• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Variostütze Gravity Dropper

Al_Borland

Wotzefack?!
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
513
Standort
Kolkwitz
Eigentlich nur der Quasizwang, den Fernbedienungsanschluss nach hinten zu drehen und dann einen Bogen im Fernbedienungszug zu haben. Ansonsten eine Stütze, die im Gegensatz zu den hydraulischen Stützen sehr einfach zu warten ist und gerade deshalb kaum Probleme macht.

Meine Turbo hat in Finale ordentlich Dreck schlucken müssen und deshalb nur noch sehr langsam reagiert und ist in der oberen Position nur mit gut zureden eingerastet. 15 Minuten Arbeit, und das Problem war behoben.
 
Dabei seit
1. April 2012
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Göttingen
Ok, wenn ich auf der Homepage richtig lese,
kann man die Stütze mit längerem Zug bestellen
damit man den Anschluß nach hinten drehen kann.
Warum ist das eigentlich so entscheiden bei der
Stütze ??
 

Al_Borland

Wotzefack?!
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
513
Standort
Kolkwitz
Meinst du entscheidend oder bescheiden? :confused:

Es gab halt bei einigen Leuten schon das Problem, dass die Stütze gebrochen ist.
Das Standrohr der Stütze hat Bohrungen für die Einrastpunkte. Wenn diese Bohrungen (und der Anschluss für die Fernbedienung damit auch) nach vorne zeigen, dann sind diese Schwachpunkte beim Sitzen auf dem Sattel ständig auf Biegung beansprucht (bisschen blöd ausgedrückt). Deshalb dreht man die Stütze um, so dass die Bohrungen (überspitzt formuliert) nicht auseinandergezogen sondern zusammengedrückt werden.
 
Dabei seit
1. April 2012
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Göttingen
Ok, jetzt kommt die Frage Turbo oder Classic,
da werd ich nochma eine Nacht drüber schlafen,
von der Funktion ist die Turbo wohl besser,
vom Zuganschluß die Classic
 
Dabei seit
2. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Thüringen
Höchstens das Gewicht, wegen der Kabelanlenkung von hinten würde ich dier allerdings die Classic empfehlen anstatt der Turbo.

Gruß
 
Dabei seit
1. April 2012
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Göttingen
*(Dann hat er wohl 'entscheidend' gemeint...)*
Ohhh hab ich gerad erst gelesen, das ich dort vertippt habe.
Ja ich habe "entscheidend" gemeint.

Auf der Homepage steht, das es die Stütze mit 5inch Versenkung nur
in 30,9 gibt. Bei einem Händler in Deutschland kann man sie aber auch in 31,6 bestellen. Ich geh davon aus, das da dann Zubehör dabei ist,
um die Stütze auf den anderen Durchmesser anzupassen, oder ?
 

BenniG.

Kondition statt Carbon
Dabei seit
24. August 2008
Punkte für Reaktionen
27
Standort
Heidelberg
Jap, da ist dann eine entsprechende Reduzierhülse dabei.
Wahrscheinlich aber nur so ein kurzes Standard-Teil. Bei einem schweren Fahrer würd ich eine extralange Hülse empfehlen. Sonst kanns zu Rissen im Sitzrohr kommen.. Hatte ich auch schon :(
Hier mal nachfragen: http://www.airwings-systems.de/

Im Idealfall geht die Hülse von oben bis unter das Oberrohr, einfach mal an deinem Rad nachmessen. Meine ist glaube um die 20cm lang
 
Dabei seit
1. April 2012
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Göttingen
Ok ich frag mal höfflich an, ob die auch längere Hülsen von Werk aus mitsenden
können. Sonst werd ich bei airwings mal anfragen.
Das wird ja komplizierter als ich dachte. Aber wenn es dann funktioniert ,.. :-D
 

mtbjahn

Bluecraft Bikes
Dabei seit
20. August 2005
Punkte für Reaktionen
38
Standort
Reutlingen
Airwings macht keine Hülsen mit Innendurchmesser 30,9mm und Außendurchmesser 31,6mm.
 
Dabei seit
2. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
331
Standort
Leonberg
Hallo, ich hätte einmal zwei Fragen zur Gravity Dropper Classic 125mm Multiposition:
1. könnte mir ein GD Fahrer einmal nachmessen, wie weit sich der Sattel in der Klemmung nach vorne neigen lässt (Remote Hinten)!? Der Sitzwinkel an meinem Maverick ist extrem flach...
2. Wie ist das mit dem Remote-Hebel gedacht? Kann ich den nach oben und unten montieren? (Ich fahre Dual-Control) - Wenn ich den Hebel nach unten montieren möchte, muss ich für die Montage links dann einen rechten Hebel bestellen? :confused:
 
Dabei seit
1. April 2012
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Göttingen
Hatte heut antwort aus den USA bekommen.
Es gibt die Stützen auch mit Standard 31,6 und 5inch
Versenkung. Werd nochma zurückmailen und dann
gleich eine für mich ordern.
 
