Scott Spark 2022 im ersten Test: Willkommen in der Zukunft!

Scott Spark 2022 im ersten Test: Willkommen in der Zukunft!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNi9lYWNmN2QwNjFhNTM0NDRhOWM0MjMxOGZmNjg1ZjcyMGE5Zjg1OTNhLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Es war davon auszugehen, dass das neue Spark mit einem großen Knall auf dem Markt einschlagen wird, doch dass der Schall und Rauch derartige Ausmaße annehmen würde, das vermuteten wohl die wenigsten! Scott hat mit dem Spark 2022 das Cross Country-Fahrrad zwar nicht gänzlich neu erfunden, doch die Schweizer läuten mit ihrer Speerspitze im Portfolio eine neue Evolutionsstufe in der XC-Branche ein. Wir konnten das neue Spark im Rahmen der Produktvorstellung bereits testen.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Scott Spark 2022 im ersten Test: Willkommen in der Zukunft!
 

subdiver

Caféracer
Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte Reaktionen
601
Ort
Oberbayern
Heute bei meinem Dealer ein Spark 910 im Schaufenster hängen gesehen.

Ist die Lackierung nur schwarzmatt ohne Aufschriften? Langweilig.
Ansonsten gefällt mir das Bike in echt noch weniger, als auf den Fotos.
 
Dabei seit
10. Juni 2007
Punkte Reaktionen
95
Ort
Bei Landshut
Heute bei meinem Dealer ein Spark 910 im Schaufenster hängen gesehen.

Ist die Lackierung nur schwarzmatt ohne Aufschriften? Langweilig.
Ansonsten gefällt mir das Bike in echt noch weniger, als auf den Fotos.
Ich bin normal auch ein großer Fan von schlichtem Design, aber das finde ich auch zu viel. Irgendeine kleine farbige Nuance würde dem Rad gut tun.
 
Dabei seit
25. September 2008
Punkte Reaktionen
59
Heute das 910mal probegesessen und ein paar Runden Indoor gedreht, fühlt sich verdammt gut an und vermittelt ein geiles Fahrgefühl, auch wenn der Rahmen mit L mir zu klein war. Twinloc unter dem Lenker finde ich ebenfalls genial und deutlich feinfühliger und angenehmer als bei vorherigen Sparks.
Lenkwinkel flacher, denke bergab hat man damit es richtig Spass.
Dämpfer Gabel kann man vollständig blockieren, kein schwammiges Gefühl - bin begeistert

Freue mich schon auf mein Spark, auch wenn mir aktuell niemand einen Liefertermin nennen kann.
 
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
122
Heute das 910mal probegesessen und ein paar Runden Indoor gedreht, fühlt sich verdammt gut an und vermittelt ein geiles Fahrgefühl, auch wenn der Rahmen mit L mir zu klein war. Twinloc unter dem Lenker finde ich ebenfalls genial und deutlich feinfühliger und angenehmer als bei vorherigen Sparks.
Lenkwinkel flacher, denke bergab hat man damit es richtig Spass.
Dämpfer Gabel kann man vollständig blockieren, kein schwammiges Gefühl - bin begeistert

Freue mich schon auf mein Spark, auch wenn mir aktuell niemand einen Liefertermin nennen kann.
wie gross bist du bzw welche schrittlänge hast du ?
 
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
122
189cm und ca 92er Schrittlänge (weiss es nimmer genau)

Die Vorbau ist verdammt kurz und beim L hätte ich eine sattelüberhöhung von ca 10 cm, somit XL - Arme zu stark abgewinkelt auf einem L
Bin zwar nur 187cm bei 89cm schrittlänge fühlte mich aber beim probesitzen auf einem 910 in l zu gestaucht und habe ein rc in xl bestellt
 
Dabei seit
25. September 2008
Punkte Reaktionen
59
Bei deinen Daten empfiehlt dies sogar der Scott Rechner. :)
Das ist richtig, habe es mir auch angesehen.
Trotzdem ein komisches Gefühl vorab einen Rahmen (SL) zubestellen, bei welchem alleine das Rahmenset 6000 Euro kostet ohne probezusitzen.
Beim meimem Spark(2012) fahre ich XL, wäre auch L gegangen, jedoch mit Sattelüberhöhung von grösser gleich 10 cm
Wäre einfach verdammt viel Geld wenn Rahmengrösse die falsche wäre
 
Dabei seit
25. September 2008
Punkte Reaktionen
59
Wie kommt man mit Deiner Größe und SL auf die Idee ein L fahren zu wollen?
Weil ich genau zwischendrin bin. Bei der Grösse würde lt Scott Homepage beide Rahmengrösse gehen

Habe ja nicht gesagt, dass ich einen L fahren will - jedoch wie angemerkt aufgrund Grösse wären beide möglich.
Das Problem hatte ich bei meinem aktuellen Spark schon, fahre hier einen XL.
Bei engen Kurven wünschte ich mir jedoch gerne einen L
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.201
Ort
Albtrauf
Weil ich genau zwischendrin bin. Bei der Grösse würde lt Scott Homepage Rahmengrösse gehen
Na ja, beim Größenrechner bist Du nicht mal in der Nähe des Randes zu L sondern satt im XL drin.
Ich finde das alte L mit meinen 184 cm schon knapp und hätte locker das XL fahren können, wenn das Sitzrohr nicht so lang gewesen wäre.
 
