RAAW Madonna V1 / V2

Dabei seit
4. Juni 2005
Punkte Reaktionen
1.808
Bike der Woche
Bike der Woche
bei keinem der Dämpfer habe ich je einen Lockout genutz. Somit kann ich dazu nichts sagen.
Öhlins hat ja auch keine Plattform oder Lockout. Lediglich 3 Highspeed Druckstufen Einstellungen..
 
Dabei seit
15. Juli 2013
Punkte Reaktionen
367
Muss hier mal ein Lob für den DVO Jade X diesbezüglich raushauen weil er in meinen Augen hier nicht genug gewürdigt wird. Das Tune was hier ein paar Seiten weiter vorne vorgeschlagen wurde ist obwohl es für den Jade (ohne X) gedacht ist sehr gut. Ich habe seit dem nur noch 2 wichtige Positionen in Gebrauch gehabt. Komplett offen was mit dem anderen Shimstack für mich perfekt funktioniert hat und dann halt im Lockout der fast einem Hardtail gleich kommt. Die Dinger sind in meinen Augen absolut "gut&günstig".
 
Dabei seit
4. Juni 2005
Punkte Reaktionen
1.808
Bike der Woche
Bike der Woche
Kollege von mit gibt sein Madonna V2 in Größe XL in 4 Wochen ab. Nackter Rahmen, ohne Dämpfer oder Steuersatz.
Wenn jmd Interesse hat. gerne PM an mich.
 

PhilBoss

Student of velosophy and professional idiot.
Dabei seit
10. November 2014
Punkte Reaktionen
102
Ort
Stuttgart
Hi,

Hat jemand Ausfallenden für das mittlere (445mm) und/oder für das lange Setting (450mm) plus die passenden Bremsadapter über und möchte sie loswerden?

Gruß Philipp
 

reo-fahrer

cooler Junge.
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte Reaktionen
28.021
Ort
Nürnberg
Vorhin an der Supermorzine

43B297ED-2430-4DAC-9696-75D5FB2C463B.jpeg
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
13.009
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Du kennst deine Aufgabe ? Gescheites Bild vom Rad ;-)

Geiler Hebel, scheint gut verstellbar zu sein
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. September 2015
Punkte Reaktionen
256
Ort
Gaaden bei Wien
Bei mir wird ein schwarzer V1-Rahmen in M frei, gekauft im April 2020 und ausgestattet mit den V2-Upgrades (leichtere Montagehardware, Schutz für Unterrohr und Kettenstreben). Bei Bedarf gerne mit neuem X2-Dämpfer mit RAAW-Tune und einer im April 2020 gekauften und frisch servicierter MJ2021 Lyrik Ultimate mit 160mm oder 170mm. Auch hier bei Interesse einfach eine PN. :)

Rahmen/X2 und Federgabel sind jetzt online:



Eure Meinung zum Preis würde mich auch interessieren - sind 1.900 € mit neuem X2 oder 1.550 € für nur den Rahmen fair?

Schöne Grüße, Robert
 
Dabei seit
20. Juli 2009
Punkte Reaktionen
124
Dabei seit
20. Juli 2009
Punkte Reaktionen
124
so viele madonnas die umherfahren... da wird sich bestimmt jemand aufopfern können. die community is ja sehr offen was das angeht.
Und wo ist das Problem Probefahrten analog zu Nicolai anzubieten? Im freien und mit Abstand ist das doch möglich.

Die Bikeschulen machen das zB. auch so.

Letztendlich ist Raaw dann auch nur ein Versender.

Händlernetz gibt es auch nicht.
 
Dabei seit
15. Juli 2013
Punkte Reaktionen
367
S
Und wo ist das Problem Probefahrten analog zu Nicolai anzubieten? Im freien und mit Abstand ist das doch möglich.

Die Bikeschulen machen das zB. auch so.

Letztendlich ist Raaw dann auch nur ein Versender.

