Der schönste singletrail

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. marco

    marco boh

    Dabei seit
    08/2001
    Darum geht es beim biken: singletrails!!!
    Wo ist der schönste, den ihr je gefahren seid? Bitte 1 trail pro person! Länge und höhendifferenz eingeben.

    Mein lieblingstrail: beim Gran Paradiso, von Valsavaranche über den Col Lauson und runter nach Cogne.
    Länge: ca. 20 Km
    Höhendifferenz: 1600 Hm bergauf und 1700 Hm bergab
    Höchster punkt: 3296 m

    Beschreibung: http://www.mtb-forum.it/community/forum/showthread.php?t=47525


    Foto: [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2017
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. spOOky fish

    spOOky fish

    Dabei seit
    09/2001
    es gibt ne ganze menge - schwierig. Auf die schnelle sag ich mal der Trail von der Strada Monte Baldo nach Navene:

    Dosso dei Roveri.


    Auch auf Eurer Seite :)
     
  4. hptaccv

    hptaccv

    Dabei seit
    08/2002
    ganz weit vorne stehen:

    - porcupine rim trail (moab/UT/USA)
    - Fimberpaß nach süden
    - Krimmler Tauern nach süden
     
  5. marco

    marco boh

    Dabei seit
    08/2001
    du solltest den krimmler tauern nach norden probieren :cool: obergenial!
     
  6. Fubbes

    Fubbes IBC-Mitglied

    Dabei seit
    06/2001
    Das ist sicher nicht allgemein gültig. Ich bin technisch nicht schlecht drauf, aber da runter habe ich das meiste geschoben.

    Was mir so einfällt:
    Abfahrt Montozzo Scharte zum Lago di Pian Palu:
    Höchster Punkt: 2613m
    Höhendifferenz: ca. 800hm
    Länge ?

    Pfunderer Joch:
    Höchster Punkt: 2568m
    Höhendifferenz: ca. 1000hm
    Länge: ?

    Vom Lago Federa über Forcela Ambrizola zur Citta di Fiume:
    Höchster Punkt: 2277
    Auffahrt 250hm
    Abfahrt: ?
    Länge: ?

    Gruß
    Daniel
     
  7. dede

    dede

    Dabei seit
    04/2002
    ...auch nicht schlecht:

    -mieminger berge: haiminger alm-inntal
    -brenta: rif. graffer - rif. vallesinella
    -sextener dolomiten: val marzon und costa della spina
    -vette feltrine: passo della finestra - val canzoi
    -cortina: forc. ambrizzola-san vito di cadore (via forc. forada)
    -cadore/antelao: val d'onge ab forcella grande
    -civetta: transcivetta (rif. coldai-rif vazzoler)
    -falzarego: lagazuoital
    -alleghe: fertazzatrails
    -gardasee: monte gazza - ranzo
    -rovereto: monte finonchio-rovereto
    -sulden: madritschjoch
    -Ponte di Legno: montozzoscharte - pejo
    -niederjoch: similaunhütte-vernagt-schnalser waalweg-vinschgau
    -tegestal: dirstentrittkreuz-strad/imst
    -fanes: großfanes - tadegajoch - cap. alpina
    -neukirchen: wildkogeltrail
    -großglockner: trail nach heiligenblut
    -fimbapaß: s.o.
    -pfundererjoch-weitenbergalm
    -schlern: knüppelsteig - peter frag - schönblick - tiers (via trails 4, 4a, 6u)
    -falzarego/col di lana: rif. nuvolao- forc. averau-fedarekamm-castello andraz-col di lanatrails-palla
    -monte maggio
    -heiligkreuzkofel: armentarawiesen-la crusc-st. kassian
    -peitlerkofel: schlüterhütte-peitlerwiesen-gömajoch-st. martin in thurn
    -latzfonser kreuz: lückelescharte-reinswald-sarnthein
    -sella: plan de frea-grödnerjoch-kolfuschger höhenweg-edelweißtal-cascata piscidu-corvara
    -eisjoch
    -stoanerne mandln-vöraneralm-mölten-meran
    -passo ombretta-malga ciapela-sottogudaschlucht (nur mit trageanstieg machbar, aber genial !!!)

    non alps:
    gomera: valle gran rey und el cedro (ist leider mittlerweile gesperrt)
    neuseeland: remarkable-trails (queenstown) und mount cook (helibiken)

    aber welcher davon der beste ist ....????? welche hab ich vergessen ???

    robert
    (www.traumtouren-transalp.de)
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  8. Snake

    Snake Fraggel

    Dabei seit
    08/2001
    Fimberpass runter! :daumen:

    ...aber auch Pasubio "Strada del 52 Galeria" (sorry, jetzt waren es doch 2).
     
