YT Industries Capra 27 AL Ltd.: Neue Alu-Version in limitierter Auflage

YT Industries präsentiert ein 27,5" Enduro-Bike, bei dem sowohl am Rahmen als auch an den Komponenten komplett auf den Einsatz von Carbon verzichtet wurde. Alle Infos zum limitierten YT Industries Capra 27 AL Ltd. gibt's hier!


→ Den vollständigen Artikel „YT Industries Capra 27 AL Ltd.: Neue Alu-Version in limitierter Auflage“ im Newsbereich lesen


 

Lambutz

Fettes Fittchen
Dabei seit
10. Februar 2011
Punkte Reaktionen
278
Ort
Ulm
Mich stört, das das Design von Sitzstrebe und Oberrohr nicht zusammenpasst (Proportion, Querschnitt und Verlauf) und die Aussparung im Unterrohr wie eine Sollbruchstelle aussieht.
 
Dabei seit
22. August 2002
Punkte Reaktionen
776
Endlich mal ein RAW YT
Geile Kiste und guter Preis....
Nur leider wie bei so vielen...mit 29 Zoll hätte man direkt auf Kaufen gedrückt :D

Nimm einfach das billigste Capra 29 AL, ggf. gebraucht, montier alles auseinander und lasse den Rahmen Glasperlstrahlen - perfektes Raw. Wenn man möchte kann man noch mit einer Rollenbürste drüber und hat ein super Finish. Kostet < 100 €.

...
leichter nicht aber deutlich verschleissträchtiger mit den ganzen Aluritzeln, Eagle mag ich aber auch nicht so

Alu ist nur auf den großen Ritzeln - ist kein echtes Verschleissproblem (zumindest bei mir). Ich bin nicht unbedingt eThirteen Fan, aber diese Kassette ist perfekt für meine Anforderungen. Ich kann da bisher nichts bemängeln.

Wahrscheinlich ist YT die Farbe ausgegangen und der Marketingfuzzy hatte dann diese Idee mit Raw limitierte Auflage.:D
 
Zuletzt bearbeitet:

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
1.761
Alu ist nur auf den großen Ritzeln - ist kein echtes Verschleissproblem (zumindest bei mir). Ich bin nicht unbedingt eThirteen Fan, aber diese Kassette ist perfekt für meine Anforderungen. Ich kann da bisher nichts bemängeln.

Aber auf einem 33er Ritzel geht Alu irgendwie gar nicht und an die Schaltqualität von SRAM/Shimano kommt das auch nicht ran
 
Dabei seit
22. August 2002
Punkte Reaktionen
776
Aber auf einem 33er Ritzel geht Alu irgendwie gar nicht und an die Schaltqualität von SRAM/Shimano kommt das auch nicht ran

Schaltet halt nicht ganz so smooth wie Shimano. Allerdings ist der Schaltvorgang von 1 Sek. irrelevant gegenüber einer schlechteren Übersetzung, die nervt, wenn mir auf der Ebene, oder schnelleren Abschnitten die Knie qualmen weil der schwerste Gang zu hoch übersetzt ist. Größeres Kettenblatt als 32 ist nix wegen Bodenfreiheit.
Ob das 33er aus Alu oder Stahl ist, ist mir wurscht solange es hält. Und wenn ich 500km früher wechseln muss, ist das auch wurscht. Eine schlechte Bandbreite ist mir dagegen nicht wurscht, weil mich das bei jeder Fahrt nerven würde.
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte Reaktionen
596
Ort
Bonn
Wenn 200 Fahrräder in so ner Zeit ausverkauft sind… Dann brauchen wir uns auch nicht über Preise wundern. Auch wenn 3500 keine 9000 Santa Preise sind muss man die dennoch mal von jetzt auf gleich locker machen.

Wie auch immer. So stell ich mir ein Rad vor. Raw ist geil Das Ding hätte ich auch gern. Aber dieses Pseudo Limited find ich dann schon etwas… aber gut. Funktioniert für YT natürlich.

Also glaube es gab kein Jahr wo diese Bikes, egal ob es das Tues Ltd, das Wicked Ltd etc. waren wo die nicht im Nu ausverkauft waren...das Ltd zieht einfach.
 

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
2.259
Ort
Koblenz
Warum?

Habe selbst das 29er Capra und kann nicht erkennen, was am Swoop relevant schlechter sein sollte.

Wahrscheinlich weil Radon nicht so viel ins Marketing investiert und daher nicht so präsent in den sozialen Medien ist und dadurch natürlich das Rad von der Konstruktion techn. schlechter ist...
Warte, das ergibt ja gar keinen Sinn?! Sachen gibts:confused:
Aber @ders wir uns bestimmt objektive Argumente liefern um seine Aussage zu begründen.

