Canyon Neuron: Mounting Kit HL GP0202-01

HarryBeast

Schokolade ist nicht zum Angucken da.
Dabei seit
18. Juni 2017
Punkte Reaktionen
210
Ja bitte Foto. Die Schraube ist dann hoffentlich aus Stahl, womit sich Canyon etwas Haltbareres überlegt hätte.
 
Dabei seit
21. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
8
Hoffe man kann das erkennen...

Ob das Stahl oder Alu ist kann ich nicht sagen. Schraube scheint etwas schwerer zu sein. Die Hülsen sind aber sehr leicht und sicherlich noch Alu.

Horstlink Schraube  1.jpg
Horstlink Schraube 2.jpg
Horstlink Schraube 3.jpg
 
Dabei seit
20. September 2018
Punkte Reaktionen
39
Ort
Eifel AW
Kannst du einmal Bilder von dem neuen Mounting Kit machen?
Mich würde interessieren, ob mein 2021 Neuron vielleicht schon dieses "Update" von Wek aus hat.
 
Dabei seit
21. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
8
Kannst du einmal Bilder von dem neuen Mounting Kit machen?
Mich würde interessieren, ob mein 2021 Neuron vielleicht schon dieses "Update" von Wek aus hat.
siehe oben....#53......wenn auf deinen Schrauben noch 5NM von außen lesbar ist gehe ich mal davon aus, dass es die bisherige Lösung ist. Gemäß Explosionszeichnung des Neuron 2020 ist das gleich Mounting Kit wie dem Neuron 2019 verbaut.

Die "male" Schraube ist durch eine M6 Standard Schraube ersetzt, die dann durch die Hülse ohne Gewinde geschoben wird. "Female" Hülse ist wie bisher nur ohne Laseraufdruck. Anzugsmoment ist jetzt 7NM statt bisher 5NM. Die Teile scheinen jetzt bis auf die Hülse ohne Gewinde "Standard"-Komponenten zu sein. Davor war diese Schraube schon sehr speziell. War damit mal beim Schrauber/Radladen um die Ecke und die haben schon sehr verwundert geschaut.

Montage habe ich grad gemacht. Hat 5-10 Minuten gedauert.
Die noch intakte Schraube links habe ich noch nicht gewechselt. Kommt als ersatzteil in den Rucksack, falls unterwegsmal was sein sollte.
 
Dabei seit
1. März 2021
Punkte Reaktionen
4
Mein Kit ist auch angekommen.
Begeistert bin ich nicht. Schient für mich wie eine 0815 Lösung.
Im Original haben die Schrauben eine Unterschiedlich lange Fläche ohne Gewinde, so dass zwei unterschiedliche Zylinder entstehen für die unterschiedlichen Seiten des Rades.

Nun sind die Hülsen gleich lang. Was bedeutet, dass der Zylinder auf der Bremsseite nicht durchgängig ist, sondern eine Lücke in der Mitte haben wird.
Dadurch entsteht, logisch gedacht, weniger Auflagefläche des Lagers auf den Schraubenzylindern.
Oder sehe ich da was falsch?

Dann haben die Schrauben keine Beschriftung auf welche in der Anleitung verwiesen wird.
Da hab ich kein Problem, ist mit klarem Menschenverstand machbar. ;)
Aber das spricht auch mehr für eine 0815Lösung. Genau wie der Geruch als hätte das Kit schon jahrelang in irgend einem feuchten Keller gegammelt.

Ich denke dass Canyon da eine Lösung mit vorrätigen Schrauben gesucht hat.

Ach ja und ich hab mit noch extra Loctite bestellt weil der Support sagte dass keins dabei sei.
 
Dabei seit
21. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
8
Mein Kit ist auch angekommen.
Begeistert bin ich nicht. Schient für mich wie eine 0815 Lösung.
Im Original haben die Schrauben eine Unterschiedlich lange Fläche ohne Gewinde, so dass zwei unterschiedliche Zylinder entstehen für die unterschiedlichen Seiten des Rades.

Nun sind die Hülsen gleich lang. Was bedeutet, dass der Zylinder auf der Bremsseite nicht durchgängig ist, sondern eine Lücke in der Mitte haben wird.
Dadurch entsteht, logisch gedacht, weniger Auflagefläche des Lagers auf den Schraubenzylindern.
Oder sehe ich da was falsch?

Dann haben die Schrauben keine Beschriftung auf welche in der Anleitung verwiesen wird.
Da hab ich kein Problem, ist mit klarem Menschenverstand machbar. ;)
Aber das spricht auch mehr für eine 0815Lösung. Genau wie der Geruch als hätte das Kit schon jahrelang in irgend einem feuchten Keller gegammelt.

Ich denke dass Canyon da eine Lösung mit vorrätigen Schrauben gesucht hat.

