Radbrille mit Dioptrien?

sauerlaender75

Tiefflieger
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
3.263
Kannst du ja gerne machen, mache ich in der Regel auch - aber 2., Sonnen oder Sportbrillen kaufe ich auch ohne schlechtes Gewissen Online. Brillenpassdaten bei brille24 eingeben und ich & meine Frau habe bisher immer eine einwandfrei Brille bekommen ... Mein Optiker hat eh schon ne Villa mit Pool .....
 

talybont

Rheinländer im Exil
Dabei seit
11. Februar 2004
Punkte Reaktionen
3.275
Ort
Wiesbaden Biebrich
Meine Frau und ich haben schon Brillen zurückgegeben, weil Durchblickspunkte nicht gestimmt haben oder einfach nur Achsen falsch eingeschliffen wurden.
Warum eine Zweitbrille oder Sonnenbrille oder Sportbrille jetzt weniger akkurat sein soll? Ich bewege mich damit im Strassenverkehr.....das sollte mir wichtig genug sein!
 

sauerlaender75

Tiefflieger
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
3.263
Wie ich schrieb, ich & meine Frau konnten keinerlei Qualitative Unterschiede gegenüber einer VorOrtOptikerbrille feststellen, sonst würde ich auch keine Brille online kaufen.

Ich selber habe mit meinem Fielmann Brillenpassdaten eine Zweitbrille, Sportbrille & Sonnenbrillen erfolgreich online geordert - Meine Frau ebenfalls ...

Aber das muss jeder für sich entscheiden ....
 

Drahtacus

Immer einen Fuss auf der Monitorbox
Dabei seit
16. Januar 2010
Punkte Reaktionen
2.806
Ort
Rhrptt
Habe auch eine Holbrook. Mit Sportbrille hat das aber recht wenig zu tun. Die rutscht doch wie Hölle.
Eine Crosslink Zero wäre da schon deutlich ansprechender.
Meine beiden Holbrook rutschen eigentlich nicht. Kommt aber definitiv auch auf die Kopfgröße/ -form an und wie gut die Brille eingestellt ist.
 
Dabei seit
4. März 2018
Punkte Reaktionen
1.190
Ort
Göhrde
Es gibt wieder bei Brille24 eine neue Sportbrille mit Sehstärke für 79€ !
Wenn man mal einen Gutschein hat (die regelmäßig kommen) bekommt man unschlagbar günstig eine Brille mit Sehstärke.




die habe ich


ich habe diese Brille und bin zufrieden, optisch ist sie eher semi, aber funktionieren tut sie gut!

EDIT: mit 15SPAREN

15% Rabatt bis zum 28.
Habe mit Brille24 auch bisher ausschließlich positive Erfahrungen gemacht. Die Aero-schwarz habe ich mir jetzt bestellt. Einmal klares Glas und einmal getönt. Bei denen gibts gerade eine Aktion, dass beide zusammen nur 99 kosten. Werde mal berichten, wenn ich sie getestet habe.
MfG Schoopi
 
Dabei seit
28. Mai 2002
Punkte Reaktionen
78
Die Aero ist ja mal interessant, die hat also richtig schön gebogene, rahmenlose Gläser und geht bis -3 Dioptrien?
Würde ja gern mal langsam von den Kontaktlinsen weg, aber Doppelverglasung, Scheuklappendesign oder halt die Preise für Besseres haben mich immer abgeschreckt...
 

HalleluYAH-Biker

in the name of yahwe
Dabei seit
15. Februar 2013
Punkte Reaktionen
1.058
Die Aero ist ja mal interessant, die hat also richtig schön gebogene, rahmenlose Gläser und geht bis -3 Dioptrien?
Würde ja gern mal langsam von den Kontaktlinsen weg, aber Doppelverglasung, Scheuklappendesign oder halt die Preise für Besseres haben mich immer abgeschreckt...

Habe mir für XC-Biken die geholt... komplett um die 170€ - also mit den angepassten Gläsern.

