Scott VoltageFR Fahrer anwesend???

Voltage_FR

Weichcore Freerider
Dabei seit
19. August 2009
Punkte für Reaktionen
458
Standort
Dahoam.
34er KB und 11-36er Kassette und es geht viel!
War heuer in Ischgl - Endurorevier und bin mehr gefahren damit als mancher mit beim allmountain ;)
 

Jok3r

Agent Orange
Dabei seit
20. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Remscheid
Also ich bin auch der Meinung das man mit einem Kettenblatt vorne und einer Kassette mit 28/11 Zähne gut Touren fahren kann wenn du nicht 100% Muschi bist :lol:! Ich selber wohn im Bergischen und fahre hier überwiegend Tour mit meinem Rad, weil ich nicht oft Zeit für Park Rides habe, das geht ganz gut und es macht auch genug Spass :daumen:
 
Dabei seit
18. August 2013
Punkte für Reaktionen
96
Ich habe letztens mein Voltage FR10 2012 (mit Fox 36 Van FIT RC2 coil) fast komplett zerlegt und Tretlager und die Lager vom Hinterbau getauscht (schlecht gepflegt...). Dabei ist mir auch aufgefallen, dass der Steuersatz (laut Scott FSA Gravity 2 tapered, upper alloy cups, 1.5“ Reducer to 1 1/8“, semi-integrated) Mist ist und ich den gerne früher oder später tauschen möchte. Beim Steuersatz habe ich jetzt einfach absolut keine Ahnung, was für was steht und ich möchte nicht was falsches kaufen. Könnt ihr da was empfehlen? Ich fahre bei fast jeden Verhältnissen. Ob Schnee, Regen oder Sonne, ist mir Schnuppe. Daher sollte es was sein, was ordentlich gegen aussen abgedichtet ist.
Ach, ich bin ein armer Student und muss leider noch ein neues Kettenblatt für mein Hardtail kaufen. Ich möchte daher nicht unbedingt all zu viel ausgeben. Aber die Pfeffermühle von Lager loszuwerden wäre schon wünschenswert.
 
Dabei seit
28. November 2011
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Steiermark/Österreich
Hallo!

Ich würde dir den Cane Creek 40 Steuersatz empfehlen. Einbaustandard ist ZS49, den habe ich auch in meinem Voltage. Meiner Meinung nach ein super Steuersatz. Dichtet sehr gut ab. Kostet glaub ich um die 60€ bei Bike-Mailorder.


Weiß nicht ob dir das zu teuer ist aber mit dem hast du sicher keine Probleme.
 
Dabei seit
8. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
0
nichts ausergewöhliches , nachdem ich ein ruppiges steinfeld runter bin ,hat er geknackt. der nuke proof war gleich teuer
 
Dabei seit
30. März 2011
Punkte für Reaktionen
2
Standort
bei Freiburg im Breisgau
nichts ausergewöhliches , nachdem ich ein ruppiges steinfeld runter bin ,hat er geknackt. der nuke proof war gleich teuer
ohnein ein knackender steuersatz! :eek: zum glück gibt es kein fett! :)

ich fahr auch den 40 steuersatz in meinem sxt. funktioniert super das teil und scheint auch gut dich zu halten. habe ihn allerding bis jetzt nur bei sehr staubigen und normal trockenen bedingungn testen können.
 
Dabei seit
8. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
236
chris king devolution!!!!fahre ich im scott und da hörste nix,einbauen und vergessen.
ok ist "etwas "teurer aber dafür haste ruhe!!fahre diesen steuersatz in allen bikes und hatte noch nie probleme!

mfg
 

Voltage_FR

Weichcore Freerider
Dabei seit
19. August 2009
Punkte für Reaktionen
458
Standort
Dahoam.
Scott Line-Up für 2014 online..

Es wird wohl nur noch 2 Versionen geben..
Oben das 10er Modell, unten das 20er..



