Dropbar Conversion - Hinweise zur Geometrie & Aufbau - Galerie

Dabei seit
17. September 2004
Punkte Reaktionen
657
Ist schon im SSP Bereich drin, aber hier passt es auch ;)



Rocky Blizzard, das ich als Komplettrad bekommen habe, aber viel zu groß war. Weil ich diese Art umbauten schon öfter bei zu großen rahmen gemacht habe, wusste ich, das die Kiste so ... vor dem weiter verkauf gerettet wird. Das Geile ist auch der Low-Budget Gedanke. Das liegt scheinbar vielen hier. Mir inclusive 👍
Haupt- Griffposition ist natĂŒrlich am Drop. Eigentlich wird sehr, sehr selten oben gegriffen. Federgabel -kann man. Muss aber nicht. Hier, wegen dem sehr langem Steuerrohr vielleicht nicht die schönste Idee, aber sie war halt schon drin, die gute alte Duke ;)
Drop V mit XTR bremst super đŸ±â€đŸ
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. September 2004
Punkte Reaktionen
657
Normal fahre ich sowas um die 48cm bei 26Zoll. Hier waren es 53cm. Gleich beim ersten Blick, war der Gedanke - Monstercrosser. :bier:
 
Dabei seit
3. Januar 2019
Punkte Reaktionen
7
immerhin schonmal ordentlich eingesaut :) ein gutes Zeichen! Und schon interessant, was die Leute so in ihren "Restekisten" haben... erzÀhl uns mehr
HauptsĂ€chlich parts die von Upgrades an anderen bikes ĂŒber waren( xt Gruppen teile verschiedenster Baujahre Bremssattel, Schaltwerk 11 fach etc. verheiratet mit paar hydraulischen 105er sti's . Den Rahmen Mal bei Kleinanzeigen gekauft und erst auf Singlespeed mit Flatbar gefahren ... Dann kam die Idee Mal ne Art Gravel aus dem Rahmen zu bauen🙃.
 
Dabei seit
17. September 2004
Punkte Reaktionen
657
Das Geheimniss ist der kurze, steile Vorbau, der die Geo wunderbar an die Drop-Griffposition anpasst. Ein kleiner Rahmen lĂ€sst einen unschön gedrungen auf dem Rad hocken. Empfand ich so bei allen RĂ€dern, die ich umgebaut hatte. Da sind die Vorlieben sicher so mannigfaltig, wie die schiere Anzahl an Radfahrern auf diesem Planeten đŸ€˜đŸŒ
 
Zuletzt bearbeitet:

carlgustav_1

Diplom-Bastler
Dabei seit
23. Mai 2015
Punkte Reaktionen
260
Haupt- Griffposition ist natĂŒrlich am Drop. Eigentlich wird sehr, sehr selten oben gegriffen.
... ich denke, das hier ist der SchlĂŒsselsatz ;) auf diese Weise funktioniert diese individuelle Conversion.

Wer eine moderne Renn/Gravelrad-Sitzposition/Ergonomie anstrebt dh. Standard-Position ist auf den Hoods, wird so nicht glĂŒcklich, klar... (dh. fĂŒr mich wĂ€rs zb. nix).
 
Dabei seit
23. MĂ€rz 2007
Punkte Reaktionen
4.711
... ich denke, das hier ist der SchlĂŒsselsatz ;) auf diese Weise funktioniert diese individuelle Conversion.

Wer eine moderne Renn/Gravelrad-Sitzposition/Ergonomie anstrebt dh. Standard-Position ist auf den Hoods, wird so nicht glĂŒcklich, klar... (dh. fĂŒr mich wĂ€rs zb. nix).
Mit einer Starrgabel und nem geraden Vorbau wÀre das in diesem Fall sicherlich möglich. Aber wie du geschrieben hast...individuell.
Ich wĂŒrde mich vermutlich auch so Richtung Crosser orientieren, mal gucken, wie es dann aussieht, sich anfĂŒhlt und vor allem fĂ€hrt.
 
Dabei seit
23. MĂ€rz 2007
Punkte Reaktionen
4.711
Morgen in die Runde:

Teile sind fast alle da, das wird der Rahmen:

20220413_084325.jpg


Passt farblich nicht so wirklich zusammen, aber man muss nehmen, was man bekommt.
Oberrohr ist 56cm, ich selbst bin 1,86m und hab SchrittlÀnge 88cm.

Nochmal ne kurze Frage zur Schaltung. Es ist ne STI 5700 mit nem Deore RD-M592, sprich ohne Zugeinstellschraube am Schaltwerk. Welchen Zugeinsteller könnt ihr empfehlen und wo genau mach ich den am besten hin?
 

