Neue Reifenmarke: Wolfpack

Dabei seit
7. Juni 2016
Punkte für Reaktionen
19
Standort
Halle/ Saale
Ich bitte mal um eine kurze Empfehlung von Euch. Fahre vorwiegend auf Arbeit mit dem Rad und am WE dann Touren bis 100km am Tag. Der Arbeitsweg ist 50/50 Radweg/ Waldautobahn, Schotter. Die Touren können mal komplett Radweg beinhalten, oder auch komplett aus losen Untergrund bestehen. Hier dann Feldwege, Waldwege, Sandkuhlen und leichtes Gelände gespickt mit Wurzeln etc. Ich tendiere in Richtung Race. Wäre der Speed auch eine Alternative wenn er dann da ist? Oder ist der Cross mein Reifen?

Danke vorab

PS: würde gern mal den Conti Speedking Testen, befürchte aber das der für die Schotterwege mit doch sehr grobem Schotter die komplett falsche Wahl ist.
 
Dabei seit
13. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
94
Kommt ja auch vor allem auf den Fahrstil (bzw Fahrkönnen) und die Erwartungshaltung an.

Möchtest du immer ein sicheres Gefühl und ständig Grip haben?
Dann Cross/Cross.

Möchtest du maximalen Speed auf Waldwegen und Schotter haben? Dann wohl Race/Race bzw. wenn er kommt Speed.

Ich finde den Race einen super Reifen, reicht mir für Marathon und XC-Rennen (zumindest bis jetzt) voll aus.
Hatte noch keinen großen Matsch damit, aber "normalen" Matsch hat er super weggesteckt.
Zum Speed kann ich nichts sagen.
 
Dabei seit
7. Juni 2016
Punkte für Reaktionen
19
Standort
Halle/ Saale
Danke erst einmal für deine Info. Grip kommt immer gut.

Vielleicht als Anmerkung. Möchte dieses Jahr mal bei DD in den Bike Park und da die Anfängerpiste testen. ABER ich möchte nicht immer wieder die Reifen wechseln.

Also so eine eierlendende Sau wäre top ;-)
 
Dabei seit
13. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
94
Mit dem Race kann man bestimmt Strecken im Bikepark fahren.
Ob das aber empfehlenswert ist, muss jeder für sich wissen. Grip ist die eine Sache, Pannenschutz die andere.

Wenn aber öfter solche Ausflüge unternommen werden, dann würde ich persönlich mindestens Cross/Cross fahren.
Die Empfehlung für eine Allround-Kombination von Wolfpack ist Trail/Cross.
Wobei Allround ja auch jeder für sich definiert. ;)
 

roudy_da_tree

#deisterfreun.de
Dabei seit
2. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
378
Standort
Trailcenter Deister
Ich bitte mal um eine kurze Empfehlung von Euch. Fahre vorwiegend auf Arbeit mit dem Rad und am WE dann Touren bis 100km am Tag. Der Arbeitsweg ist 50/50 Radweg/ Waldautobahn, Schotter. Die Touren können mal komplett Radweg beinhalten, oder auch komplett aus losen Untergrund bestehen. Hier dann Feldwege, Waldwege, Sandkuhlen und leichtes Gelände gespickt mit Wurzeln etc. Ich tendiere in Richtung Race. Wäre der Speed auch eine Alternative wenn er dann da ist? Oder ist der Cross mein Reifen?

Danke vorab

PS: würde gern mal den Conti Speedking Testen, befürchte aber das der für die Schotterwege mit doch sehr grobem Schotter die komplett falsche Wahl ist.
Ich bin Cross und Race in 29" auf einem Hardtail gefahren und kann sagen, dass ich auf Schotterabfahrten (entgegen meiner Gewohnheiten und ohne Heldentum,- bis Tempo 65) sicher die Linie halten konnte. Mit RaceKing oder Mountainking fühlte es sich an gleicher Stelle schwammig an.
Auf langen Asphaltanstiegen hört man aber deutlicher als beim RaceKing wie sich die Stollen des Race "verbiegen" => akustisches Problem

Mit der Kombi war ich auch auf BikePark ähnlichen Strecken (LadiesOnly im Deister "siehe aktuelle FREERIDE" und Ü30), auch das geht!
Habe ich vorher auch mal mit Mountainking/RaceKing gemacht, aber ohne Spaß an der Sache :-(
Allerdings sollte man vorher mal die Strecke abgehen, dann stückchenweise lernen und nicht übermütig werden.

Wenn du eine EierlegendeWolfpackSau suchst, dann Cross/Race.
Der Speed wird im Park wenig Bremstraktion liefern und der Trail wird dir auf 100km Etappe weh tun
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte für Reaktionen
487
Irgendwie ist die Seite Wolfpack-tires.com nicht mehr erreichbar. Oder mache ich etwas falsch?
 