 
Dabei seit
18. August 2013
Punkte für Reaktionen
96
Beide sind ja ein wahnsinns Rückschritt! o_O Das neue FR 10 ist auf dem Niveau vom 2013 FR 20 und überhaupt kein Topmodell.

Das 2014er FR 20 hat die gleiche Bremse wie mein altes Hardtail von BMC. Zwar 23mm weniger im Durchmesser, aber die war gerade mal für die Strasse ausreichend. Glaube kaum, dass die ausreichend für Freeride ist.
Irgendwie sehr enttäuschend...
 
Dabei seit
8. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
236
na das glaub ich jetzt nicht was die von scott da raus bringen werden!!ausstattung ist doch wohl ein witz und das einzigste was angehoben wird ist der preis!
 

Voltage_FR

Weichcore Freerider
Dabei seit
19. August 2009
Punkte für Reaktionen
458
Standort
Dahoam.
Meine Vermutung: Das Topmodel ist zu wenig verkauft worddn. Dafür die andern beiden.
Und diese werden anschließend meistens umgebaut und Auf persönliche Vorlieben abgestimmt.
Somit bietet Scott ne vernünftige Basis und jeder kann machen, was er will.

Das mit den Preisen ist reine Spekulation.
 

lnt

build & bike
Dabei seit
17. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Dresden/Freiberg
hauptsache ist, dass es das voltage weiterhin gibt. eines der hartnäckig am markt verbleibenden bike-park freerider im superenduro- und downhill-getümmel. gut, dass die kategorie noch nicht ausstirbt. das voltage wäre bisher das einzige bike, dass ich mir erneut kaufen würde.
 
S

Scottrider01

Guest
Ja das sehe ich genau so ich würde mir ohne zu überlegen das voltage wider kaufen da ich noch nie probleme hatte :)
 
Dabei seit
6. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
0
Hi Jungs,
hab mal ne frage an euch.
Ich hab mir damals (2jahre) das Voltage fr 20 gekauft, eigentlich nur, weil es mir voll gefallen hat, und ich eigentlich keine absichten hatte damit Freeride oder downhill zu fahren. Da ich letztes jahr öfter mit meiner freundin auf der strasse rum gefahren bin, merkte ich schnell, das ich an meine grenzen gestoßen bin zwecks kraft, weil der Dämpfer nun eben die ganze Kraft gefressen hat!
Dann habe ich mir den Dämpfer Fox Float CTD 2013 216x63mm gekauft und mit den passenden Dämpferplatten ins Bike verbaut, und bin nun voll und ganz zufrieden!
Mittlerweile, bzw ab diesem Jahr hab ich doch interesse bekommen, in den Bikepark zu gehen, habe mir heute erst Bikepark Osternohe angeschaut!
Macht mal echt laune!
So und nun zu meiner frage!
Ist es möglich mit meinem Dämpfer Downhill und freeride zu fahren, ohne das ich Angst haben muss, das die Belastung zu groß ist für den Dämpfer?
Oder sollte ich mir lieber einen dämpfer extra kaufen für einen Bikepark zum downhillen?
Ich hoffe ihr könnt mich einigermassen verstehen, was ich euch damit sagen will!

Danke!
 

Thiel

ja!
Dabei seit
15. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
513
Standort
5xxxx
Wenn du dir das Bike eigentlich nur gekauft hattest, weil es dir optisch zusagte, wirst du den Dämpfer schon nicht an seine Grenzen bringen :)
 
Dabei seit
6. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
0
Den alten Dämpfer hab ich verkauft!
Ich will jetzt dann schon gescheit Downhillen, was für einen Dämpfer würdet mir empfehlen?
Gibt es eine bestenliste?
 

Thiel

ja!
Dabei seit
15. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
513
Standort
5xxxx
Es gibt keine solcher Listen.

Die würden nicht stimmen, da Dämpfer A in Bike B und C unterschiedliche Ergebnisse produzieren würde.

Gut und günstig sind grundsätzlich Rock Shox Vivid Coil.
Gebraucht findet man auch regelmäßig Fox RC4 zu einem guten Kurs.
 
Oben