Erstes Fully in Planung :-)

Dabei seit
5. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
482
Standort
Erding
Vllt sollte ich zwei Räder zum Treffen mitbringen damit ich selbst noch zum fahren kommen [emoji39]

Wen es interessiert, habe es heute mal auf die Waage gestellt 13,6kg [emoji44]
Hatte eigentlich gehofft nur knapp über 13kg zu kommen [emoji53]

Vor allem weil der Laufradsatz nur gute 1600g hat und ich ja auch eher schmale und leichte reifen drauf habe...
 

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte für Reaktionen
2.102
naja:

Rahmen ohne Dämpfer 2800
Dämpfer rund 400
Gabel knapp ?1900?
LRS (denke eher) 1700
... die restliche Ausstattung solide, aber nicht leicht...

Mein Mega hatte etwa das gleiche Rahmengewicht (3300/3400) mit 1400 gr Laufradsatz und "richtigtiefindieTaschegreif" war es bei rund 12,5 Kilo - von daher sind doch 13,5 Kilo ok.

Häng Dich nicht so ans Gewicht, wenn Dir die Geo passt und es Dir gefällt wirst Du es auch bewegen können und Spass damit haben :)
 
Dabei seit
3. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
345
Standort
Landkreis RO
Evt. könntest Du bei den Pedalen noch knappe 200g rausholen? Wobei ich jetzt gar nicht weiß, was die Deinen wiegen...

1-fach spart jetzt sicher nicht die Masse. Denn wenn ich vorne ein kleines Kettenblatt weglasse und dafür hinten 2-3 Pizzableche draufschraube, ist das vermutlich keine sonderliche Ersparnis, sondern nur eine Einschränkung des Comforts. Wenn ich mir die Übersetzungsverhältnisse anschaue, mit denen ihr da unterwegs seid, dann bräuchte ich auch ein E-Bike. ;)
 
Dabei seit
5. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
482
Standort
Erding
Evt. könntest Du bei den Pedalen noch knappe 200g rausholen? Wobei ich jetzt gar nicht weiß, was die Deinen wiegen...

1-fach spart jetzt sicher nicht die Masse. Denn wenn ich vorne ein kleines Kettenblatt weglasse und dafür hinten 2-3 Pizzableche draufschraube, ist das vermutlich keine sonderliche Ersparnis, sondern nur eine Einschränkung des Comforts. Wenn ich mir die Übersetzungsverhältnisse anschaue, mit denen ihr da unterwegs seid, dann bräuchte ich auch ein E-Bike. ;)
Fahre von acros ein A-Flat https://www.rosebikes.de/artikel/acros-a-flat-md-plattformpedale/aid:798705?channable=e8277.Nzk4NzA1&gclid=EAIaIQobChMIsZ3ex_up1wIVyhXTCh0IMwHoEAQYAyABEgIg6PD_BwE das mit 343g schon eher auf der leichteren Seite ist.

Aber ich denke dass ich einen guten Kompromiss gefunden habe. Ein bike dass sich auf Touren und vor allem berg hoch noch sehr gut treten lässt.
Und ich brauch mir auf Flowtrails und leichten Bikepark Strecken keine Sorgen zu machen dass der Rahmen nicht hält [emoji4]
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
25.616
Standort
Europa
1-fach spart jetzt sicher nicht die Masse. Denn wenn ich vorne ein kleines Kettenblatt weglasse und dafür hinten 2-3 Pizzableche draufschraube, ist das vermutlich keine sonderliche Ersparnis, sondern nur eine Einschränkung des Comforts. Wenn ich mir die Übersetzungsverhältnisse anschaue, mit denen ihr da unterwegs seid, dann bräuchte ich auch ein E-Bike. ;)
Wenn man eine hochwertige Sram Gruppe nimmt stimmt das so nicht. Schau dir mal an, wie leicht die Kassetten sind. Da hat man fast Rein-Ersparnis durch das Weglassen von Umwerfer, Schalthebel und zweitem Kettenblatt.
Nur bei einem Billigumbau mit einer günstigen Sunrace- oder Shimano Kassette spart man hingegen kaum was. Das macht man dann aber auch eher nur, weil man den Umwerfer nicht mag ... oder lässt es halt bleiben, wenn man ihn mag ;)
 