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
252
Standort
Kassel
@DirkZett
Für mich hört sich das eher danach an, als bräuchtest du Speed/Speed.
Und wenn der Schuh nicht drückt, dann warte noch ein wenig.
Diesen Monat soll der Speed noch auf den Markt kommen.
JustMy2Cents
 

Laktathunter

Mein Blog http://www.becomeapro.one/
Dabei seit
16. November 2008
Punkte für Reaktionen
3.779
Standort
Lörrach /BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Danke erst einmal für deine Info. Grip kommt immer gut.

Vielleicht als Anmerkung. Möchte dieses Jahr mal bei DD in den Bike Park und da die Anfängerpiste testen. ABER ich möchte nicht immer wieder die Reifen wechseln.

Also so eine eierlendende Sau wäre top ;-)
Hallo Dirk,

ich habe ja alle Modelle hier deshalb meine Empfehlung.

Mit nem Speed oder Race wirst du eingeschränkt im Bikepark unterwegs sein, jedoch würde ich diesem einen Ausflug in den Bikepark jetzt nicht alles unter ordnen.

Wie ich das sehe bist du Kilometerfresser auf unterschiedlichem Terrain.

Mein Empfehlung wäre daher Race/Race, er ist der beste Allrounder zum Kilometer fressen, der Speed ist ein tick schneller aber aufgrund der geringeren Stollenhöhe sicher kein Dauerläufer für viele Kilometer.

Um mir den einen Tag im Bikepark dann nicht zu versauen würde ich dann Cross oder noch besser Trail montieren (auch wenn du nicht wechseln wolltest)

Lg

Daniel

um Kritiken vorzubeugen, ich bin Tester bei Wolfpack und werde von Wolfgang unterstützt
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Juni 2002
Punkte für Reaktionen
9
Hallo
ich habe heute meine 2 "Trail" in 29" bekommen.
Die Gewichte der beiden Reifen sind minimal höher als angegeben aber noch voll im Rahmen.

Mir ist positiv aufgefallen, daß die Reifen leicht auf die Felgen zu montieren sind (e*thirteen trs+).
Der Rundlauf ist perfekt, die laufen wirklich exakt rund und das war ich von der Konkurrenz in letzter Zeit nicht mehr gewohnt.

Wenn es aufhört zu regnen geht es raus, bin gespannt.
 
Dabei seit
7. Juni 2016
Punkte für Reaktionen
19
Standort
Halle/ Saale
Soooooo... habe mir dann jetzt 2x mal den Race geordert. Der hintere Conti ist fast an seinem Lebensende angekommen und der Vordere eiert eh ein wenig rum. Also gleich mal ein Komplettwechsel. Muss mich jetzt nur noch für eine Dichtmilch entscheiden. Binbis jetzt immer die von Conti und damit gut gefahren.
 

Duke_do

Biker aus Leidenschaft
Dabei seit
30. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
387
Standort
Dortmund
In Willingen hatte ich mit Wolfgang dazu gesprochen.

Erst mal sollen die 2.6er kommen (aber dafür sind die Formen noch nicht mal bestellt, da das Profil noch nicht fix ist)

Wenn die 2.6er fertig sind, kommen erst die 2.4/2.5 Versionen. Vorsichtige Schätzung war dann mal Herbst.
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
24.349
Standort
Europa
In Willingen hatte ich mit Wolfgang dazu gesprochen.

Erst mal sollen die 2.6er kommen (aber dafür sind die Formen noch nicht mal bestellt, da das Profil noch nicht fix ist)

Wenn die 2.6er fertig sind, kommen erst die 2.4/2.5 Versionen. Vorsichtige Schätzung war dann mal Herbst.
Könnte es sein, dass der Herr Arenz sich einen Spaß daraus macht als aller Erstes die Reifenbreiten anzubieten, die heutzutage total out sind? Ist das eine marktpsychologische Studie nach dem Motto: wenn sich die Reifen sogar in den komplett falschen Größen gut verkaufen dann müssen sie gut sein? Ich meine... Trailreifen zuerst in 2.25'', Enduroreifen zuerst in 2.6''... Dabei ist doch für Trail aktuell Semiplus oder Plus angesagt, bei Enduro will man dagegen eher was nomalbreites haben weil's sonst schwammig wird? :ka:
 
Dabei seit
10. September 2009
Punkte für Reaktionen
654
Es kommen Ende des Monats 2.6x 27,5“ Cross , Trail und Enduro zum testen, wenn diese Profile funktionieren werden direkt Formen in 2.4 und 2.6x 29“ bestellt, also so ab Herbst möglich . Vg Wolfgang

Die Info ist via Facebook Chat vom Herrn Arenz gekommen (Mitte April) - also werden 2,4 und 2,6 ziemlich zeitgleich kommen im Herbst
 
Dabei seit
13. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
252
Standort
Kassel
Viel wichtiger ist, dass der Speed kommt :D
Die Wälder werden wieder trocken und ich möchte einen "leichten" schnellen Reifen.
 
Oben