Händlernetz gibt es auch nicht.
Schon mal drüber nachgedacht dass es sich bei RAAW um eine kleine aber sehr serviceorientierte „Butze“ mit 1-4 Mitarbeitern und sicherlich nur sehr kleinem Standort handelt im Gegensatz zu Nicolai die jetzt zusammen mit HNF ne mega große Bude für deutsche Verhältnisse ist?
Dann musst du auch so weit gehen und fragen warum man kein Nicolai bei B.O.C kaufen kann. Da krieg ich doch auch Trek oder Specialized.
Letztendlich ist Nicolai dann ja auch „nur“ ein exoten und Edelbike Hersteller. Aber eben um einige Nummern schwergewichtiger als RAAW. Bitte keine Äpfel mit Birnen vergleichen. Wenn es um Stückzahlen geht eher mal mit Last, Starling, Unno oder Crossworx vergleichen.
 

shield

aggrobat
Dabei seit
20. Februar 2006
Punkte Reaktionen
2.749
Ort
Karlsruhe
Und wo ist das Problem Probefahrten analog zu Nicolai anzubieten? Im freien und mit Abstand ist das doch möglich.

Die Bikeschulen machen das zB. auch so.

Letztendlich ist Raaw dann auch nur ein Versender.

Händlernetz gibt es auch nicht.
ich rechne das mal einfach vor:
probefahrt = mitarbeiter -> mitarbeiter = kosten -> kosten = madonna wird teurer.
 
Dabei seit
9. September 2015
Punkte Reaktionen
256
Ort
Gaaden bei Wien
Wie sind eure Erfahrungen bis jetzt mit den Ausfallenden bzw. der neuen Steckachse vom V2.2?

Bei mir hat sich jetzt schon zweimal innerhalb kurzer Zeit Dreck rein gefressen und zu deutlichen Knarzgeräuschen geführt, beim Wiegetritt oder auch beim Treten im Sitzen auf steilen Rampen. Der Dreck saß unter unter dem Konus der da jetzt am Ende der Steckachse fix dran ist.

Hab sie an allen Kontaktflächen mit einer dünnen Fettschicht montiert, wäre das vielleicht besser trocken?

Schöne Grüße, Robert
 
Dabei seit
20. Juli 2009
Punkte Reaktionen
124
ich rechne das mal einfach vor:
probefahrt = mitarbeiter -> mitarbeiter = kosten -> kosten = madonna wird teurer.
Meine Meinung ist da etwas anders.
Bei einem Rahmenpreis > 2000 Euro bin ich persönlich nicht bereit zu kaufen ohne eine Probefahrt.
D.h. Keine Probefahrt (im Gelände) —> Kein neuer Kunde.
Wieviel Biker es gibt, die das genauso sehen, sprich eine Probefahrt vor dem Kauf erwarten, kann ich nicht beurteilen.

Kleine Randnotiz: Raaw hatte vor ca. 2 Jahren, ich weiß es jetzt nicht mehr genauer, auch Probefahrten angeboten.
Auf Nachfrage meinerseits bei Raaw, wurde auch kommuniziert dass es Probefahrten wieder geben soll. Wann, ist mir nicht bekannt.

Aber wie schon Anfangs geschrieben, ohne eine Probefahrt (im Gelände), bin ich persönlich nicht bereit einen Rahmen zu kaufen. Das ist aber meine persönliche Meinung und erwarte nicht das andere diese zwingend teilen müssen.

Jeder wie er denkt.
 
Dabei seit
20. Juli 2009
Punkte Reaktionen
124
S

Schon mal drüber nachgedacht dass es sich bei RAAW um eine kleine aber sehr serviceorientierte „Butze“ mit 1-4 Mitarbeitern und sicherlich nur sehr kleinem Standort handelt im Gegensatz zu Nicolai die jetzt zusammen mit HNF ne mega große Bude für deutsche Verhältnisse ist?
Dann musst du auch so weit gehen und fragen warum man kein Nicolai bei B.O.C kaufen kann. Da krieg ich doch auch Trek oder Specialized.
Letztendlich ist Nicolai dann ja auch „nur“ ein exoten und Edelbike Hersteller. Aber eben um einige Nummern schwergewichtiger als RAAW. Bitte keine Äpfel mit Birnen vergleichen. Wenn es um Stückzahlen geht eher mal mit Last, Starling, Unno oder Crossworx vergleichen.
Da magst du recht haben, dass Nicolai deutlich größer ist wie Raaw.

