Eclipse Schlauch Update - zeigt wie Reif und Erwachsen wir hier sind!

Dabei seit
26. August 2007
Punkte Reaktionen
1.915
Bike der Woche
Bike der Woche
tja, wenn umtausch so einfach wäre.
habe mit eclipse telefoniert. hatte andy bauer dran.
ich war wirklich völlig lieb und entspannt, aber der typ war dermaßen unfreundlich und arrogant, hat mich nach kurzer zeit auch einfach mit "gut, schüss, ja, gut, gut, ja, ja, schüss" abgewürgt.
also, eclipse hat bei mir wirklich den schlechtesten und unseriösesten eindruck einer bike firma seit jahren hinterlassen.

er sagte jedenfalls, das nur risse in der verschweissung garantiefälle wären, und das er so einen fall noch nie erlebt hätte.

ich kann nur sagen, als ich den einen schlauch im vorderrad aufgepumpt habe, passierte dasselbe wie außerhalb. ich wunderte mich, das der reifen beim pumpen platt bleibt, bis ich die fette blase sah. der schlauch hat den reifenraum insgesamt höchstens zur hälfte ausgefüllt.

hier geht es mir gar nicht um das geld, sondern um aufklärung. meine vernunft und das feedback in foren hätte mich warnen sollen.

dann sagte er noch, ich müsse mich sowieso an den grosshändler wenden: bike avenue.
Deren Antwort:
"Alle Bilder zeigen Probleme, die nur bei "Fehlbehandlung" auftreten. Ein
Ventil reißt nicht einfach raus, da müssen Kräfte wirken, die Blasen die Du
schilderst hast Du ach bei Latex Schläuchen, das ist wie bei Latex normal
und kein Fehler und führt bei montierten Schläuchen im Mantel auch zu keiner Fehlfunktion."

tja, also der kunde ist immer schuld. aber warum wird in der aufwendigen gebrauchsanweisung dann nicht auf die Blasenbildung hingewiesen?

die händler kommen ganz offensichtlich mit umtauschfällen auch nicht bei eclipse oder bike avenue durch. Müssen das gegenüber dem Kunden weitergeben, oder die kosten selbst tragen.

zum glück habe ich mit dem händler meines vertrauens, ich kann es jetzt sagen: r2, eine faire lösung gefunden. wie schon in der vergangenheit hat sich robert sehr kulant und hilfsbereit verhalten.

ich denke an diesem punkt ist es wie so oft hier im forum.
kaufen, ausprobieren

wenns klappt klappts wenn net umtauschen bis es klappt oder seinlassen

ist mit tune naben doch nicht anders
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. November 2005
Punkte Reaktionen
15
Hallo
Ich hatte die gleichen Probleme mit der Blasenbildung.Habe 4 mail an Ecplipse geschrieben und nie eine Antwort gekriegt.Das sagt wohl alles und ich werde diese Firma mit Sicherheit bei einer Produktwahl nicht mehr berücksichtigen!

Gruss
Marco
 
Dabei seit
26. August 2007
Punkte Reaktionen
1.915
Bike der Woche
Bike der Woche
war übrigens bei mir auch so. keine antwort. daher der anruf.
das hier war meine mail, nur mal um zu zeigen, das ich in das thema sehr offen und konstruktiv gegangen bin.

Hallo zusammen,
Erst mal Respekt für euer Unterfangen, was Neues zu etablieren. Habe jetzt vier neue Eclipse Schläuche, und alle vier haben schon bei der Installation versagt.
Bei den ersten beiden vermutete ich noch Zufall, und habe den Händler direkt noch zwei schicken lassen.
Bei den anderen beiden war es leider das Gleiche.
Was ist passiert? Beim aufpumpen im Reifen wurde nur eine Stelle fest. Der Rest des Reifens blieb platt. Warum? Es entstand eine große Blase.
Den zweiten Schlauch habe ich ohne Reifenmontage aufgepumpt. Wirklich nicht fest, wie man auf den Bildern sehen kann. Auch hier: eine große Blase.
Mit der zweiten Lieferung war es exakt das gleiche. Nur das sogar das Ventil bei einem Schlauch einriss. Dieses befand sich in der Blase.

Ich wünsche mir sehr, das euer Konzept funktioniert. Leider ist das bei mir ganz und gar nicht so.

Habt ihr einen Vorschlag, wie wir da vorgehen können? Teste auch gerne noch ein Set, aber es muß dann wirklich funktionieren.

