Orbea Occam ab 2020

D

Deleted 301905

Guest
Das lohnt sich ab dem ersten Meter und sofort. Verstehe vielleicht deinen Hintergedanken nicht?!
IDarf ich fragen warum du denkst, dass es sich lohnt?
Der Gedanke ist, dass ich stellenweise hier im Forum und auch in anderen gesehen hatte, dass sich die Milch "drüber freut" häufiger umgewälzt zu werden. Grade was schnelleres Verflüchtigen und oder "Rumsteh"-Platte angeht!?
 
Dabei seit
12. November 2020
Punkte Reaktionen
300
Ich hab drei Räder (alle Tubeless) und nur eines davon wird regelmäßig bewegt. Probleme mit der Dichtmilch hatte ich dadurch bisher nicht. Die Räder stehen aber auch kühl in einem Schuppen. Aktuell kontrolliere ich einmal im Monat die Dichtmilch in allen Reifen und kippe bei Bedarf was nach.

Die Vorteile von Tubeless sind hier im Forum ausführlich beschrieben worden. Vor allem die geringere Pannenanfälligkeit ist für mich der größte Vorteil. Falls du aber hier auch nie Probleme mit Schlauch hattest, ist das natürlich kein Vorteil.
 

DC.

Dabei seit
30. November 2004
Punkte Reaktionen
337
Ort
Re
IDarf ich fragen warum du denkst, dass es sich lohnt?
Der Gedanke ist, dass ich stellenweise hier im Forum und auch in anderen gesehen hatte, dass sich die Milch "drüber freut" häufiger umgewälzt zu werden. Grade was schnelleres Verflüchtigen und oder "Rumsteh"-Platte angeht!?
Gibt zig Themen wo das schon x-mal diskutiert wurde. Letzten Endes ist es eine Glaubensfrage was du für dich selbst ausmachen musst.
Das mit dem Verflüchtigen wenn das Rad mal drei Wochen steht, kann ich nicht bestätigen. Einmal umgebaut ist das eigentlich ne sorgenfreie Nummer. 1/2 Jahr neue Milch rein und Abfahrt.

Wenn du häufiger Reifen tauschst, bleibste vll. besser bei Schlauch...
 
D

Deleted 301905

Guest
Danke für eure Antworten, ich weiß, dass ist ein mitunter heißes Eisen :D Ich bin tatsächlich einfach nur unschlüssig.
@Dennis77 , das heißt also, Luft aus den Reifen, eben anschauen und wieder drauf?
Wäre jetzt eher was, was mich stören würde (einfach weil Faulheit siegt). Ich glaub ich werds einfach mal probieren müssen. Ist das arg viel Sauerei wieder auf Schlauch zu rüsten (=geht die Milch da anständig wieder raus? :D)
 
Dabei seit
12. November 2020
Punkte Reaktionen
300
Man kann beim schütteln am gluckern schon gut hören wie viel Dichtmilch noch drin ist und wie flüssig die noch ist.

Nach der Stans/Schwalbe/MucOff-Milch sind schon Rückstände im Reifen, solang die Milch flüssig ist kannst die mitm Zewa da aufnehmen. Den Schlauch interessiert es nicht, ob der Mantel danach innen wirklich sauber ist.

Einfach machen....
 
Dabei seit
18. August 2013
Punkte Reaktionen
161
Seit März dieses Jahr fährt meine Freundin ein H20 Eagle in Grösse S. Es war echt nicht leicht, eines zu finden... Es ist ihr erstes Bike. Davor hat sie Scott Genius, Genius Contessa und Ransom Contessa von ihrer Familie ausgeliehen. Die meisten Bikes, inkl. der Leihbikes, haben für sie aber einen zu hohen Standover, das Occam aber nicht. Sie kann komplett ohne Probleme abstehen, was ihr Sicherheit gibt. Allgemein gefällt es ihr echt gut: optisch, technisch und zum Fahren.
Da ihr etwas Kraft fehlt, hat sie ein ovales AbsoluteBlack 30t Kettenblatt nachgerüstet (oder besser: sie hat bezahlt und ich geschraubt). Von mir hat sie dann noch eine goldene Sattelklemme von Tune und goldene Aheadkappe von AbsoluteBlack bekommen. Für unseren Urlaub in Finale Ligure habe ich ihr auch noch den Rekon durch einen DHR II MaxTerra 3C Exo+ WT ersetzt. So kommt das Bike mir DMR Vaults auf etwa 15kg. Für einen S Rahmen schon echt viel.
Es hat sich aber gezeigt, das ein Bashguard fehlt. Leider bietet der Alu Rahmen keine ISCG Tabs. Hat jemand Erfahrung mit solchen BSA Adaptern? Für Pressfit gibt es auch solche Klemmadapter, die passen wohl für geschraubte Innenlager nicht?