1 Woche Lieferzeit. Top für den preis.
 

talybont

Rheinländer im Exil
Dabei seit
11. Februar 2004
Punkte Reaktionen
3.275
Ort
Wiesbaden Biebrich
Habe mit Brille24 auch bisher ausschließlich positive Erfahrungen gemacht. Die Aero-schwarz habe ich mir jetzt bestellt. Einmal klares Glas und einmal getönt. Bei denen gibts gerade eine Aktion, dass beide zusammen nur 99 kosten. Werde mal berichten, wenn ich sie getestet habe.
MfG Schoopi
Ich bin auch über meinen Schatten gesprungen und habe mir die Explorer mit Transition Gläsern zugelegt.
Mein erster, durchaus positiver Eindruck, hat sich NICHT bestätigt!
Beim Aufsetzen der Brille über den Helmgurt (biegt das Gestell etwas auf) wäre fast das rechte Glas rausgefallen.
Die Sicht geradeaus geht, in Radhaltung ist es total verzerrt! Durchblickpunkt passt also nicht - wurde ja auch nicht ermittelt.
Somit fühle ich mich in meiner Erfahrung bestätigt: ohne explizite und fachkundige Beratung ist das mit den Brillen aus dem Internet Glücksache!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. September 2013
Punkte Reaktionen
1.100
Aus dem Grund bin ich mittlerweile bei der Kombination normale Brille + Goggle gelandet. Irgendwie ist die Sicht doch immer leicht verzerrt zu den Rändern, grad im diffusen Licht wird das echt anstrengend.
 

sauerlaender75

Tiefflieger
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
3.263
Ich bin auch über meinen Schatten gesprungen und habe mir die Explorer mit Transition Gläsern zugelegt.
Mein erster, durchaus positiver Eindruck, hat sich NICHT bestätigt!
Beim Aufsetzen der Brille über den Helmgurt (biegt das Gestell etwas auf) wäre fast das rechte Glas rausgefallen.
Die Sicht geradeaus geht, in Radhaltung ist es total verzerrt! Durchblickpunkt passt also nicht - wurde ja auch nicht ermittelt.
Somit fühle ich mich in meiner Erfahrung bestätigt: ohne explizite und fachkundige Beratung ist das mit den Brillen aus dem Internet Glücksache!

... hattest Du ja bereits oben geschrieben. Und wie ich geschrieben habe bin ich mit der Explorer voll zufrieden auch mit der Durchsicht. Auch was den Fahrtwind angeht und sie beschlägt nicht wirklich.
Achja, mir ist auch einmal ein Glas raus geflogen, da bin ich gestürzt und war schon traurig weil ich dachte die Brille ist im Arsch .... aber nein, die Gläser sind separat gerahmt und einfach ins Brillengestell gesteckt, das war mir vorher gar nicht aufgefallen - also wieder rein gesteckt und weiter gings :i2:
 
Dabei seit
6. Juli 2021
Punkte Reaktionen
8
Immer wieder interessant hier mitzulesen. Ich als Optiker kann teils nur schmunzeln. Hier gibt Leute die fahren das neuste Equipment, haben Bikes die teils mehrere tausende Euro kosten etc. Und dann holt man sich billig Brillen die nicht richtig eingeschliffen werden etc.

Man sollte immer seine Käufe hinterfragen. Ich habe schon Brillen gesehen bzw. Kundschafter mit den besagten Onlinebrillen die eben falls keine reine Optik hatten.

Man kann natürlich keine Evileye oder Oakley Direktverglast mit der billigen Brille24 Sportbrille vergleichen. Da der technische Aufwand vorallem bei der Evileye ein vielfaches ist.
Gibt auch beim Optiker zb. Sportbrille also in meinem Fall von Reebok optisch komplett schon um 189€ für die Ferne it R+H Gläser also deutsche Produktion.

Man muss wie gesagt halt einen Optiker finden der sich mit der Materie beschäftigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

sauerlaender75

Tiefflieger
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
3.263
ich habe vor gefühlt 20 Jahren auch eine Brille beim Online Versender Brille24 geholt die war scheisse geschliffen, die letzten Einstärkenbrillen in den letzten 5 Jahren waren alle für meine Augen Einwandfrei. Muss jeder für sich selber entscheiden.

