MAXXIS MTB-Reifen

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.617
Hallo,

wie rollt denn der Dissector EXO am VR im Vergleich zum Conti Baron Project? Hinten ist ein Wolfpack Trail drauf. Ich bin gerade auf der Suche nach einem VR der leichter rollt, aber dennoch genügend Grip hat für Trails S1 bis max S2. Ich "ballere" nicht, gehe auch nicht in den Bikepark. Daher suche ich einen Reifen den man auch gerne auf Touren von ca 1500hm gut fahren kann. Bikegebiete sind vorrangig die Pfalz, Schwäbische Alb, Schwarzwald.
Dann nimm was von Spezialiced in der Grid Mischung.
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
631
Standort
Hessen
Wenn dir derTrail hinten keine Probleme bereitet, sollte der Dissector vorne eine passende Ergänzung sein.

Alternativ könnte auch der WP Enduro passen. Der ist wohl etwas rollfreudiger, dafür auch nicht so potent wie der Baron.
Fahre WP Enduro 2,6 / Cross 2,6 am Roll-Lrs am Enduro. Das rollt wie Sau, Enduro sehr vorhersehbar vorne. Auf der letzten Rille halt kein Enduro sondern AM aber top!
907g/61mm sowie 842g/61mm
Wie auch der Trail hinten hat der Cross Schwächen auf der Bremse
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
631
Standort
Hessen
Heute den 2,4er DHR II in Maxxgrip vorne montiert, „interessant“ klebt gefühlt auf Teer wie durch warme Gummibärchen. Bin fertig bei ca 80kg, hat jemand Luftdruckerfahrungen? Habe heute vorne mit 1,4bar getestet, bin noch nicht so sicher ob richtig/mehr/weniger
 

write-only

Chef, der Mann kann nicht lesen!
Dabei seit
19. März 2018
Punkte für Reaktionen
1.467
Standort
Stuttgart
Heute den 2,4er DHR II in Maxxgrip vorne montiert, „interessant“ klebt gefühlt auf Teer wie durch warme Gummibärchen. Bin fertig bei ca 80kg, hat jemand Luftdruckerfahrungen? Habe heute vorne mit 1,4bar getestet, bin noch nicht so sicher ob richtig/mehr/weniger
Gibt's den jetzt so zu kaufen? Hatte den an meinem Rad so mitgekauft und in Kombination mit nem Aggressor fand ich das echt genial.
Bin auch so 1,3-1,4 Bar auf ner 30mm Felge gefahren.
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
631
Standort
Hessen
Gibt's den jetzt so zu kaufen? Hatte den an meinem Rad so mitgekauft und in Kombination mit nem Aggressor fand ich das echt genial.
Bin auch so 1,3-1,4 Bar auf ner 30mm Felge gefahren.
Hab den gebraucht gekauft. Meiner Meinung eine Top Idee einen 2,4er Maxxgrip in Exo. Mag den DHR vorne mehr als den DHF. Gehe dann evtl mal auf 1,3, ist auch eine 30er Felge. Der Reifen kann mehr, als ich Eier hab (-;
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.249
ich fahre aktuell den HR2 2.5 Maxterra Exo am Vorderrad, reicht mir fürs Grobe bislang, wenn nicht habe ich den noch als DD rumliegen. Hab noch paar Laufräder rumliegen und würde für entspanntere Touren ne Kategorie darunter montieren, was nimmt man da, mal den Dissector 2.4 probieren?
 

Plumpssack

Newmen-Team
Dabei seit
29. April 2008
Punkte für Reaktionen
1.375
ich fahre aktuell den HR2 2.5 Maxterra Exo am Vorderrad, reicht mir fürs Grobe bislang, wenn nicht habe ich den noch als DD rumliegen. Hab noch paar Laufräder rumliegen und würde für entspanntere Touren ne Kategorie darunter montieren, was nimmt man da, mal den Dissector 2.4 probieren?
Liebe den HR2 dd 2.5 v+h bis quf den Rollwiderstand und dass die Schultersollten hinten nach 3 Tagen Finale oder Reschen bspw schon gar nicht mehr richtig am Reifen bleiben wollen...am Trailbike hab ich jetzt vorne Dissector exo der fühlt sich an wie ein schnell rollender mini HR2. Würde ich wieder kaufen.
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.249
Dissector gibt es mittlerweile in verschiedenen Ausführungen. Dual könnte ich mir für das Hinterrad als Aggressor Ersatz gut vorstellen, auch wenn mir da in der Liste noch der DD fehlt.

