RevoLoop Schläuche

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. LuttiX

    LuttiX

    Dabei seit
    10/2015
    Habe mir, rein aus Neugierde, Revoloop.blue mit einem Conti SpeedKing fürs HR (Radon Jaelous 7) bestellt. Im Vergleich zum bisherigen RaceKing mit Conti Light Schlauch, war die Umrüstung spürbar. Rollt defintiv leichter. Klar, der Vergleich hinkt schon etwas. Dennoch, es gab nach nunmehr 370km / 4000Hm XC Einsatz keinerlei Einwände gegenüber dem Revoloop. Hält sehr gut die Luft, keine Pannen. Problemlos. Werde noch einen weiteren bestellen fürs VR...
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Wo bleiben nur die Ultras für's MTB und RR?
     
  4. Die Frage hab ich am 30.5 auch gestellt, ne Antwort gab es hier bis heute seitens Revoloop keine.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2018
  5. Die Revoloop-Leute sind überhaupt recht still momentan ..
     
  6. rebirth

    rebirth MitGlied

    Dabei seit
    07/2010
    Mein darkblue war über nacht platt. Dreimal dürft ihr raten wieso!

    Die naht zeichnet sich übrigens auch deutlich beim fertig verbauten laufrad ab.
    An der stelle ist der reifen dann deutlich dünner.

    Druck hatte ich 2.1 ,also auch nicht überfüllt!

    Die schläuche rollen echt gut, nur taugen tun sie scheinbar garnichts.

    Die die hier keine probleme haben wiegen entweder 50kilo, oder wurden von @Pepe75@Pepe75 bestochen - just kidding!

    [Weiß jemand ob die tubolito diese probleme nicht machen? Auf die 1,50€ mehr is auch gar gepfiffen.]

    Ich muss nochmal deutlich sagen, dass ich mein geld für die blue wieder bekommen habe, und die darkblue zum testen zur verfügung gestellt bekommen habe.
    Bis gestern war ich begeistert, nur heute wieder ne flunder im kofferraum. Das nervt mich "etwas"..
     

    Anhänge:

    • Hilfreich Hilfreich x 1
  7. Maca11

    Maca11

    Dabei seit
    04/2018
    Die Tubolitos haben massiv Probleme mit den Ventilstutzen, die sind nicht besser.

    Dein Blue ist noch wirklich blau. Das wurde doch letztens auf transparent umgestellt, weil die Farbe zur Lochbildung führte. Entweder war das die Ursache, oder einfach Montagsproduktion erwischt bzw. Pech :p
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  8. rebirth

    rebirth MitGlied

    Dabei seit
    07/2010
    mein blue auf dem bild ist ein darkblue. die blassen blue warten auf den rückversand zum hersteller.
     
  9. T.R.

    T.R.

    Dabei seit
    07/2001
    An meinem Vorderrad ist ein geflickter Revoloop Schlauch verbaut. Ich habe ihn mit den Tubolito Flicken geflickt. Bis jetzt hält alles einwandfrei. Laufleistung mit Flicken ca. 600km/12300hm im Touren/ Marathoneinsatz.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  10. rebirth

    rebirth MitGlied

    Dabei seit
    07/2010
    War der auch an der naht offen?
     
  11. Habe mir heute einen Heckendorn eingefangen, war aber nur 800m -das war mein Geburtstagsgeschenk- vom Auto entfernt.
    Auf diesen 800m verlor der Reifen langsam Luft, so dass ich es am Fahrverhalten merkte. Erst als ich das Rad zurück zum Auto geschoben hatte, war der Reifen wirklich platt.
    Bei Gummi wäre die Luft schneller raus, also ein Sicherheitsplus für TPU.
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  12. Ich wiege 90 Kilo und wurde nicht von Pepe75 bestochen. :)
    Bei mir halten die DarkBlue schon seit einiger Zeit. Hatte nur einmal Druckverlust - da dürfte ich nach dem Aufpumpen, beim Abschrauben des Pumpenkopfs, auch etwas das Ventil rausgedreht haben. Da hat der Reifen über Nacht den Druck verloren. Hab schon befürchtet, dass ich jetzt auch von Mikrolöcher oder kaputter Nahtstellen betroffen bin. Nachdem ich das Ventil aber wieder festgezogen hab, gibt es keinen Luftverlust mehr.
    Mein Fahrstil ist auch alles andere als Materialschonend, und ich bin sehr zufrieden mit den Revoloop. Vor allem, da ich mit weniger Druck als mit Butyl fahre, ist das Fahrgefühl und natürlich der Grip deutlich besser.
     
  13. Da hast du wahrscheinlich etwas falsch gemacht.:D
    Mein reparierter Schlauch hält jetzt seit ein paar Tagen die Luft, das Tubo-Flix-Kit funktioniert offensichtlich gut.
    Beim nächsten Loch versuche ich die ParkTool, dann die Foss usw.
    Etwas mühsam diese Herangehensweise, ein Testschlauch hätte schneller belastbare Ergebnisse geliefert.
     