PS: "Mein Equipment & die Bikes die teils mehrere tausende Euro gekostet" --> alles Online gekauft ^^
 
Dabei seit
4. März 2018
Punkte Reaktionen
1.190
Ort
Göhrde
Habe meine Brille jetzt auch bekommen. Leider nur eine, da das Modell wohl ausverkauft ist. Nach den ersten Fahrten kann ich sagen, dass sir mir sehr gut gefällt und passt. Mit dem Helm gibt es keine Probleme und die Sicht in Fahrhaltung ist gut. Ist vermutlich, wie hier einige geschrieben haben, Glück.
MfG Schoopi
 

talybont

Rheinländer im Exil
Dabei seit
11. Februar 2004
Punkte Reaktionen
3.275
Ort
Wiesbaden Biebrich
Man muss wie gesagt halt einen Optiker finden der sich mit der Materie beschäftigt.
So ist es! Und man sollte ehrlich zu sich selbst sein und die Bereitschaft mitbringen, ein paar Euro zu bezahlen.
Meine Evil Eye Pro halfrim lag seinerzeit mit Clip bei 360 €
Die Oakley Holbrook (von Fielmann) ebenso.
Die Oakley Tincan (keine ausgewiesene Sportbrille, aber leicht gewölbt und entsprechend der Radposition eingeschliffen) mit Rodenstock DNEye Gläsern schon knapp 4-stellig.
Welche die beste Qualität in der Abbildung hat, steht außer Frage. Ob es das Wert ist, muss jeder für sich entscheiden.
Für mich ist eine Brille ein Präzisionsprodukt, was man nicht ohne vernünftige Handwerksarbeit bekommt!
 
Dabei seit
6. Juli 2021
Punkte Reaktionen
8
So ist es! Und man sollte ehrlich zu sich selbst sein und die Bereitschaft mitbringen, ein paar Euro zu bezahlen.
Meine Evil Eye Pro halfrim lag seinerzeit mit Clip bei 360 €
Die Oakley Holbrook (von Fielmann) ebenso.
Die Oakley Tincan (keine ausgewiesene Sportbrille, aber leicht gewölbt und entsprechend der Radposition eingeschliffen) mit Rodenstock DNEye Gläsern schon knapp 4-stellig.
Welche die beste Qualität in der Abbildung hat, steht außer Frage. Ob es das Wert ist, muss jeder für sich entscheiden.
Für mich ist eine Brille ein Präzisionsprodukt, was man nicht ohne vernünftige Handwerksarbeit bekommt!
Die Holbrook hat auch schon wenn man es richtig macht, Gläser mit einer Kurve(Durchwölbung).
Zudem gibt's mittlerweile auch von Oakley (Luxottica/essilor) die Originalfarben direkt.

Eine Fern Sportbrille im fast 4 stelligen Bereich finde ich schon abzocke. Bei einer Gleitsicht kann es sich knapp ausgehen. Da kommt aber dann die Beratung des Optiker bzw. Kosten/Nutzen Frage.

Wir im Geschäft Verkaufen hauptsächlich Rodenstock aber 4 stellig bei den Gläsern alleine schaff ich fast nicht.

Abgesehen von den OVP Preisen. Aber wer beim Optiker die OVP Preise frisst ist selbst Schuld😉

Schönen Tag noch
 

talybont

Rheinländer im Exil
Dabei seit
11. Februar 2004
Punkte Reaktionen
3.275
Ort
Wiesbaden Biebrich
Eine Fern Sportbrille im fast 4 stelligen Bereich finde ich schon abzocke. Bei einer Gleitsicht kann es sich knapp ausgehen. Da kommt aber dann die Beratung des Optiker bzw. Kosten/Nutzen Frage.
das war der Glasqualität geschuldet - würde ich so heute auch nicht mehr machen!
Wir im Geschäft Verkaufen hauptsächlich Rodenstock aber 4 stellig bei den Gläsern alleine schaff ich fast nicht.
mit links kriegt Ihr das hin ;) Top-End Rodenstock ohne Gleitsicht kosten den Kunden schnell mal 1200-1500 €
Abgesehen von den OVP Preisen. Aber wer beim Optiker die OVP Preise frisst ist selbst Schuld😉
hatte schon gehandelt (zwei Brillen gekauft).
 
