Dabei seit
10. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
197
IMG_5169.JPG

Aktueller Stand von gestern, Cockpit grob montiert, Leitungen verlegt.

Es werden erstmal paar Tage Pause folgen, da unter anderem ein paar Kleinteile wie die richtigen Schrauben für die Bremssättel etc. noch fehlen.

Der nächste Schritt wird dann sein die Bremsleitungen anschließen und die Bremsen zu entlüften etc.

Gott sei Dank kam ich rechtzeitig auf die Idee mit dem Schrumpfschlauch um die Leitungen 😅
Da ich eine 1Fach Schaltung fahre, könnte die Kabelverlegung (alle auf einer Seite) auch ganz clean werden.

Das Tempo hier ist leider nicht sonderlich hoch aber da ich noch einige Zeit auf die Laufräder warten muss, genieße ich den Aufbau und nehme mir viel Zeit.

LG und noch einen Schönen 3. Advent :)
 

_trace_

All-Terrain
Dabei seit
14. Februar 2019
Punkte Reaktionen
1.653
Ort
l.e.
warum sie kein tretlager mit gewinde machen, naja...
Das verstehe wer will. Die Vorgänger hatten es...

Das Mitte Steel hatte bis letzten Monat z.b. noch Schnellspanner, von einem Tag auf den anderen (ohne Ankündigung oder Versionswechsel) ausschließlich mit Steckachse erhältlich. Wieder ein paar Tage später kostet das Rahmenset plötzlich 200 Euro mehr (trotz angeblich einfacherer Fertigung), ging auch nach dem Black Friday-Gedöns nicht wieder runter. Gleiche Preisgestaltung beim Tflsberg. Rhabarberbarbara. :aufreg::spinner::ka::wut:
 
Dabei seit
10. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
197
Ein Schnäppchen war das Rahmenset nun wirklich nicht, da muss ich voll und ganz zustimmen.
Da kommt man mit einem Carbonia Rahmen beispielsweise deutlich günstiger und leichter hin.
Hatte ich auch mal den Gedanken aber ich kann mich mit Carbon als Rahmen irgendwie nicht anfreunden.
Wäre aber mit komplett Custom Lackierung usw natürlich auch ein sehr reizvoller Aufbau :D

Ein Carbon Orbea Terra das ich noch im Blick hatte wäre fahrfertig mit schlechterer Ausstattung teurer und wahrscheinlich sogar schwerer gewesen als der Aufbau des Mitte V3. (Kommt am ende hoffentlich wie geplant raus) 😅

In Größe XL und komplett fahrbereit inklusive Pedale hatte ich mal so 9,7-9,8 Kilo mit allen Einzelteilen gerechnet nachdem ich das Gewicht des Rahmens die Tage hatte.

Edit: Allein bei den Reifen könnte ich ja easy 200-300 Gramm sparen.
Und vielleicht trau ich mich nach Weihnachten noch an so eine "geteilte" Sattelstütze von Canyon für den Comfort.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
4.251
Ort
Staffelsee
so eine "geteilte" Sattelstütze von Canyon für
Gerade nebenan im Carbonda Thread
Von der Canyon Sattelstütze kann ich beim Graveleinsatz nur abraten. An sich funktioniert das Ding super, sieht gut aus und ist auch noch leicht genug ABER sie hat bei mir andauernd geknackt, weil halt beim Graveln ständig Schmutz zwischen die Blattfedern kommt. Am Rennrad mag das gut funktionieren, am Gravel- oder Mountainbike einfach nur nervtötend. Und mit nervtötend
 
Dabei seit
10. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
197
Bei den STI´s waren nur kleine Teilstücke der Außenhülle für den Schaltzug dabei.
Habe daher vor einen komplett durchgehenden Zug von Jagwire samt Liner im inneren zu verbauen?
Oder sollte ich da am "Ein- bzw. Ausgang" des Rahmens mit der Außenhülle bündig abschließen und im inneren nur den Liner verlegen? Wird sich der Unterschied überhaupt bemerkbar machen?
Das als komplette lange Hülle durchzulegen scheint mir jetzt irgendwie am saubersten. Sonst ist das als so gestückelt.
 
Dabei seit
10. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
197
Passt durchgehend die komplette Hülle durch überall. Die Bremsleitungen müssen ja auch durch.
Kommt dann alles unterhalb des Tretlagers raus. Muss ich mal fotografieren das ganze.
Ich finde es "Interessant" gelöst, wie das da unten am Rahmen rauskommt. 😅
 

hw_doc

Einzigster lizensierter Newman Narben Standart
Dabei seit
26. November 2004
Punkte Reaktionen
5.298
Ort
Hannover
Das verstehe wer will. Die Vorgänger hatten es...