Viele Grüße aus dem Nachbarland,


Hallo
Ich hatte die gleichen Probleme mit der Blasenbildung.Habe 4 mail an Ecplipse geschrieben und nie eine Antwort gekriegt.Das sagt wohl alles und ich werde diese Firma mit Sicherheit bei einer Produktwahl nicht mehr berücksichtigen!

Gruss
Marco
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. August 2007
Punkte Reaktionen
1.915
Bike der Woche
Bike der Woche
jau, genau so wie bei mir. die frage ist: was macht man mit so einem schlauch. damit kann man ja nicht mehr fahren. ist das ein garantiefall?
hier sieht man auch, das der schlauch selber noch extrem dünn ist, während sich schon die blase gebildet hat. wie soll das im reifen noch einen rk 2.2 ausfüllen? bei mir hat sich da nichts mehr umverteilt.

Latexschlauch? Blasen? W.z.b.w. :D

 
Dabei seit
25. September 2008
Punkte Reaktionen
90
Ort
Zürich / Schweiz
jau, genau so wie bei mir. die frage ist: was macht man mit so einem schlauch. damit kann man ja nicht mehr fahren. ist das ein garantiefall?
hier sieht man auch, das der schlauch selber noch extrem dünn ist, während sich schon die blase gebildet hat. wie soll das im reifen noch einen rk 2.2 ausfüllen? bei mir hat sich da nichts mehr umverteilt.
Oh Mann-was macht ihr denn mit dem Schlauch AUSSERHALB eines Reifens? Was soll das? Wenn der Schlauch im Reifen drin ist kann er ja nicht so eine grosse Blase bilden.Wenn du im Reifen drin mehr Druck gibst wird sich der Schlauch schlussendlich gleichmässig ausdehnen wie alle anderen auch. Diese Blase gibts so ja bei 0,2 bar oder so. Gib da im Reifen drin etwas Druck und gut ist.

Der Eclipse Schlauch verhält sich beim Aufpumpen etwas anders als man es sich sonst gewohnt ist. Er legt sich nicht gleich von Anfang an an die Aussenwand eines Reifens sondern bildet innendrin zuesrt eine "Wurst" und kommt erst mit weiterem Ansteigen des Drucks langsam an die Innenseite des Reifens. Diese Wurst innendrin wächst also langsam und schmiegt sich dann irgendwann an den Reifen an. Wenn sich also so eine Blase bildet kann ich mir schon vorstellen dass das im ersten Moment etwas irritierend ist. Dass man diese Blase noch spürt weil ja der Rest der Wurst noch viel kleiner ist. Ich denke aber dass ihr einfach normal weiter aufpumpen solltet dann hätte sich das "Problem" schlicht und einfach ergeben weil sich das restliche Material dann ja auch dehnt.

Dass es ein Ventil ausreisst kann ich mir IM Reifen drin nicht vorstellen.Hingegen wenn ihr solche Blasen-Spielchen ausserhalb vollführt ist es irgendwann nur logisch dass es den Schlauch killt.
 
Zuletzt bearbeitet:

mete

[ˈfɛɪ̯k(ˈ)njuːs]
Dabei seit
18. März 2010
Punkte Reaktionen
2.803
Bike der Woche
Bike der Woche
Seh ich auch so.
Die Blase erreicht im Reifen ja nicht annähernd diese Ausmaße und der Schlauch dehnt sich im Reifen gleichmäßig aus.

Man merkt es beim Fahren trotzdem, wenn man außerhalb des Reifens erst einmal so ein Blase in den Schlauch gestanzt hat. Vor allem bei extrem leichten Reifen mit flexibler Karkasse gibt das eine deutlich spürbare Beule, die vor allem auf Asphalt nervig ist. Einen Schlauch außerhalb des Reifens stark aufzupumpen ist allerdings mehr als dämlich, wenn man weiß, dass der danach dauerhaft geschädigt ist, denn selbst wenn sich eine Blase im Reifen bildet, wird die nie so groß werden, wie außerhalb des Reifens.
 
Dabei seit
6. August 2004
Punkte Reaktionen
518
das widerspricht aber dem, was hellmachine hier geschildert hat. hört sich nicht nach fehlbenutzung an für mich...

auch die ausweitungsthese ist leider nicht zutreffend. im reifen entsteht die blase, bevor der reifen innen nur berührt wird. und wenn man dann weiterpumpt, und die blase sich zufällig ums ventil herum bildet, dann knallt das weg (macht eher irgendwann pppffft und ist ringsrum eingerissen), weil der druck sich innerhalb der blase überproportional weiterentwickelt. der rest des schlauchs kriegt kaum was davon ab.

ich denke ich warte mit dem selbsttest noch ein wenig :D
 

WeightWeenie

Weight Weenie
Dabei seit
30. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
54
Ort
Oberösterreich
Man kann es drehen und wenden wie man will - Eclipse verkauft hier seit Monaten nur Mist und zeigt sich dann auch noch unfreundlich und unkullant Kunden gegenüber.

