Eure Leichtbauräder, KEINE STANGENWARE !!! - Teil 2

Dabei seit
6. Mai 2003
Punkte Reaktionen
37
Ort
MUC
Wenn da jetzt noch ein Schnellspanner an der Stütze wäre und eine Steckachse an der GAbel, wäre es zwar knapp 100g schwerer, aber wesentlich praxistauglicher. Ansonsten sehr sehr schick.
 

Illuminus

Carbon statt Kondition ?
Dabei seit
7. April 2006
Punkte Reaktionen
2
Ort
Berlin
Traun sich unsere Eloxier "experten" ausm Forum etwa nich deine Hebel zu schwärzen? Hätte zur not noch nen Edding.

Und Floatings hätteste auch einbaun können, ansonsten ein eher unauffälliges Rad.
Schnellspanner anner Stütze hätte aber gut getan.


aba: hätte hätte liegt im bette... Viel Spaß!
 

Spirit_Moon

zero tolerance
Dabei seit
14. September 2010
Punkte Reaktionen
12
Ort
THR
Bis auf die angesprochenen Spacer echt ein geiler Hobel Boris ! Bezüglich Umwerfer-Funktion stellt für 2 fach der SLX momentan die Referenz dar. Sagt selbst Specialized. Aber ob du damit leben könntest :)
 

damonsta

Anarchist
Dabei seit
26. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.426
Ort
Bad Camberg
Dafür stehen Frauen auf große Männer-man kann nicht alles haben.

Im Ernst: Ich bin noch keinen Meter damit gefahren, also kann es durchaus sein, dass sich noch was verändert. Vermutlich wandert die Stütze 2-5cm rein, ich kanns nicht schätzen, da muss ich draufsitzen. Was definitiv nicht kommt, ist eine Steckachse (kein Vorteil bei einer 1600g Gabel).
Eventuell kommt eine 200er Scheibe vorne. Selbst dann bin ich locker unter 10-mit 2,4er Reifen.
 

kohpa

wer rastet der rostet
Dabei seit
30. November 2006
Punkte Reaktionen
6
Ort
CH - 3600 Thun
Konzept von Farbgebung und Aufbau ist erste Sahne!! Die Fahreigenschaften sicher auch. Gewicht ebenfalls!!

Mit der sehr langen Sattelstütze, und dem tiefgeschwungenen Ober- und Unterrohr wirkt das Bike etwas sänftenartig. Fast schon Ladybike mässig.

Die Proportionen von Höhe und Länge stimmen nicht. Oder kommt dies nur auf den Bildern so rüber?

Gruss Opa
 

damonsta

Anarchist
Dabei seit
26. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.426
Ort
Bad Camberg
Ich warte auf meine neue Digicam. Bei der Ixus kann man mittlerweile nur noch in bestimmten Winkeln fotografieren, sonst werden die Bilder noch schlechter. In echt wirkt es nicht so hochbeinig. Ich stelle demnächst nochmal andere Bilder ein.
 
Dabei seit
6. Juni 2003
Punkte Reaktionen
2
Ort
Stuttgart
Schließe mich dem Opa an.
Umsetzung, Parts und der Stealth Look gefallen mir wirklich sehr gut (würde wohl auch dem Dämpfer nen schwarz polierten Sticker verpassen), aber schade dass der XL nicht passte...
 
Dabei seit
25. April 2005
Punkte Reaktionen
12
Ort
Graz/Steiermark/Österreich
bezüglich Bremshebel:

hab' ich bei meinem Lokalen Eloxierbetrieb in Wien machen lassen (der arbeitet auch für die ESA), war überhaupt kein Problem, ist auch alles dicht und so. Dem Marco Appel würde ich sie halt nicht schicken....
Gibt' Bei Dir doch sicher auch wo einen Eloxalbetrieb, oder?
 

SCK

Dabei seit
2. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
22
Ort
Mainz
Sehr geiles Teil!
Sieht das nur so aus, oder sind da Übergänge von matt zu glänzend?
Die Race-Hebel müssen da auf jeden Fall ran!
Die Xtr Matchmaker!!!
 

damonsta

Anarchist
Dabei seit
26. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1.426
Ort
Bad Camberg
Danke!

