Liteville 301 - leicht will

alter-sack

Aktivist
Dabei seit
25. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
92
Ort
Tirol
@alter-sack
Kannst du uns Deine Erfahrung mit der Vyron schildern?

Nachtrag zur Vyron:
Nach dem zweiten Marathon mit der Vyron, die ich auch auf meinem Scalpel29er verwende:
Der Fernbedienungsknopf ist fummelig, die Tasten zu klein weil für Fahrwerks-Kombi (Gabel) gedacht, die ich nicht verwende. Er sitzt wackelig mit dem Gummiband, das sich gerne schnell mal ausdehnt. Bitte macht einen einzelnen großer Knopf, auf einem Sender der fest sitzt und den ich auch ohne Lesebrille finde, wenn er mal schnell betätigt werden soll!
Seniorentauglich halt.
 

alter-sack

Aktivist
Dabei seit
25. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
92
Ort
Tirol
Alter Sack endgültig nur mehr Sonntagsfahrer!

Sollte ein Update werden zu diesem Aufbau-Thread mit Patina, gibt aber nicht viel Upgedatetes zu berichten, ist halt eher wieder mal ein Lebenszeichen von mir. Und ein paar Bilder.
Ich selber bin nach 43 Berufsjahren jetzt in der 3. Lebenshälfte, da heißt dass ich ab heuer jeden Tag Sonntag hab. Bin deshalb nur mehr "Sonntags-Fahrer". Sind sehr viel am Lago. Ab den Monte-Baldo-Gipfeln südwärts kenne ich so gut wie jeden Meter.

Hab nicht mehr viel dran rumgemacht, an meinem 301er. Es war ja als Bike "für immer und ewig" geplant und kann deswegen nicht immer "state of the art" sein, also: kein Carbon-Rahmen, keine Boost-Naben, kein Eagle, keine Breitfelgen und kein 90cm Harley-Macho-Style-Lenker mit Stummelvorbau.. Bin aber trotzdem top zufrieden damit. Was ich gemacht hab: Die Pike mit AWK nachgerüstet - hat etwas Performance-Steigerung gebracht. Vorne fahre ich mit 27,5, hinten wahlweise mit 27,5 oder auch als extremere Variante für noch Steilereres das noch vorhandene 26er Laufrad mit Trail King Protektion 2,4. Noch flachere Winkel, für das "Down-Syndrom" in mir.




Die runden roten Schilder sind in jedenfalls ein heißer Tip. Lohnt sich meistens.




















Hab mit 160er Fahrwerk experimentiert, bin aber wieder zurück auf 140mm. Sensibler und irgendwie stimmiger für das 301. Und ausreichend für alles was ich mich getrau zu fahren. Ist eben mein Radl fürs Grobe. Denn so eilig hab Ichs ja nicht mehr.
Obwohl - ich weiß - es gehört nicht hierher - ein paar mal im Jahr gehen uralte Rudel-Instinkte mit mir durch, da brauch ich einfach mein Renn-Erlebnis: bei kühler Morgenluft im nervösen Gedränge eines Startblocks in den Trikot-Taschen rumnesteln, manchmal weiter hinten bei den 26ern und den Rucksäcken, oder auch - wie heuer beim "Dolomiti Superbike" - im Startblock A , bei denen mit den Nasenpflastern und den rasierten Haxen, ganz nah bei den Profis, die Adrenalin-Musik vorm Start, die Ermahnungen meines besorgten Mädels und ein Bussl über die Absperrung - ein letztes Zuwinken, dann das Gerangel beim los gasen, mein eigenes Schnaufen und dasselbige der Mitstreiter, dann kommts endlich: das ersehnte Ziehen in den Wadeln und den Oberschenkeln, da möchte ich einfach wissen ob ich noch eventuell - rein theoretisch - den einen oder den anderen Burschen überholen könnte und im Downhill dann jedenfalls bei ein paar Hosenscheissern vorbei ziehen kann und spüren dass ich noch leb.
Sind ja nimmer viele dabei in meinem Alter, alle aufm E-Bike, weil sie zum richtigen Biken zu faul sind, aufm Sofa oder haben gar schon Pflegestufe beantragt in Vorbereitung aufs Heim.
Jedenfalls, wenn du fleißig in die Pedale trittst, und gesund ins Ziel kommst, da lassen sie dich auch hin und wieder aufs Stockerl, weil, wie schon gesagt, sind ja nimmer viele da ....



Aber für solche Zwecke hab ich ja dann einen anderen Hobel, auch nicht mehr ganz der allerletzte Schrei, aber er machts noch. So wie hier beim "KITZALPBIKE-MARATHON 2017", meinem Hausrennen, auf der Extremdistanz:






Also dann: Servus, Pfiat Enk, ciao und machts es gut,
love&peace!
 

cocooncrew

.....wissen die Wenigsten.....
Dabei seit
4. Februar 2014
Punkte Reaktionen
777
Ort
Giasing Oida
Weltklasse Bericht und Bilder :daumen::daumen::daumen:

Ich hoffe, dass ich (wenn bei mir auch jeder Tag Sonntag ist) nur annähernd so gut "beinand" bin wie Du....Großes Kino :anbet::anbet::anbet:
 
Dabei seit
21. August 2002
Punkte Reaktionen
3
Ort
Eppstein
hach,wieder herrlich geschrieben!wenn nur alle so geil druff wärn wie du!
Mein grosses ziel: in dem alter noch so ballern zu können wie du!
Weiter so! :))wünsch dir alles gute u. Weiterhin so gute Gesundheit.
 

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
2.746
Ort
<*)))><
Nachtrag zur Vyron:
Nach dem zweiten Marathon mit der Vyron, die ich auch auf meinem Scalpel29er verwende:
Der Fernbedienungsknopf ist fummelig, die Tasten zu klein weil für Fahrwerks-Kombi (Gabel) gedacht, die ich nicht verwende..

Schöner Bericht und vielleicht hast Du es übersehen..gibt jetzt einen Aufsatz für die blöde Magura Vyron Remote..ist dann nicht mehr so fummelig nur halt etwas teuer:
https://www.bike-components.de/de/Magura/Remote-Cap-fuer-Vyron-eLECT-p56949/
 
Oben