Dabei seit
6. Juli 2021
Punkte Reaktionen
8
das war der Glasqualität geschuldet - würde ich so heute auch nicht mehr machen!

mit links kriegt Ihr das hin ;) Top-End Rodenstock ohne Gleitsicht kosten den Kunden schnell mal 1200-1500 €

hatte schon gehandelt (zwei Brillen gekauft).
Also Top End Rodenstock im Einstärkenbereich für 1200-1500 das ist pure abzocke also wenn ich den ovp rechne mit dem besten Einstärkenglas ohne Kurve komm ich auf 774 ohne Farbe die kostet aber ne bagatel mehr nur so als Orientierung.
Also bei dem Optiker würde ich nicht kaufen wollen 😜
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
390
Ort
Hannover
sport-look.com

Lasse dort gerade meine 7. oder 8. Radsportbrille in Sehstärke anfertigen; kann ich vorbehaltlos empfehlen und der Preis stimmt auch... ist der Online-Ableger vom Optik-Studio Jäger aus Neuss
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte Reaktionen
1.907
Ort
bei Heidelberg
Aus dem Grund bin ich mittlerweile bei der Kombination normale Brille + Goggle gelandet. Irgendwie ist die Sicht doch immer leicht verzerrt zu den Rändern, grad im diffusen Licht wird das echt anstrengend.
Goggles als Brillenträger ist nochmal ein ganz eigenes Thema für sich. 😅
Erst mal muss man eine finden, die tatsächlich über die Brille passt, ohne diese zu verschieben oder zu nah ans Gesicht zu drücken (was selbst bei "OTG" Goggles noch passieren kann), und dann ist es zumindest bei mir so, dass meine Nasenatmung zu stark behindert wird, weil die Brille halt doch etwas zu stark ans Gesicht gedrückt wird.
Ich hab bisher keine Goggle gefunden, bei der ich nicht etwas Schaumstoff wegschneiden musste, damit ich einigermaßen normal atmen konnte.
 
Dabei seit
9. September 2013
Punkte Reaktionen
1.100
Goggles als Brillenträger ist nochmal ein ganz eigenes Thema für sich. 😅
Erst mal muss man eine finden, die tatsächlich über die Brille passt, ohne diese zu verschieben oder zu nah ans Gesicht zu drücken (was selbst bei "OTG" Goggles noch passieren kann), und dann ist es zumindest bei mir so, dass meine Nasenatmung zu stark behindert wird, weil die Brille halt doch etwas zu stark ans Gesicht gedrückt wird.
Ich hab bisher keine Goggle gefunden, bei der ich nicht etwas Schaumstoff wegschneiden musste, damit ich einigermaßen normal atmen konnte.
Ich hab meine Odyssee am Ende mit einer Goggle von Smith beenden können aber ich war auch in einigen Geschäften mit meinen eigenen Helmen zu Gast, sowie wochenlang Paketen per Post 🤣

Helme in kleinen Größen zu haben, machte die Suche dazu noch übermäßig kompliziert.
 
Dabei seit
4. September 2010
Punkte Reaktionen
242
Habe meine Brille jetzt auch bekommen. Leider nur eine, da das Modell wohl ausverkauft ist. Nach den ersten Fahrten kann ich sagen, dass sir mir sehr gut gefällt und passt. Mit dem Helm gibt es keine Probleme und die Sicht in Fahrhaltung ist gut. Ist vermutlich, wie hier einige geschrieben haben, Glück.
MfG Schoopi

Die Aero ist ne super Brille, habe meine jetzt 5 und die andere 6 Jahre, da braucht der Herr Optiker nix erzählen... Es ist doch immer alles Mist was man nicht selbst verkauft.