Mir persönlich ist eine Probefahrt sehr wichtig. Damit so etwas wie falsche Rahmengrösse gewählt oder Fahrverhalten gefällt mir nicht (z.Bsp. zu träge oder zu agil, ...) nicht passiert.
 
Dabei seit
9. September 2015
Punkte Reaktionen
256
Ort
Gaaden bei Wien
Meine Meinung ist da etwas anders.
Bei einem Rahmenpreis > 2000 Euro bin ich persönlich nicht bereit zu kaufen ohne eine Probefahrt.

Klar schränkt das den Kundenkreis ein, auf Leute die bereit sind aufgrund von Geometriewerten und Tests einen Rahmen zu kaufen. Gerade mit der nicht ganz freiwilligen Entscheidung momentan nur Rahmen zu verkaufen liegt der Fokus aber eh auf einem eher erfahrenen Kundenkreis.

Ich persönlich hab beim Kauf der V1 Gelegenheit gehabt ein Rad eines Freundes mit ähnlichen Geometriewerten zu fahren, derselbe hat auch viel Erfahrung und mich beraten. Dazu kam noch die positive Bewertung der Kinematik durch Linkage Design, das hat mir dann gereicht um den Rahmen ohne Probefahrt zu kaufen.

Schöne Grüße, Robert
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Juli 2013
Punkte Reaktionen
367
Da magst du recht haben, dass Nicolai deutlich größer ist wie Raaw.

Mir persönlich ist eine Probefahrt sehr wichtig. Damit so etwas wie falsche Rahmengrösse gewählt oder Fahrverhalten gefällt mir nicht (z.Bsp. zu träge oder zu agil, ...) nicht passiert.
Wer etwas wirklich möchte findet Wege, wer es nicht wirklich möchte findet nur Gründe warum es nicht geht. Das hat schon mein Lehrmeister vor 15 Jahren gesagt.
Und auch da muss ich heutzutage viel zu oft zustimmen.
Ich habe eine Probefahrt meines RAAW umbedingt gewollt. Ruben persönlich hat mir nachdem er sich von Kunden in meiner Umgebung das OK geholt hat einige willige Namen in meiner Umgebung genannt und ich konnte ausgiebig auf einem fremden Madonna auf der Halde Haniel probefahren und mich mit dem Besitzer unterhalten.
Das alles war äusserst nett, super unkompliziert und man hat Bekanntschaft gemacht mit der man sich bis heute noch austauscht. In meinen Augen kann da nichtmal eine Probefahrt bei Nicolai mit einem Verkäufer der dir alles schönredet mithalten.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
13.009
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Ganz ehrlich, die Hersteller, beide denen du ein Bike im Gelände probefahren kannst, sind doch überschaubar. Spezi stellt die auch sicher kein 8k Enduro zum testen hin...
 
Dabei seit
20. Juli 2009
Punkte Reaktionen
124
genau das - wollte gerade schreiben: welche marke stellt dir "alle" modelle zur probefahrt zur verfügung?
Da kann ich dir keine Antwort nennen. Ich habe nicht alle Hersteller recherchiert.

Wie schon geschrieben, bei einem Rahmenpreis > 2000 Euro würde ich nicht ohne eine Probefahrt kaufen.
Das ist aber meine persönliche Meinung und ich erwarte nicht, dass jeder diese teilt.
 
Dabei seit
9. September 2015
Punkte Reaktionen
256
Ort
Gaaden bei Wien
Spezi stellt die auch sicher kein 8k Enduro zum testen hin...

Gerade bei Specialized funktioniert das schon sehr gut - vor RAAW bin ich Specialized gefahren und der Händler hier vor Ort hatte immer Testräder die man auch für einen Tag auf den Berg mitnehmen konnte. Gegen Gebühr, die dann bei Kauf zurückerstattet wurde. Klar gab es nicht jede Konfiguration zum Testen, aber zum Ausprobieren reicht ja das Comp, auch wenn man dann das Expert kauft.

Schöne Grüße, Robert
 
Oben