YT 27,5 2018 / Alternative Tretlager

Dabei seit
10. Februar 2015
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Leute,
leider hat sich mein e thirteen Tretlager bereits nach 6 Ausfahrten verabschiedet. 5 davon bei zugegebenermaßen schlechtem Wetter in Finale. Dennoch möchte ich ungerne nochmal das e thirteen Lager verbauen und ein Lager verbauen, das besser gegen Schmutz (auch von innen) abgedichtet ist. Habe zwei Bilder angehängt auf denen zu sehen ist wie viel Dreck über das Sattelrohr in das Tretlagergehäuse eingedrungen ist. Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße
Timo


 
Dabei seit
10. Februar 2015
Punkte für Reaktionen
0
Hey Patrick,

klar doch: Achsendurchmesser der Kurbel ist 30 mm (TRS+) und es ist ein BB92 Lager.

Grüße und danke für die Antwort

Timo
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.883
Das Capra hat ja keine Ablaufbohrung im Tretlagergehäuse - alles Wasser sammelt sich also da unten drin. Wie wäre es damit, da mal ein Loch zu bohren? Aus meiner Erfahrung ist es praktisch unmöglich, das Wasser von dort fernzuhalten. Und wenn es drin ist, macht es jedes Lager kaputt.

Wenn du deine Kurbel behalten willst, musst du ein PF92 für 30mm nehmen. Da gibt es verschiedene Anbieter.

PS: deine Bilder sind zu klein, da sieht man nix.
PPS: aber danke, hab gleich für Finale mal ein 4mm Loch gebohrt :) - kam jetzt schon Wasser raus
 
Zuletzt bearbeitet:

homerkills

kommste rauf...kommste runter
Dabei seit
24. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
177
Standort
Ahrtal
Hilft auch nur bedingt. Am Jeffsy ist eine Bohrung vorhanden aber die (Race Face) Lager sterben trotzdem. Bestes Hausmittel ist ein neues Lager einbauen und gleich mit Fett vollpumpen .( welches immer in nur in homöopathischen Mengen vorhanden ist)
 
Dabei seit
20. September 2012
Punkte für Reaktionen
39
Das mit den Pressift Tretlagern ist immer etwas schwierig, weil sie bei den Fahrradherstellern oft schnell verpresst werden, ohne darauf zu achten ob sie richtig sitzen oder ob das Werkzeug auch zu 100% nur am äußeren Lagerring ansetzt.
Auch wenn du jetzt hier etwas schlechte Erfahrung gemacht hast, muss der Fehler nicht unbedingt am e*thirteen Tretlager liegen. Schreib doch den Jungs einfach mal ([email protected]). So weit ich weiß gibts auf die Tretlager ein Jahr Garantie und wenn es was neues umsonst gibt, ist ja nicht viel verloren, wenn man es nochmal versucht.
Zu dem haben die e13 Aftermarket Tretlager eine zusätzliche, gedichtete Innenhülse, welche bei den OEM Lagern/Bikeherstellern gerne weg gelassen wird. Mit der Hülse dürfte sich auch das Wasser in deinem Rahmen weniger schädlich auf das Tretlager auswirken.
 
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
2
servus

ich frage einfachmal euch hier
nich über die frage wunder, danke

passt eine saint kurbel mit entsprechendem innenlager in ein jeffsy?

beste grüß
 
Dabei seit
3. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
11
Ja bin gerade auch beim gleichen Thema... ich dachte eigentlich das ich mal "schnell" ein neues Tretlager bestelle....aber da gibts wieder mal viel zu viele!
Ich hab im Allgemeinen Capra 2018 threat schonmal nachgefragt. Aber hier ist es vermutlich besser aufgehoben.
Ich hab ne Raceface turbine cinch Kurbel an meinem 2018ner 27,5 Capra AL comp verbaut.
Was gibts hier für Alternativen, bessere Lager etc. Evtl. auch mit genauer Herstellerangabe oder link. Das wäre super hilfreich.
Wie sind eure Erfahrungen mit dem originalen Raceface Lager? Meins hat jetzt nach 6 Monaten aufgegeben.
Läuft auf der Antriebsseite sehr rauh.
Als Austreibwerkzeug....taugt da das Parktool BBT-90.3?
Was kann ich am besten als Einziehwerkzeug nehmen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
515
Standort
Rheinland ;)
Welche Bikes haben denn welche Lager?

Die 2018er Capra AL haben RaceFace.
Die 2019er Capra AL Base und CF Pro haben SRAM DUB, die 2019er AL Comp und CF Pro Race haben E13.

