stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.960
Ort
München
El Hierro ist ja auch einstellig: 0 :D Wir haben da ein befreundetes Rentner-Ehepaar (Er aus Hamburg, sie Schweizerin), die haben ein Gästehüsli auf ihrer großen Finca im Golfo-Tal und sind todtraurig, dass dort in diesem Jahr fast nie jemand zu Besuch ist. Sie lieben es aber nette Menschen dort zu haben und mit denen auch mal zusammen mit selbst gemachtem Kefir zu frühstücken.

Also nur falls du dort was suchst...
Ich glaub die Nullerzeiten sind auf El Hierro auch vorbei... 2 Infizierte, dh Inzidenz von 9... nichts womit man nicht umgehen könnte. Gomera hat leider kürzlich massiv aufgeholt und mittlerweile mit 150 den höchsten Wert aller Kanaren. Das sind dann zwar auch nur 40 Leute, alle in San Sebastian und alle isoliert, keiner im Valle Gran Rey. Aber wenn neue Maßnahmen nach Insel und Inzidenz vergeben werden, ist Gomera in der nächsten Runde vermutlich vorne mit dabei.

Nachdem sich wegen der Reisewarnungen in England und Deutschland die Wintersaison für die kanarischen Inseln vermutlich sowieso erledigt hat und kaum mehr Touristen kommen werden auf die man Rücksicht nehmen müsste, könnte man befürchten, dass die Einschränkungen bald härter werden. Oder auch nicht, wer weiß das schon.

 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.960
Ort
München
:daumen: perfekt! Das ist die beste Idee, die ich mir bei der derzeitigen Situation vorstellen kann. Bitte lass es bald losgehen :anbet:
Naja... im Moment spricht eine Komplettsperre von Andalusien dagegen, keine Ahnung was das für die Fähre von Gran Canaria nach Huelva bedeutet. Außerdem ist natürlich Winter... der hat noch gar nicht richtig angefangen. Ich bin ja eher pessimistisch für Januar und Februar... egal ob Kanaren, Festlandspanien, Madeira oder Portugal. Aber ich bin jetzt schon seit sechs Wochen daheim, das muss aufhören. So oder so.
 
Dabei seit
20. Juli 2017
Punkte Reaktionen
320
Ort
Madrid
Naja... im Moment spricht eine Komplettsperre von Andalusien dagegen, keine Ahnung was das für die Fähre von Gran Canaria nach Huelva bedeutet. Außerdem ist natürlich Winter... der hat noch gar nicht richtig angefangen. Ich bin ja eher pessimistisch für Januar und Februar... egal ob Kanaren, Festlandspanien, Madeira oder Portugal. Aber ich bin jetzt schon seit sechs Wochen daheim, das muss aufhören. So oder so.
Kanaren kann ich nicht beurteilen, da muss man sehen, was die nächsten Tage so bringen. Momentan sind alle in Spanien hochnervös, was die neue Mutation angeht und einige würden gleich alle Einreisen komplett verbieten, die Rechten nutzen jede Gelegenheit Druck zu machen, das ist wieder eine. Bis Ende Januar dürfte sich wenig an der Lage ändern. Man kann sich innerhalb seiner Provinz recht frei bewegen, die Geschäfte sind auf und das Leben verläuft normal. Viel hängt davon ab, wie diszipliniert die Leute sind und auf das Weihnachtskuscheln verzichten. Das wird den Spaniern aber sehr schwer fallen, zumal ja auch zwischen den Jahren viele dann doch shoppen oder essen gehen werden. Ich würde eher von steigenden Zahlen bis Mitte/ Ende Januar ausgehen, so dass frühestens Februar wieder das Reisen innerhalb der Provinzen erlaubt sein dürfte. Je näher man dann aber an die Frühlingssaison kommt, also März, desto eher dürfte es Lockerungen geben, noch einmal ein Komplettausfall eines Teils der Saison kann man sich in Südspanien nicht erlauben.
Das ist natürlich alles Glaskugel.
Grüße aus Madrid.
 

LukePC

ein weiterer Stuntzi Fan
Dabei seit
28. November 2008
Punkte Reaktionen
20
Ich hab Grad von dir geträumt.
In einem Hotel oder Fest warst du plötzlich auch da und wir haben über MTB-Reisen (und Elektro-Motoren) gefachsimpelt. Seltsam. Und: "Mir sind dieses Jahr diverse Fahrradketten gerissen. Mehrfach Montagefehler vermutlich. Bei euch hält eine Kette einen ganzen Adriatix oder Ozeanix?!? Schrottet das nicht die Ritzel? Mein Ketten sind schon nach spätestens 2.000 -3000 km fällig... "
Vielleicht war deine Erscheinung ein Engel in Menschengestalt, der Mut in dieser dunklen Zeit machen soll 🙂

Jedenfalls kann ich Jetzt nicht mehr schlafen und musste erst was schreiben. Scheint ja auch gerade zeitlich passend. Sonst hätte ich den Beginn der nächsten Tour verpennt. 🙃

Jedenfalls scheint es so, als würde es bald besser/ spannender im Home-Office Alltag werden. Von den Posts her für uns alle!
Ich hatte mir schon vorgenommen, in eine Zorro-Traumreise in die Vergangenheit einzutauchen. Heraklix passt ja zum Adriatix.
Oder jetzt halt eine der Spanien-Snakes.