  14. T.R.

    T.R.

    Dabei seit
    07/2001
    Ich habe mich heute endgültig von meinen Tubolito und meinen Revoloop verabschiedet. Schade! Der Kundenservice war immer sehr gut und der Kontakt nett. Aber die Produkte sind m.E. nicht ausgereift oder nicht konpatibel mit Liteskin oder Racesport Reifen. Einzig mein geflickter Schlauch am Vorderrad hielt dauerhaft, bis auf die erste Panne, die Luft. Die anderen enttäuschten mal eher mal später durch kleine Löcher, speziell am Hinterrad.Heute wieder in die Garage gekommen und Schlauch leicht platt, diesmal am Vorderad. Loch im Inneren des Schlauchs. Tubolito am anderen Rad hatte letzte Woche das gleiche Problem, Revoloop vorher auch. Die Laufräder können es nicht sein, ich bin die Schläuche auf drei unterschiedlichen Laufradsätzen gefahren, mit unterschied
    ichem Felgenband..Bei Interesse an zwei originalverpackten, neuen Revoloop, einem neuen, OVP -Tubolito, jeweils neueste Charge, und 2 gebrauchten Revoloop und einem gebrauchten Tubolito bitte per PN melden.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  15. ---

    --- Anna Kalaschnikowa

    Dabei seit
    07/2011
    Und trotzdem hast du geschoben. Und ey boah, 800m schieben ist echt krass. Fährst du E-Bike oder woher kommt diese überragende Fitness?
     
  16. Irgendwie ganz schön ruhig, seitens des Herstellers.

    Auf ne PN kommt auch keine Reaktion.

    Schade!
     
  17. gewichtheber

    gewichtheber außer Form

    Dabei seit
    06/2010
    Ich würde den standardmäßigen Weg über das Kontaktformular der Homepage wählen. Sorgen würde ich mir erst machen, wenn da nichts kommt.
     
  18. Frostfalke

    Frostfalke Querwaldexplorer

    Dabei seit
    08/2017
    Es sind Sommerferien... . Vielleicht hat der Betrieb gerade Urlaub?
     
  19. Und der geringere Luftdruck wäre mit Butyl nicht möglich?

    Für mich ist es letztlich das schlechtere Dämpfungsverhalten der Revoloop und der Nachteil sie darum mit weniger Luftdruck fahren zu müssen um annähernd an das Fahrgefühl von Butyl geschweige denn Tubeless zu kommen, was gegen die Revoloops spricht.

    Die Vorteile in den Bereichen Traktion, Dämpfungsverhalten und Rollwiderstand von Tubeless gegenüber Butyl sehe ich (in geringerer Ausprägung) leider auch beim Vergleich Butyl gegenüber TPU.

    Abgesehen davon:
    -Support war super
    -musste nur selten und wenig nachpumpen
    -keine Panne auf ca. 15.000 hm ohne dass das Material geschont wurde
     
  20. Er ist ja im Forum aktiv, ferner seit 12/17 keine Aktivitäten mehr bei Facebook.

    Sorgen mache ich mir nicht, find es nur komisch, weil sonst immer eine Reaktion kam, ich hier im Thread kommt ja nichts mehr?!
     
  21. Doch, aber bei Butyl hätte ich mit dem geringen Luftdruck mehr Angst wegen Snakebites. Der DarkBlue von RevoLoop soll diesbezüglich ja viel stabiler sein.
    Den geringen Luftdruck fahre ich nicht wegen dem Dämpfungsverhalten, sondern wegen dem besseren Grip im Gelände.
     
  22. Ich überlege auch gerade, mehr "Leben" in mein Mountainbikerleben zu bringen und das komplett sorgenfreie tubeless-Setup durch irgendwas zu ersetzen, das mich häufiger mal überrascht und an dem ich herumfummeln kann. Welches der beiden Produkte in diesem Thread ist da besser für mich geeignet?
     
  23. Tubeless sorgenfrei?
    Das war bei mir ganz anders!
    Jedenfalls, wenn man ein Bisserl auf's Gewicht achtet ...
     
  24. rebirth

    rebirth MitGlied

    Dabei seit
    07/2010
    Glaub revo oder tubo wird egal sein. Ist beides ein überraschungspaket :)
     
  25. ---

    --- Anna Kalaschnikowa

    Dabei seit
    07/2011
    So sorgenfrei kann es nicht sein oder wieso schnallt ihr euch Ersatzschläuche an die Rahmen??
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  26. Zum tragen hatte ich keine Lust und länger als 800m war der Rückweg nicht.
    Wenn du wieder mal einen Clown gefrühstückt hast, ...halte einfach die Finger still.