Santa Cruz Bronson V2 2016

giosala1

ScottyMC20
Dabei seit
3. September 2006
Punkte für Reaktionen
54
Standort
Plattling
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo zusammen
ich möchte mein V2 Carbon hinten gerne auch eine Schraubachse umrüsten. Also die ich mit einem Inbus befestigen kann.
Wer hat da einen Tip für mich . Welche kommen da in Frage.
Danke schon mal.
 

giosala1

ScottyMC20
Dabei seit
3. September 2006
Punkte für Reaktionen
54
Standort
Plattling
Bike der Woche
Bike der Woche
Dabei seit
28. April 2012
Punkte für Reaktionen
19
... schaut cleaner aus und es kann kein Hebel bei einem eventuellen Sturz abbrechen (ist mir an einem anderen MTB schon passiert).
 
Dabei seit
8. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Königswinter
Liebe Bronson Gemeinde,

ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Bronson V2 Alu Rahmen in L. Da im Bikemarkt leider immer nur sperrlich welche angeboten werden, dachte ich ich versuche es mal hier.
Falls jemand etwas im Angebot hätte würde ich mich über eine kurze Antwort freuen.

Gruß
Jan
 
Dabei seit
21. März 2010
Punkte für Reaktionen
37
Hallo,
Wer von Euch fährt das Bronson V2 mit 26 HR und 27,5 VR?
Wenn ja, wie sind Eure Erfahrungen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Chillout2013

Chill Out :)
Dabei seit
6. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
448
Jemand von euch den RockGuardz Unterrohr Schutz montiert? Lässt man bei der Montage den aufgeklebten Santa Schutz dran ?
 
Dabei seit
20. April 2018
Punkte für Reaktionen
12
Passen Flow MK3, innen 29mm in den Hinterbau des Bronson, mit 2,4 WT Maxxis Minions ?


Ich weiß, das Thema wurde schon behandelt. Ich will aber Mißverständnisse vermeiden. Außerdem ist der Hinterbau des Bronson ja eher eng, sodass ich an sich Bedenken, ob des passt. Und die Maxxis WT Reifen setzen ja laut Herstellerangabe 30mm der Felge voraus....
 
Dabei seit
6. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
29
Standort
Bielefeld
Bei mir ist es jetzt nun doch der Fox X2 geworden. Fährt den jemand auch und hat ein paar Tipps zum Setup?

Vielen Dank! :)
 
Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
413
Standort
Wien
Passen Flow MK3, innen 29mm in den Hinterbau des Bronson, mit 2,4 WT Maxxis Minions ?


Ich weiß, das Thema wurde schon behandelt. Ich will aber Mißverständnisse vermeiden. Außerdem ist der Hinterbau des Bronson ja eher eng, sodass ich an sich Bedenken, ob des passt. Und die Maxxis WT Reifen setzen ja laut Herstellerangabe 30mm der Felge voraus....
So kategorisch kann man den letzten Satz nicht stehen lassen. Maxxis hat sich wahrscheinlich schon etwas gedacht, aber meine Erfahrungen mit WT-Reifen auf 25mm Maulweite waren und sind gut. Klar stützt die breitere Felge etwas besser ab, aber es fährt sich nicht unmöglich oder schlecht, sondern für mein Empfinden ganz normal.

Hast du den Rahmen schon? Der Reifen hat ca. 63mm wie von Maxxis angegeben, also mehr als 75mm sollten schon Platz sein, und zum unteren Link in Längsrichtung ist es zumindest beim Hightower am engsten (Bauhöhe des Reifens, ist aber nicht überbordend beim Minion). Kommt auch etwas drauf an, ob du oft tiefe Böden hast, oder kaum...
 
Dabei seit
26. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
1.715
Standort
Ingolstadt
Und die Maxxis WT Reifen setzen ja laut Herstellerangabe 30mm der Felge voraus....
Maxxis schreibt:
Wide Trail Casing
Unsere Wide Trail (WT) Konstruktion optimiert das Profillayout und die Reifenform auf den heute modernen breiteren Felgen. Traditionelle Reifen werden für schmale Felgen entwickelt und erhalten auf breiten Felgen eine zu eckige Form und damit eine nicht gerade optimale Performance.

WT Reifen sind für eine innere Felgenbreite von 35 mm optimiert, funktionieren aber ausgezeichnet auf allen Felgen mit einem Innenmass zwischen 30 und 39 mm.

Da kann man sich jetzt überlegen, was bei einer Innenbreite von 29 mm ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
91
Massis schreibt:
Wide Trail Casing
Unsere Wide Trail (WT) Konstruktion optimiert das Profillayout und die Reifenform auf den heute modernen breiteren Felgen. Traditionelle Reifen werden für schmale Felgen entwickelt und erhalten auf breiten Felgen eine zu eckige Form und damit eine nicht gerade optimale Performance.

WT Reifen sind für eine innere Felgenbreite von 35 mm optimiert, funktionieren aber ausgezeichnet auf allen Felgen mit einem Innenmass zwischen 30 und 39 mm.

Da kann man sich jetzt überlegen, was bei einer Innenbreite von 29 mm ist.
UNFAHRBAR!!! :lol::lol::lol:
 
Dabei seit
27. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
0
Bei mir ist es jetzt nun doch der Fox X2 geworden. Fährt den jemand auch und hat ein paar Tipps zum Setup?

Vielen Dank! :)
Ja ich fahre den auch, habe mit dem Grundsetup aus der Anleitung angefangen...
Um zu analysieren welche Einstellungen für mich geeignet sind, habe ich dann immer nur eine Einstellung geändert (2-4 Klicks in die eine oder andere Richtung, und bin dann immer die selbe Strecke gefahren...

Den X2 einzustellen dauert etwas, lohnt aber die Zeit zu investieren ;-)

Wenn Du mich frägst wieviele Klicks ich jeweils eingestellt habe, muss ich passen... Ich habe zum Schluss nicht mehr gezählt, und nun ein Setup gefunden das für den Bikepark einigermaßen passt, sowie auf meinen Home- Trails... natürlich kann man immer auf die Strecke bezogen optimieren...

Für LSR + LSC habe ich am meisten Zeit benötigt...

Nu bau ich noch ne Fox 36er 160mm HSC/LSC ein, wenn se denn bald geliefert wird... Dann geht das Spiel von Vorne los :-O

Hoffe habe ein wenig geholfen... Gruß
 
Dabei seit
6. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
29
Standort
Bielefeld
Hoffe habe ein wenig geholfen... Gruß
Mit dem Grundsetup hab ich auch angefangen. Na das wird dann ja wohl etwas dauern, bis er dann perfekt eingestellt ist. Troztzdem schon mal vielen Dank!

Ja die 36er vorne ist schon was feines. Ist mir noch etwas zu teuer...
Viel Erfolg beim einstellen :bier:

Gruß
Moe
 
Oben