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
0
Ich liebäugle auch mit einer GD (Descender, 5") und will mich da auch mit einer Frage anhängen: wieviel cm stehen noch über, wenn die Stütze komplett im Rahmen versenkt ist, wieviel cm beträgt dann die Distanz zwischen Sattelklemme und Sattelklemmung(Rails)?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. April 2012
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Göttingen
So meine Dropper ist seit kurzem in Einsatz. Und unabhängig vom Modell, sind höhenverstellbare Sattelstützen die beste Erfindung seid Jahren. Trotz das ich Neuling bin und erst 3Ausfahrten mit ihr gemacht hab, will ich sie einfach nicht mehr missen. Es macht unheimlich viel Spaß und der Kontakt zu den Leuts in den USA war sehr sympatisch und ich hab es nich bereut, die Stütze direkt zu orden.

Hiermal zwei Bilder von meinem Bike.

tour 001.jpg

tour 003.jpg
 

Anhänge

Al_Borland

Wotzefack?!
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
513
Standort
Kolkwitz
Ich war übrigens überrascht, wieviele Leute letztens beim Brocken Rocken 2012 mit ner GD unterwegs waren. Reverbs und Kindshocks waren auch nicht viel mehr. Also ne Nischenstütze ist die GD beileibe nicht mehr. :daumen:
 
Dabei seit
1. April 2012
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Göttingen
Sie macht einen sehr guten Eindruck. Wie gesagt,
ich bereu den Kauf nicht. Hab die Variante mit Klick 1 bei
2inch und klick 2 bei 5inch. Für mich die perfekte Lösung.

Ok, die Gravur hätt ich mir sparen können. Ist zwar nett,
aber in meinem Fall liegt sie verborgen im Rahmen :-O
Da hätt ich im Vorfeld mal genauer nachmessen sollen :-D
 
Dabei seit
24. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Märkisches Sauerland
Sie macht einen sehr guten Eindruck. Wie gesagt,
ich bereu den Kauf nicht. Hab die Variante mit Klick 1 bei
2inch und klick 2 bei 5inch. Für mich die perfekte Lösung.
Hi Lutz, ich interessiere mich auch für die 31.6, 5 Inch, Multiposition.

Hast du die Turbo oder die Classic - kann ich auf den Fotos nicht ganz erkennen. Turbo, oder? Wie hat die Zugverlegung geklappt - aufgrund meines Gewichts möchte ich den Kabelanschluss hinten haben.

Wieviel Versandkosten hast du bezahlt und wie lange hat die Lieferung gedauert? Zoll und Einfuhrumsatzsteuer bezahlt?

Fragen über Fragen - freue mich auf Antworten ;-)
 
Dabei seit
1. April 2012
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Göttingen
Hallo,

also ich hab die Turbo und hab das Kabel auch nach hinten
raus verlegt. Das Kabel selber ist schon ziemlich kurz geraten,
aber es hat gereicht.
Ich hab 10US Dollar Versandkosten gehabt,
aber der Zoll hat ordentlich zugelangt.

Ich würde checken, ob du die Stütze nicht in Deutschland oder
EU bestellen kannst. Trau mich garnicht zu schreiben,
was ich nachzahlen mußte :-o

62,50euro Zoll Nachzahlung :-(

Aber gut, nun hab ich das gute Stück :-D
 
Dabei seit
3. November 2007
Punkte für Reaktionen
65
Habe meine von gocycle. Kann den Laden empfehlen, super Kundenservice, falls mal was ist.
Gibt dort auch das eine oder andere Ersatzteil.
 
Dabei seit
24. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Märkisches Sauerland
Angesichts der drohenden Zollkosten habe ich gerade bei gocycle bestellt, auch wenn der Kontakt zu GD echt superschnell und nett war.

Jetzt heißt es warten ...
 
Dabei seit
24. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Märkisches Sauerland
Angesichts der drohenden Zollkosten habe ich gerade bei gocycle bestellt, auch wenn der Kontakt zu GD echt superschnell und nett war.

Jetzt heißt es warten ...
Satz mit X - Lieferzeit mindestens 6 Wochen. Hab auch sonst keinen Shop gefunden, der die benötigte Variante kurzfristig liefern kann.

Jetzt kann ich den USA bestellen, mit dem Zollrisiko, dass den Preis jenseits jeglicher Vernunft treiben würde. Oder ich such mir ne Alternative (Reverb oder Command Post).

Blöd ...
 

Robby2107

Pistensau
Dabei seit
31. März 2011
Punkte für Reaktionen
209
Standort
Höfingen
Hallo zusammen,

wie ist denn derzeit die Erfahrung mit den Shims. Alu oder Plastik besser.
Hab den Thread zwar komplett durch, aber bis auf den Vorteil daß man bei Plastik die Stütze selber nicht schmieren muß, keinen Unterschied gesehen.
Preis: Alu ca. 15€ ; Plastik 25€ Lohnt das?:confused:

Benötige eine Shim mit dem "populären" Maß 31,6mm auf 30,9mm :D

grüße
Robby
 
Oben