Continental MTB Reifen

Dabei seit
26. Juli 2012
Punkte Reaktionen
183
War auch exakt mein erster Gedanke - muss aber ja nicht schlecht sein. ;)

Der Schriftzug auf den Prototypen hat leider wenig bis gar keine Auusagekraft bezüglich des Aufbaus des Reifens.

Aber sollte eh wundern wenn die Athertons auf ihren DH - Rädern andere Karkassen als die Conti-DH-Karkassen fahren würden. Der Protection Apex wäre ihnen bestimmt nicht pannensicher genug.

Vielleicht hat Gee dann jetzt endlich einen für ihn tauglichen Conti-Reifen und muss keine geschwärzten Kenda-Reifen mehr fahren. ;)
Dachte der war letzte Saison auf DHR2 unterwegs?
 

freetourer

Mein Enduro ist härrrrter als Dein DH
Dabei seit
23. März 2006
Punkte Reaktionen
3.582
Dachte der war letzte Saison auf DHR2 unterwegs?

Wenn ich mich nicht irre hatte ich Bilder von seinem DH-Bike mit geschwärzten Kenda-Reifen gesehen. Kann aber jetzt nicht mehr genau sagen wann oder bei welchem DH - WC, müsste aber vorletzte Saison gewesen sein.

War nicht der Gwinner der DHR2 - Fan?
 

Tobsucht.

Malchick
Dabei seit
17. März 2011
Punkte Reaktionen
247
Ort
Mittelhessen
Sorry für Werbung, aber falls noch jemand einen TrailKing 2,4" (für das HR - jetzt im Sommer) braucht.
Ich hätte noch einen abzugeben, nur eine Tour gefahren ohne Milch und ohne Panne. Die Nippel vom Fertigungsprozess sind sogar noch dran...


Gruß
Tobias
 

Ahija

Mein Name ist Hase
Dabei seit
30. März 2011
Punkte Reaktionen
3.012
Ort
Koblenz
Vielleicht hat Gee dann jetzt endlich einen für ihn tauglichen Conti-Reifen und muss keine geschwärzten Kenda-Reifen mehr fahren. ;)
Echt jetzt? Oh man...

Fände es ziemlich schade von Conti, wenn sie den nächsten DH VR Reifen bringen würden.
Ich will nun nicht jeden über einen Kamm scheren, aber der Kaiser Apex ist schon wirklich sehr gelungen.
Da gäbe es am Heck sicher die größere Lücke für die zahlenden Endkunden zu schließen.
 

redspawn2005

Angstbremser
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte Reaktionen
1.157
Ort
Kassel
Find ich auch. Vorderrad: Sommer=Kaiser , Winter=Baron. Bin ich so zufrieden wie noch mit keinen anderen Reifen. Kaiser fahre ich inzwischen ganzjährig hinten, aber auch wenn der Rollwiderstand für den gebotenen Grip absolut okay ist, fehlt irgendwie was weniger verschleißendes fürs HR…
 
Dabei seit
3. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
805
Kaiser Seitenstollen mit X-King Mitte oder sogar Race-King Mitte für den Sommer hinten. Protection Apex kann so bleiben. Der Kaiser ist einfach geil!
 
Dabei seit
26. Juli 2012
Punkte Reaktionen
183
Find ich auch. Vorderrad: Sommer=Kaiser , Winter=Baron. Bin ich so zufrieden wie noch mit keinen anderen Reifen. Kaiser fahre ich inzwischen ganzjährig hinten, aber auch wenn der Rollwiderstand für den gebotenen Grip absolut okay ist, fehlt irgendwie was weniger verschleißendes fürs HR…
Verschleiss finde ich für den Grip voll ok. Ein Maxxis DHR2 hat halt höhere Mittelstollen und wirkt so als ob er weniger Verschleissen würde ;) Die brauchen dringend den Protection Gummi mit der Apex Karkasse = einen vernünftig rollenden, aber stabilen Reifen.
 

Babaj

Waldschrat
Dabei seit
30. August 2020
Punkte Reaktionen
410
Ort
Rotenburg an der Fulda
Soooo, heute angekommen. Bin mal gespannt wie die beiden CK sich auf den schmalen Felgen machen. 😊
 

Anhänge

  • PXL_20210608_141810500.jpg
    PXL_20210608_141810500.jpg
    344,7 KB · Aufrufe: 128

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
1.899
Dabei seit
3. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
805
Der Kaiser Projekt Apex ist ein DH Reifen.

Defacto gibt es aber nur den Kaiser Projekt oder den Mud King als DH Version in aktuellen Laufradgrößen. Baron und Kaiser DH gibt's nur in 26 Zoll zumindest auf der Homepage.

Etwas ausbaufähig ist das Programm schon...
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
1.899
Der Kaiser Projekt Apex ist ein DH Reifen.

Kaiser Apex 1210g als 26", der kommt ja neu
Kaiser Projekt Apex 1100g als 26" und das sehe ich nicht als DH

Und den Baron gibts auch nicht mehr als DH, war mein Lieblingsreifen. Bei Conti weiß man auch nie so recht welche Mischung man bekommt. der alte Baron DH ist wirklich ultra soft.
 
Dabei seit
11. August 2001
Punkte Reaktionen
684
Ort
Regensburg
Hallo
Hab aktuell auf meinem Specialized Levo vorne und hinten den Wolfpack Enduro 29x2,6 montiert. Gefällt mir ganz gut, nur vorne bin ich nich zufrieden, ist mir schon ein paarmal weggerutscht.
Denke jetzt über den Baron nach, oder lieber Kaiser 🤔
Soll halt auch im feuchten und losen Waldboden gut funktionieren

Danke
 
Dabei seit
26. September 2018
Punkte Reaktionen
96
Welcher Continental Reifen ist denn mit dem Schwalbe Rocket Ron zu vergleichen?
Bin damit eigentlich ganz zufrieden, allerdings wenn es sehr steil wird, kommt der Ron hinten an seine Grenzen und dreht dann doch mal gerne durch. (Forststraßen)
Vorne reicht mir der Grip, lege mehr Wert auf Uphill Qualitäten.
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
1.916
Ort
Staffelsee
Welcher Continental Reifen ist denn mit dem Schwalbe Rocket Ron zu vergleichen?
Bin damit eigentlich ganz zufrieden, allerdings wenn es sehr steil wird, kommt der Ron hinten an seine Grenzen und dreht dann doch mal gerne durch. (Forststraßen)
Vorne reicht mir der Grip, lege mehr Wert auf Uphill Qualitäten.
Der CK.
Wie steil in % ist es denn ungefähr? Wenn der Reifen auf der Forststraße durchdreht, hast du vielleicht zu viel Luft im HR.
 
Dabei seit
26. Juli 2012
Punkte Reaktionen
183
Kaiser Apex 1210g als 26", der kommt ja neu
Kaiser Projekt Apex 1100g als 26" und das sehe ich nicht als DH

Und den Baron gibts auch nicht mehr als DH, war mein Lieblingsreifen. Bei Conti weiß man auch nie so recht welche Mischung man bekommt. der alte Baron DH ist wirklich ultra soft.
Den Apex gibts schon seit zwei Jahren in 27,5" und 29". Das ist eine aktuelle zweilagige, tubelesstaugliche Falt-DH Karkasse
 
Oben