Der "Was-ist-das-für-ein-Classic-Teil?" Thread

Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
2.786
Hallo,
ich bitte mir helfen, bei der Bestimmung des Modells Marin Fahrrad. Was für ein ist es? Kann man irgendwo Partliste im original Zusatand finden?
Viellen lieben Dank im Voraus.
hi, normal war am Oberrohr die Modellbezeichung, hat jemand schon enfernt.
Die alten Prospekte gibts z.B. bei Retrobikes

Grob von den Komponenten her kannst Du 1993-95 checken, da solltest Du Dein Rad und auch die Ausstattung finden.
Könnte ein Zig Zag Trail oder auch Team Marin sein, aber sicher bin ich mir nicht.
Die Manitou Federgabel gabs von Marin mal als Aufpreis-Option, die könnte aber auch vom Händler nachträglich getauscht worden sein, an der würde ich mich nicht versteifen.
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.335
Ort
Bielefeld
Ach wie geil, vielen Dank!

Vielleicht weiß jemand noch mehr? Warum oder wie hat denn jemand wie Steinbach (Der ansonsten ja Leichtbau in Alu als Konzept hatte) Zugang zu einem zu der Zeit derart fortschrittlichen CFK -Verarbeitung gehabt. Also ich hab die ja hier und diese Stütze ist immer noch Stand der Technik. Sowas kann doch eigentlich nur THM damals gemacht haben, bzw. Steinbach hatte kontakte zur Universität mit der auch Schmolke angefangen hat.. (Gleiches Verfahren, Gewebestrümpfe, Resin-Finisch, also ohne Lack und fasergerechte Konstruktion)
Diese Steinbach-Sattelstütze war meine erste (und dann lange Jahre letzte) Carbonsattelstütze am MTB. Die ist mir im Rennen mittig und scharfkantig gebrochen und hat gottseidank keinen bleibenden Schaden hinterlassen, aber ein paar unangenehme Urologenbesuche. Damals waren Drehmomentschlüssel noch nicht so verbreitet und ich kann nicht ausschließen, dass ich es selbst verbockt habe - trotzdem wäre ich mit dem Modell jetzt sehr vorsichtig.
 
Dabei seit
31. Mai 2017
Punkte Reaktionen
50
Viellen Dank @*Frank* und @joglo!

Ich frage mich was da überhaupt für ein Unterschied zwischen Team und Zig Zag Rahmen? Es ist mir sehr schwer zu erkennen. Gibt es eine "Untersuchung", mit der ich mir sicher sein kann, dass es Zig Zag ist?
Danke nochmal und Gruß
 
Dabei seit
29. April 2021
Punkte Reaktionen
95
Der Rahmen ist glaube ich der gleiche, liest sich jdenfalls auch im Katalog so! Aber es wäre schon seltsam wenn einer am Team die Marin Bremsen gegen die XT des Zig Zag ausgetaucht hätte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Splatter666

Triumphator
Dabei seit
17. August 2005
Punkte Reaktionen
312
Die MARIN Rahmen waren ja immer die gleichen, je nach Kategorie: Unterklasse (Bobcat Trail bis Bear Valley), Mittelklasse (Bear Valley SE bis Pine Mountain), Oberklasse (ZigZagTrail bis Team Issue)
Analog dazu die ALu-Rahmen...
Zumindest in diesem Baujahr...
 
Dabei seit
17. April 2003
Punkte Reaktionen
1
Ort
berlin, kreuzberg, germany, world
Diese Steinbach-Sattelstütze war meine erste (und dann lange Jahre letzte) Carbonsattelstütze am MTB. Die ist mir im Rennen mittig und scharfkantig gebrochen und hat gottseidank keinen bleibenden Schaden hinterlassen, aber ein paar unangenehme Urologenbesuche. Damals waren Drehmomentschlüssel noch nicht so verbreitet und ich kann nicht ausschließen, dass ich es selbst verbockt habe - trotzdem wäre ich mit dem Modell jetzt sehr vorsichtig.
Wow, danke für deinen Erfahrungs-Bericht. "mittig und scharfkantig" hieße ja nicht an der Klemmstelle im Sattelrohr? Wäre ja dann also eher nicht Montage Fehler gewesen.. (Oder Du hast sie in verschiedenen Einsteck-Tiefen geklemmt..) Ich geh mal davon aus, dass Du kein Foto oder Reste der Stütze hast? Meine Stütze 27.0 und 400mm länge wiegt auch tatsächlich 165g mit (M6) Stahlschraube. Steinbach hat ja einige Sachen wohl so leicht gebaut, dass das nicht mehr im Bereich von "für normal fahrbar" war..
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.335
Ort
Bielefeld
Wow, danke für deinen Erfahrungs-Bericht. "mittig und scharfkantig" hieße ja nicht an der Klemmstelle im Sattelrohr? Wäre ja dann also eher nicht Montage Fehler gewesen.. (Oder Du hast sie in verschiedenen Einsteck-Tiefen geklemmt..) Ich geh mal davon aus, dass Du kein Foto oder Reste der Stütze hast? Meine Stütze 27.0 und 400mm länge wiegt auch tatsächlich 165g mit (M6) Stahlschraube. Steinbach hat ja einige Sachen wohl so leicht gebaut, dass das nicht mehr im Bereich von "für normal fahrbar" war..
Das dürfte jetzt 15 Jahre her sein, oder sogar länger. Reste oder Fotos habe ich leider nicht, obwohl ich damals schon ein topmodernes Fotohandy besessen habe ;)
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.014
Ich habe den Verdacht, dass Steinbach selber überhaupt nichts gebaut hat. Das ist doch alles nur gelabelte Asia-Ware, oder?
 
