Enduro-Reifen

Duke_do

Biker aus Leidenschaft
Dabei seit
30. Juli 2009
Punkte Reaktionen
952
Ort
Dortmund
Wenn aussen noch ein Loch zu sehen ist (wodurch man den Flicken sieht) kann man das sehr gut mit Sekundenkleber auffüllen.
Hält erstaunlich gut und ist sehr stabil (als weiterer Schutz, falls man genau die Stelle wieder mit einem Stein trifft)

Sekundenkleber hilft auch bei kleineren Schäden statt Maxalami ganz gut, wenn die Dichtmilch nicht reicht.
 
Dabei seit
22. August 2007
Punkte Reaktionen
347
Wenn aussen noch ein Loch zu sehen ist (wodurch man den Flicken sieht) kann man das sehr gut mit Sekundenkleber auffüllen.
Hält erstaunlich gut und ist sehr stabil (als weiterer Schutz, falls man genau die Stelle wieder mit einem Stein trifft)

Sekundenkleber hilft auch bei kleineren Schäden statt Maxalami ganz gut, wenn die Dichtmilch nicht reicht.

Sei mir nicht bös.. ohne es probiert zu haben behaupte ich das Gegenteil.. Sekundenkleber verliert a) massiv an Volumen beim Trocknen und b) haftet er auf Milch nicht und c) wird die eingeschmierte Stelle "hart und spröde" und neigt dann bei einem erneuten Treffer zum brechen!
 
Dabei seit
11. Mai 2015
Punkte Reaktionen
246
Also bei mir hat der TipTop Flicken gehalten und ich meine diese Stelle wird schon etwas beansprucht. Gefahren bin ich damit schon über 50km.
888604
 

Duke_do

Biker aus Leidenschaft
Dabei seit
30. Juli 2009
Punkte Reaktionen
952
Ort
Dortmund
Sei mir nicht bös.. ohne es probiert zu haben behaupte ich das Gegenteil.. Sekundenkleber verliert a) massiv an Volumen beim Trocknen und b) haftet er auf Milch nicht und c) wird die eingeschmierte Stelle "hart und spröde" und neigt dann bei einem erneuten Treffer zum brechen!

Das die Stelle trocken sein muss ist klar.

Ich habe es ausprobiert und es klappt wunderbar. Klar ist die Stelle hart, aber gerade das schützt den Flicken drunter und das Loch bleibt zu.

Aber da das halbe Forum aus Vermutung besteht.....
 

SlayMe

killed the dancing spiderman
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte Reaktionen
73
Ort
Berlin
Kennt jemand einen guten Hinterreifen für 26"? Ja, das gibt's noch ;)
Ich fahre zur Zeit einen Minion DHR II in 2,3 und der ist eigentlich von den Fahreigenschaften und dem Gewicht super, aber eben ziemlich schmal. Was ich gerne hätte ist ein Reifen der so ist wie der Minion aber breiter. WT geht leider nicht, weil MW 28mm.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
8.257
Kennt jemand einen guten Hinterreifen für 26"? Ja, das gibt's noch ;)
Ich fahre zur Zeit einen Minion DHR II in 2,3 und der ist eigentlich von den Fahreigenschaften und dem Gewicht super, aber eben ziemlich schmal. Was ich gerne hätte ist ein Reifen der so ist wie der Minion aber breiter. WT geht leider nicht, weil MW 28mm.
2,4er WT läuft super, lass dich nicht so verrückt machen und montier das Teil.
 

SlayMe

killed the dancing spiderman
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte Reaktionen
73
Ort
Berlin
Okay, das klingt ja schonmal nicht schlecht. Aber ist der 2,4 WT denn deutlich breiter als der 2,3?
Und hat noch jemand andere Vorschläge?
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte Reaktionen
4.295
Ort
Zentralschweiz
DHR II Exo 2.4 in Super Tacky (42a) vorne und in MaxxPro (60a) hinten waren meine deutlichen Favoritn mit 26". Bin in dieser Radgrösse nicht mehr uptodate, aber wenn's die noch gibt, damit machst definitiv nichts falsch. Schon spürbar mehr Fleisch am Knochen gegenüber den 2.3, klar besser für härtere Fahrweise.
 