Als nächstes wird sie von mir mal ein Upgrade auf BR-MT520 Bremssättel und 203er Scheiben erhalten. Scheiben sind aktuell einfach schwer zu bekommen...

Irgendwie wollen wir dir Aircap und den Compression Einsteller goldig machen, dann wäre es farblich stimmig (ist ja wichtig für die Girls - aber für mich auch :-D ). Und vielleicht bin ich irgendwann mal so gut drauf, dass sie einen leichteren LRS mit XD Freilaufkörper bekommt, um diesen NX Klotz loszuwerden.
 

Anhänge

  • PXL_20210824_112343340.jpg
    PXL_20210824_112343340.jpg
    567,3 KB · Aufrufe: 74
Dabei seit
13. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
442
Ort
Siegen
Seit März dieses Jahr fährt meine Freundin ein H20 Eagle in Grösse S. Es war echt nicht leicht, eines zu finden... Es ist ihr erstes Bike. Davor hat sie Scott Genius, Genius Contessa und Ransom Contessa von ihrer Familie ausgeliehen. Die meisten Bikes, inkl. der Leihbikes, haben für sie aber einen zu hohen Standover, das Occam aber nicht. Sie kann komplett ohne Probleme abstehen, was ihr Sicherheit gibt. Allgemein gefällt es ihr echt gut: optisch, technisch und zum Fahren.
Da ihr etwas Kraft fehlt, hat sie ein ovales AbsoluteBlack 30t Kettenblatt nachgerüstet (oder besser: sie hat bezahlt und ich geschraubt). Von mir hat sie dann noch eine goldene Sattelklemme von Tune und goldene Aheadkappe von AbsoluteBlack bekommen. Für unseren Urlaub in Finale Ligure habe ich ihr auch noch den Rekon durch einen DHR II MaxTerra 3C Exo+ WT ersetzt. So kommt das Bike mir DMR Vaults auf etwa 15kg. Für einen S Rahmen schon echt viel.
Es hat sich aber gezeigt, das ein Bashguard fehlt. Leider bietet der Alu Rahmen keine ISCG Tabs. Hat jemand Erfahrung mit solchen BSA Adaptern? Für Pressfit gibt es auch solche Klemmadapter, die passen wohl für geschraubte Innenlager nicht?

Als nächstes wird sie von mir mal ein Upgrade auf BR-MT520 Bremssättel und 203er Scheiben erhalten. Scheiben sind aktuell einfach schwer zu bekommen...

Irgendwie wollen wir dir Aircap und den Compression Einsteller goldig machen, dann wäre es farblich stimmig (ist ja wichtig für die Girls - aber für mich auch :-D ). Und vielleicht bin ich irgendwann mal so gut drauf, dass sie einen leichteren LRS mit XD Freilaufkörper bekommt, um diesen NX Klotz loszuwerden.

Schönes Rad! Und ein guter Plan für weitere Upgrades. Damit kommst du noch locker unter 15 kg.
 
Dabei seit
10. Juli 2019
Punkte Reaktionen
510
Servus!

Ich wollte nicht alle Räder mit in den Urlaub nehmen müssen, aber auch nicht auf unseren Croozer Keeke verzichten. Daher wollte ich die Steckachse in meinem Occam durch eine entsprechende ersetzen.
Wenn ich die neue Achse von Croozer nun einschraube, dann wäre die Halterung für die Deichsel auf der rechten Seite, was mit dem Croozer nicht vereinbar ist.
Aber ich kann die Achse ja nicht anders herum einschrauben, weil das Gewinde nun mal ist, wo es ist. Habe ich einfach eine falsche Steckachse? Hat das schon jemand gelöst?

Beste!
 
D

Deleted 301905

Guest
War jetzt auch endlich wieder mal mit dem Bike unterwegs, was ein geiles Teil einfach! Der Tipp Anfang 2021 war echt mega und ich bin so dermaßen zufrieden mit dem Occam.
Ich war mit der Freundin am Geisskopf und wollte eigentlich in den Bikepark (Sie übt nocht Trails und die Idee war, einfach 10mal die Flow-Line zu fahren), aber leider war scho um 09:10 die Schlange vor der Kasse mit can 100 Leute so lang, dass uns die Lust verging. Dazu kommt, dass man ohne Fullface + DH Bike praktisch ein Exot ist.
Haben uns daher um den Bikepark ne nette Route rausgesucht und nen mega Trail gefunden. Zw. 5-10% Gefälle, sehr stenig, teils wurzelig (S2, stellenweise S3). Das Occam macht einfach einen "mir ist das alles so egal" Eindruck, dass man sich brutal sicher fühlt. Mehr Trail brauch ich im Leben nicht :D

Wollte jetzt (bevor ich hier jetzt irgendeinen technischen Käse mit Gründen komme) einfach weil ich Geld und Bock auf die Optik habe eine Kashima Gabel + Dämpfer holen, aber leider find ich rein gar nichts. Mir wurde aber jetzt nen 2020er Occam (grau, M) inkl. den Komponenten angeboten. Da ich keine Verwendung für den Rahmen habe: Findet sich hier vielleicht jemand, der den Rahmen haben möchte? Preislich kann man da ja bestimmt was ausfuchsen.
 
