Last Herb FR und AM - Eindrücke+Meinungen

Dabei seit
20. September 2009
Punkte Reaktionen
1.100
1. Die Reifen werden vom Hersteller als CC-Racereifen beworben. Deshalb würde ich sie mir nicht an ein Rad mit min 160 mm Federweg schrauben. Ich finde du verschenkst damit Potential. Aber wenn du damit im Bikepark klarkommst, freut es mich. Ich bin den Reifen noch nicht gefahren. Kann also nur der Werbung glauben.

2. Ein Rahmen, dessen Potential nicht durch die x-king beschnitten wird wirkt deutlich weniger. Ich würde sie nicht im Bikepark fahren wollen.

3. Das mit dem Sympathie Kilo bezieht sich auf die wohl vorhandene persönliche Bekanntschaft mit den Last Jungs. Wenn ich sie gut kennen würde, aber nur Touren fahren würde. Würde ich trotzdem ein Rad von ihnen fahren. Auch wenn es für meinen Einsatzzweck eigentlich leichtere Rahmen gäbe.

Aber lassen wir das. Ich wollt dich nicht anpissen, Sorry. Vielleicht hätte ein Zwinkersmilie Wunder gewirkt.

Am Ende ist es nur der Neid. Ich bin die Räder bisher nur in Freiburg 3 Jahre beim Testtag am Rosskopf gefahren. Da waren sie ein Traum. Ich hab aber leider immer noch keins.

Grüße
Chris
 

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte Reaktionen
1.094
Ort
Biberach
Sodale, kleines Update zur Dämpferkompatibilität des Herb160:
Raus sind:
- Rock Shox Vivid Air
- Cane Creek Double Barrel
und leider auch mein Wunschkandidat
- Marzocchi Roco Air

Hier mal Bilder:
Gestern sah noch alles so gut aus:


Heute beim genauen Druchmessen dann der Aha-Effekt:

Das ist die "Luft" Zum Unterrohr hin, die der Dämpfer hat, wenn er ca. 59 - 60mm eingefedert ist.
Also kann der Dämpfer noch ca. 3 - 4mm einfedern - beim Piggy sind es noch ca. 1 -2 mm Luft zum Unterrohr. Wenn man die Schutzkappe des Luftventils abschraubt, könnte es sich ganz knapp ausgehen - oder auch nicht und der Piggy rauscht mit Vollgas auf´s Unterrohr.
Außerdem steht das Lufventil zu weit raus, so dass es an der Umlenkung anstößt. Das hätte man mit einer Reset Snake beheben können.

Damit gibt es aush meiner Sicht zwei Verbesserungspunkte am Rahmen:
- Umwerferdom --> Wenn man hier die obere Führung für einen 1-fach Betrieb montieren will, braucht´s entweder Engelsgeduld oder hellseherische Fähigkeiten, um die richtige Position zu finden. Bei der 1-fach Mirfe-Lösung spacert man ja gerne mal 2mm Richtung Innenlager. Führungen mit ISCG- oder Umwerfermontage stoßen evtl. mal am Hinterbau an. Mit Bearbeitung bekommt man das aber passend.

- Dämpferauswahl --> Luftdämpfer mit Piggy passen nur der Monarch, der X-Fusion und wahrscheinlich der Mantiou. Die drei "Dickschiffe" Vivid Air, DB und Roco leider nicht. Gerade die sind aber ne Liga über den genannten - ist zumindest meine Erfahrung.

Das ist aber Meckern auf hohem Niveau - mir taugt´s Herbchen schon richtig gut!
 

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte Reaktionen
1.094
Ort
Biberach
Der Monarch ist im Last ok - nicht mehr aber auch nicht weniger. Ich fahre gerne den Roco, da man den vollständig für das Bergauffahren blockieren kann. Bergab ist der nochmal eine andere Liga - mehr Volumen zahlt sich doch aus ;)
Der X-Fusion ist für mich wegen der fehlenden Blockierbarkeit keine Alternative.
Hat jemand bereits mal den 2014er Monarch + gefahren? Ist der "Firm"-Modus wirklich deutlich straffer als beim 2013er?
 

