Enduro/Trail MTB für verspielten Anfänger

Dabei seit
30. April 2022
Punkte Reaktionen
28
Okay, mir ist nun leider immer noch nicht klar welche Teile ich brauche. Hier sind einige widersprüchliche Aussagen, bisher bin ich soweit:
 

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
5.141
Okay, mir ist nun leider immer noch nicht klar welche Teile ich brauche. Hier sind einige widersprüchliche Aussagen, bisher bin ich soweit:
Zitier doch mal eben die Widersprüche und dann können wir Klarheit schaffen. Ich habe einmal mit dem Kettenblatt/Innenlager Werkzeug daneben gelegen. Aber ich meine, das sonst alles richtig war.
 
Dabei seit
30. April 2022
Punkte Reaktionen
28
Zitier doch mal eben die Widersprüche und dann können wir Klarheit schaffen. Ich habe einmal mit dem Kettenblatt/Innenlager Werkzeug daneben gelegen. Aber ich meine, das sonst alles richtig war.
Siehe im Post. Die Birzmann Nuss "passt". Aber in der Beschreibung heisst es sie ist nicht mit dem Adapter kompatibel?
Dann soll die gleiche Nuss noch für Lager und Kettenblatt passen?
Dann werden aber zwei andere Nüsse für Lager und Kettenblatt empfohlen.
Das soll kein Vorwurf sein, ich bin nur verwirrt.
 
Dabei seit
3. Mai 2018
Punkte Reaktionen
511
Bin ich froh nur noch Sram Antriebe zu haben ^^
Ziemlich verwirrend hier bei Shimano.
Das Problem mit dem Adapter ist anscheinend, dass er nur bei den offenen Schlüsseln passt, aber nicht bei Nüssen. Das wusste ich nicht, bin davon ausgegangen dass der dort auch passt.

So habe ich es jetzt verstanden:
BB-MT800 Innenlager -> TL-FC37 oder TL-FC25 mit TL-FC36/TL-FC32
Alle anderen Shimano Lager (Ausgenommen XT und XTR) -> TL-FC33 oder TL-FC36/TL-FC32
Centerlock Verschlussring -> TL-FC33 oder TL-FC36/TL-FC32
Direct Mount Kettenblatt -> TL-FC41
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.712
Ort
Bonn
Auf kleine Touren werde ich nun mit dieser Kombo starten, damit kann ich zumindest einen Reifen notduerftig reparieren. Bei grossen Touren dann die Salamis einzeln + multitoolAnhang anzeigen 1503820

Mein Cockpit habe ich nun auch zusammen. Obwohl ich recht grosse Haende habe (Handschuhe L/XL) fuehle ich mich mit den recht duennen Macaskill Griffen recht wohl. Gibt es eine Faustregel welchen Durchmesser solche Griffe haben sollten?
Ich muss mich nur mehr fuer eine Pedalfarbe entscheiden - Luxusprobleme :)
Anhang anzeigen 1503821

Empfiehlt es sich den Rahmen zu bekleben? Wenn ja gibt es eine Produktempfehlung?

Wie waere es daher damit?
du hast die Pumpe fürs Rennrad (HP High pressure), von dieser Pumpe gibts auch ne HV (high volume) version für mtb
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.346
Ort
München
Siehe im Post. Die Birzmann Nuss "passt". Aber in der Beschreibung heisst es sie ist nicht mit dem Adapter kompatibel?
Dann soll die gleiche Nuss noch für Lager und Kettenblatt passen?
Dann werden aber zwei andere Nüsse für Lager und Kettenblatt empfohlen.
Das soll kein Vorwurf sein, ich bin nur verwirrt.

Jetzt mal Klartext:

  1. Nimm bei Shimano am besten auch Shimano-Werkzeug bei den speziellen Dingen. Selbst beim CL-Schlüssel gibt´s da Toleranzen die du bei Shimano nicht hast.
  2. Für CL-Verschlußring dieses Werkzeug:
  3. Für Kettenblatt diese Nuss, die passt auch für das XT-Tretlager:
  4. Wenn Du das XT-Tretlager ohne jede Spuren am Elox verbauen willst nimmst noch diesen Adapter, der ist aus Kunststoff...gibt keine Kratzer. Der passt in den Schlüssel unter 2.
Eigentlich ganz einfach, und du bist mit 50,-€ dabei 🧐

Sonst noch Klärungsbedarf? 😉
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.346
Ort
München
Dabei seit
30. April 2022
Punkte Reaktionen
28
du hast die Pumpe fürs Rennrad (HP High pressure), von dieser Pumpe gibts auch ne HV (high volume) version für mtb
Nein, es ist die hier: https://amzn.to/3OMbPGG

Für CL-Verschlußring dieses Werkzeug:
Danke, wenn ich Dich richtig verstehe brauche ich 3. nicht, wenn ich 2+4 habe. Oder funktioniert 2+4 zwar für das Lager, aber nicht für das Kettenblatt?