Dabei seit
4. Juli 2017
Punkte Reaktionen
71
Ort
Ruhrgebiet
Seit März dieses Jahr fährt meine Freundin ein H20 Eagle in Grösse S. Es war echt nicht leicht, eines zu finden... Es ist ihr erstes Bike. Davor hat sie Scott Genius, Genius Contessa und Ransom Contessa von ihrer Familie ausgeliehen. Die meisten Bikes, inkl. der Leihbikes, haben für sie aber einen zu hohen Standover, das Occam aber nicht. Sie kann komplett ohne Probleme abstehen, was ihr Sicherheit gibt. Allgemein gefällt es ihr echt gut: optisch, technisch und zum Fahren.
Da ihr etwas Kraft fehlt, hat sie ein ovales AbsoluteBlack 30t Kettenblatt nachgerüstet (oder besser: sie hat bezahlt und ich geschraubt). Von mir hat sie dann noch eine goldene Sattelklemme von Tune und goldene Aheadkappe von AbsoluteBlack bekommen. Für unseren Urlaub in Finale Ligure habe ich ihr auch noch den Rekon durch einen DHR II MaxTerra 3C Exo+ WT ersetzt. So kommt das Bike mir DMR Vaults auf etwa 15kg. Für einen S Rahmen schon echt viel.
Es hat sich aber gezeigt, das ein Bashguard fehlt. Leider bietet der Alu Rahmen keine ISCG Tabs. Hat jemand Erfahrung mit solchen BSA Adaptern? Für Pressfit gibt es auch solche Klemmadapter, die passen wohl für geschraubte Innenlager nicht?

Als nächstes wird sie von mir mal ein Upgrade auf BR-MT520 Bremssättel und 203er Scheiben erhalten. Scheiben sind aktuell einfach schwer zu bekommen...

Irgendwie wollen wir dir Aircap und den Compression Einsteller goldig machen, dann wäre es farblich stimmig (ist ja wichtig für die Girls - aber für mich auch :-D ). Und vielleicht bin ich irgendwann mal so gut drauf, dass sie einen leichteren LRS mit XD Freilaufkörper bekommt, um diesen NX Klotz loszuwerden.
Ich habe ja das H30, bei dem mir direkt von Anfang (in der Theorie auch schon vor der Lieferung) die Bremse nicht zugesagt hat. Nach dem Sommerurlaub in Schladming war dann auch klar, dass es jetzt langsam Zeit wird für ein Upgrade. Ich hätte grundsätzlich auch die MT520 bzw. Deore 4-Kolben genommen. Bei den Hebeln allerdings auf jeden Fall mit I-Spec EV Halterung, da ich auch den Lenker aufräumen wollte. Falls ihr das auch so machen wollt, sind die MT520 Hebel raus. Die Sattel gehen aber. Da die bekannten Lieferschwierigkeiten es aber unmöglich gemacht haben komplett Deore bzw. MT520 (+Deore Hebel) zu kaufen, ist es schlussendlich ein wilder Shimano Mix geworden. Das war so alles gleichzeitig lieferbar:

Hebel SLX (I-Spec EV)
Scheiben XT 180/180 (größer nicht lieferbar, aber eh ausreichend)
Deore 4-Kolben Sattel mit Metall Belägen vorne/hinten
SL-MT500-IL Dropperremote (I-Spec EV)
I-Spec EV Adapter für den vorhandenen Deore Schalthebel rechts

Somit hab ich jetzt nur noch 1 Schelle je links und rechts am Lenker. Zur neuen Bremse kann ich noch nichts sagen, da ich gestern erst geschafft habe alles zu entlüften bzw. Mineralöl nachzufüllen und das System komplett zu fluten. Nach dem Einbau war ordentlich Luft im System. Muss ich aber nochmal ran, hat noch nicht ausgereicht.
 