Dabei seit
29. Juli 2004
Punkte Reaktionen
3.331
DHR II Exo 2.4 in Super Tacky (42a) vorne und in MaxxPro (60a) hinten waren meine deutlichen Favoritn mit 26". Bin in dieser Radgrösse nicht mehr uptodate, aber wenn's die noch gibt, damit machst definitiv nichts falsch. Schon spürbar mehr Fleisch am Knochen gegenüber den 2.3, klar besser für härtere Fahrweise.
gab's den DHR2 schon, als es noch 26" gab?
Mann, wie die Zeit vergeht
 

Ahija

Mein Name ist Hase
Dabei seit
30. März 2011
Punkte Reaktionen
4.121
@Trail Surfer & Rest: Den TrailKing habe ich heute getötet. 1cm Snakebite in der Seitenwand nach Einschlag durch Pilotenfehler.
Ich hab hier: 1 Winter gefahrenen Speci Eliminator Blck Dmnd 2.3. Alternativ bin ich bin gewillt endlich mal Maxxis DHR2 2.4WT Dual auszuprobieren. Oder eben Kenda Hellcat ATC 2.4.
Gesucht ist ein Hinterreifen für 30er Innenweite. Sollte gut Rollen und stabil auf der Bremse sein.
 
Dabei seit
18. Juni 2003
Punkte Reaktionen
29
Ort
Hennef
Ich habe es ausprobiert und es klappt wunderbar. Klar ist die Stelle hart, aber gerade das schützt den Flicken drunter und das Loch bleibt zu.

Aber da das halbe Forum aus Vermutung besteht.....
Gestern hat mir ein Stein ein ca. 3mm großes Loch in den Hinterreifen (mittig zwischen die Stollen) gestanzt, das von der Dichtmilch nicht abgedichtet wurde (musste mit Schlauch weiterfahren, da salami vergessen... ). Der Plan ist, innen einen TipTop TT13-Flicken drauf zu setzen. Heute habe ich schon mal die Außenseite mit ShoeGoo (siehe GMBN Tech) abgedichtet. Ich könnte mir vorstellen, dass der geschmeidige Kleber letzten Endes langlebiger ist, als der Sekundenkleber. Wir werden sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
665
Ort
Sachsen
@Trail Surfer & Rest: Den TrailKing habe ich heute getötet. 1cm Snakebite in der Seitenwand nach Einschlag durch Pilotenfehler.
Ich hab hier: 1 Winter gefahrenen Speci Eliminator Blck Dmnd 2.3. Alternativ bin ich bin gewillt endlich mal Maxxis DHR2 2.4WT Dual auszuprobieren. Oder eben Kenda Hellcat ATC 2.4.
Gesucht ist ein Hinterreifen für 30er Innenweite. Sollte gut Rollen und stabil auf der Bremse sein.
Bin seit diesem Wochenende wieder mit dem DHR2 2.4 in Dual statt dem Kaiser hinten unterwegs. Auf 30er Felge. Gefühlt rollt die Bude jetzt wieder von allein :lol:
Kann mich über den Grip, der dann trotzdem vorhanden ist, nicht beschweren. Vorher geht mir das Talent aus.
 

FastFabi93

wird langsam schnell
Dabei seit
8. März 2015
Punkte Reaktionen
1.583
Ort
Nähe Hannover
Ist der Kaiser echt so empfindlich ggü Durchstichen ? Das Rad stand jetzt einige Wochen rum (Hardtail ftw :i2:) und hat dabei viele solcher Flecken/ feuchte Stellen gebildet, auch an den Seitenwänden. Ist das 2018er Modell mit Stans Milch ...
IMG_20190727_091204.jpg
 

Ahija

Mein Name ist Hase
Dabei seit
30. März 2011
Punkte Reaktionen
4.121
Bin seit diesem Wochenende wieder mit dem DHR2 2.4 in Dual statt dem Kaiser hinten unterwegs. Auf 30er Felge. Gefühlt rollt die Bude jetzt wieder von allein :lol:
Kann mich über den Grip, der dann trotzdem vorhanden ist, nicht beschweren. Vorher geht mir das Talent aus.
Guter Vergleich. Ich bin aktuell mit dem Baron vorne unterwegs und wollte, auch wegen Forenmeinung, evtl auch den Kaiser hinten montieren. Wenn aber der DHR2 wesentlich besser rollt, dann ist der Kaiser schon raus.
 
Dabei seit
22. März 2009
Punkte Reaktionen
38
Der 27.5 dhr2 in 2.3 läuft noch besser als der 2.4er. Hab ich nun schon öfters feststellen müssen. Vom Grip her merke ich keinen Unterschied beim ballern. Hab beide gerade im Einsatz und den 2.4er nur bestellt weil es den 2.3 grad nicht gab. Beide Tubeless!
 

Ahija

Mein Name ist Hase
Dabei seit
30. März 2011
Punkte Reaktionen
4.121
Über die Conti Karkasse kann ich nun nichts schlechtes sagen. Meine Situation hätte sicher kein Reifen ohne Insert überlebt.
 
Oben Unten