Dabei seit
25. September 2008
Punkte Reaktionen
59
Na ja, beim Größenrechner bist Du nicht mal in der Nähe des Randes zu L sondern satt im XL drin.
Ich finde das alte L mit meinen 184 cm schon knapp und hätte locker das XL fahren können, wenn das Sitzrohr nicht so lang gewesen wäre.
Habe ja vor Zeit den XL bestellt, trotzdem war es eine gute Erfahrung heute- dass L zu klein ist.
So eindeutig sehe ich mich aufgrund meiner Angaben nicht im XL Bereich

Dazu kommt, dass lt geometrieangaben der Reach beim neuen Spark deutlich grösser als beim alten ist, das hatte mich etwas verunsichert
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. September 2008
Punkte Reaktionen
59
Allgemein bin ich wirklich vom Bike begeistert und mir gefällt es sehr gut, wobei der Tretlagerbereich recht voluminös ist und somit durchaus für Aussenstehende eine Verwechslung mit einem ebike möglich ist, vor allem wenn man flott unterwegs ist
 
Zuletzt bearbeitet:

subdiver

Caféracer
Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte Reaktionen
601
Ort
Oberbayern
Ich habe mir gestern nochmal das 910 angesehen.
Wahrscheinlich benötigt dieses Design bei mir eine längere Gewöhnungszeit.
Bislang verspüre ich noch keinen Drang mein RC 900 gegen das Neue einzutauschen.
 
Dabei seit
18. August 2019
Punkte Reaktionen
26
Wieder fast 100 g weniger, jetzt bei 10.4 Kg mit dem Team Issue in M, hab mir die XTR 9100 VR Bremse gegönnt... Gewicht paßt, aber die Bremsperformance enttäuscht bißchen...werd mal metallische Beläge probieren,
Ich hab nicht gecheckt, das die XTR Beläge kleiner sind, als bei der XT....
Da hätte ich mehr erwartet, find die XT 8100 von daher besser....werd die auch am HR belassen, da ich keine Lust hab eine neue Bremsleitung einzuziehen.....
Ich bin nach wie vor begeistert vom Aussehen und vom Fahrgefühl....bin froh kein Oiz bestellt zu haben....
 
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
122
Wieder fast 100 g weniger, jetzt bei 10.4 Kg mit dem Team Issue in M, hab mir die XTR 9100 VR Bremse gegönnt... Gewicht paßt, aber die Bremsperformance enttäuscht bißchen...werd mal metallische Beläge probieren,
Ich hab nicht gecheckt, das die XTR Beläge kleiner sind, als bei der XT....
Da hätte ich mehr erwartet, find die XT 8100 von daher besser....werd die auch am HR belassen, da ich keine Lust hab eine neue Bremsleitung einzuziehen.....
Ich bin nach wie vor begeistert vom Aussehen und vom Fahrgefühl....bin froh kein Oiz bestellt zu haben....
?????????????????????????????????????????
diese beläge sind für xtr und xt zugelassen wie können dann irgendwelche xtr beläge kleiner sein? die beläge von rennradbremsen/flatmount sind kleiner als mtb postmount bremsbeläge . bitte sag mir nicht das am team issue flatmount bremsensen sind -wie am canyon lux
 
Dabei seit
18. August 2019
Punkte Reaktionen
26
Ich denke, da ist die XTR 9000 gemeint,da ist die Größe identisch zu XT 8100 u. 8000, die XTR BR-M 9100 sind anders gebaut, weiß nicht ob flatmount, aber sie Beläge sind so wie bei Rennradbremsen wie von D.Ace u. Ultegra....
Die Beläge sind z.B. K04 TI Resin oder Metall, oder K03 SResin oder Metall...
 
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
122
Ich denke, da ist die XTR 9000 gemeint,da ist die Größe identisch zu XT 8100 u. 8000, die XTR BR-M 9100 sind anders gebaut, weiß nicht ob flatmount, aber sie Beläge sind so wie bei Rennradbremsen wie von D.Ace u. Ultegra....
Die Beläge sind z.B. K04 TI Resin oder Metall, oder K03 SResin oder Metall...
aber das sind ja sowieso irgendwelche billig belege haben kannst du mal bitte schauen was für ice tec beläge in deinen bremsen passen würden. da wird auch die schwache performance herkommen -)
 
Dabei seit
18. August 2019
Punkte Reaktionen
26
Ich würde die performance nicht als schwach bezeichnen,aber XT bremst besser....
Die Beläge sind original Shimano K04TI Resin.....diese Billigbeläge waren im Testrad verbaut, das ein BIKE Tester bei der 4 maligen Alpenüberquerunghatte....
Es stimmt wirklich, am HR muß zum Belagwechsel der Sattel angeschraubt werden, stanx auch schhon in der BIKE...
 
Oben