TREK SLASH 29er

Dabei seit
13. November 2011
Punkte Reaktionen
9
@petejupp Ich hatte auch schon die CrazyJack an einem Enduro und da musste ich effektiv ein Crash Replacement in Anspruch nehmen --> ist eindeutig ne AM/Trail und keine Enduro Felge. Die FuryJack ist robuster und die zusätzlichen 3.5mm Breite sind deutlich spürbar.

Für ein Geschoss wie das Slash würd ich unbedingt auf die FuryJack setzen. Dafür spricht auch, dass Du:
- bei der Wahl von Tune King und Kong Naben anstatt Acros die 50g Gewichtsunterschied der Felge schon gleich wieder kompensieren wirst
- 32mm Innenweite dir die Möglichkeit eröffnen mit 800g Reifen durchschlagsfrei Enduro zu praktizieren (--> das hatte eben mit den Crazy Jacks nicht geklappt;-)

Hab mal nachgeschaut... Das Felgenpaar inkl. Anlieferung hat 1548EUR gekostet. Inklusive Farbdecals nach eigener Wahl... Schon ein Toppreis für was man kriegt...

KORREKTUR... ich meinte nicht Felgenpaar sondern KOMPLETTER LAUFRADSATZ natürlich;-)
 
Dabei seit
4. März 2004
Punkte Reaktionen
381
Ort
Gurzelen, Schweiz
Speichst du die Räder selber ein?

@DoctorSaim Welche Erfahrungen hast Du mit den Duke-Felgen gemacht? Ich tendiere mittlerweile zu folgendem LRS:
- Naben: Acros Nineteen ED Boost
- Felgen: Duke CrazyJack
- Speichen: Sapim CX-Ray/CX-Sprint
Gewicht = 1480 gr
Wobei die CrazyJack wohl eher eine AM-Felge ist. Die FuryJack mit 3,5 mm mehr Maulweite wiegen allerdings auch nur 50 gr mehr und wären auch eine sinnvolle Option. Das ganze dann in UD-Optik.
 
Dabei seit
12. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.902
@petejupp Ich hatte auch schon die CrazyJack an einem Enduro und da musste ich effektiv ein Crash Replacement in Anspruch nehmen --> ist eindeutig ne AM/Trail und keine Enduro Felge. Die FuryJack ist robuster und die zusätzlichen 3.5mm Breite sind deutlich spürbar.

Für ein Geschoss wie das Slash würd ich unbedingt auf die FuryJack setzen. Dafür spricht auch, dass Du:
- bei der Wahl von Tune King und Kong Naben anstatt Acros die 50g Gewichtsunterschied der Felge schon gleich wieder kompensieren wirst
- 32mm Innenweite dir die Möglichkeit eröffnen mit 800g Reifen durchschlagsfrei Enduro zu praktizieren (--> das hatte eben mit den Crazy Jacks nicht geklappt;-)

Hab mal nachgeschaut... Das Felgenpaar inkl. Anlieferung hat 1548EUR gekostet. Inklusive Farbdecals nach eigener Wahl... Schon ein Toppreis für was man kriegt...

KORREKTUR... ich meinte nicht Felgenpaar sondern KOMPLETTER LAUFRADSATZ natürlich;-)

Danke für den hilfreichen Hinweis! Werde ich bei meiner Order entsprechend berücksichtigen:daumen:
 

Patrice_F

SEPPcycles.com
Dabei seit
27. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
1.133
Die TRSr fahre ich bereits seit ein paar Monaten... Sie war seeehr teuer, den preis hab ich verdrängt. ist aber in sachen gewicht und schaltumfang einfach top!

Zu den Reifen ist zu sagen, dass die 32mm Innenweite der Felgen jeden Reifen eine Klasse höher hiefen. fahre front und rear bereits über 6 Monate durchschlagsfrei auf den Duke Felgen. Mein systemgewicht liegt dabei aber nie über 90kg und ich fahre rund 1.5 vorne und 1.7 hinten... problemlos.
würde ich platten einfahren wird gewechselt, da geh ich keine kompromisse ein...

28er blatt wird verbaut weil ich neu auf 170mm kurbeln gehe. bisher hatte ich ein 30er blatt bei 175mm... mal ausprobieren. mach auch mal 1200 höhenmeter, da freut man sich über die übersetzung

Wie kannst du die TRS 9-46 schon seit Monaten fahren, wenn sie erst im Januar/Februar 2017 rauskommt??
 
