Navi für Mtb

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Radonfan

    Radonfan

    Dabei seit
    06/2011
    Moin Leute suche ein gutes Navi fürs Mtb und für Wandern-Klettern und Kanufahren. Gib es da was brauchbares?lese von den TOp Geräten wie Garmin nur schlechtes.... reicht da eines von Falk? Schön wäre eine 3d Darstellung ....
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Schildbürger

    Schildbürger Einfach natürlich!

    Dabei seit
    06/2004
  4. on any sunday

    on any sunday

    Dabei seit
    09/2001
    Lese immer von Leuten in Foren, die nicht die richtigen Unterforen finden können. So gut wie alle käuflichen GPS Geräte sind brauchbar, die Probleme sitzen meist vor dem Gerät. Problem ist immer noch, das man sich in das Thema einarbeiten und etwas lernen muss.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  5. papaluna

    papaluna

    Dabei seit
    06/2004
    FALK: Finger weg, der Laden ist insolvent
    GARMIN: bis dato immer noch tendenziel die besten Displays soweit es die Ablesbarkeit betrifft. Ansonsten sind die Ursachen vieler Probleme eher vor dem Gerät zu suchen. Nicht jeder der ein einfaches Autonavi bedienen kann, kann automatisch auch einen Oregon bedienen.

    COMPEGPS TWONAV (ANIMA): wenn der Schwerpunkt eher auf Tracknavigation und Rasterkarten, noch mehr Einstellmöglichkeiten etc. liegt dann der ANIMA, wenn geführtes Routing mit Vektorkarten und das etwas bessere Display gewünscht wird ein Oregon.

    3D => Twonav bietet diese Option. Bei Garmin wurde diese Möglichkeit afaik entfernt.

    Da es Twonav auch als APP(6€) gibt kann man so mit geringen Investionsrisiko testen ob man mit der Software klarkommt.
    Wenn man eine Lizenz bei CompeGPS direkt kauft(APP Twonav Premium) hat man auch die Möglichkeit ein PC-Version zu installieren.
     
  6. Abuc

    Abuc

    Dabei seit
    02/2016
    Garmin etrex25/35 the best Teil.....
     
  7. Bernie_HD

    Bernie_HD

    Dabei seit
    01/2004
    Hallo Radofan,

    nur falls Du das noch liest: neben den geräten, die nur GPS/Navigation mehr oder weniger gut können und sonst nix, gibt es noch diese Smartphones.

    Das richtige Gerät mit der geeigneten App kann nicht nur GPS/Navigation sowie Trackaufzeichnung inkl der Werte von BT und/oder ANT+ Sensoren für bspw Herzfrequenz, Trittfrequenz, Geschwindigkeit oder teilw sogar Leistung sondern auch ales andere, was die kleinen Dinger können:
    • Musikplayer
    • Webbrowser
    • Editor fürs Reisetagebuch
    • Email
    • WhatsApp
    • Facebook
    • Kamera
    • Videoplayer
    • Radio
    • Fernseher
    • Spielekonsole
    • ...
    Ich habe bspw ein Sony Xperia Z1. Das ist staub- und wasserdicht, hat einen ANT+ Empfänger und läuft mit Android 5.1.1. Neugeräte sind ab 150,- € bei ebay zu haben.

    Für die Navigation und zum Tracking verwende ich Locus Map Pro in Verbindung mit Brouter. Zu den Apps gibt es auch hier im Forum einige Themen, in denen Du einen guten Einblick bekommst, was die kleine App so alles kann.

    Damit bin ich seit 2 Wochen unterwegs und mir fehlt nix. Mein Etrex liegt ungenutzt zuhause...

    Viele Grüße

    Bernhard
     
  8. Rubik

    Rubik Zauberwürfel-MTB 26"®

    Dabei seit
    08/2013
    @Bernie_HD@Bernie_HD
    Ja, ein Smartphone hat sicherlich mehr Funktionen aber ein richtiges GPS Gerät von z.B. Garmin als ein Eurex 30, ist wegen der deutlich längeren Akkudauer und weil die Akkus, die dann auch noch schnell getauscht werden können, meiner Meinung nach praktischer. Wenn ich also 4-6 Stück voll aufgeladene Akkus mit mir führe, reicht es für über eine Woche aus, ohne eine Steckdose suchen bzw. brauchen zu müssen.

    Wenn ich also unterwegs bin, irgendwo im nirgendwo und auch draußen übernachte, dann ist das obige Gerät oder ähnliches um Welten praktischer als ein Smartphone.

    Was nutzen mir also all die tollen Funktionen, ob man nun wirklich auch TV und Co. braucht, sei dahingestellt, wenn der Akku eines Smartphones relativ bald schlapp macht, besonders wenn das Display nonstop ON ist, und das ist ebenfalls ein klarer Vorteil eines Etrex, weil man hier die Navigation und das Ziel immer vor Augen hat.

    Ich finde daher, man sollte schon schauen, welche Funktionen wichtig sind und überhaupt in welchem Umfang und was eigentlich wichtiger und besonders sicherer ist.

    P.S. und wenn ein Smartphone, dann vielleicht besser mit ebenfalls wechselbarem Akku, wo auch ein Ersatzakku dabei ist. :)

    Viele Grüße
    Rubik