Dropbar Conversion - Hinweise zur Geometrie & Aufbau - Galerie

Dabei seit
18. November 2021
Punkte Reaktionen
111
Meine Frau hat sich nen Rad gewünscht um ab und an zur Arbeit zu fahren 29km über Land .. das Fully wollte sie dafür nicht nehmen.
Ziel war ein LowBudged Commuter/Gravel/Wieauchimmerwiresnennen

Basis ist ein Corratec SuperBow

So sieht das Radl aktuell aus. erste Probefahrt ging schon ganz gut.

IMG_8765.JPG



So sah das Ding zu Beginn aus


IMG_8491.JPG



Für interessierte Menschen gibts hier Details zum Aufbau: https://www.mtb-news.de/forum/t/das...sende-rahmen-fuer-gravel-cross-aufbau.956804/
 
Dabei seit
23. März 2007
Punkte Reaktionen
4.711
Mal ne Frage zu den Vorbauten...hat hier irgendwer den Velo Orange Happy in Gebrauch? Ich finde den nämlich deutlich schöner als den Ergotec Barracuda, obwohl der natürlich teurer ist.
So ein bisschen isst ja das auge mit.
 
Dabei seit
23. März 2007
Punkte Reaktionen
4.711
Hatte bzw. habe den baugleichen Ergotec High Charisma in 110 und 130 mm im Einsatz, also ja.
Ok...die Länge bezieht sich auf das, was der Vorbau schräg in die Höhe geht, korrekt? Oder geht das Teil dann die angegebene Länge waagerecht nach vorne? War das verständlich?
 

nightwolf

Bremst nicht fuer Fische
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
6.090
Ort
au-dela de Grand Est
(...)
  1. Über den Schalthebel Gedanken machen - Folgende Möglichkeiten:
    • Bremsschalthebeln (STI, Ergo, DoubleTaps) --> Ergonomisch am Sinnvollsten
    • Lenkerendschaltern --> Schwer zu bekommen, geringere Defektwahrscheinlichkeit
    • MTB Schalthebel mit dickwandiger Schelle von 22,2 mm Klemmung auf ca. 24 mm auffeilen und am Oberlenker positionieren --> Günstig & Bastellösung
Unterrohrschalthebel (mit Schelle) koennten / sollten zumindest an Stahlrahmen mit nicht so dicken Rohren auch moeglich sein. Ja, ganz traditionell, kennt heute kaum mehr jemand 🤣
  • Bei der Verwendung von getrennten Schalthebeln kann auch eine V-Bremse mit den Tektro RL-520 hebeln verwendet werden.
Oder V-Brake plus Uebersetzungsrolle, dann gehts auch mit dem (ggf. integrierten) Rennrad-Bremshebel
 
Dabei seit
27. April 2003
Punkte Reaktionen
228
Ort
Vienna


Altes Diamonback Trekkingrad. Rund um den Cigne Stem ausgebaut! :D
Ein paar Teilchen fehlen noch, aber das Konzept für die Befestigung des Schalthebels am Lenker steht schon.
 
Dabei seit
23. März 2007
Punkte Reaktionen
4.711
Mahlzeit, ich probier schon seit 2 Wochen mit 3 Rahmen und 4 Gabeln rum. Schöne Geschichte, leider ist mein Favorit Kona nicht geeignet, also nicht für mich...sieht einfach verboten aus. Gewinner werden wohl ein großer Centurion Rahmen und ein Müsing Lite irgendwas Alu Rahmen, in dem auch die KONA P2 Disc Gabel am besten aussieht, da die ne recht große Konusauflage hat, sieht bei EC Steuersätzen nicht aus.

Lange Rede, wenig Sinn:

Wenn ich Dropbar Shifter verwende...wo wäre eure bevorzugte Position:
1. Oberlenker, hat den Nachteil des getrennten Schalt-/Bremsvorgangs.
2. Unterlenker, hat den Nachteil des seitlich verdrehten Schaltens...hoffe, ihr wisst, was ich meine?
 
Dabei seit
16. Juni 2016
Punkte Reaktionen
431
Ort
Hamburg
Gewinner werden wohl ein großer Centurion Rahmen
Welcher denn? Ich baue mir gerade auch einen Centurion Rahmen mit Dropbar auf.


Wenn ich Dropbar Shifter verwende...wo wäre eure bevorzugte Position:
1. Oberlenker, hat den Nachteil des getrennten Schalt-/Bremsvorgangs.
2. Unterlenker, hat den Nachteil des seitlich verdrehten Schaltens...hoffe, ihr wisst, was ich meine?
Also ich schalte und bremse von oben
 
Dabei seit
18. März 2021
Punkte Reaktionen
2.154
Gibt's ne breite Dropbar mit Flare, die außerhalb der Klemmung nur 22mm hat? Ich hab ne hydraulische Scheibenbremse aufm Singlespeed und würde gerne budgetschonend auf Drop umbauen. Die Bremsgriffe haben aber nur 22mm. Ist ne BL-MT 200
 
Oben Unten