Vinschgau News

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
    Da der Einstieg bei ca. 1550m liegt, wird das wohl so sein.
    Und wenn ich die Bilder der Webcams richtig interpretiere, gab es in der vergangenen Nacht Neuschnee...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Letzten Sonntag ging noch nix.
    Seitdem war es zwar warm. Ob das gereicht hat?

    Ruf doch mal bei Freeride Vinschgau an. Die wissen sicher tagesaktuell bescheid.
     
  4. War vor 2 Wochen in Naturns und hoch zur Naturnser Alm. Ab 1.300 HM ist auf der Nordseite Ende.
     
  5. Am 6.4.2018 war auf dem Weg zur Tarscher Alm auch Ende, eher schon ein 50 hm tiefer eine Eisbahn auf dem Forstweg.

    Den Monte Sole Trail sind wir auch gefahren (glaub ich). Der war super gepflegt und wurde tendenziell etwas einfacher glaube ich.
     
  6. Der Holy Hansen ist aktuell sehr nass aber fast komplett schneefrei. Bis zum Weekend sollte er aufgetrocknet sein. Dann ist er fahrbar.
    Weiterhin aus Sicherheitsgründen gesperrt: Der Panorama Trail auf der Sonnenseite. Auch der Roatbrunn Trail sollte langsam fahrbar sein.

    https://vinschgaubike.com/news/010-trail-schnee-report-2018.php
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  7. Wahrscheinlich ist es auch noch nicht absehbar, wie lange der Panorama noch gesperrt bleiben wird, oder?
     
  8. Anbei aktuelle Bilder vom Reschensee. Teilweise noch zugefroren und in den Bergen liegt noch so viel Schnee. 20180417_142215. 20180417_142156. 20180417_142235.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  9. geht jetzt aber zackig bei den Temperaturen, am 12.04. sah's am Reschensee noch so aus
    IMG_20180412_142814.

    Waren in Meran und dort war ab 1500hm auch ziemlich Schicht im Schacht.
     
  10. So schaut es im Moment aus. Hängt wohl auch von dem Gutachten der Geologen ab.