Ach ja und ich hab mit noch extra Loctite bestellt weil der Support sagte dass keins dabei sei.
für die Bremsseite stimme ich dir zu.....für die Antriebsseite entsteht wieder eine "durchgängige Achse".
Die Schraube ist jetzt aber nicht mehr Alu sondern Edelstahl.
Für die Antriebsseite gefällt mit die Lösung eigentlich ganz gut.

Bike ist wieder fahrbar....das ist für mich erstmal das wichtigste.

Meine Meinung:
In Summe bin ich mit 1,5 Wochen erstmal zufrieden. Lediglich der Informationsfluss hätte besser sein können. Aber beim Radladen um die Ecke hätte ich wahrscheinlich auch wenig Infos bekommen. Die würden dann auch nur beim Hersteller im Support hängen, wenn nicht zufällig so ein Teil auf Lager wäre.
 
Dabei seit
20. September 2018
Punkte Reaktionen
39
Ort
Eifel AW
Wirklich an alle, also auch welche die es nicht angefordert haben?
Mal gespannt ob ich dann auch eines bekomme..könnte ich dann in den Rucksack legen die Schrauben, gibt einem dann etwas mehr "sicherheitsgefühl" :)
 
Dabei seit
21. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
8
Das Kit wurde laut Canyon an ALLE Neuron Besitzer verschickt. Kein Wunder das es hier so ruhig ist. ;)
Ich wünsche allen eine gute Fahrt.
interessant....das wäre ja quasi eine Art Rückrufaktion für generellen "Produktions-/Entwicklungsfehler".
Habe bisher nur die gebrochene Antriebsseite gewechselt.
Habt ihr beide Seiten getauscht?
 
Dabei seit
1. März 2021
Punkte Reaktionen
4
Wenn keine EP0875-01(2x außen), EP0876-01 sowie EP0877-01 (jeweils innen) verbaut hast, solltest Du keine Probleme haben ;)
So hab ich Canyon verstanden...
 
Dabei seit
20. September 2018
Punkte Reaktionen
39
Ort
Eifel AW
Antwort von Canyon:

Hallo Ced. Alle Kunden die davon betroffen waren wurden von uns informiert und haben auch ein Austausch-Set dazu erhalten. Die neuen Modelle sind davon nicht betroffen, weshalb Du bedenkenlos weiter biken kannst.
 
Dabei seit
21. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
8
Antwort von Canyon:

Hallo Ced. Alle Kunden die davon betroffen waren wurden von uns informiert und haben auch ein Austausch-Set dazu erhalten. Die neuen Modelle sind davon nicht betroffen, weshalb Du bedenkenlos weiter biken kannst.
interessant....weil gemäß Explosionszeichnung wird das gleiche Teil verbaut.
 
Dabei seit
20. September 2018
Punkte Reaktionen
39
Ort
Eifel AW
Was für eine Ironie...
nun packe ist das Bike nach ein paar Wochen und nach der Mail mit Canyon wieder aus und was passiert nach 15KM mit einem lauten Knacken? Ihr könnt es euch schon denken. Schön wenn man dann 15 KM zurück schieben muss, da hat man viel Zeit darüber nachzudenken.

Mal sehen was Canyon jetzt sagt und wie schnell die Abwicklung dauert.

Zum Glück habe ich den abgerissenen Teil der Schraube noch gefunden, der andere Teil läßt sich aktuell auch nicht rausdrehen.
 

Anhänge

  • 2021-03-29 14.09.47.jpg
    2021-03-29 14.09.47.jpg
    136,4 KB · Aufrufe: 36

HarryBeast

Schokolade ist nicht zum Angucken da.
Dabei seit
18. Juni 2017
Punkte Reaktionen
210
Ha, da freut sich der Kunde...

Kurze Frage in die Runde an diejenigen, denen das Teil schon gebrochen ist - wieviel wiegt Ihr?
Bei mir rund 90kg.
 
Dabei seit
20. September 2018
Punkte Reaktionen
39
Ort
Eifel AW
Das ging aber schnell, habe eine Auftragsbestätigung bekommen über folgenden Artikel:
Nummer: 10007520
Name: CAYN GP7089-01 MTG Kit HL M062 AM ET Montage Set / SP Mounting hw kit

Ich hoffe mal das ist das neue Kit und nur nicht die alten Schrauben ;)
 
Dabei seit
20. September 2018
Punkte Reaktionen
39
Ort
Eifel AW
So mein Kit ist heute morgen gekommen. Aber nur das Tütchen ohne Anleitung, also 2 Schrauben und 4 Hülsen.
Daher einige Fragen; Die längere Schraube kommt auf die Bremsseite? Und beiden Seiten werden dann anschließend mit 7nm angezogen. Dazu noch das mit geliferte Loctite auf die Schrauben. Fett war auch dabei, ist aber vielleicht höchstens für die Steckachse von Verwendung :)
 
Dabei seit
21. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
8
Ja korrekt, die längere ist für die Bremsseite. Das Fett ist gemäß der Anleitung für die Schraube und Hülse, aber soll nicht auf auf das Gewinde.

zu obiger Frage von HarryBeast noch. 74-76 kg.
 
Oben