Neue Pro Tharsis Komponenten: 35mm Carbon-Lenker und Variostütze für den XC-Einsatz

Neue Pro Tharsis Komponenten: 35mm Carbon-Lenker und Variostütze für den XC-Einsatz

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wOS82NDNlOWU0MDkzMmVmNmM2NjFhODVmZjZkNWVmZDA3NzU3ODRjNWZlLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Pro präsentiert eine ganze Riege neuer Produkte für den Mountainbike-Einsatz. Neben neuen Carbon-Lenkern zählen ab sofort auch ein XC-Vorbau sowie zwei neue Variostützen zum Pro-Produktportfolio. Die Infos zu den neuen Produkten gibt's hier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neue Pro Tharsis Komponenten: 35mm Carbon-Lenker und Variostütze für den XC-Einsatz
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.451
Ort
L-S VI
PS: Ich fahre im übrigen mein Hardtail bis heute noch ohne Droperpost und ich fahre das meiste was andere mit Race-Fullys und Droperpost fahren mit meinem Hardtail.
[...]
Aktuell bremst micht nicht, das nicht besitzen einer Doperpost beim fahren aus, sondern mein Fahrwerk am Heck und so ist es auch beim Gravelbike. Das Fahrwerk wird einem am Ende zum Verhängnis werden.
Dann kann ich mir schon vorstellen, wo du fährst, bzw wo du nicht runter fährst.

Es gibt nur ganz wenige, die anspruchsvolles MTB/Trails fahren und dann (weit) hinter den Sattel gehen.
Das machen noch manche Rennfahrer; und Fabio Wibmer, Danny McAskill etc. Und anscheinend du.
 
Dabei seit
23. April 2006
Punkte Reaktionen
640
Es gibt nur ganz wenige, die anspruchsvolles MTB/Trails fahren und dann (weit) hinter den Sattel gehen.
Das machen noch manche Rennfahrer; und Fabio Wibmer, Danny McAskill etc. Und anscheinend du.

Wahrscheinlich werde ich alt (ziemlich sicher sogar), aber ich habe das Gefühl das mit den neuen Geometrien und den langen Rahmen das hinter den Sattel gehen schwerer wird... ok wahrscheinlich werde ich einfach nur alt...:D
 

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte Reaktionen
476
Es gibt nur ganz wenige, die anspruchsvolles MTB/Trails fahren und dann (weit) hinter den Sattel gehen.

Muss ja, geht ja nicht anders. ?

Der Sattel ist hin und wieder schonmal auf Brusthöhe, aber es geht ja auch nicht darum wie schnell man runter kommt, sondern wie man runter kommt.

Also ist mein Motto. ?

na dann schau dir mal folgendes Video an

Er ist halt lange nicht mehr ohne Doperpost gefahren, sieht man ihm an. ?
Ansonsten suche ich in dem Video irgendwie noch die anspruchsvolle Strecke mit Wurzeln und Steinfeldern.
Rein hypothetisch betrachtet war das Fully doch in dem Video komplett unterfordert und die Strecke wie geschaffen für ein Hardtail. ?

aber ich habe das Gefühl das mit den neuen Geometrien und den langen Rahmen das hinter den Sattel gehen schwerer wird

Okay aus meiner Sicht würde ich dich jetzt fragen, wie willst du den sonst fahren? ?
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.451
Ort
L-S VI
Wahrscheinlich werde ich alt (ziemlich sicher sogar), aber ich habe das Gefühl das mit den neuen Geometrien und den langen Rahmen das hinter den Sattel gehen schwerer wird... ok wahrscheinlich werde ich einfach nur alt...:D
Hm ?, eigentlich müßte es jetzt, also mit der neuen Geometrie, dh 75-78 (oder mehr :eek:), besser nach hinten gehen, da die Sattelstütze nicht mehr so flach ist.
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
1.329
Ort
Augusta Vindelicorum
Mag sein, nur mit dem kleinen Markel das Variostützen mit 27,2 Durchmesser störungsanfälliger sind.
Durch die schmaleren Rohre reagieren sie empfindlicher auf Sattelklemmen.
Der Verschleiß an Dichtungen und der Beschichtung ist durch das flexen der schmalen Rohre höher.

Das ist vllt. der Grund, warum Vecnum keine anbietet, helfen tut das allen Leuten mit 27.2mm aber nicht. Auch mein altes Cotic Soul MK2 hat nur 27.2mm. Und je mehr Auswahl desto besser.
 
