Scott Spark jr 20 Umbau - Fully in 20 Zoll

Dabei seit
5. August 2007
Punkte für Reaktionen
970
sorry, ich will eigentlich hier nicht schon wieder eine Rücktritt-Diskussion starten, aber es muss schon gesagt werden, dass Rücktritt an Kinderbikes einfach kompletter Mist ist, weil die Kraft die man auf Bremse aufbringen kann je nach Kurbelstellung stark variiert, aber viel schlimmer noch weil die Kurbel nicht zum Anfahren easy in eine passende Position gebracht werden können, bzw. ein Stückchen in falsche Richtung treten sofort zu einer Bremsung führt.
Damit kann man ein Hotrock oder Cube mit 16" Rädern eigentlich schlicht niemanden empfehlen.
Gerade gibts wieder hier einen Faden wo aufwändig und mit viel Trickserei an ein Cube 160 eine neues Hinterrad und eine HR-Bremse montiert wird (vom Aufwand sinnvoll ist das aber nie, dann besser gleich ein Rad ohne Rücktritt kaufen).
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Lilienthal
Na ja, kann ich so überhaupt nicht bestätigen. In der Praxis hat es 100 prozentig geklappt mit Rücktritt, so ein 3 Jähriger hat eher nicht die Kraft für die Felgenbremse.
Aber anderes Thema, versuch mal Bilder hochzuladen vom Stand der Dinge:
Der A5 Dämpfer hat im Hinterbau etwas Spiel, Loch für den Bolzen ist etwas größer...mal sehen wie lange der macht.
Mit meinem alten Carbonlenker, neuem Vorbau, carbon Spacer, neuem Schaltwerk ( kurz) und Pro Wheels 114mm singel speed ( Umwerfer rausgeflogen) sind wir bei ca -1,5 KG! ( 12,46 Kg Startgewicht),
Rest folgt zum Geburtstag Ende Dezember!
 

Anhänge

Dabei seit
26. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Lilienthal
So ist fertig, jetzt nur noch die Feineinstellungen! Grad mit der Kofferwaage gewogen: 10,42 Kg
Knapp am 10 Kg Ziel dran.
Laufrädern sind halt schwer....
Bremse ist jetzt Magura MT2 mit 160er Scheiben vorne und hinten verbaut, zum Glück hatte ich mal nen falschen Adapter für meinen Bremssattel bestellt, den habe icj gestern gebraucht!😊

Wünsche allen ein frohes neues Jahrzehnt 2020!

LG Timo
 

Anhänge

Dabei seit
4. August 2019
Punkte für Reaktionen
2
Guten Morgen

Ich habe meinen Sohn letztes Jahr auch ein Scott Spark 20” bei Ebaykleinanzeigen geschossen, hier immer fleißig mitgelesen und auch schon einige Teile ausgetauscht. Jetzt habe ich mich dazu entschlossen ebenfalls den hinteren Dämpfer gegen den A5 auszutauschen.

Ihr hattet ja hier von Problemen beim Einbau bzw. dem Teil an sich geschrieben. Könntet ihr mir noch mal erklären, worauf ich beim Kauf achten muss und wie ich die Probleme beim Einbau löse?

Vielen Dank im Voraus
Cymatic
 
Dabei seit
26. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Lilienthal
Hi, die Probleme beim A5
-Der mit 2 Ventilen, es kommt ein Ventil an den Rahmen und muß gekürzt werden.
Deswegen hab ich den mit einem Ventil genommen, der ist zwar nur in eine Richtung vom Druck verstellbar, passt aber.
Zu Beiden ist aber anzumerken das sie halt 125mm lang sind, 135mm wäre optimal. Die Führungbuchsen passen nur auf einer Seite, bei der Anderen hab ich Unterlegscheiben genommen.
Also 100 Prozentig ist es eh nicht, funktioniert aber.
Federgabel hab ich mir aus Polen direkt bestellt, hat gut geklappt. Gabel selber gefällt Tobias ganz gut, zuerst etwas schwer, jetzt schön leichtgängig. Die 80mm sind schon
 
Dabei seit
4. August 2019
Punkte für Reaktionen
2
Hallo Timo,

vielen Dank für die Infos. Werde mir das gute Stück mit 1 Ventil bestellen. Die Gabel guck ich mir auch mal an.

Beste Grüße Cymatic
 
Dabei seit
4. August 2019
Punkte für Reaktionen
2
Hallo Mzungu,

herzlichen Glückwunsch zum Bike der Woche. Sieht echt super aus und danke für den Thread!
 
Oben