Giant Trance 650B

Dabei seit
15. August 2013
Punkte für Reaktionen
1.144
Schau, das Trance 27,5 hat sich seit 2017 nicht mehr geändert was den Rahmen angeht.

Das heißt alle Tests seitdem kannst dir anschauen, ich hab noch ein letztes Mal für dich gegoogelt:
Wenn dort steht dass der Nobby Nic ein Kackreifen ist, dann freu dich, du hättest nämlich Maxxis dran.
Wenn dort steht 2x11 Schaltung taugt nix oder das 42 oder 46 Ritzel ist zu klein, macht das auch nix, denn du hättest 10-51 12x Schaltung.
usw.

Wenn du dann noch wissen willst wie Teil xyz das jetzt 2020 neu dran ist performt, dann such dir Tests von dem genau dem Teil.

Zusammengefasst ist die Austattung vom 2020er hervorragend, da wirst du nix tauschen müssen.
Der Preis ist auch heiß.
Den Rest kannst du in den Tests nachlesen. Oder in dem Thread hier.
 

Permafrost

don't panic Feuchtgruber
Dabei seit
23. Februar 2015
Punkte für Reaktionen
7.476
Standort
Oberpfalz
Aloha,
nach langen jahren in denen ich nichts grossartig an meinem Trance 2 LTD 2015 geändert hab bockt es mich auf was neues...
Zufrieden bin ich mit der 2x10 schon und auch die bandbreite passt mir super aber irgendwann will man doch mal was neues

Hab jetz schon länger den gedanken gespielt mir an's trance ne Sram Eagle und nen neuen Laufradsatz zu bauen.

jetzt ist die frage welchen LRS nehmen? und welche teile der Eagle?
ich schreib's euch jetz einfach mal so wie's mir in dem kopf kommt...

LRS:

Der originale LRS ist mit 19mm ja recht schmal (fahre Maxxis in 2,3) also wäre da was breiters angebracht, aber wie breit? dachte an 23-25mm? Was habt ihr da so drauf?
Die Naben hört man ja auch null, da darfs gern was lauteres werden, hab allerdings keinen vergleich zu anderen Naben ausser über YouTube, live hab ich da keine erfahrungen wie laut hope, chris king, dt swiss blablabla wirklich sind. Da müsste ich wirklich mal schauen dass ich da mal was rausbekomme in der umgebung. Hab so an um die 500€ gedacht?

Eagle:

Ne XX1 Gruppe muss es nicht sein am Trance (und überrsteigt auch das was ich bereit bin auszugeben), dadurch dass die ja komplett mischbar sind hat man ja brutal Spielraum.

Kurbel möchte ich keine Carbon, da reicht Alu. Die GX ist optisch aber nicht mein fall dadurch dass die so "breit" ist.
Ich hab mir das mal so zusammen gewürfelt was mir rein optisch echt taugen würde:
(bitte nicht gleich mit fackeln und mistgabeln loslaufen ;))

Kurbel: SX 68€
Kette: XX1 Rainbow 60€
Schaltwerk: X01 190€
Kassette: GX oder XX1 Rainbow 170€ oder 330€
Trigger: GX 32€
_____________________________________________________________
520€ bzw. 650€ *Preise grob aufgerundet der einfachheit halber



Danke für Meinugen und Ratschläge :winken:
 

norinofu

aus HH
Dabei seit
5. August 2001
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Hamburg
@Permafrost , man, deine Probleme möchte ich haben 😂. Von allem die obere Mittelklasse war noch immer der beste Ansatz.
Hab mir Anfang '19 ein Trance Advance als 2018er Auslaufmodell gekauft und gar nicht auf die Komponenten geschaut. Passt wie ein Maßanzug und funktioniert.
Das sollte bei Einzelkomponenten dich auch klappen...
 
Dabei seit
31. August 2014
Punkte für Reaktionen
1
@Permafrost Ich habe das gleiche an meinem Trance durch. Laufradsatz sollte relativ einfach sein, da kein Boost und <30mm Maulweite kaum mehr jemand haben will. Ich hab ich den DT Swiss E1700 mit 25mm Maulweite super günstig bekommen. Für mich der größte Vorteil zum Originalen LRS ist, dass man Tubeless und Maxxis in 2,4 Breite fahren kann. Der ist aber auch komplett leiser, hab gehört entfetten soll da helfen, will ich aber nicht. Dazu kommt dann bei mir demnächst noch eine Shimano 1x12 Komplettgruppe.
 
Dabei seit
8. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Mühlhausen
20200519_122455.jpg


Das ist mein aktuelles Bike womit ich zufrieden bin 😊

Ich denke über ein laufradtausch nach macht das Sinn??
Dr Swiss 240 Naben mit Newmen 30 Felge🤔
 
Dabei seit
8. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Mühlhausen
Momentan habe ich im 2018 Trance ein Dämpfer mit einer Länge von 185mm eingebaut, würde einer mit einer Länge von 200 mm auch noch passen??
 
Dabei seit
22. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
2
Standort
muc
Momentan habe ich im 2018 Trance ein Dämpfer mit einer Länge von 185mm eingebaut, würde einer mit einer Länge von 200 mm auch noch passen??
Glaube kaum, dass der 200mm Dämpfer passt. Entscheidend ist aber eh der Hub, daher lieber nach einem Dämpfer in gleicher Länge mit mehr Hub Ausschau halten. Sonst gewinnst du nichts an Federweg und versaust nur die Geometrie.
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
9.809
Standort
ausgewandert
ich bin mir sehr sehr sicher dass ein 200mm nicht passt. da sitzt die untere VPP wippe dann unten auf dem tretlager auf etc. pp. und vom hub her wird es kritisch. ich hab auch schon so spielchen gemacht, es empfiehlt sich nicht. bleib dem dem, was giant vorgesehen hat
 

Pr0.Rider.Sasch

Computer sagt NEIN
Dabei seit
10. August 2010
Punkte für Reaktionen
49
Weiß jemand wo man Informationen zu den Giant AM 27.5 30mm Laufrädern vom Trance findet? Welche Speichen passen dafür?
 

Tobsn

Artgerechte Trailhaltung
Dabei seit
6. August 2001
Punkte für Reaktionen
165
Standort
Mannheim
Servus.
Hab neulich beim Reifenwechsel gemerkt, dass bei mir wohl mal neue Lager fällig sind.
Kennt jemand die Lagermaße?

Hab ein 2017 Trance mit GIANT TRX 1 Carbon Laufradsatz.
Laut Beschreibung sind es DT Swiss 360S Naben.
Passen da die Lager vom DT370?

Danke

:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. August 2013
Punkte für Reaktionen
1.144
1596089112491.png

Das Liv Intrigue 1 ist ein Trail-Bike, das speziell von Frauen für Frauen entwickelt wurde. Seine Geometrie, die Kontaktpunkte und das Fahrwerk sind auf die Bedürfnisse der weiblichen Anatomie angepasst. Doch macht das auf dem Trail einen Unterschied und kann das Rad so überzeugen?
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte für Reaktionen
1.144
Neues Trance X 29 und Intrigue 29
 
Oben