Stefan090801

Kuhlturattaché
Dabei seit
11. August 2006
Punkte Reaktionen
28.580
Ort
Hamburg
Morgen in die Runde:

Teile sind fast alle da, das wird der Rahmen:

Anhang anzeigen 1457045

Passt farblich nicht so wirklich zusammen..
Das GrĂŒn der Gabel mĂŒsste dunkler sein, dann wĂŒrde es fĂŒr mich gut passen. Geht aber natĂŒrlich auch so. Der Rahmen sieht aus der Entfernung ĂŒbrigens noch sehr gut aus.
...Nochmal ne kurze Frage zur Schaltung. Es ist ne STI 5700 mit nem Deore RD-M592, sprich ohne Zugeinstellschraube am Schaltwerk. Welchen Zugeinsteller könnt ihr empfehlen und wo genau mach ich den am besten hin?
Ich habe am IconX den Zugeinsteller direktam Schaltwerk positioniert.
21661A59-90B7-49D5-B63F-FDF5FC805501.jpeg

Das ist praktisch, wenn man die Einstellung im MontagestÀnder vornimmt.

Im Betrieb ist es natĂŒrlich praktischer den Einsteller in LenkernĂ€he zu positionieren.
8EE92923-C284-430A-9DEA-4D78C1A8AF0A.jpeg

Am Ritchey habe ich einen von Jagwire, der macht was er soll.
 
Dabei seit
23. MĂ€rz 2007
Punkte Reaktionen
4.711
Mahlzeit in die Runde:

Frage zum Kona Rahmen...Gabel mit 440er EBH ist noch vorhanden, geht das in dem Rahmen klar?
Die Kona Gabel hat etwas weniger EBH (410 oder 405), allerdings ist die andere schwarz und hat nicht so ne breite Konusauflage, was ich rein optisch besser finde. Weiterhin hab ich nur ein 27,5 Vorderrad Disc, was optisch gut passt.
 

randinneur

gekĂŒhlt streichzart
Dabei seit
8. Januar 2014
Punkte Reaktionen
4.014
Mahlzeit in die Runde:

Frage zum Kona Rahmen...Gabel mit 440er EBH ist noch vorhanden, geht das in dem Rahmen klar?
Die Kona Gabel hat etwas weniger EBH (410 oder 405), allerdings ist die andere schwarz und hat nicht so ne breite Konusauflage, was ich rein optisch besser finde. Weiterhin hab ich nur ein 27,5 Vorderrad Disc, was optisch gut passt.

30mm mehr EBH heißt 1,5° flacheren Lenkwinkel und Sitzwinkel. WĂ€re bestimmt ein Experiment wert, mir wĂ€re es zu viel. Außerdem kommt dein Innenlager sehr weit nach oben. Das muss man mögen. DafĂŒr haste mehr Stack fĂŒr den Dropbar.
 
Dabei seit
23. MĂ€rz 2007
Punkte Reaktionen
4.711
30mm mehr EBH heißt 1,5° flacheren Lenkwinkel und Sitzwinkel. WĂ€re bestimmt ein Experiment wert, mir wĂ€re es zu viel. Außerdem kommt dein Innenlager sehr weit nach oben. Das muss man mögen. DafĂŒr haste mehr Stack fĂŒr den Dropbar.
Ich mach fĂŒr das Ding bestimmt nen Aufbau-Thread, wo ich ne Menge probieren möchte. Infos im Netz sind dĂŒrftig ĂŒber die Geometrie, irgendwas mit 410mm original EBH hab ich gefunden. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich mit Reach und Stack nie befasst habe. Ich setz mich rauf und sag, ob es passt. So bin ich frĂŒher auf dem Bike sozialisiert worden. Das wird ein Experiment, eher weil ich 26 Zoll geil finde und fĂŒr mich herausfinden will, ob die Ideen, die mir so im Kopp rumschwirren, fahrbar sind.
Sowas wie dein Peregrine..so muss das. Gerades Oberrohr, oldschool halt. Danke schon mal fĂŒr dein Statement.
 
Dabei seit
23. MĂ€rz 2007
Punkte Reaktionen
4.711
Tach in die Runde, hoffe ich spam hier nicht alles zu. Hier mal Bilder von den Gabeln. Der Sattel ist noch nicht ansatzweise da, wo er schlussendlich hin muss...fehlen noch 4-5cm nach oben. Die grĂŒne Gabel ist die kĂŒrzere (sieht man auch), damit scheidet die schwarze aus. Die grĂŒne mit Spacern und ohne, bei der schwarzen Gabel von @a.nienie passen Spacer nicht mehr, die wĂ€re sofort einbaubereit, aufgrund der SchaftlĂ€nge. Der Contec Vorbau hat ne LĂ€nge von 70mm, das ist ok, entweder Spacerturm oder den Velo Orange Grand Cru. LaufrĂ€der sind beide 27,5

20220421_164831.jpg
20220421_165116.jpg
20220421_165948.jpg
 
Oben Unten