Dabei seit
25. November 2020
Punkte Reaktionen
370
sonst müßten die ja Spezialisten in der Fertigung von allen Teilen sein. Rahmen, Gabeln, Vorbauten, Sattelstützen, Kurbeln, Pedalen...
 
Dabei seit
23. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.014
sonst müßten die ja Spezialisten in der Fertigung von allen Teilen sein. Rahmen, Gabeln, Vorbauten, Sattelstützen, Kurbeln, Pedalen...

Und das ohne auf der Webseite großspurig auf die Fertigung in Österreich seit xxxx hinzuweisen, wie eine normale Bude das sicher machen würde? Denke auch, das ist ausgewählte Qualitätsware aus Asien. Und das ist keine Abwertung.
 
Dabei seit
7. September 2010
Punkte Reaktionen
2
Ort
MUC
Servus zusammen,

könnt ihr mir bitte bei der Bestimmung folgender Teile helfen?

Kurbel Campagnolo 3 fach. Am MTB verbaut. Model? Baujahr? Welches Werkzeug kann verwendet werden, um die Kettenbätter 2 und 3 zu lösen? Zu welchem Bike würde die Campagnola passen?

Campagnola_001.jpg


Kurbel_002.jpg



Umwerfer Campagnolo. Am MTB verbaut. Model? Baujahr? Ansteuerung von unten.




PXL_20210620_103008172.jpg


PXL_20210620_103015199.jpg


Fahrradcomputer. Baujahr?

Predale VP Components. Baujahr?
PXL_20210620_103140000.jpg

PXL_20210620_103147896.jpg



Vielen Dank schon mal.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. September 2010
Punkte Reaktionen
2
Ort
MUC
Angepasst! Als MTBiker bin ich bisher gar nicht mit campagnolo in Berührung gekommen. ;-)
Ausser dem Hinweis auf den Typo, hast du vielleichte eine Anmerkung zu Model und Baujahr der campagnolo Komponenten?
 
Dabei seit
7. September 2010
Punkte Reaktionen
2
Ort
MUC
@RidgeRunner89: Danke für den hinweis. Record ist es nicht. Die 5. Kettenblattschraube ist bei Record unter dem Kurbelarm versteckt. Dank deinem Hinweis bin ich auf folgende Seite gestossen.


Kurbel und Umwerfer scheinen aus der Gruppe Icarus zu stammen.
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
2.786
Zuletzt bearbeitet:

BikingDevil

aktiver Pedalritter
Dabei seit
15. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
1.628
Ort
zuhause
Watt hab ich da gefunden?
Hinweise gerne per PN. Danke.
Dachte an Boulder Cycles?!
 

Anhänge

  • Screenshot_20210621-142332_eBay Kleinanzeigen.jpg
    Screenshot_20210621-142332_eBay Kleinanzeigen.jpg
    177 KB · Aufrufe: 72
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
2.786
Watt hab ich da gefunden?
Hinweise gerne per PN. Danke.
Dachte an Boulder Cycles?!
ist von 1993 und recht sicher kein Boulder.
ich dachte erst, dass ist die Kiste die von Corratec, Biria und ein paar anderen verkauft wurde,
siehe hier (und folgende paar Beiträge zu dem Thema)

ist aber leicht anders, sollte ein Nishiki FS2 sein
Nishiki FS2 Ad.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

BikingDevil

aktiver Pedalritter
Dabei seit
15. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
1.628
Ort
zuhause
ist von 1993 und recht sicher kein Boulder.
ich dachte erst, dass ist die Kiste die von Corratec, Biria und ein paar anderen verkauft wurde,
siehe hier (und folgende paar Beiträge zu dem Thema)

ist aber leicht anders, sollte ein Nishiki FS2 sein
Anhang anzeigen 1295669
das ist es (natürlich keine Boulder-deshalb hatte ich gefragt).... dann ist´s nix erhaltenswertes in meinen Augen - hängen einige XT 737 Teile dran (welche ich nicht brauche ;) )
 

BikingDevil

aktiver Pedalritter
Dabei seit
15. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
1.628
Ort
zuhause
Naja, dürfte eines der ersten funktionierenden Fullies sein und ist ja eine Weiterentwicklung von Cunninghams "Alien" ...
Das kannst du so sehen... für mich ist ne Karre mit (obendrein schlecht gemachtem) Dosenlack und vergurkten XT 737 Teilen nebst plattem Dämpfer nix - das erste funktionale Fully hab ich schon -AMP ;)
Eine Vollrestaurierung... dafür brauchts schon die Aura von etwas schönerem.
 
Oben