Endurohelm / Enduro Helm ... kein Full Face

toastet

Quäl dich, Du Sau!
Dabei seit
3. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.786

toastet

Quäl dich, Du Sau!
Dabei seit
3. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.786
hier und da gelistet, troylee-shop, berg-ab, brüggelmann. lieferung dann ab märz, aber das ist ja nächste woche
 

kalkhoffpink

Trail-Seeker
Dabei seit
29. Januar 2010
Punkte Reaktionen
74
Ort
Bergisch-Gladbach
Anbei mal ein paar Snapshots vom TLD A1. Sorry für das mittelmäßig begabte Model....:D
Bis auf genau Frontal ist der Helm doch gar nich soooo übel....:rolleyes:
Mit Goggle wirds aber eng. Meine Smith Optics Fuel passt nicht. Die wird zu tief runter auf die Nase gedrückt....


 
Dabei seit
18. Februar 2006
Punkte Reaktionen
295
Ort
Stuttgart
Vor allem scheint der mal richtig gut aufn Kopf zu passen! Hatte demletzt den IXS Trail RS an. Tragegefühl gefällt mir garnicht. Das Gestell wirkt dermaßen klapperig und so fühlt es sich auch aufm Kopf an.
 

kalkhoffpink

Trail-Seeker
Dabei seit
29. Januar 2010
Punkte Reaktionen
74
Ort
Bergisch-Gladbach
Man beachte das Helmband, das bei mir in der untersten Stellung recht nah hinter dem Ohr vorbei geht. Interessanterweise sitzt der Helm fest aber die Brillenbügel laufen UNTER dem Helmband ohne großartig anzuecken. Es ist also nicht so, dass beim Wackeln des Helms auch die Brille wackelt. Beim IXS Trail RS war das eins der Probleme.

Ansonsten sitzt der A1 schon ziemlich gut, wobei Polster/Komfort noch besser sein könnte - wie bereits geschrieben.
Werde ihn wohl doch behalten und mal Mitte der Saison gucken in welchen Größen der Smith Forefront erscheint bzw. ob ich mal einen Carapax anprobiert bekomme.

Für alle 58er Köpfe (gemessen 57) ist der M/L A1 genau richtig. Man kann ihn fest genug ziehen, aber auch weit genug machen für eine Helmmütze.
 

kalkhoffpink

Trail-Seeker
Dabei seit
29. Januar 2010
Punkte Reaktionen
74
Ort
Bergisch-Gladbach
So, da ich mich eh schon zum Affen gemacht habe....hier noch für alle interessierten der URGE Endur-o-matic.
Komfortabelster Helm EVER, leider Null Verstellmöglichkeiten, außer zwei paar verschieden dicker Polster.
Sieht bissel nach Jockey aus....:cool:

 
Dabei seit
1. November 2001
Punkte Reaktionen
183
Ort
Pfalz
Was ist eigentlich mit dem Urge All M?
Ich find zumindest optisch hat er was :)
Edit sagt, den kann man am Hinterkopf ja null fixieren, also raus...
 
Zuletzt bearbeitet:

kalkhoffpink

Trail-Seeker
Dabei seit
29. Januar 2010
Punkte Reaktionen
74
Ort
Bergisch-Gladbach
Prinzipiell muss man ja nix verstellen, wenn alles passt ;)
Was sprach gegen den Urg wenn er so bequem ist?

Das Problem ist, das sich unterwegs schon mal was ändert. Fährt man mit "kaltem" kleinem Kopf los, wird man unterwegs warm und müsste den Helm weiter machen. Oder man schwitzt und es wird rutschig, und man müsste enger machen....man will mit Helmmütze bei Kälte fahren, dann muss man weiter machen. Mal will man etwas lockerer den Berg hoch strampeln und dann enger runter heizen.
Alles suboptimal wenn das Ding nur eine Einstellung hat....

Der URGE All Mountain ist auch ohne Verstellung soweit ich weiss....
 
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte Reaktionen
12
Ouh Mann, das sind mir einfach zu viele Optionen im Enduro-Bereich mittlerweile...

Im Moment tendiere ich zum Troy Lee, obwohl der echt teuer ist. Aber er soll ja auch echt gut sein! *grübel*
 
Oben