D.h. um am Ziel zu sein, muss ich "nur" eine Nuss Version vom TL-FC36 finden die mit dem TL-FC25 kompatibel ist? Dann kann ich auf TL-FC41 verzichten?

Zudem brauche ich dann noch den TL-FC16 für die Kurbel?
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.712
Ort
Bonn
du hast die hier

die für mtb ist die hier

also natürlich bekommst du auch mit der anderen den reifen aufgepumpt, dauert aber länger
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.346
Ort
München
Danke, wenn ich Dich richtig verstehe brauche ich 3. nicht, wenn ich 2+4 habe. Oder funktioniert 2+4 zwar für das Lager, aber nicht für das Kettenblatt?

D.h. um am Ziel zu sein, muss ich "nur" eine Nuss Version vom TL-FC36 finden die mit dem TL-FC25 kompatibel ist? Dann kann ich auf TL-FC41 verzichten?
Nein oder Ja:
Du brauchst für das Kettenblatt in jedem Fall die Nuss. Der Kunstoffadapter funktioniert nur für das XT-Tretlager in Verbindung mit dem CL-Schlüssel.
Wohingegen die Nuss für´s Kettenblatt auch für das XT-Tretlager funktioniert.
Sprich wenn´s nur um Lager und Kettenblat geht, reicht die Nuss....allerdings macht die ggf. leichte Kratzer im Eloxal des Tretlagers, daher besser zur Montage doch den Adapter dazu.
Den CL Schlüssel brauchst ja eh, weil CL-LRS vorhanden? o_O

Zudem brauche ich dann noch den TL-FC16 für die Kurbel?
ja
 

mw.dd

Betretungsrechtsextremist
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
42.282
Ort
Dresden
Nein, es ist die hier: https://amzn.to/3OMbPGG


Danke, wenn ich Dich richtig verstehe brauche ich 3. nicht, wenn ich 2+4 habe. Oder funktioniert 2+4 zwar für das Lager, aber nicht für das Kettenblatt?

D.h. um am Ziel zu sein, muss ich "nur" eine Nuss Version vom TL-FC36 finden die mit dem TL-FC25 kompatibel ist? Dann kann ich auf TL-FC41 verzichten?

Zudem brauche ich dann noch den TL-FC16 für die Kurbel?
Ich habe doch oben den Schlüssel von BBB gepostet, der für Kettenblatt, Lager und CL-Naben passt. Kurbelkappen Werkzeug war auch dabei...
 
Dabei seit
30. April 2022
Punkte Reaktionen
28
Du hast natürlich recht, sorry.

Okay, langsam kommt etwas Licht ins Dunkle.

Ich habe mal etwas nach Nüssen für Centerlock geschaut, diese hat einen noch einen Grifftumor:

Das beste was ich bisher gefunden habe ist dieses von Park Tool, hat dummerweise einen ⅜ Anschluss, allerdings passt der gut zu den Drehmomentschlüsseln von Proxxon, vll. ein gutes Zeichen so einen zu kaufen ;)

Gibt es noch ein bessere Nuss fuer Centerlock + BSA?

Wenn ich das richtig verstehe würden diese beiden auch ans mmmbop passen, mit der SLX Kurbel kompatibel sein und ohne komischen Plastikadapter auskommen?

 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Mai 2018
Punkte Reaktionen
511
Wenn ich das richtig verstehe würden diese beiden auch ans mmmbop passen, mit der SLX Kurbel kompatibel sein und ohne komischen Plastikadapter auskommen?


Das XTR Lager braucht auch einen Plastik Adapter, aber einen anderen als das XT Lager... Die spinnen bei Shimano

Ich glaube das Saint sollte passen, würd mich so langsam aber nicht wundern, wenn das auch einen anderen Standard hat.

Hast du überhaupt Laufräder mit Centerlock?
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
10.313
Ort
Allgäu
Das beste was ich bisher gefunden habe ist dieses von Park Tool, hat dummerweise einen ⅜ Anschluss, allerdings passt der gut zu den Drehmomentschlüsseln von Proxxon, vll. ein gutes Zeichen so einen zu kaufen ;)
Hab die Nuss auch, jedoch bisher nicht probiert mit der Scheibe. Sie soll bei Centerlock funktionieren, wegen der Bauhöhe gibt es wohl mit anderen Probleme, Thema Aufnahme HR und Endkappe Nabe.
Hab mir extra für die einen Adapter von 1/2 auf 3/8 gekauft, da sonst alles 1/2 hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
10.313
Ort
Allgäu
Hast Du Lust mal zu schauen ob Die Nuss ihren Dienst erfuellt?
Fehlinfo, ich hab das Parktool BBT 79 also für SRAM DUB.