Die Aero wurde aber leider grad aus dem Sortiment genommen wegen internen Problemen hieß es bei der Hotline, soll aber demnächst wieder kommen. Wollte nämlich auch das Angebot annehmen, aber da wars schon raus, du scheinst die letzte auf Lager gekauft zu haben.
 
Dabei seit
4. März 2018
Punkte Reaktionen
1.190
Ort
Göhrde
Die Aero ist ne super Brille, habe meine jetzt 5 und die andere 6 Jahre, da braucht der Herr Optiker nix erzählen... Es ist doch immer alles Mist was man nicht selbst verkauft.

Die Aero wurde aber leider grad aus dem Sortiment genommen wegen internen Problemen hieß es bei der Hotline, soll aber demnächst wieder kommen. Wollte nämlich auch das Angebot annehmen, aber da wars schon raus, du scheinst die letzte auf Lager gekauft zu haben.
Dann habe ich ja nochmal Glück gehabt. ;)
MfG Schoopi
 

Permafrost

don't panic Feuchtgruber
Dabei seit
23. Februar 2015
Punkte Reaktionen
16.444
Ort
922xx
@sp00n82 ich hab mir vor ewigkeiten mal die 100% Accuri OTG gekauft, die geht jedenfalls bei mir mit dem FF wunderbar. Wie die mit Halbschale so passt weis ich gerade nicht mehr weil ich das nur mal aus der Not kurz gefahren bin.
Nur falls du die noch nicht auf‘m Schirm hattest und nochmal eine testen willst.
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte Reaktionen
1.907
Ort
bei Heidelberg
@sp00n82 ich hab mir vor ewigkeiten mal die 100% Accuri OTG gekauft, die geht jedenfalls bei mir mit dem FF wunderbar. Wie die mit Halbschale so passt weis ich gerade nicht mehr weil ich das nur mal aus der Not kurz gefahren bin.
Nur falls du die noch nicht auf‘m Schirm hattest und nochmal eine testen willst.
Wenn ich meinen E-Mail-Verlauf so anschaue, dann hatte ich eine Accuri OTG mal zur Anprobe hier, hab sie dann aber auch wieder zurückgeschickt. 🤷‍♂️
 
Dabei seit
12. August 2017
Punkte Reaktionen
28
Hallo ich klinke mich mal ein.

Evtl. ist es schonmal besrpcohen worden ich möchte mir aber ungern alle 32 Seiten durchlesen bzw. weiß nicht genau nach was ich mit der Suche suchen sollte.

Mein "problem" ist, dass ich mit +7,5 Dioptrien auf beiden Seiten recht dicke Gläser brauche. In der normalen Brille nimmt mein Optiker immer die "besten" die am dünnsten werden können.

Leider ist es laut Aussage meines Optikers bei vielen Sportspezifischen Brillen nicht möglich die mit meiner Stärke zu verglasen, weil dann die Krümmung zu groß wird, und da kein Hersteller eine Garantie mehr gibt, dass es am Ende auch funktioniert.

Ich bin seit Jahren auf der Suche nach einer Sportbrille, vielleicht hilft mir hier ja die Schwarmitelligenz.

Am liebsten hätte ich eine Brille die mit diesem Clip-In funktioniert, bzw. wo ich die Gläser austauschen kann (Hell/Dunkel je nach Lichtverhältnissen). Die Adidas/Evileye sind wie gesagt laut Aussage meines Optikers nicht möglich. Aktuell haben die noch Reebok, da wollte er anfragen, hat er aber dann nicht gemacht. Un optisch gefallen mir die Brillen auch nicht so.

Kennt ihr andere Hersteller von Sportbrillen die evtl. eine etwas geradere Form haben, sodass man normale Gläser verwenden kann?

Kontaktlinsen sind prizipiell zwar möglich, aber die Handhabung ist IMHO nichtmal ansatzweise vergleichbar zu einer Brille.

Vielen Dank schonmal
 
Oben