Das Mitte Steel hatte bis letzten Monat z.b. noch Schnellspanner, von einem Tag auf den anderen (ohne Ankündigung oder Versionswechsel) ausschließlich mit Steckachse erhältlich. Wieder ein paar Tage später kostet das Rahmenset plötzlich 200 Euro mehr (trotz angeblich einfacherer Fertigung), ging auch nach dem Black Friday-Gedöns nicht wieder runter. Gleiche Preisgestaltung beim Tflsberg. Rhabarberbarbara. :aufreg::spinner::ka::wut:

Also die Ausfaller konnte man vor kurzem noch frei bestimmen (wenn auch nicht im Shop nachvollziehbar), frag mal direkt an.

Ansonsten waren die 350 Taler für den schwarzen oder silbernen Rahmen per Preorder wohl zur Vorfinanzierung da. Und die 100 für die Stahlgabel vielleicht zum Abverkauf.
 

_trace_

All-Terrain
Dabei seit
14. Februar 2019
Punkte Reaktionen
1.653
Ort
l.e.
Ok danke, dann werde ich da nochmal nachfragen. Letztes Jahr ging das jedenfalls nicht.

Aber die scheinen des öfteren dort selber leicht durcheinander zu kommen, aktuellstes Beispiel :D
Triple Gravel.jpg


Ansonsten waren die 350 Taler für den schwarzen oder silbernen Rahmen per Preorder wohl zur Vorfinanzierung da. Und die 100 für die Stahlgabel vielleicht zum Abverkauf.
Nee, das war der Gesamtpreis - keine Anzahlung. Gabel(n) gab es für den Preis solo (nur auf Anfrage) oder im Set, das war egal. Preise waren meiner Meinung seit ca. letzten Winter stabil, auch als der Rahmen noch auf Lager lag (ohne Hand im Feuer...)
 

hw_doc

Einzigster lizensierter Newman Narben Standart
Dabei seit
26. November 2004
Punkte Reaktionen
5.298
Ort
Hannover
Nee, das war der Gesamtpreis - keine Anzahlung

Sag ich ja. Aber irgendwo muss der neue Container ja herkommen...

Die 350 Euro waren - genau wie die 100-EUro-Gabel - jedenfalls als rabattiert ausgewiesen.
Und ganz im Ernst: Das war ein extrem guter Kurs. Ich kann schon verstehen, dass man sich angesichts der Gesamtlage gefragt haben könnte, ob das weiterhin nötig ist.
 
Dabei seit
2. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
311
Ort
Mannheim
Hi,

schöner Beitrag. Vor allem interessant weil ich mir das Mitte v3 im Teamlook gekauft habe, mit schwarzer Gravelgabel. Würde den Aufbau auch gerne dokumentieren - stellt sich die Frage ob ich mich hier einfach anschließe und wir quasi parallel füttern oder ob ich einen separaten Post auf mache? Dein Post, deine Entscheidung. Lass es mich wissen - aber allemal viel Spaß und ich verfolge parallel.

Grüße!
 
Dabei seit
10. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
197
Hi,

schöner Beitrag. Vor allem interessant weil ich mir das Mitte v3 im Teamlook gekauft habe, mit schwarzer Gravelgabel. Würde den Aufbau auch gerne dokumentieren - stellt sich die Frage ob ich mich hier einfach anschließe und wir quasi parallel füttern oder ob ich einen separaten Post auf mache? Dein Post, deine Entscheidung. Lass es mich wissen - aber allemal viel Spaß und ich verfolge parallel.

Grüße!
Poste das gerne auch hier rein. Das war tatsächlich meine Intention. Vielleicht kann man ja noch was vom jeweils anderen lernen :)

Ist für interessierte vielleicht auch schöner die Beiträge gesammelt zu haben.

LG Basti
 
Dabei seit
2. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
311
Ort
Mannheim
Na dann passt das ja. Meine Absichten:

  • Tune lastiger Aufbau. Habe da eine Schwäche für
  • Sram Mullet Build (AXS Eagle Schaltwerk und 10-52 oder 50 Kassette gepaart mit einer Rival Kurbel, einem Rival AXS Shifter) - nicht weil ich es kann sondern weil ich durch den ToutTerrain eine entsprechende Range benötige.
  • Laufräder sind noch unklar. Würde aber gerne bei Tune Naben bleiben … hat jemand Erfahrungen mit den TRS35 von Tune? Wäre ein schöner Kompromiss zwischen Straßenoption und Gravel. Die hohe Felge passt mir auch von der Optik her.
  • Lenker Ritchey Beacon

Freue mich über Anregungen und Kommentare …
 
Dabei seit
10. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
197
Na dann passt das ja. Meine Absichten:

  • Tune lastiger Aufbau. Habe da eine Schwäche für
  • Sram Mullet Build (AXS Eagle Schaltwerk und 10-52 oder 50 Kassette gepaart mit einer Rival Kurbel, einem Rival AXS Shifter) - nicht weil ich es kann sondern weil ich durch den ToutTerrain eine entsprechende Range benötige.
  • Laufräder sind noch unklar. Würde aber gerne bei Tune Naben bleiben … hat jemand Erfahrungen mit den TRS35 von Tune? Wäre ein schöner Kompromiss zwischen Straßenoption und Gravel. Die hohe Felge passt mir auch von der Optik her.
  • Lenker Ritchey Beacon