Ich denke dass die hier fast Selbstmord begangen haben mit der Einführung dieser Schläuche.

Die waren ja mal für Qualität bekannt am Markt.
 

mete

[ˈfɛɪ̯k(ˈ)njuːs]
Dabei seit
18. März 2010
Punkte Reaktionen
2.803
Bike der Woche
Bike der Woche
was soll daran nicht passen?

Offensichtlich hat's wohl nicht gepasst. Es gibt ja auch noch eine Version von 2,25"-2,6" und der RaceKing baut halt eher breiter als 2,2" und vor allem ziemlich hoch, da ist man mit den Realwerten schon über den gerade noch erlaubten 2,25".
 

Fujisan

More ears than gears!
Dabei seit
17. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
161
Ort
Steigerwald
Was wohl passieren wird, wenn ich einen Platten hab, diesen aber ned gleich lokalisieren kann und deshalb - naiv wie man ja manchmal ist - den Eclipse einfach außerhalb des Reifens aufpumpe; soll ja alles schon vorgekommen sein, hab ich gehört...:D
 
D

Deleted 73169

Guest
Latexschlauch? Blasen? W.z.b.w. :D


Genau so einen 26x2.1 Michelin-Latex mit Blase hab ich auch. Hat sich dummerweise beim Montieren ergeben, da der Reifen nicht in die Felge hüpfen wollte und ich grad meine dritte Hand nicht frei hatte. Fahr ich jetzt seit einem Jahr in einem 29 (!) x 2.25 RaRa und was soll ich sagen: keinerlei Probleme damit und weder optisch noch beim Fahren was zu merken. Meiner Meinung nach wird das Thema Blase völlig überbewertet :D
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
13.381
Ort
New Sorg
Was wohl passieren wird, wenn ich einen Platten hab, diesen aber ned gleich lokalisieren kann und deshalb - naiv wie man ja manchmal ist - den Eclipse einfach außerhalb des Reifens aufpumpe; soll ja alles schon vorgekommen sein, hab ich gehört...:D

:daumen::daumen:

Aaaaber das ist doch ganz einfach...tsss...wickelst einfach um die paar Ausadehnezentimeter Klebeband (das man ja immer dabei hat ;) ) , dann kann sichs da nimmer da ausdehnen:D

G.:)
 

Langsamraser

schneller langsam...
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
1
Ort
Boppard
Hallo,
ich schilder jetzt einfach mal auch meine Erfahrungen: Ich hab mir mal 2 29er-Schläuche gegönnt, ich atte da zwei Reifen, die Schlauchlos einfach nicht richtig dicht wurden.
Also: Den ersten montiert auf frm 388 mit MountainKing: Montiert, aufgepumpt, fertig. Fährt einwandfrei, kein nachpumpem, rollt gut - alles vom Feisnten.

Später den zweiten montiert: Auf Notubes mit RoRo 2,25: Montiert, aufgepumpt, fertig. Losgefahren, nach einer ca. halben Stunde leichter Luftverlust, dann immer stärker werdend, kam garnicht mehr nach mit nachpumpen, und als alter Schlauchlosfahrer auch keinen Ersatzschlauch dabei - eine Stunde geschoben.
Daheim ausgebaut- 5 (fünf) Löcher. Vier recht nahe zusammen, eines weiter weg. Zwei ganz Winzige, drei etwas größere, die wie Durchstiche aussahen. Aber keine Dornen im Reifen oder irgendwas Ähnliches. Seltsam.
Also flicken. Eclipse-Flicken habe ich nicht, viel zu teuer. Da habe ich ein wenig mit Park Tools experientiert. Erst mal versucht, die winzigen Löcher mit nur einen Viertel-Flicken zu dichten, hält aber nur kurz. Ein ganzer Flicken geht problemlos, wenn der Schlauch gut sauber ist (Spiritus!). Dann hatte ich beim Stadler Flicken von Topeak gefunden, sehen aus wie Park Tools, aber nur 2,50 das Döschen. Vom Gefühl her kleben die noch besser, konnte auch mit einem Flicken zwei Löcher dich zusammen flicken. Sieht gut aus.
Richtig zufrieden ist aber schon anders...
 