Dabei seit
4. Juli 2017
Punkte Reaktionen
71
Ort
Ruhrgebiet
War jetzt auch endlich wieder mal mit dem Bike unterwegs, was ein geiles Teil einfach! Der Tipp Anfang 2021 war echt mega und ich bin so dermaßen zufrieden mit dem Occam.
Ich war mit der Freundin am Geisskopf und wollte eigentlich in den Bikepark (Sie übt nocht Trails und die Idee war, einfach 10mal die Flow-Line zu fahren), aber leider war scho um 09:10 die Schlange vor der Kasse mit can 100 Leute so lang, dass uns die Lust verging. Dazu kommt, dass man ohne Fullface + DH Bike praktisch ein Exot ist.
Haben uns daher um den Bikepark ne nette Route rausgesucht und nen mega Trail gefunden. Zw. 5-10% Gefälle, sehr stenig, teils wurzelig (S2, stellenweise S3). Das Occam macht einfach einen "mir ist das alles so egal" Eindruck, dass man sich brutal sicher fühlt. Mehr Trail brauch ich im Leben nicht :D

Wollte jetzt (bevor ich hier jetzt irgendeinen technischen Käse mit Gründen komme) einfach weil ich Geld und Bock auf die Optik habe eine Kashima Gabel + Dämpfer holen, aber leider find ich rein gar nichts. Mir wurde aber jetzt nen 2020er Occam (grau, M) inkl. den Komponenten angeboten. Da ich keine Verwendung für den Rahmen habe: Findet sich hier vielleicht jemand, der den Rahmen haben möchte? Preislich kann man da ja bestimmt was ausfuchsen.
Unabhängig von deiner Person würde ich das Geld lieber in einen vernünftigen Fahrtechnikkurs stecken, evtl. mit der Freundin zusammen...aber du willst ja keinen "technischen Käse". Was ist denn deine Frage? Du findest keine Fox Factory Gabel/Dämpfer? Oder willst du wissen welche du davon nehmen sollst?

Die Lieferschwierigkeiten sind ja vermutlich bei allen Komponenten vorhanden. Hab mich bei Federelementen momentan nicht umgesehen. Das angebotene Occam ist ein Rahmen mit Dämpfer oder ein Komplettrad? Weil dann müsstest du ja anschließend nicht den Rahmen verkloppen sondern kannst doch einfach dein "altes" Occam komplett verkaufen.
 
D

Deleted 301905

Guest
Meine Frage ist doch absolut eindeutig beschrieben: Findet sich hier zufällig jemand als Abnehmer für den Rahmen, den ich nicht brauchen kann? Vermutlich nicht, ich wollt nur fragen :D
Ich hab einen Rahmen inkl Dämpfer/Gabel (nichts weiter) als Angebot...



Ich hab diese Jahr schon 2 Kurse gemacht aber nochmal: Ich möchte nicht wissen ob du das für sinnvoll hälst (das meine ich nicht böse) und was ich besser mit meinem Geld machen soll. Ich will ne Kashima weil ich Bock drauf hab :D bringen tut sie mir nichts, das weiß ich.
 
Dabei seit
18. August 2013
Punkte Reaktionen
161
An ihrem H20 sind Deore M6100 Bremsen mit I-Spec EV. Die OC Sattelstütze wird von dem Shimano Hebel bedient und ist von Haus aus bereits direkt am Bremshebel montiert. Der NX Trigger kann nicht an den Bremshebel montiert werden, da der Trigger eine fest verbaute Schelle hat. Sollte es mal ein Upgrade auf GX Trigger geben, dann natürlich mit irgendeinem I-Spec EV Matchmaker Adapter.
 
Dabei seit
27. Juni 2021
Punkte Reaktionen
8
Da gibt's doch eine eigene Kategorie hier, um Teile anzubieten.
Ist schon komisch, dass man den Dämpfer eigentlich nirgendwo bestellen kann. Die Gabel sollte aber möglich sein. Was mache ich denn, wenn die defekt sind und nicht repariert werden können?
Meine Erfahrung ist, dass sich dies alles nicht lohnt. Zu viel Stress und Zeit. Ich würde mir ein komplett neues Rad bestellen und das andere so verkaufen, wie es ist. Zum Glück kenne ich dies bei mir auch und habe gleich alles in der gewünschten Konfiguration gekauft. Die Stütze habe ich allerdings auch gegen eine Fox Transfer getauscht und werde wahrscheinlich auch noch Carbonräder kaufen. Daher hätte ich schon mal den passenden Laufradsatz zu Deinem Rahmen.
 
D

Deleted 301905

Guest
Naja mit der 150er Version könnt man das derzeitige auch schon als Enduro light bezeichnen? Jetzt eben konsequent auf 150/150?

Ich bin gespannt ob ich das neue will oder ob es nur Farben und ne Bremsenupgrade (+ggfs AXS?) Geben wird?
 
Dabei seit
13. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
442
Ort
Siegen
Nicht, dass die damit am Ende das neue Rallon meinen. 🤭

Weil: Das kommt definitiv neu, wie das letzte EWS-Rennen gezeigt hat. Wird aber auch schon am 9.9. vorgestellt. Also nicht ganz ernst gemeint.
 
Oben