Freue mich über Anregungen und Kommentare …
Fand die TSR 35 optisch auch sehr cool aber hab mich dann ja Schlussendlich für Custom entschieden.
Leeze Laufräder wären vielleicht von der Preis/Leistung und Optik auch mal einen Blick wert für dich außer es soll da unbedingt Tune sein.
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
4.251
Ort
Staffelsee
Na dann passt das ja. Meine Absichten:

  • Tune lastiger Aufbau. Habe da eine Schwäche für
  • Sram Mullet Build (AXS Eagle Schaltwerk und 10-52 oder 50 Kassette gepaart mit einer Rival Kurbel, einem Rival AXS Shifter) - nicht weil ich es kann sondern weil ich durch den ToutTerrain eine entsprechende Range benötige.
  • Laufräder sind noch unklar. Würde aber gerne bei Tune Naben bleiben … hat jemand Erfahrungen mit den TRS35 von Tune? Wäre ein schöner Kompromiss zwischen Straßenoption und Gravel. Die hohe Felge passt mir auch von der Optik her.
  • Lenker Ritchey Beacon

Freue mich über Anregungen und Kommentare …
Bin gespannt.
Dank diesem Faden spiele ich auch mit dem Gedanken einen Aufbau für meine Frau zu machen. Eventuell aber mit dem Carbon Rahmen.
Sind jetzt mit der Kinderplanung durch und ich dachte, es wäre eine gute Motivation für meine Frau wieder aktiver zu werden und um mal ein paar Stunden von den Kids abzuschalten.
Sie hat zwar auch ein sehr gutes MTB, aber wir sind früher viel RR gefahren, was ihr auch Spaß gemacht hat. Und jetzt mit dem Gravel müsste man dann nicht mehr unbedingt auf jeder Straße fahren.

Den VPace Rahmen habe ich im Visier sowie ein Marin Headlands(fahre ich selber) von meinem local Dealer.
Konnte mich bisher noch nicht entscheiden.

Bin deshalb gespannt auf eure fertigen Aufbauten.
 
D

Deleted 583373

Guest
... wenn ich die Bilder so sehe, bekomme ich immer mehr Bock, ein Mitte aufzubauen....
Die Schrumpfschlauchlösung für die Züge nach hinten hätte ich allerdings so nicht gemacht. Wenn nicht vollintegriert, dann einzeln, aber das ist nur mein pers. Geschmack.
 
Dabei seit
10. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
197
Wenn nicht vollintegriert, dann einzeln, aber das ist nur mein pers. Geschmack.
Kann ich nachvollziehen. Sollte es mir nicht gefallen ist der Schrumpfschlauch ja schnell entfernt :).
Sieht halt noch sehr nach Bastelbude aus. Da es der aller erste Aufbau ist wird es sicher nicht perfekt aber ich bin dennoch sehr gespannt und freu mich extrem auf den Moment an dem Die Laufräder kommen :D
 
Dabei seit
11. September 2012
Punkte Reaktionen
167
Am MTB hab ich für die Züge einen Spiralschlauch genutzt - aber auch nur weil die aneinander geklappert haben. Sieht meiner Meinung nach stimmiger aus. Wenn nichts klappert würde ich die einzeln lassen.

Aber mal was anderes: Hast Du die Klemmung Lenker/Vorbau gefettet?
 
Dabei seit
10. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
197
Am MTB hab ich für die Züge einen Spiralschlauch genutzt - aber auch nur weil die aneinander geklappert haben. Sieht meiner Meinung nach stimmiger aus. Wenn nichts klappert würde ich die einzeln lassen.

Aber mal was anderes: Hast Du die Klemmung Lenker/Vorbau gefettet?
Nicht gefettet. Ist ja ein Carbon Lenker und daher habe ich nur an den Klemmungen ein wenig Carbon-Montagepaste aufgebracht, die die Reibung eigentlich erhöhen soll. Hab den Überschuss nur noch nicht abgewischt.

Oder hätte ich mir die auch sparen sollen?
Müsste jetzt nochmal in der "Anleitung vom Lenker nachschauen aber ich meine da wurde es empfohlen sowas zu nutzen.
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
4.251
Ort
Staffelsee
Nicht gefettet. Ist ja ein Carbon Lenker und daher habe ich nur an den Klemmungen ein wenig Carbon-Montagepaste aufgebracht, die die Reibung eigentlich erhöhen soll. Hab den Überschuss nur noch nicht abgewischt.

Oder hätte ich mir die auch sparen sollen?
Müsste jetzt nochmal in der "Anleitung vom Lenker nachschauen aber ich meine da wurde es empfohlen sowas zu nutzen.
Das passt so👍
 
Dabei seit
10. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
197
Aber wenn wir schon bei dem Thema fetten sind.

Einpressen des Innenlagers:

Habe des öfteren was von Leinöl bei Pressfit Lagern gelesen, aber ich würde es dennoch ganz normal fetten, da es ja im Inneren in meinem Fall nochmal verschraubt ist.

Oder gibts da andere Tipps und vorschlage?

LG
 
Oben