Wednesday Late Birds Stuttgart

Dabei seit
10. März 2012
Punkte für Reaktionen
5.464
Standort
Stuttgart
Licht am Ende des Solo- bzw. Duo-Bird Tunnels:

Quelle: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-corona-verordnung/

Sowie allgemein:


Zudem:

Quelle: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-corona-verordnung/

Gruppenkuscheln auf dem Trail muss vielleicht trotzdem noch nicht wieder sein, aber wir müssen uns auch nicht die ganze Zeit mit Abstandsfragen beschäftigen (nebeneinander fahren etc.).
Wann wieder die ersten Mittwoch-Birds stattfinden, ist jetzt also eher eine Frage der Lust, des Wetters und der Verfügbarkeit. :)

Sollte es nach dem aufgestauten Bedarf zu mehr als 10 späten Vögeln kommen, können wir ja splitten.
 
Dabei seit
27. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
281
Standort
Stuttgart
Also...das Wetter sieht ja morgen nicht so pralle aus. Was sich negativ auf meine Motivation auswirkt. Wie schaut es bei dem Rest aus?
 
Dabei seit
10. März 2012
Punkte für Reaktionen
5.464
Standort
Stuttgart
Für die Kondition (und die Trails) wäre eine Runde Schotter gut.
Aber für die Motivation ist "eine Runde Schotter" natürlich auch nicht so hilfreich.
Daher: ich bin diese Woche noch nicht wieder am Start.
 
Dabei seit
10. März 2012
Punkte für Reaktionen
5.464
Standort
Stuttgart
So... die Mittwochsvögel schütteln sich die Corona Pause aus den Federn und heben morgen zu einer abendlichen Mittwochsrunde ab.

Wer wie was wieso weshalb warum siehe Beitrag No.1 als Zitat unten. Und Achtung: Treffpunkt Michaelskirche, nicht Zacke! ;)

Sollte es wider Erwarten zu mehr als 10 späten Vögeln kommen, werden wir splitten.

:)


Wednesday Late Birds Stuttgart
Wann, wo, was, wie weit und wie lang?
  • fast* jeden Mittwochabend Abfahrt 18.30 Uhr
  • Treffpunkt: vor der Michaelskirche in Stuttgart-Degerloch
    (Große Falterstraße 12, 70597 Stuttgart , 70597 Stuttgart, 48°44'45.4"N 9°10'17.0"E )
  • Offener Treff für MTB-Touren, Fahrspaß auf Singletrails statt Kilometerfressen auf Forstautobahnen, bei Nässe aber auch mal Schotter
  • 30-40km, +/- 800hm, ca. 3-4h (kann weniger, kann auch mal mehr sein, hängt u.a. von der Zusammensetzung der Teilnehmer ab)
Zum Thema Anspruch an Kondition und Fahrtechnik:
Das ist ja immer relativ. Reine Anfänger sind bei uns konditionell und fahrtechnisch sicherlich überfordert, ansonsten ist aber jeder und jede herzlich eingeladen, mal mitzukommen und sich selbst ein Bild zu machen. Man kann dann ja immer noch überlegen, ob die Konstellation so passt oder nicht. Am wichtigsten ist aus unserer Sicht, dass man seine eigenen Grenzen kennt und nicht vor'n Baum ballert. Wenn man - zumal auf unbekannten Strecken - mal etwas langsamer bergab fährt oder an einem technischen Anstieg absteigen und schieben muss, ist das überhaupt kein Problem. Gerade bei den abendlichen Touren ist es uns allerdings wichtig, dass Mitfahrer pünktlich zum Treffpunkt kommen und Pausen nicht unnötig in die Länge gezogen werden.

Ach so: gutes Licht ist wichtig! Nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer, denn man kann immer mal eine Panne haben oder auf dem Rückweg vom Biergarten in die Dunkelheit kommen.

Noch was:
Wir sind eine lose Gruppe und kein Verein oder gar Reiseveranstalter.
Jeder ist für sich und seine Fahrweise selbst verantwortlich.