Chrisomie21

MitGlied
Dabei seit
18. August 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Konstanz
das wäre meine nächste frage gewesen. wie sieht es mit den 29er schläuchen aus. das ist ja alles eine neue produktion und da sollten die alten probleme behoben sein. wohl doch nicht so. denn das mit den kleinen löchern ist genau das was schon am anfang immer wieder geschildert wurde.

und zum rk2.2 in verbindung mit dem eclipse. das ist ja genau die kombi die bei nino nicht kaputt zu bekommen ist ^^
 
Dabei seit
25. September 2008
Punkte Reaktionen
90
Ort
Zürich / Schweiz
und zum rk2.2 in verbindung mit dem eclipse. das ist ja genau die kombi die bei nino nicht kaputt zu bekommen ist ^^
Wer hier aufmerksam und vor allem von Anfang an mitgelesen hat weiss mittlerweilen dass ich zT. noch heute mit den Schläuchen von 2009 rumfahre (silberne Ventile).Diese Schläuche scheinen in der Tat fast unzerstörbar. Und von diesen Schläuchen hatte ich ursprünglich ja berichtet denn man ist natürlich davon ausgegangen dass später die Schläuche der Produktion ebenso gut funktionieren. Das Produktionsverfahren war damals aber ein ganz anderes und ungeeignet für grosse Stückzahlen.

ABER auch ich habe später natürlich Schläuche aus der Produktion bekommen und davon sind fast alle früher oder später in der Tonne gelandet (nachdem ich etliche Flicken drauf gemacht hatte). Das waren verdammt viele, glaubts mir! Höhepunkt war letztes Frühjahr in der Toscana als ich in 6 Tagen 6 Schläuche gebraucht habe....Das Jahr zuvor war die Ausfallrate hingegen noch bei null. Als ich meinen Freund Andy von Eclipse noch vor Beginn der Auslieferung darauf aufmerksam machen wollte dass mit diesen neuen Schläuchen etwas nicht stimmen kann war das das Ende unserer Freundschaft. Kritik geht gar nicht auch wenns hier nur gut gemeint war und vor allem wenns Eclipse vor den ganzen Problemen hätte bewahren können. Ich denke die Probleme sollten unterdessen eigentlich behoben sein. Wenn ich Berichte wie oben mit den Blasen sehe dann sind diese Problemchen dann doch eher selbstgemacht. Hingegen sind die Mini-Löcher mit dem 29er Schlauch oben wieder altbekannt...nicht gut. Fragt sich halt aus welcher Produktion der noch stammt?

Wie dem auch sei - Ich fahre noch heute den RK 2,2" in Verbindung mit den Schläuchen. Wenn man einen Schlauch hat der hält ist das schon ne geniale Kombination. Milch habe ich ja gerade letzte Woche ,nach fast 3 Jahren Milch-Abstinenz, wieder mal probiert und finds halt schon ne Sauerei und mühsam. Zudem waren meine RKs nicht dicht zu bekommen, zumindest das Vorderrad wollte partout nicht dicht werden. Darauf hab ich aber echt keine Lust mehr. Ich dachte wirklich die Zeiten wo ich noch mit einem Rad im Keller stehe und es schüttle sind vorbei...
 
Zuletzt bearbeitet:

muelliman

Fuzzy
Dabei seit
5. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
Schweiz
Ich bin die 29er beim Cape Epic gefahren. Hab aber noch ein kleines Bisschen Milch eingefüllt. Haben soweit gut gehalten. Bei einem habe ich aber das Ventil ausgerissen beim Pumpen. Die Klemmung Schlauch/Ventil ist m.M.n. noch immer die grosse Schwachstelle.
 

dragon07

Biker
Dabei seit
31. Juli 2007
Punkte Reaktionen
1
Ort
Holzminden
Was wohl passieren wird, wenn ich einen Platten hab, diesen aber ned gleich lokalisieren kann und deshalb - naiv wie man ja manchmal ist - den Eclipse einfach außerhalb des Reifens aufpumpe; soll ja alles schon vorgekommen sein, hab ich gehört...:D

Kommt auch vor wie zu lesen ist. Trotz alle dem ist die Blasenbildung, außerhalb des Reifens, bei vielen Schläuchen normal, was das lokalisieren eines Loches grad bei Latex Schläuchen schwierig macht.
Trotzdem darf man einen Schlauch wie den Eclipse nicht außerhalb des Reifens so stark aufpumpen. Ist nun mal so.

Und den RK bin ich die letzte Saison mit Frm Milch gefahren nach unzähligen versuchen mit anderen Milchsorten die beste Lösung.

Ich verstehe nicht wo ihr das Problem bei der FRM Milch seht oder warum die einen so schlechten Ruf hat. :ka:

Grüße Ike
 
Oben Unten