Dabei seit
5. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
482
Standort
Erding
Wenn man eine hochwertige Sram Gruppe nimmt stimmt das so nicht. Schau dir mal an, wie leicht die Kassetten sind. Da hat man fast Rein-Ersparnis durch das Weglassen von Umwerfer, Schalthebel und zweitem Kettenblatt.
Nur bei einem Billigumbau mit einer günstigen Sunrace- oder Shimano Kassette spart man hingegen kaum was. Das macht man dann aber auch eher nur, weil man den Umwerfer nicht mag ... oder lässt es halt bleiben, wenn man ihn mag ;)
Und jetzt fahr ich aktuell ja nur 10-fach hinten , dh nochmal 100g leichter als eine 11-fach Kassette [emoji6] (bei gleicher Marke und Gruppe...)
 
Dabei seit
3. Februar 2002
Punkte für Reaktionen
345
Standort
Landkreis RO
Wenn man eine hochwertige Sram Gruppe nimmt stimmt das so nicht. Schau dir mal an, wie leicht die Kassetten sind. Da hat man fast Rein-Ersparnis durch das Weglassen von Umwerfer, Schalthebel und zweitem Kettenblatt.
Nur bei einem Billigumbau mit einer günstigen Sunrace- oder Shimano Kassette spart man hingegen kaum was. Das macht man dann aber auch eher nur, weil man den Umwerfer nicht mag ... oder lässt es halt bleiben, wenn man ihn mag ;)
Da hast Du sicher recht, aber bei den leichten Parts wirst auch arm... Ich kann ja preislich schlecht eine XT-Kassette mit einer sram XG-1195 vergleichen, die mehr als das 3-fache kostet. Aber ist ja auch wurscht, greenhorn hat sich entschieden und beim steht´s eh nicht zur Debatte, ich hab das, was ich will. :D Bin froh, dass ich kein neues Radl brauche, wüsste eh nicht, was ich mir kaufen sollte. Ich warte, bis es wieder 26" gibt. 8-)
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
25.616
Standort
Europa
Nun, seit ich festgestellt habe, dass dieses alberne 650b nicht nur keine Vorteile sondern glücklicher Weise auch keine Nachteile gegenüber 26'' bringt, sehe ich das ganze viel entspannter und komme mir nur noch manchmal verarscht vor ;)
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
25.616
Standort
Europa
Ok das wär ein Argument, was ich bei meinem Radl jetzt aber auch nicht feststellen konnte, was auch daran liegt, dass die neuen Bauteile (Felgen, Gabel) die ich gebraucht habe eh leichter waren als der alte Kram. Klar, wenn man dasselbe in kleiner bauen würde, wäre es sicherlich nochmal ein paar Gramm leichter. Aber es baut halt keiner mehr, und irgendwie sind mir so langsam meine Nerven zu schad, mich noch drüber aufzuregen. Ich geh lieber Biken ;)
 

Schwimmer

Das Waldgespenst
Dabei seit
16. September 2004
Punkte für Reaktionen
398
Standort
dritte Tanne und dann links
Nun, seit ich festgestellt habe, dass dieses alberne 650b nicht nur keine Vorteile sondern glücklicher Weise auch keine Nachteile gegenüber 26'' bringt, sehe ich das ganze viel entspannter und komme mir nur noch manchmal verarscht vor ;)
Ok das wär ein Argument, was ich bei meinem Radl jetzt aber auch nicht feststellen konnte, was auch daran liegt, dass die neuen Bauteile (Felgen, Gabel) die ich gebraucht habe eh leichter waren als der alte Kram. Klar, wenn man dasselbe in kleiner bauen würde, wäre es sicherlich nochmal ein paar Gramm leichter. Aber es baut halt keiner mehr, und irgendwie sind mir so langsam meine Nerven zu schad, mich noch drüber aufzuregen. Ich geh lieber Biken ;)
Da komm' ich mir schon ein wenig verarscht vor ...
... aber es nicht mehr ganz so wie es schon war ... :)

Er reitet nur noch selten ...

 
Oben