Der Rahmen ist teils matt, teils glänzend und insgesamt sehr hochwertig und dennoch "roh".
Matchmaker haben sehr viel an Gewicht eingespart, wens interessiert-ich kann mal nachgucken. Müssten um 20g insgesamt gewesen sein.
 
Dabei seit
19. Juli 2009
Punkte Reaktionen
1.332
Bike der Woche
Bike der Woche
Nach einem komplett schwarzen Bike, jetzt mal was mit ein paar "Farbtupfern". Bei mir gibt es nämlich mal wieder ein Update, allerdings in die Richtung "Leichtbau - Rolle rückwärts".

Vor dem Umbau bei knapp über 7,2 Kilo gestartet, bin ich jetzt bei knapp unter 7,6 Kilo angelangt. 400 Gramm Mehrgewicht nur wegen der Optik - wenn das kein Grund ist mich hier zu steinigen!!!
Aber ich brauchte mal wieder einen kleinen "Tapetenwechsel" und da mit die X.0 in der schwarz/gold Ausführung so sehr gefiel, habe ich doch glatt das Mehrgewicht verdrängt.

Im Einzelnen:
- kompletten Antrieb getauscht (XTR gegen X.0),
- neue Sattelstütze,
- Bar Ends montiert,
- Reifen (Schwalbe FF 2,0 gegen Schwalbe FF 2,25).


Bevor einer wegen den Reifen meckert: die Racing Ralph sind gebraucht und müssen langsam mal aus der Ecke verschwinden - sie sind also nur übergangshalber montiert. Wenn die abgenudelt sind, kommen entweder die FF in 2,25 drauf oder aber RR in 2,1. Beide Paare habe ich hier schon liegen und die RR sind insgesamt nur 15 Gramm schwerer als die FF (bleibt sich bezüglich dem Gewicht in der Tabelle also fast gleich).









 
Zuletzt bearbeitet:
H

hhninja81

Guest
Schönes Teil, auch wenn ich nicht ganz so auf Gold stehe. Hier stimmt das Verhältnis! Hast Du fein gemacht...
 
Dabei seit
19. Juli 2009
Punkte Reaktionen
1.332
Bike der Woche
Bike der Woche
Der weiße Streifen war mein kreativer Versuch, die Farbe weiß auf das Rad zu verteilen. Von der Seite betrachtet haben sich die Farben weiß und gold nur im unteren Bereich des Bikes abgespielt, nach oben hin war dann alles komplett schwarz. Irgendwie war ich der Meinung ich müßte auch dort noch einen "Farbtupfer" platzieren, damit das Ganze gleichmäßiger aussieht.

Ich bin mir da selber noch nicht sicher wie ich es gestalten soll - oder ob es möglicherweise so bleiben soll (also ohne Streifen - ist nur aufgeklebt). Für einen kreativen Input wäre ich daher sehr dankbar.


Ich hab mich dieses mal auch allgemein sehr schwer getan. Die neue XTR hätte optisch nicht gepasst (zuviele polierte Stellen die sich mit den goldenen Akzenten von Gabel und Felgen gebissen hätten), bei der alten XTR (wie ich sie hatte) passte mir das grau-blau nicht mehr ins Konzept und die XX hätte ebenfalls farblich nicht harmoniert. Die X.O in schwarz/weiß/gold passt hingegen perfekt - wenn auch leider mit Mehrgewicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Juli 2009
Punkte Reaktionen
1.332
Bike der Woche
Bike der Woche
Schönes Teil, auch wenn ich nicht ganz so auf Gold stehe. Hier stimmt das Verhältnis! Hast Du fein gemacht...

Eigentlich komme ich farblich aus der schwarzen Ecke. So wie das S-Works von damonsta: schlicht, elegant und edel. Optisch zeugt für den Laien nichts auf die edle Herkunft - nur der "Kenner" weiß zu schätzen was er da vor sich hat. Genau so muss es sein: Understatement pur!

Und in diese Einstellung passt protziges gold ja eigentlich nicht ansatzweise rein und du wirst lachen: eigentlich mag ich die Farbe gold auch überhaupt nicht! Am Bike (komischerweise) finde ich es allerdings gar nicht mal so schlecht. Zumindest mit dem weiß, wird es doch so etwas entschärft. Vielleicht habe ich mich aber auch einfach nur schon dran gewöhnt (an das gold).
 
Oben