Dabei seit
8. Juni 2007
Punkte Reaktionen
692
nö eben nicht wäre auch ein Nachteil für LV.

Nett wäre die http://www.mtb-news.de/news/2016/01/15/test-intend-sc166-upside-down-federgabel/ als 29" im Trek :)

Fox mag ich einfach nicht, würde wohl eine lyrik (keine dual position) oder eine suntour auron nehmen.

Die Intend ist nur leider auf absehbare Zeit nicht als 29er in Sicht. Ich hatte deswegen schon Kontakt mit Cornelius. Aber evtl. gehst ja schneller wenn mehr Leute ihr Interesse bekunden.
 
Dabei seit
4. März 2004
Punkte Reaktionen
381
Ort
Gurzelen, Schweiz
So, bereit für die erste Probefahrt.
Die Räder sind von meinem Pivot ausgeliehen. Der Radsatz ist nicht superleicht. So um die 1800g, würd ich schätzen. Bereifung ist Schwalbe Fat Albert 29x2.35. Pedale sind Shimano XT Trail oder eine Nummer billiger. Was noch fehlt ist die Bikeyoke Revive Sattelstütze. Die Bontrager Elite, welche als Platzhalter dient, ist aber auch nicht leicht...

Gewicht, so wie es da steht: 12.7kg

Das ist für mich ok und ungefähr das, was ich erwartet habe.

Ist übrigens im high setting abgebildet.

 
Dabei seit
8. Juni 2007
Punkte Reaktionen
692
So, bereit für die erste Probefahrt.
Die Räder sind von meinem Pivot ausgeliehen. Der Radsatz ist nicht superleicht. So um die 1800g, würd ich schätzen. Bereifung ist Schwalbe Fat Albert 29x2.35. Pedale sind Shimano XT Trail oder eine Nummer billiger. Was noch fehlt ist die Bikeyoke Revive Sattelstütze. Die Bontrager Elite, welche als Platzhalter dient, ist aber auch nicht leicht...

Gewicht, so wie es da steht: 12.7kg

Das ist für mich ok und ungefähr das, was ich erwartet habe.

Ist übrigens im high setting abgebildet.


Na dann viel Spaß bei der Jungfernfahrt!

Der Rahmen wirkt ziemlich klein für 18.5 Zoll. Welche Schrittlänge hast du?
 
Dabei seit
8. Juni 2007
Punkte Reaktionen
692
Nunja, Trek gibt an...

Frame size number: 19.5"
Actual frame size: 18.5"

Das Sitzrohr ist definitiv 18.5", die Länge des Oberrohrs dann eher 19.5" würdig. Ich denke, das ist es, was @gabarinza gemeint hat...

Ganz genau.

Diese eigenartige Bezeichnung verstehe wer will.

Ich hoffe es wird niemand eine üble Überraschung erleben weil er sich an den Bezeichnungen orientiert hat.
 

stuk

Basecamp: Campingplatz
Dabei seit
12. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
2.934
Ort
Draußen
Ist schon beim superfly einigen passiert. Auch onlinehändler verschicken dazu gerne mal die falsche Größe
 
Dabei seit
13. November 2011
Punkte Reaktionen
9
@Patrice_F - Ich hab jetzt mal genau nachgeschaut - Ich fahre die 9-44t TRS+ --> hatte das irgendwie anders im Kopf abgespeichert gehabt... Jetzt sollten meine Aussagen wieder Sinn machen:)
 
Dabei seit
12. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.902
Nächsten Schritt eingeleitet und Laufradsatz bestellt:
Felgen FuryJack 29er mit 32 mm Maulweite
Naben Acros Nineteen ED Boost
Speichen Sapim CX-Ray/CX-Sprint
Gewicht 1530 Gramm
Wer leicht sein will, der muss wohl leiden...;)
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
2.965
Ort
München
Die Decals sind übrigens reflektierend...

willst da mal ein bild davon machen ? klingt sinnvoll.

ich werde den bike kauf wohl auf 2017/18 winter verschieben.
Das 601 mk4 kommt in XXL erst 2018 und XL wird mir zu klein sein. (und auch das erst ende mai wenn alles gut läuft).
und das slash in XL in Rot nur Rahmen hab ich nirgendwo gefunden.