Gruß xyzHero
 

ders

distanziert
Dabei seit
17. Juni 2014
Punkte Reaktionen
571
Ort
Hamburg
Wahrscheinlich weil Radon nicht so viel ins Marketing investiert und daher nicht so präsent in den sozialen Medien ist und dadurch natürlich das Rad von der Konstruktion techn. schlechter ist...
Warte, das ergibt ja gar keinen Sinn?! Sachen gibts:confused:
Aber @ders wir uns bestimmt objektive Argumente liefern um seine Aussage zu begründen.

Gruß xyzHero
Ich war Besitzer eines Swoop 190/ 210 und eines 175ers. Die Qualität war einfach schlecht.
Nicht nur bei mir, sondern auch bei Freunden lösen/ lösten sich regelmäßig die Bolzen für den Hinterbau (Der Bolzen auf der Antriebsseite über dem Trettlager).
Dazu kommt, dass der Hinterbau selber krum und schief war. Im Ausgebauten Zustand war ein großer Versatz zwischen der linken und rechten Strebe, die zum Rahmen geht, vorhanden.
Einzelfall? Nein, bei Freunden das gleiche.
Mittlerweile haben wir im Freundekreis zum Großteil den Rahmen gewechselt.
Die Freunde fahren Rahmen von YT und dort ist nichts krum und schief, noch lösen sich in der Frequenz irgendwelche Bolzen und Schrauben.

Ich habe hier zwar über den Andy netterweise neue Bolzen und ein T-Shirt bekommen, aber das Problem war dadurch nicht gelöst.

lg
 
Dabei seit
25. März 2016
Punkte Reaktionen
954
Ich kann euch beruhigen, bei Evil sind sogar schon Rahmen gebrochen, bei Kona etc. :bier: und es finden sich schnell 1000 Leute, die finden, dass ihr Radon hervorragend läuft.
Wenn eine Sache schlecht ist, verschwindet sie auch. Und Radon gibts jetzt wie lange und mit welchen Testergebnissen!
 

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
2.259
Ort
Koblenz
Ich war Besitzer eines Swoop 190/ 210 und eines 175ers. Die Qualität war einfach schlecht.
Nicht nur bei mir, sondern auch bei Freunden lösen/ lösten sich regelmäßig die Bolzen für den Hinterbau (Der Bolzen auf der Antriebsseite über dem Trettlager).
Dazu kommt, dass der Hinterbau selber krum und schief war. Im Ausgebauten Zustand war ein großer Versatz zwischen der linken und rechten Strebe, die zum Rahmen geht, vorhanden.
Einzelfall? Nein, bei Freunden das gleiche.
Mittlerweile haben wir im Freundekreis zum Großteil den Rahmen gewechselt.
Die Freunde fahren Rahmen von YT und dort ist nichts krum und schief, noch lösen sich in der Frequenz irgendwelche Bolzen und Schrauben.

Ich habe hier zwar über den Andy netterweise neue Bolzen und ein T-Shirt bekommen, aber das Problem war dadurch nicht gelöst.

lg

Das mit dem Hinterbau ist natürlich unerfreulich. Das sich Bolzen lösen hatte ich aber bis jetzt bei ALLEN Bikes (Canyon, Propain, Mondraker und Nukeproof)
Da muss man wohl leider immer erst mal mit Loctite ran.

Gruß xyzHero
 

ders

distanziert
Dabei seit
17. Juni 2014
Punkte Reaktionen
571
Ort
Hamburg
Das mit dem Hinterbau ist natürlich unerfreulich. Das sich Bolzen lösen hatte ich aber bis jetzt bei ALLEN Bikes (Canyon, Propain, Mondraker und Nukeproof)
Da muss man wohl leider immer erst mal mit Loctite ran.

Gruß xyzHero
Locite und nach Vorschlag von Season erhöhte Drehmomente, alles ausprobiert.
 

tobsinger

bike maniac
Dabei seit
28. Juni 2005
Punkte Reaktionen
392
Ort
MUC
das ist ein schönes beispiel für ein rahmendesign, das IMHO in Carbon sehr gut funktioniert aber in Aluminium gezwungen aussieht. Jedes Material hat spezieifsche Eigenschaften und bedingt spezielle Fertigungstechniken und die können sich im Design widerspiegeln oder transportiert werden. Bei diesem Rahmen, finde ich funktioniert es nicht in Alu.
 

sluette

Old school biking since 1989... #iamspecialized
Dabei seit
27. August 2003
Punkte Reaktionen
916
Ort
RuhrgeBEAT
Nice try YT des Stumpy Evo zu kopieren :p Ne ist schick und Versendertypisch gut ausgestattet.
Ich musste beim Preis auch sofort an meine neues EVO denken und obwohl es mich jedes mal beim anschauen wegscheppert und ich es nicht mehr missen möchte kommen mir die Tränen wenn ich die Ausstattungen vergleiche ...

Hut ab YT!
 
Oben