Immer positiv denken und grüße aus NRW (nördlicher Regen Wald)

PS: in der aktuellen Lage hatte ich nicht damit gerechnet, dass grade so viele Urlauber so leicht/ so gut auf die Kanaren kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. April 2002
Punkte Reaktionen
551
Ort
münchen/mailand
Für den Sonnenaufgang auf der Terasse der Nuvolau würde ich auch ein wenig früher aufstehen ...
Das kannst demnächst jeden Tag haben, falls dir wirklich danach ist:
Die Familie Siorpaes wird nach fast 50 Jahren Bewirtung nunmehr das Rif. Nuvolao abgeben, ergo ist man auf der Suche nach einem neuen Hüttenwirt - wer will, wer hat noch nicht?
 
Dabei seit
27. Januar 2021
Punkte Reaktionen
17
Ort
BW
ausverkauft......
beim gleichen Laden gibt es nun das Nachfolgemodell in beiden größen bis morgen mit code ALL10 für unter 80 EUR ... ist das Nachfolgemodell genau so gut?
Es gab gestern auch noch ein einzelnes Paar SH-XM9 für unter 90 EUR in Größe 47.

PS: Erster Post, extra deswegen angemeldet. Bin vor knapp 10 Tagen bei der Suche nach Bike&Hike Schuhen (bei meinen Vaude habe ich am ersten Tag in den Bergen Profilzacken an der Verse abgerissen und im späteren Verlauf der Tour ist auch der Vorderschuh gebrochen) auf diesen Thread gestoßen und habe nun mal eine weile zu lesen, macht Spass.
 

MacB

Nichts ist ohne Grund!
Dabei seit
27. Januar 2001
Punkte Reaktionen
833
Ort
NRW
puh ... irgendwas war, dass der Nachfolger ungeeignet sei wegen fehlender Halterung/Rückplatte oder so?

aber das kann @stuntzi vermutlich am schnellsten selbst beantworten
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte Reaktionen
2.835
Ort
Bornheim
beim gleichen Laden gibt es nun das Nachfolgemodell in beiden größen bis morgen mit code ALL10 für unter 80 EUR ... ist das Nachfolgemodell genau so gut?
Es gab gestern auch noch ein einzelnes Paar SH-XM9 für unter 90 EUR in Größe 47.

PS: Erster Post, extra deswegen angemeldet. Bin vor knapp 10 Tagen bei der Suche nach Bike&Hike Schuhen (bei meinen Vaude habe ich am ersten Tag in den Bergen Profilzacken an der Verse abgerissen und im späteren Verlauf der Tour ist auch der Vorderschuh gebrochen) auf diesen Thread gestoßen und habe nun mal eine weile zu lesen, macht Spass.
Och es gibt da noch einige Themen mehr von stunzi... Würde sagen deine Mittagspausen für die nächsten 1-2 Jahre werden nicht langweilig 😂
 
Dabei seit
27. Januar 2021
Punkte Reaktionen
17
Ort
BW
puh ... irgendwas war, dass der Nachfolger ungeeignet sei wegen fehlender Halterung/Rückplatte oder so?
Wenn im Shop richtig gesehen habe, dann gibt es auch beim neuen Modell eine Platte. Allerdings tendiere ich eh zum Goldicarry, da braucht man kein Quickfix.

Mit einem 7 kg Minirucksack (mit Schlafsack und Zelt) bin ich schon mal über die Alpen gefahren, allerdings mit dem Rennrad (Fernradweg München-Venedig, dritte Oktoberwoche 2018, zu Fuß habe ich die Strecke auch schon hinter mir 2010/2011), im Nachhinein wäre ein Rad mit breiteren, stolligen Reifen besser gewesen, musste zu oft auf die Straße ausweichen.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.960
Ort
München
Ich kenn den neuen Vaude Bike Alpin Rucksack noch nicht. Aber so lang er noch ein Tragegestell hat, sollte alles in Ordnung sein mit Zorrocarry. Taschenaufteilung ist ja sowieso immer Geschmackssache.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.960
Ort
München
Weder noch, solange es den Vaude gibt, bleib ich dabei. Aber speziell mit Goldicarry wird alles halbwegs funktionieren, was ein steifes Tragegestell (Alurahmen oä) am Rücken hat. Für Zorrocarry muss man halt noch den Klickfix dranfummeln.

Ohne Tragegestell gibt's keine guten Ergebnisse.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.960
Ort
München
puertonaos-map84days.jpg

Und nun...?!
 
Oben