Werkzeuge würde mich auch interessieren.
Die letzten Tretlager, die ich gewechselt habe waren noch die guten, alten BSA Lager mit HT2.:D

Das Capra hat ja keine Ablaufbohrung im Tretlagergehäuse
Also das 27,5er AL hat auf jeden Fall eins.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
515
Standort
Rheinland ;)
So hab mal geschaut.
Die Lager 2018 müssten alle die Gleichen sein.
Alles Race Face BB92 außer im Pro Race, da steckt ein BB92 von E13.

2019 gibt es dann den Unterschied zwischen BB92 und SRAM DUB.
Lagerdurchmesser, Breite müsste hier auch identisch sein, nur beim SRAM DUB ist der Achsdurchmesser 28,99mm anstatt 30mm.
PressFit sind es ja eh alle.

Aufpassen müssen also nur die 2019 Bikes, ob sie vorher DUB oder BB92 verwendet haben, weil sonst der Achsdurchmesser der Kurbel nicht mehr passt.

Mal beobachten, noch läuft das RF Lager super.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
11
Lässt man dann das Rohr in der Mitte, wie es beim Raceface ist, einfach weg?
 
Dabei seit
26. Januar 2018
Punkte für Reaktionen
63
Die Hülle vom alten Raceface passt ohne den roten Spacerring weiterhin, ich hab sie drin gelassen.
 
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
13
Soll das Plastikrohr nicht sogar die Lager vor Verschmutzung/Wasser von innen schützen?
 
Dabei seit
3. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
11
Bei dem link von mir steht drinn das es doppelreihige Lager sind. Mit dem Zusatz „Double row“
 
Dabei seit
3. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
11
Das ist das gleiche, dass von Werk aus verbaut ist, bei Capra wie auch Jeffsy. Mir ist es auch nach ca. 6 Monaten weggerottet und ich habe auf dieses gewechselt: https://r2-bike.com/PRAXIS-WORKS-In...92-fuer-Praxis-Works-M30-THRU-MTB-Road-Kurbel
In dem Praxis sind Endurobearings verbaut.
Raus kloppen mit Gummihammer und Schraubendreher und rein mit ner M8 Gewindestange und ein paar Unterlegscheiben und Muttern.
Passen diese beiden kunstoffkappen die links und rechts aufm Lager sind mit den Raceface turbine kurbeln zusammen! Ist dort genug Abstand....das sieht ja bei den Raceface lagern anderst aus!
 
Dabei seit
26. Januar 2018
Punkte für Reaktionen
63
Passen diese beiden kunstoffkappen die links und rechts aufm Lager sind mit den Raceface turbine kurbeln zusammen! Ist dort genug Abstand....das sieht ja bei den Raceface lagern anderst aus!
Ja, passt problemlos, feintuning läuft ja über den Ring auf der nicht-antriebsseite.
EDIT: die Kappen sind aus alu, nicht aus Kunststoff ;)

Hier im dritten Beitrag sind ein paar Fotos von mir zum Umbau: https://www.mtb-news.de/forum/t/who-is-jeffsy.791173/page-249

Wie gesagt, seit dem Einbau läuft es rund, war im vinschgau und in finale unterwegs und auch öfter in Schnee und Regen... Bin zufriedener als mit dem RF
 
Dabei seit
5. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
52
Wie gesagt, seit dem Einbau läuft es rund, war im vinschgau und in finale unterwegs und auch öfter in Schnee und Regen... Bin zufriedener als mit dem RF
Zufriedener im Sinne von hält länger?
Mein original Lager läuft jetzt nach 2000 km rau ... das ist nicht übermäßig viel, aber jetzt auch kein Weltuntergang ...
 
Dabei seit
3. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
11
Ich habe jetzt die Praxis works Lager hier. Hab leider den falschen Austreiber bestellt....der Parktool BBT-90.3 passt nur für 24mm wellen....steht sogar im Text bei der Beschreibung! :rolleyes:
Der Parktool BBT-30.4 sollte aber passen und wird heute noch bestellt!
 
Dabei seit
26. Januar 2018
Punkte für Reaktionen
63
N Hammer und n Schlitzschraubenzieher tut es zur Not auch, außer du willst das alte Lager weiter nutzen...
 
Dabei seit
5. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
52
Was mich jetzt noch interessieren würde, wäre inwieweit man sein Lager durch Reinigung und neu schmieren wieder aufbereiten kann. Gibt es da Erfahrungen dazu? Ich habe gerade meine Tretlager mal geöffnet und mit Bremsenreiniger "gespült" und dann neues Fett rein ... mir ist das tauschen aktuell noch unsympathisch, da die Lager zwar leicht rau liefen, aber kein seitliches Spiel aufweisen geschweige denn irgendwie optisch "alt" aussehen ...
 
Oben