  9. marco

    marco boh

    Dabei seit
    08/2001
    das ist genau di frage, die du nicht geantwortet hast ... :rolleyes:
     
  10. dede

    dede

    Dabei seit
    04/2002
    wenn ich die antwort wüßte ! jeder der trails hat irgendetwas besonderes, aber da absolut zu werten...das überlaß ich dann lieber den anderen. ich glaub übrigens, daß sich der trail in ischgl auch unter die toptrails einreihen wird !!!
     
  11. michi220573

    michi220573 Seit 17 Jahren mit 1x14-Schaltung

    Dabei seit
    05/2001
    ... wie es immer ist. Ihr wurdet gebeten, nur einen Trail zu nennen, und zwar den besten. Ich weiß, dass das schwierig ist, aber legt Euch fest.

    Mein absoluter Lieblingstrail ist der Trail von der Hütte Prarochet am Sanetschstausee entlang hinunter nach Gsteig im Saanenland (Gstaad, Berner Oberland, Schweiz). Weitere Infos unter dem Link in meiner Signatur. Der Trail beginnt normalerweise auf dem Gletscher Les Diablerets in 3.000 m Höhe und vernichtet auf etwa 20 bis 25 km 2 km Höhenunterschied, ist aber nur selten fahrbar, da extrem wetterabhängig.
     

    Anhänge:

  12. marco

    marco boh

    Dabei seit
    08/2001
    der sieht aber krass aus ! Wie schwierig ist er?? :eek:
     
  13. michi220573

    michi220573 Seit 17 Jahren mit 1x14-Schaltung

    Dabei seit
    05/2001
    Erster Abschnitt Schneepiste, zweiter Teil Geröllfeld, wo der Gletscher endet (riesige Brocken, Felsstufen), dritter Teil erdiger Singletrail um den Stausse (Bild auf der Website), vierter Teil das krasseste, was ich kenne: 1 km Höhendifferenz in engsten Serpentinen direkt am Abgrund. Wer die erste 180°-Kurve nicht kriegt, fällt 400 m tief. Eben ein typischer Trail aus Schotter, Felsplatten usw. Wasserfall, Bachquerungen, Treppen - alles dabei.

    Hütte Prarochet
     

    Anhänge:

  14. marco

    marco boh

    Dabei seit
    08/2001
    % fahrbar? Ich finde auf deiner webseite keine beschreibung des trails :(
     
  15. michi220573

    michi220573 Seit 17 Jahren mit 1x14-Schaltung

    Dabei seit
    05/2001
    Fahrbar ist der bei Sonnenschein und nach längerer Trockenheit zu 100 %. Ich selbst konnte den erst ab der Hütte fahren, da der Gletscher in den Wolken hing und nix zu sehen war. Allerdings ist nach dem Trail ein Satz neue Bremsbeläge fällig. Klicke auf der Website auf europe biking, dann auf schweiz und dann auf les diablerets. Oder komm nächstes Jahr mit dort hin. Dann machen wir eine Woche Freerideurlaub mit Seilbahnabo und bis zu 7 Downhills pro Berg, zwei permanenten Downhillstrecken (WM-Strecke 97 in Chateaux d'Oex) und insgesamt 7 verschiedene Freeridetouren.

    So und jetzt die anderen.
     
  16. dede

    dede

    Dabei seit
    04/2002
    bin beeindruckt !!!!
     