*Bei Interesse gerne hier reingucken, ob an dem jeweiligen Mittwoch gefahren wird und reinschreiben, wenn man kommen will. Bitte in jedem Fall kurz ankündigen, denn wenn sich keiner ankündigt, fahren die 2-3 Leute, die “eigentlich immer" fahren evtl. auch mal ohne Umweg über Degerloch direkt in den Wald.

Falls einem abends und/oder unter der Woche nicht passt, gibt es seit ein paar Jahren auch die Sonntags-Ausgabe: Sunday Early Birds Stuttgart
 
Dabei seit
19. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
58
Standort
Heilbronn
Schöne Feierabendrunde!
Zuerst zu dritt, dann nach technischem Defekt zu zweit :-/

Schee wars trotzdem.
Unglaublich schneller Boden!o_O
Ein bisschen Regen würde an manchen Stellen schon gut tun.
Moin, wie ich sehe sind die Touren also durchaus Enduro fähig :) ich würde mich demnächst mal anschließen, wie lang sind die Touren denn für gewöhnlich? Ich wohne im Stuttgarter Osten und könnte entweder direkt mit dem Bike zum Treffpunkt kommen oder die Kiste ins Auto laden
 
Dabei seit
10. März 2012
Punkte für Reaktionen
5.464
Standort
Stuttgart
Hallo Matthias, herzlich willkommen! 🙂
(...) wie lang sind die Touren denn für gewöhnlich?
Die Touren sind unterschiedlich lang und hoch. Das kommt auch immer auf die jeweilige Zusammensetzung der Mitfahrer an.

Wenn Du Dir mal die Beiträge der letzten paar Seiten anschaust, werden die Kilometer irgendwo zwischen 20 und 45km pendeln. Im Beitrag No. 1 findest Du die Angabe 30-40km.

Ob das Ganze Enduro-tauglich ist, kommt ja auch immer ein bisschen auf das Enduro, vor allem aber den Fahrer an. Wir sind meistens eine ziemlich gemischte Truppe und fahren zusammen die hiesigen Hügel rauf und wieder runter. Manche nennen das Enduro, andere einfach Mountainbiken. ;)

Und ob Du mit dem Auto, der Bahn oder Rad anreist, bleibt komplett Dir überlassen. Aber bedenke: wenn Dein Auto in Degerloch steht, ist der letzte Teil der Tour immer ein Anstieg. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
2.103
Standort
Stuttgart
Moin, wie ich sehe sind die Touren also durchaus Enduro fähig :) ich würde mich demnächst mal anschließen, wie lang sind die Touren denn für gewöhnlich? Ich wohne im Stuttgarter Osten und könnte entweder direkt mit dem Bike zum Treffpunkt kommen oder die Kiste ins Auto laden
Hallo Matthias, herzlich willkommen! 🙂

Die Touren sind unterschiedlich lang und hoch. Das kommt auch immer auf die jeweilige Zusammensetzung der Mitfahrer an.

Wenn Du Dir mal die Beiträge der letzten paar Seiten anschaust, werden die Kilometer irgendwo zwischen 20 und 45km pendeln. Im Beitrag No. 1 findest Du die Angabe 30-40km.

Ob das Ganze Enduro-tauglich ist, kommt ja auch immer ein bisschen auf das Enduro, vor allem aber den Fahrer an. Wir sind meistens eine ziemlich gemischte Truppe und fahren zusammen die hiesigen Hügel rauf und wieder runter. Manche nennen das Enduro, andere einfach Mountainbiken. ;)

Und ob Du mit dem Auto, der Bahn oder Rad anreist, bleibt komplett Dir überlassen. Aber bedenke: wenn Dein Auto in Degerloch steht, ist der letzte Teil der Tour immer ein Anstieg. ;)
Ich würde sagen Stuttgart ist endurotauglich :D

Komm einfach mal mit, dann weißt Du obs für Dich passt.

Es gibt recht wenig, was wirklich „von uns“ vorausgesetzt wird.
Helm z.b. ... Und dass man Rücksicht auf die anderen Waldnutzer nimmt.
(das ist aber sowieso für die meisten selbstverständlich)

Licht sollte auch dabei sein. Die Tage werden schon wieder kürzer.
 
Oben