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte Reaktionen
1.094
Ort
Biberach
Vivid Air und Double Barrel Air habe ich beide nicht praktisch getestet. Jochen hat die beiden direkt ausgeschlossen.
Ich vermute mal, dass das Gehäuse des Dämpfers beim Einfedern in das Sitzrohr reinläuft. Oder, zweite Vermutung ;), der Dämpfer baut für die Umlenkwippe zu breit
 
Dabei seit
25. August 2005
Punkte Reaktionen
2.207
Ja, wäre möglich. Ich hatte den Vivid mal in das gelbe FR meiner Freundin eingesetzt, da schlug der ausgleichsbehälter beim kompletten einfedern am Unterrohr an. Rahmengrösse S.
Ich treffe mich eventuell bald mit dem Benni hier aus dem Forum. Der hat das 160er, sollen wir da vielleicht mal meinen Vivid einsetzen, wenn der eine Option wäre?
Edit: Nicht, dass ich Jochens aussage irgendwie anzweifeln würde aber vielleicht passt es nicht bei kleinen Rahmen?!
 
Dabei seit
25. August 2005
Punkte Reaktionen
2.207
Ja klar, ich versuche daran zu denken. Woher kommst du? Ansonsten können wir das ja auch unter uns organisieren?! Dann weißt du auch direkt ob es bei deinem M Rahmen passt.
 

benithedog

Bergabfahrer
Dabei seit
17. Februar 2011
Punkte Reaktionen
10
yo ich freu mich schon drauf :D ich meine das Problem beim Vivid Air besteht darin, dass er in der unteren Bohrung zu nah am Sattelrohr ist. Beim 160er nimmt man ja die hintere (näher am Sattelrohr) Bohrung. Zum Thema Blockierfunktion, ich hab die schonmal benutzt aber brauchen tu ich die nicht, im Sitzen bleibt der Hinterbau erstaunlich ruhig. Und ich fahre mit etwas über 30% SAG. Ich habe zwar noch keine anderen Dämpfer getestet bin aber auch vollkommen glücklich mit dem Monarch Plus. Das ist meiner Meinung nach meckern auf sehr hohem Niveau. Ich kenne kein vergleichbares Enduro was vom Hinterbau so schön funktioniert wenns bergab geht. Natürlich gibt es welche die sich besser pedalieren lassen aber hab bergab noch nichts vergleichbares gefahren.
Tobiwan welchen TUNE hast du beim Monarch? Ich hab einen 2012er mit M/L Tune high volume
 

benithedog

Bergabfahrer
Dabei seit
17. Februar 2011
Punkte Reaktionen
10
Die Bilder sprechen für sich... das kann in der anderen Bohrung gar nicht passen. Die Frage die ich mir immer wieder stelle ist: Was passiert wenn ich beim 160er einfach die vordere Bohrung nehme????
large__MG_9502.JPG.jpg
large__MG_9450.JPG.jpg
 
Dabei seit
25. August 2005
Punkte Reaktionen
2.207
Benni, du wirst recht haben was die Bohrung angeht! Sieht man auch auf der Last Homepage. Wir können das ja trotzdem mal probieren um einfach selber zu wissen, woran es scheitert. Benni, wann kommste?
 

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte Reaktionen
1.094
Ort
Biberach
Hey Benithedog, wie ich abschließend geschrieben habe, ist das Meckern auf hohem Niveau.
Da ich den Roco (wie auch Vivid und DB) in anderen Rädern schon hatte und ich seine Eigenschaften schätze, hätte ich ihn einfach gerne in das Last gebaut.... und da es sich so knapp nicht ausgeht bin ich immer noch am überlegen, ob ich nicht die Feile ansetze...
 

benithedog

Bergabfahrer
Dabei seit
17. Februar 2011
Punkte Reaktionen
10
@Tobiwan stimmt hast du ja auch oben geschrieben :D kann mir trotzdem mal einer erklären was genau sich verändert wenn man einfach die vordere Bohrung nimmt. Ich kanns mir irgendwie nicht logisch erklären das nur durch Änderung der unteren Position der Hinterbau nicht mehr so funktioniert wie er soll.
@schulte69 ich hatte eigentlich morgen im Sinn, aber könnte dann frühestens um 2 da sein...da wirds schon fast dunkel.
 
Dabei seit
25. August 2005
Punkte Reaktionen
2.207
Hast recht..., ich bin aber vermutlich um 14 Uhr noch da. Kannst ja anrufe oder auf darauf die Woche verschieben. Wir sind sonntags ab 11 Uhr idR unterwegs.

Nacht!
 
Dabei seit
27. September 2010
Punkte Reaktionen
383
was meint ihr?

Last Herb FR
Pike 26" 160mm
Pike 27,5 160mm mit 26" LR (quasi 170mm) Einbaulänge
Lyrik Solo Air 170mm?

Die 26" 160mm RC gibts gerade um 400€, da könnte ich schon aufs RCT3 verzichten :D
 
Oben