1586503994770.png
 
Dabei seit
3. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
689
Dissector gibt es mittlerweile in verschiedenen Ausführungen. Dual könnte ich mir für das Hinterrad als Aggressor Ersatz gut vorstellen, auch wenn mir da in der Liste noch der DD fehlt.

Anhang anzeigen 1013964
Auf der deutschen Maxxis Seite sind die Dual Dissector aber noch nicht geführt...Mal schauen wann der dann wirklich zu uns kommt...
Vorne dann einen DHR2 in Maxxgrip und Exo+ oder DD....Könnte gut passen
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.249
hab noch nen Butcher 2.3 Grid im Keller gehabt, der sieht halt schon echt schmächtig aus im Vergleich zum HRII 2.5.
 
Dabei seit
30. September 2015
Punkte für Reaktionen
91
Wenn ich bei kurzen sehr steilen Anstiegen auf trockenem Waldboden beim antritt nicht durchtreten will... nehme ich hinten am besten den
Ardent
DHF
Highroller II
oder nen ganz anderen?
 

schraeg

outfluencer
Dabei seit
26. August 2004
Punkte für Reaktionen
7.399
Dito ...fahre vorne DHF maxterra exo 2.3 und hinten DHR Dual 2.3
Reicht für 99% der Aktionen. Wenn's mal quer geht dann lags meist an mir. Der Dual hinten rutscht zwar gern mal über feuchte Wurzeln aber hinten ist das eh egal. Frage mich manchmal wie andere so fahren ... manch Reifenstatement kriegt selbst Aron Gwin so nicht hin denk ich 😉
 
Dabei seit
4. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
1
Hallo. Würde gerne vorne den Forekaster 29 x 2.6 montieren... Fährt den zufällig jemand mit der 2020er Fox 34 (29 und Boost). Bin mir nicht sicher ob er rein passt?
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
2.861
Standort
CH
Heute den 2,4er DHR II in Maxxgrip vorne montiert
...
Bin fertig bei ca 80kg, hat jemand Luftdruckerfahrungen?
Ich (fahrfertig derzeit ca. 85kg) fahre den mit Rimpact und 1.65 bar. Umständebedingt fahr ich derzeit viel Wald und Wurzel, weniger Fels, und da lässt sich mit dieser Kombi schon recht forsch draufhalten, selbst wenn man gefühlt nur noch auf Holz fährt. Wesentlich mehr "Enduro" als man beim Begriff "Exo" erstmal meinen könnte.
Meiner Meinung eine Top Idee einen 2,4er Maxxgrip in Exo. Mag den DHR vorne mehr als den DHF.
Ja. Und ja. Allerdings nimmt man auch etwas überrascht zur Kenntnis, dass man an einem Maxxis Exo am Vorderrad plötzlich Rollwiderstand spürt. Auf Asphalt jedenfalls. Nur schon auf Schotterstrassen relativiert sich das. Auf Trails sowieso.
Dissector gibt es mittlerweile in verschiedenen Ausführungen. Dual könnte ich mir für das Hinterrad als Aggressor Ersatz gut vorstellen, auch wenn mir da in der Liste noch der DD fehlt.
Diss DH stimmt das Gewicht ziemlich genau. Diss Exo MaxxTerra 2.4 hat nachgemessen 917 gr. statt 840 gr. Fahre den mit ARD und 1.9 bar am Hinterrad. Passt super zum weichen DHR II vorne.

DHR II 2.4 Exo MaxxGrip und Dissector Exo 2.4 MaxxTerra, ziemlich interessante Reifenkombi, wie ich finde. :daumen: Inkl. Inserts immer noch leichter als SG, DD & Co. Damit ist der Durchschlagschutz recht gut, Insert hilft mMn mehr als Karkasse. Der Grip ist dank gutem Profil und sehr weichem Gummi vorne und mittelweichem Gummi hinten sehr hoch. Diss ist viel potenter als Aggressor, vor allem die Seitenstollen. Insgesamt bietet die Kombi ungewohnt hohen Grip für diese Gewichtsklasse. Es besteht halt das Risiko, dass man sich in felsigerem/alpinerem Einsatz irgendwann mal eine dünne Exo Seitenwand schlitzt.

Vor dem Diss Exo hatte ich hinten einen angefahrenen DHR II Exo drauf, auch MaxxTerra. Ich würde sagen, Diss rollt etwas besser, DHR hat etwas mehr Traktion, Kurvengrip merke ich keinen Unterschied, Schulterstollen vom Diss sind auch sehr gut (und weich). Auch sehr gute Kombi.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben