ich glaub', ich bin hier falsch...? - lastenratrod cruiser umbau

null-2wo

asozialer kontakt
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
37.900
Ort
null-8cht-n9un
joa, das grün von den bmx-felhen sieht nur etwas minzig aus, das von der 26er felge eher todesgrün :rolleyes: beim blau so dasselbe in grün. irgendwie bin ich immer unsicherer :( pörple, orange oder gold sollten gut matchen, aber pörpel-gold is wieder so puffig :hüpf:ach keine ahnung, ich guck ma bissi GoT :ka:
 

BigMaaaac

Schraubär
Dabei seit
28. August 2020
Punkte Reaktionen
162
Ort
Hameln/Pyrmont mit Blick ins Lipperland
bääää .
also son Lastenschubkarren han ich mal in natura gesehn.

nur richtig rotzig.

der die das Lenkertrum ist eher was für den Hambüchen,
oder vll nen CapHornUmsegler.
da muss watt einarmiges mit gerundeter Stange ran.

PlüschVerkleidung vll nich so,
Kühfell ok.
abba so unlackierte verzinkte Stahlschutzkanten ums Kasterl datt hat man früh nur bei Stage Accompany Kisten gesehen.

fürn Sommer gehört vorn auf jeden ne Wanne rein,
mit Schakusifuntzion ;)

bingespannt :)
 

null-2wo

asozialer kontakt
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
37.900
Ort
null-8cht-n9un
Die Vögel mit ihren Choppern fahren auch 2.4er auf ner 100er Felge :ka:

Die 65er Felge ist innen vielleicht 55-57mm breit. Ein 2.4er geht da schon klar, wenn Schräglage eh kein Thema ist. Die Reifen dämpfen dann hervorragend
ich werd mal nachmessen, nen 3,0" auf ner 60er felge könnte ich mir vorstellen. meine überlegung bzgl. der stabilität war halt genau umgekehrt - das rad legt sich nicht in die kurve, also kommen um so höhere querkräfte drauf..?

andererseits gibts grade im cruiserbereich einige dreiräder, also kanns nicht komplett unfahrbar sein. vielleicht mach ich mit mal nen account bei tretharley und frag die profis.

den LRS und die farbwahl schieb ich glaube einfach noch bissl, und mach erstmal lenker & licht.

bin im übrigen weiterhin offen für vorschläge bzgl. 26er felge, 36°, 25-35 mm maulweite, farbig eloxiert. nehm auch gebrauchtware.
 

rad_fan

Schlammpaddler.
Dabei seit
17. Juli 2012
Punkte Reaktionen
2.842
IMG_20190407_183729.jpg

:love: So ein schönes Inbred!
 
Dabei seit
14. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
1.938
Ort
Nähe Frakfurt am Main
als erstes mal drei-vier löcher in den rahmen gebohrt, prompt kamen zwieinhalb liter cold brew espresso rausgelaufen o_O damit war zu rechnen.
cooles Teil :daumen:

Ich geh mal von Stahlrahmen aus(Bei Alu Geschreibe vergessen) und du hast geschrieben das Teil ist alt, wobei ich mir da bei 10 Jahren noch keinen Kopf machen würde, bei älter dann schon.
Da du mit dir und einem schweren Tarnsport auch mal in die Region 1/4 Tonne kommst was bei starker Beanspruchung Schlagloch, Bordstein etc. noch mal höher wird, könnte der an Schwachstellen durch den Rost brechen.

Und Rost von innen ist immer Mist, weil du die Schwachstellen erst siehst wenn sie durchblühen.
Je nachdem wie Groß du die Löcher gemacht hast, mal mit einer kleinen Rohrreinigerspirale (6/(8mm) reingehen. Vielleicht was basteln das da auch eine kleine Drahtbürste mit dran hängt und den Rost anschleifen.
Mit Druckluft ausblasen dann das ganze mit Fartan durchspülen (Fartan rein, Löcher mit Kit zu und ordentlich hin und her) und nach 24 Std. mit Wasser nachspülen und mit Druckluft trocken blasen.
Ist nicht optimal aber noch mit einfachen Mitteln machbar.
 

null-2wo

asozialer kontakt
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
37.900
Ort
null-8cht-n9un
:love: So ein schönes Inbred!
danke :love: der aufbau mit rücktritt hat noch ne ecke mehr laune gemacht. war vor zwei wochen im bikemarkt, also zumindest das meiste davon. kann sein, dass es in zukunft im forum noch mal zu sehen ist.

@Mike44 danke :winken: ich lasses ordentlich durchtrocknen, dann kommt wohl rostwandler rein. von außen is bisher garnix zu sehen, und wenn die suppe nich mehr drin stehen bleibt, bin ich schon n gutes stück weiter.
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
7.684
Ort
Franken
ich werd mal nachmessen, nen 3,0" auf ner 60er felge könnte ich mir vorstellen. meine überlegung bzgl. der stabilität war halt genau umgekehrt - das rad legt sich nicht in die kurve, also kommen um so höhere querkräfte drauf..?

andererseits gibts grade im cruiserbereich einige dreiräder, also kanns nicht komplett unfahrbar sein. vielleicht mach ich mit mal nen account bei tretharley und frag die profis.

den LRS und die farbwahl schieb ich glaube einfach noch bissl, und mach erstmal lenker & licht.

bin im übrigen weiterhin offen für vorschläge bzgl. 26er felge, 36°, 25-35 mm maulweite, farbig eloxiert. nehm auch gebrauchtware.
Es ging mir darum, dass das der Reifen auf einer breiten Felge eckig wird. In Schräglage fährt sich das komisch. Ein Dreirad kann meiner Meinung nach davon nur profitieren; größere Aufstandsfläche und so.
Oder Umgekehrt: warum denkst du, dass ein Reifen mit schmaler Basis Querkräfte besser aufnehmen kann?
 
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte Reaktionen
3.137
Ort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Bei den Geschwindigkeiten, die mit der Karre zu erreichen sind, wird das wohl nicht sooo wild werden ;-)
Zumal da zwecks Zuladung vorne eh genug ATÜ in den Reifen sein sollten. Dann walkt da nichts in den Kurven.
 

null-2wo

asozialer kontakt
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
37.900
Ort
null-8cht-n9un
hm. ka wahrscheinlich is der druck echt entscheidender. solange ich nich gerade 2,4 auf 80mm zoehe, kann ich ja auch locker auf 2,5 bar gehen.
 
Dabei seit
8. August 2011
Punkte Reaktionen
1.007
2. 20er und 26er zu matchen

Kinlin MX-8 gibt's in 20&26", ist belastbar, sieht nicht schlecht aus und ist nicht sehr teuer. Allerdings nur in schwarz glaube ich.

Von Kinlin gibts noch die DDT 32 in 20", 26" und weiteren varianten.
Hab ich mir vorn im Lastenrad verbaut (nur ein Mini-Max jedoch, also weniger Belastung).
Aber bei dem Chassis ist Gewicht sparen eh Esoterik, also wäre mein Vorschlag:
Rigida Andra in 20 und 26 Zoll und dann mit der Sprühdose drauf... :bier:
 
Oben