Newmen Advanced SL A.30 im Test: König der Carbon-Klasse?

Newmen Advanced SL A.30 im Test: König der Carbon-Klasse?

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOS84MmIzYmQzZTg4MGFhOTU2MzhmNzkzZmI1ZTlhYjFmMTFlODNiNTk1LXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Teure Ringe kann man nicht nur beim Juwelier, sondern auch bei Newmen Components aus dem Allgäu kaufen. Ob die anthrazitfarbenen Carbon-Felgen mit silbernen Highlights auch was für die Ewigkeit sind? Wir haben die Newmen Advanced SL A.30-Laufräder ausführlich getestet.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Newmen Advanced SL A.30 im Test: König der Carbon-Klasse?

Wären die Newmen Advanced SL A.30 etwas für dein Bike?
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte Reaktionen
5.025
Ort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
@cadoham Schwerer, keine Zahnscheiben mehr und leiser (sicherlich Geschmackssache :D ). Und wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, gab es Anfangs auch eine erhöhte Anzahl an Rückläufern, weil etwas mit den Sperrklinken-Freiläufen nicht gepasst hat (keine Ahnung ob das behoben ist). Obwohl man in diesem Zusammenhang auch erwähnen muss, dass die EXP 240 Zahnscheiben Anfangs auch Probleme gemacht haben, weil die Oberflächenqualität der Zähne nicht gut genug war.
 
Dabei seit
23. Januar 2013
Punkte Reaktionen
7
@cadoham Schwerer, keine Zahnscheiben mehr und leiser

Letztlich liegt die Newmen Fade bei Gewicht und Preis auf einem vergleichbaren Niveau mit der DT Swiss 240S EXP, richtig?


Wie würdet ihr denn die Qualität der Lagerung (Lagersitz, Abdichtung, axiale Abstützung, etc.) im Vergleich werten?

Auf Augenhöhe mit der 240S, oder gilt hier DT Swiss weiterhin als Klassenprimus?
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
6.565
Letztlich liegt die Newmen Fade bei Gewicht und Preis auf einem vergleichbaren Niveau mit der DT Swiss 240S EXP, richtig?


Wie würdet ihr denn die Qualität der Lagerung (Lagersitz, Abdichtung, axiale Abstützung, etc.) im Vergleich werten?

Auf Augenhöhe mit der 240S, oder gilt hier DT Swiss weiterhin als Klassenprimus?
Fahre ältere Newmen im Pi Rope und bei mir gibt´s keine Probleme, allerdings gibt es - was man so hört und liest - gerade bei der Lagerqualität bei Newmen noch Luft nach oben.
Wenn es rein nur um Naben geht, nicht Komplettlaufräder, dann würde ich immer noch klar auf DT 240 gehen. Bewährte Lagerqualität, Zahnscheibenfreilauf, geringes Gewicht, weshalb Experimente? Meine Meinung.
 
Dabei seit
25. August 2005
Punkte Reaktionen
2.289
Letztlich liegt die Newmen Fade bei Gewicht und Preis auf einem vergleichbaren Niveau mit der DT Swiss 240S EXP, richtig?


Wie würdet ihr denn die Qualität der Lagerung (Lagersitz, Abdichtung, axiale Abstützung, etc.) im Vergleich werten?

Auf Augenhöhe mit der 240S, oder gilt hier DT Swiss weiterhin als Klassenprimus?
Ich würde mir keine Newmen Naben mehr ans Rad schrauben. Vielleicht hatte ich Pech aber:

Bei der Gen1 Nabe hat sich der Freilauf zerstört, zuvor musste ich das Spiel regelmäßig nachstellen und am Ende nach jeder zweiten Ausfahrt. Auf "Kulanz" wurde diese für knapp 90 Euro auf die Gen 1,5 upgegradet..., man sagte mir aufgrund schlechter Pflege etc pp waren der Freilauf und die Lager hin.
Mag sein, jedoch habe ich ALLE bisherigen Naben noch nicht aufgrund einer solchen Aussage nach so kurzer Zeit kaputt bekommen..., eigentlich noch keine wenn ich mich zurückerinnere.

Fade Nabe..., naja..., Lager sind halt ausm Modellbau scheinbar. Nach rund einem Jahr und 2000 km mit dem LRS bekommt die HR Nabe Spiel und ich leihe mir mal das entsprechende Werkzeug eines Freundes, der die Lager bei seinem NM LRS schon nach ca. 1500 km getauscht hat. Lager kosten nix (ich glaube knapp 4 Euro pro), das Werkzeug kostet um die 80 Euro (wenn man es denn kaufen kann). Aber ist halt auch recht zügig, selbst wenn man sagt, es ist ein Verschleißteil.

Die Felgen (Alu und Carbon) sind super, die Naben sind aus meiner bisherigen Erfahrung von anderen Herstellern sorgendfreier.
 
Dabei seit
25. August 2005
Punkte Reaktionen
2.289
Es müssen ja nicht die Newmen Lager sein. SKF MTRX und du solltest lange Ruhe haben. Ich werde die auf jeden Fall verbauen, sobald die der Fade hin sind.
Ich sags mal so: Newmen könnte in der Preisklasse gern Lager (auch was die Dimensionierung angeht) verbauen, die haltbarer sind. Dann müsste man nicht ein Werkzeug für Geld und die von dir gezeigten Lager für ebenfalls viel Geld erwerben aus meiner Sicht. Zudem das Aus/Einpressen, wenns blöde läuft irgendwo am ADW..., ich weiss nicht. Können andere doch auch?! Mit DT und Hope hatte ich den ganzen Zauber nicht und ich fahre nicht erst seit gestern Rad und auch nicht sooooo wenig pro Nabe. Meine 350er DTs am Hardtail laufen seit 2016 und da hab ich noch nie was dran machen müssen.
 
Oben Unten