Dabei seit
1. Februar 2010
Punkte Reaktionen
892
Ort
Linz - Österreich
Er ist halt lange nicht mehr ohne Doperpost gefahren, sieht man ihm an. ?
Ansonsten suche ich in dem Video irgendwie noch die anspruchsvolle Strecke mit Wurzeln und Steinfeldern.
Rein hypothetisch betrachtet war das Fully doch in dem Video komplett unterfordert und die Strecke wie geschaffen für ein Hardtail. ?

bei dir ist echt Hopfen und Malz verloren.
 
Dabei seit
23. April 2006
Punkte Reaktionen
640
Hm ?, eigentlich müßte es jetzt, also mit der neuen Geometrie, dh 75-78 (oder mehr :eek:), besser nach hinten gehen, da die Sattelstütze nicht mehr so flach ist.

ah, ich fahr CC Bikes, bei Downcountry oder Trail bin ich noch nicht... meinte weniger die Winkel als die langen Oberrohre. Ist bei mir aber auch ein Randgruppenthema da lange Beine, und ich mag eigentlich lange Rahmen.
 

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte Reaktionen
476
Das ist vllt. der Grund, warum Vecnum keine anbietet, helfen tut das allen Leuten mit 27.2mm aber nicht. Auch mein altes Cotic Soul MK2 hat nur 27.2mm. Und je mehr Auswahl desto besser.

Wird auch so sein, bis jetzt waren deren Produkte immer sehr durchdacht und mit Weitsicht zukunftweisend entwickelt.

Bis auf ihr leveLOC sind alle Produkte sehr sinnvoll.
Das leveLOC sehe ich eher als Startkapital bzw. Finanzspritze für die Firma und zukünftige Produkte.

Vecnum schätze ich so ein, dass sie einem kurzen Trend nicht hinterher rennen und eigene Resourcen sinnvoll nutzen.

Die werden auch kein Bock auf ständige Reklamationen haben.

Ist bei mir aber auch ein Randgruppenthema da lange Beine, und ich mag eigentlich lange Rahmen.

Da haste doch deine Antwort.
Du bist nicht zu alt dafür, du hast einfach lange Beine und musst somit mit dem Oberkörper viel tiefer als alle anderen die kleiner sind.

Ich muss auch einen Kompromiss aus Lenkerhöhe und Sattelstütze finden, sonst überstrecke ich meine Halswirbel bei Abfahrten zu sehr und die Erschütterung in den Armen tun ihr übriges.
 
Zuletzt bearbeitet:

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
1.329
Ort
Augusta Vindelicorum
Wird auch so sein, bis jetzt waren deren Produkte immer sehr durchdacht und mit Weitsicht zukunftweisend entwickelt.

Bis auf ihr leveLOC sind alle Produkte sehr sinnvoll.
Das leveLOC sehe ich eher als Startkapital bzw. Finanzspritze für die Firma und zukünftige Produkte.

Vecnum schätze ich so ein, dass sie einem kurzen Trend nicht hinterher rennen und eigene Resourcen sinnvoll nutzen.

Die werden auch kein Bock auf ständige Reklamationen haben.

Das war jetzt aber genug Werbung, ok? Weil, das interessiert mich so gar nicht.
Aber 27.2mm scheinen kein kurzer Trend zu sein, mein 10 Jahre altes Cotic Soul und jetzt dann mein Orbea Alma nutzen den Standard.
 

Creeper666

Sport Enthusiast
Dabei seit
23. Juni 2011
Punkte Reaktionen
476
Das war jetzt aber genug Werbung, ok? Weil, das interessiert mich so gar nicht.
Aber 27.2mm scheinen kein kurzer Trend zu sein, mein 10 Jahre altes Cotic Soul und jetzt dann mein Orbea Alma nutzen den Standard.


Ja es wird immer Firmen geben die 27,2 Variostützen produzieren oder produzieren lassen.
Und aktuell sieht es auch so aus, als würde die Anzahl auf dem Markt durch Gravelbikes und CO. wieder zunehmen. Durch CC vor ca. 5 Jahren ist nicht viel passiert. Dafür kamen die Race Fully´s.

Die wenigen 27,2 Stützen die es bisher gab, konnte man meistens in die Tonne hauen.
Ich vergleiche die Zuverlässigkeit gerne mit RockShox Reverb, die Dinger funktionieren oft schon nicht an Neurädern und müssen direkt getauscht werden. ?

Es gab natürlich auch ein paar Ausreißer die funktioniert haben.
 
Oben