Ich hab das Lezyne EXBBT-SOC Tool, wovon ich dringend abraten muss. Das musste abgedreht werden da es sonst kaum gegriffen hat. Bin damit 3x abgerutscht, was mir mit dem Shimano Teil nie passiert ist.

Hier sieht man was ich mit der Lezyne Nuss habe, steht auch in den Bewertungen

Nimm auf keinen Fall sowas.
 
Dabei seit
30. April 2022
Punkte Reaktionen
28
Mein BMX ist mittlerweile aufgebaut, fährt sich ganz lustig, ich muss die Kette noch etwas kürzen der Vorbesitzer hat das Kettenblatt glaube ich gegen ein kleineres getauscht und sie hängt deutlich durch.

Letztens war ich in der Selbstmachwerkstatt des ADFC. Der Steuersatz hat oben 44mm der Rahmen 43.6-43.8mm (leicht oval). Der Chef der Werkstatt meinte er findet die 0.4mm Differenz zu riskant und man könnte den Rahmen dabei sprengen und er würde es lieber ausfräsen? Ich fürchte durch das Fräsen gibt es ein Risiko, dass es zu weit wird? Auch verliert man glaube ich die Garantie auf den Rahmen, deswegen würde ich glaube ich mit einpressen weitermachen?
Hatte überlegt den Steuersatz in die Gefriertruhe zu legen und den Rahmen etwas warm zu föhnen damit er sich weitet um den Prozess zu erleichtern?

Welchen Bashguard würdet ihr wählen?

Preislich nehmen sie sich nicht viel, der One Up lässt sich glaube ich mehr einstellen und man kann die Führung zur Seite wegklappen?
Oder ein ganz anderes Modell?

Ich wollte gerade meine Bestellung für den hier abschliessen da hat sich der Preis von 35 auf 65 Euro verteuert?
Wie bekomme ich die alten Cookies wieder? ;)

Hier gibt es ihn noch guenstig als B-Ware:
 
Zuletzt bearbeitet:

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
5.141
Mein BMX ist mittlerweile aufgebaut, fährt sich ganz lustig, ich muss die Kette noch etwas kürzen der Vorbesitzer hat das Kettenblatt glaube ich gegen ein kleineres getauscht und sie hängt deutlich durch.
Mit den horizontalen Ausfallenden beim BMX kennst du dich aus und hast da schon alles ausgereizt, also gespannt?

Letztens war ich in der Selbstmachwerkstatt des ADFC. Der Steuersatz hat oben 44mm der Rahmen 43.6-43.8mm (leicht oval). Der Chef der Werkstatt meinte er findet die 0.4mm Differenz zu riskant und man könnte den Rahmen dabei sprengen und er würde es lieber ausfräsen?
Die sind da aber echt übermotiviert und wollen alles ausfräsen. Also ich persönlich habe, im Gegensatz zu der Thematik beim Tretlager, noch nie von einem Ausfräsen des Steuerrohrs gehört oder es je gebraucht. Auch habe ich noch nie von einem gerissenen Steuerrohr gehört, welches beim Einpressen schaden genommen hat. Nach Stürzen o.ä. klar. Aber sonst....
Ich kann mir auch nicht vorstellen, wo da groß Spielraum fürs Fräsen ist. Damit wird die Wandstärke ja reduziert und es potentiell instabiler gemacht. Aber ich bin auch kein Materialtechniker🤷🏼‍♂️
 
Dabei seit
3. Mai 2018
Punkte Reaktionen
511
Welchen Bashguard würdet ihr wählen?

Preislich nehmen sie sich nicht viel, der One Up lässt sich glaube ich mehr einstellen und man kann die Führung zur Seite wegklappen?
Oder ein ganz anderes Modell?
Bei OneUp gibts gerade noch 20% mit dem Gutschein SUMMER22
Falls du noch keinen Dropper hast, wäre der OneUp auch noch ne Überlegung wert.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.346
Ort
München
Oder ein ganz anderes Modell?
Ja, z.B. den:
IMG_20220702_164639.jpg

...gibts hier im Bikemarkt für 19,-€ inkl. Versand...aber wahrscheinlich zu billig? 😏
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.346
Ort
München
nein, gar nicht. Ich finde solche Selbstbauprojekte auch cool, hatte schon ueberlegt selbst einen zu drucken.
...das Ding ist aus dem Vollen gefräst...beim Drucken wäre ich mir nicht sicher, ob das stabil genug ist...ich werde berichten, hab morgen nen Drop wo ich immer aufsetze😉

Aber ein Freund hat mich bequatscht, dass zumindest eine simple Kettenführung da sein sollte :)
das hatten wir ja schon... dein Freund scheint kein Shimano NW Kettenblatt zu fahren? 😅
 
Oben Unten