Falls jemand weis wo man den Slash Rahmen (größte Variante rot) irgendwo bekommt gerne PN an mich.
 
Dabei seit
8. Juni 2007
Punkte Reaktionen
692
Nächsten Schritt eingeleitet und Laufradsatz bestellt:
Felgen FuryJack 29er mit 32 mm Maulweite
Naben Acros Nineteen ED Boost
Speichen Sapim CX-Ray/CX-Sprint
Gewicht 1530 Gramm
Wer leicht sein will, der muss wohl leiden...;)

Wie schwer bist du, und was fährst du?

Ich bin ja absoluter Verfechter von Carbon am MTB. Bin schon Anfang der 90er die ersten Carbonteile und -rahmen gefahren, und hab damit durchwegs gute Erfahrungen gemacht. Sicher es ist auch mal was kaputt gegangen.
Womit ich aber überhaupt nicht klar komme sind Carbonfelgen. Die hab ich alle relativ schnell geschrottet. Egal ob Enve, E13, oder Chinacarbon.

Gut ich wiege nackt knapp 90kg und bin glaub ich ganz flott unterwegs, aber das ist ja nix besonderes.

@maettu99 : Jungfernfahrt hinter dir? Wenn ja magst ein paar Eindrücke schildern?

@Merlin7 : Sofort verfügbar wirds glaub ich keins geben, man kann aber meines Wissens wieder bestellen. Zwischenzeitlich war das nicht möglich. Ich hab allerdings keine Ahnung mit welchen Lieferzeiten da dann zu rechnen wäre.
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
2.965
Ort
München
@gabarinza : geht mir auch so. das einzige Carbon bike mit dem ich Probleme hatte war das gt sts in den 90ern. da hatte ich in einem Jahr 3 Rahmen zerbrochen. (3 mal andere Stelle... war ein riesen Konstruktionsfehler).

Bei den Carbonfelgen hab ich gute Erfahrungen mit den China Carbon Teilen gemacht.
Kosten einen Bruchteil von Enve und co und sind selbst nach bewussten Misshandlungen noch wie neu. Und ich komme gerade erst wieder unter 100kg :)

Bin mal auf dei syntace Carbon Teile gespannt. Schauen ganz gut gemacht aus aber halt nur 27,5". Mal abwarten ob von newmen noch breite 29" Carbon Felgen kommen.

- Slash... bestellbar ja, mir wurden aber keine großen Hoffnungen gemacht das das vor Herbst im Laden steht. Und wenn dann eher schwarz.
Und das Rot vom Slash ohne groß Decals finde ich eigentlich super. Müsste man dann selber lackieren oder folieren.
 
Dabei seit
8. Juni 2007
Punkte Reaktionen
692

Keine Ahnung warum Trek grad beim Slash so rumzickt was die Verfügbarkeit angeht. Ich denke die könnten durchaus mehr von den Teilen verkaufen, wenn sie halbwegs lieferbar wären. Bei den anderen Modellen klappts ja auch, und das in ganz anderen Stückzahlen.

Die Farbe ist der Hammer, ich kenne sie vom Session. Obwohl mir Rot sonst überhaupt nicht gefällt.

Hast du die Light Bicycles Felgen selbst importiert? Oder kennst du jemend wo man die direkt in D beziehen kann? Ich hab für ersteres keine Zeit und Lust, und würde durchaus mehr bezahlen um das zu umgehen. Bei dem Preis auf der HP würde ich evtl. doch nochmal einen Versuch wagen.
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
2.965
Ort
München
ja selber dort bestellt. zoll hats durchgewunken. musste ca 2 Wochen warten bis sie da waren.
Jetzt ist in China aber bald dieses neujahrs fest zeug. sprich wenn man im dezember bestellt kanns auch ende februar werden bis es da ist.

hatte da aber noch nie Probleme. Maximal das ich mal zoll zahlen musste. Einziger Tipp nicht DHL express verwenden. da bleibt es fast immer im Zoll hängen und man muss auch noch für DHL extra zahlen weil die dann die verzollung machen.

die 29" Felgen dürften zum Slash ganz gut passen. sind nicht die allerleichtesten, aber sehr stabil.
 

Anhänge

  • 29.PNG
    29.PNG
    497,6 KB · Aufrufe: 6
Oben