  17. hptaccv

    hptaccv

    Dabei seit
    08/2002
    @dede:

    Danke für die Liste, die kommt übers Bett mit Kästchen zum abhaken! ;)

    :bier:
    Patrick
     
  18. dave

    dave back on track Forum-Team

    Dabei seit
    01/2001
    au weia! bin ja noch nicht so viel herumgekommen. also, von der liste kann ich gerade mal zwei punkte abhaken. tja, die nächsten ziele sind gesteckt :D

    also die krimmler tauern nach süden finde ich eigentlich auch klasse, wobei man nach norden sicherlich weniger krämpfe in fingern und armen bekommt ;)

    der trail von forcella ambrizzola nach san vito hat da schon mehr flow.

    mein bisheriger favorit ist aber immer noch die abwechslungsreiche fahrt über den schlern mit den trails zum knüppelsteig und dem waldpfad nach tiers. da ist einfach alles drin! :) geröll auf dem schlernrücken, wiesenabfahrt von der hütte, spitzkehren, loser untergrund, fels, die holzstege usw.
    das sind etwa 1.400 hm und x km. habe leider keine karte parat, doch irgendjemand wird's hoffentlich posten. die strecke ist auf jeden fall laaaaange :)

    [​IMG]

    @dede: ein wenig off-topic, aber auch ein schönes foto von 'nem trail (na, wer sieht den biker? :p).
    danke für den tipp von den drei zinnen die abfahrt ins val lavaredo zu nehmen. wegen der moränen ging's zwar nicht ganz so flüssig - du hattest mich ja vorgewarnt - es hat aber trotzdem spass gemacht ;)
    [​IMG]
     
  19. RICO

    RICO

    Dabei seit
    07/2002
    1. Bocchetta di Forcola
    2. Fimbapass
    3. Forcellina di Montozzo - Lago di Pian Palu
    4. Madritschjoch nach Süden
    5. Septimerpass
     
  20. Elmar Neßler

    Elmar Neßler Commander EL

    Dabei seit
    04/2002
    hi,

    bevor ich mir die finger wund tipp und den kläglichen versuch starte dedes liste zu toppen, gibt's einfach nur einen trail von mir. war ja auch eigentlich so gedacht ...

    Wormisionssteig --> Goldseeweg --> Furkelhütte
    (bei der Dreisprachenspitze oberhalb vom Stilfser Joch gehts los)

    Länge: etwa 7 km bis Furkelhütte
    Höhendifferenz: etwa 650hm

    Ist wohl auch noch verlängerbar ab Furkelhütte (Dede weiss das genauer );)

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ist insgesamt fast komplett fahrbar, ein paar mal habe ich kurz schieben müssen ...

    Ciao, Elmar
     
  21. dede

    dede

    Dabei seit
    04/2002
    sehtihr, wußte doch, daß ich noch ein paar sehr gute vergessen hatte (danke elmar !!!)
     
  22. Elmar Neßler

    Elmar Neßler Commander EL

    Dabei seit
    04/2002
    @dede naja. zumindest habe ich schon einen großen teil aus deiner langen liste unter die stollen nehmen können ... more to come! :D

    mir fallen bestimmt auch noch ein paar andere schöne trails ein, aber es gibt ja sicher auch noch andere hier im forum, die ein paar nette pics von einem noch nicht genannten trail haben. oder?!?

    ciao, EL
     
  23. clemson

    clemson 1 World 2 Wheels

    Dabei seit
    08/2001
    hätte hier noch eine ewig langen singletrail auf korsika im angebot
     
  24. clemson

    clemson 1 World 2 Wheels

    Dabei seit
    08/2001
    oder diesen hier auf teneriffa
     
  25. marco

    marco boh

    Dabei seit
    08/2001
    länge, höhenmeter, lage?????
    Sonst kann ich auch sagen: den trail in den ostalpen!! :mad:
     
  26. clemson

    clemson 1 World 2 Wheels

    Dabei seit
    08/2001
    @ marco hast ja recht, aber leider hatte ich da noch nen tacho ohne pc- auswertung,

    und so pi mal daumen würde ich sagen 5-7 km und reichlich hohenmeter da er erst im tal beim fango bach in korsika aufhört.

    aber wenn klappt fahr ich ihn im september nochmal und dann gibts die genauen daten......

    und den trail auf teneriffa kann i leider auch nicht mehr genau sagen, da das so um 1999 war.....

    mfg
    clemson