Second Hand Canyon Neuron AL 7 - aka Suche Einstiegs Tourenfully

Cpt_Oranksch

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
11.519
Bike der Woche
Bike der Woche
1620386598321.png

Dazu ein paar Santa Cruz Logo Sticker


Problem gelöst und Du bist vor jeder Eisdiele stilsicher unterwegs! :lol:

Im Ernst: Ich find das Focus auch geil:)
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.408
Ort
München
...und so sieht das Ding in echt aus 🤩
1620386851917.png


Ist aber gelogen bei Rabe, das ist nicht das 2021 Model sondern das 2020...was nicht schlecht ist, aber halt eine etwas mehr XC-Tour-lastige Geo als das 2021er.
 
Dabei seit
6. April 2021
Punkte Reaktionen
80
Für den Moment oder falls nicht unvorhergesehenes mehr passiert sind die Würfel eigentlich gefallen.

Heute schaue ich das Neuron an - aber fast schon nur noch aus Höflichkeit.

Reserviert bis Montag ist das unten gezeigte :love:


image0.jpeg



Für mich klingt das einfach nach dem super Paket, insbesondere der Twinloc mit Hinblick auf lange Touren und UH. Zudem trifft es meinen Geschmack sehr gut. Sicherlich ließe sich ggf. für den Preis ein bisschen mehr "Komponente" bekommen, aber ich bin nicht mal sicher, ob ich den Unterschied, zB in Gabel, überhaupt bemerken würden...

Und mein Notanker, falls da noch was dazwischen kommt könnte das sein:


Und im Übrigen würde zur Eisdiele ausschließlich mit meinem 13 Jahre alten Grand Canyon fahren, weil mir nach dem Kauf das Geld für ein vernünftiges Schloss fehlt :p (Obacht, Ironie)

Viele Grüße aus Aachen :winken:
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.451
Ort
Albtrauf
Für den Moment oder falls nicht unvorhergesehenes mehr passiert sind die Würfel eigentlich gefallen.

Heute schaue ich das Neuron an - aber fast schon nur noch aus Höflichkeit.

Reserviert bis Montag ist das unten gezeigte :love:


Anhang anzeigen 1267002


Für mich klingt das einfach nach dem super Paket, insbesondere der Twinloc mit Hinblick auf lange Touren und UH. Zudem trifft es meinen Geschmack sehr gut. Sicherlich ließe sich ggf. für den Preis ein bisschen mehr "Komponente" bekommen, aber ich bin nicht mal sicher, ob ich den Unterschied, zB in Gabel, überhaupt bemerken würden...

Und mein Notanker, falls da noch was dazwischen kommt könnte das sein:


Und im Übrigen würde zur Eisdiele ausschließlich mit meinem 13 Jahre alten Grand Canyon fahren, weil mir nach dem Kauf das Geld für ein vernünftiges Schloss fehlt :p (Obacht, Ironie)

Viele Grüße aus Aachen :winken:
Das Spark ist schon ganz passend. Ich bin durchaus schon schlechtere Bikes gefahren 😁
FB_IMG_1620394265034.jpg
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.451
Ort
Albtrauf
Danke.
Das Schutzblech hat mich wirklich vom Bike abgelenkt. Ich weiß theoretisch sinnvoll, bei mir vermutlich nutzlos.

Das Bild ist :daumen:
Wahrscheinlich gibt es von dem Rad genauso viel Bilder mit wie ohne Schutzblech. Einfach, weil an den Schutzblech-Tagen der innere Schweinehund besiegt wurde...

Manchmal muss das Rad aber auch arbeiten
FB_IMG_1620395380977.jpg

Manchmal darf es einfach die Aussicht genießen und mit den Kumpels plaudern
FB_IMG_1620395476063.jpg


Aber jetzt genug davon 😁. Es geht hier ja um ein anderes Bike...
 
Dabei seit
6. April 2021
Punkte Reaktionen
80
Hier mal ein Update zum Neuron:

insgesamt war der Zustand für mich annehmbar. Aber es wurde in jedem Fall „artgerecht“ genutzt und nicht nur aus „waldautobahnen“. Ich muss sagen, die Geo und das Fahrwerk haben mir auf Anhieb gut gefallen.


Schaltung ist verstellt und ne neue Kassette ist in der Tat in naher Zukunft fällig. Ebenso hinterreifen (der Typ macht aber auch auf Asphalt ständig Vollbremsungen 🙄)

Jetzt bin ich wieder verunsichert, wie groß ist wohl der spürbare Unterschied zum spark?! Fühlt sich das deutlich „raciger“ an?

Könnte das genius ggf. Doch besser passen? (Ich glaube DH würde ich beide nicht an oder über ihrer Grenzen bringen, daher wäre die Frage, welches ist komfortabeler und besser für längere Touren geeignet)

Insgesamt schien der Hinterbau sich smooth zu bewegen, aber bei dem einen Lager bin ich mir unsicher. Was meint ihr? (Siehe Bilder)
Insgesamt schien der Hinterbau sich smooth zu bewegen, aber bei dem einen Lager bin ich mir unsicher. Was meint ihr? (Siehe Bilder)

er meint er hätte das mit einen Akku Hochdruckreiniger sauber gemacht. Vermutlich hat er immer voll auf die Lager gehalten… :(

bei 1400€/1500€ könnte ich „schwach“ werden…
 

Anhänge

  • 8EEDDCDF-217E-4117-8FB3-C9C199B7FB21.jpeg
    8EEDDCDF-217E-4117-8FB3-C9C199B7FB21.jpeg
    173,8 KB · Aufrufe: 42
  • E5124E78-2E14-4D7A-9B5E-36E1D4169AB3.jpeg
    E5124E78-2E14-4D7A-9B5E-36E1D4169AB3.jpeg
    215,3 KB · Aufrufe: 47
  • 124EA07D-32CB-442A-B24E-19FA1BA2DF9D.jpeg
    124EA07D-32CB-442A-B24E-19FA1BA2DF9D.jpeg
    210,2 KB · Aufrufe: 47
Dabei seit
6. April 2021
Punkte Reaktionen
80
Ich hatte gerade die Möglichkeit das Canyon Neuron, Lux und Spark in meiner Größe zu testen.

Und ich muss für mich noch eine Sache klar bekommen: ist das Spark dem Lux sehr ähnlich? Das Lux ging zwar super vorwärts, wäre mir aber deutlich zu unbequem für lange Touren. Neuron war ein guter Kompromiss.

Ist das Spark näher am Lux oder am Neuron?

oder anders gefragt: welches Scott ähnele dem Neuron am meisten??

(Es ist so schade , dass man nicht einfach zum Händler gehen kann, zum Testen 😖)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.451
Ort
Albtrauf
Ich hatte gerade die Möglichkeit das Canyon Neuron, Lux und Spark in meiner Größe zu testen.

Und ich muss für mich noch eine Sache klar bekommen: ist das Spark dem Lux sehr ähnlich? Das Lux ging zwar super vorwärts, wäre mir aber deutlich zu unbequem für lange Touren. Neuron war ein guter Kompromiss.

Ist das Spark näher am Lux?

(Es ist so schade , dass man nicht einfach zum Händler gehen kann, zum Testen 😖)
Das Spark mit 120/130 mm Federung ist zwar sportlich mit niedrigerem Stack, aber trotzdem eher mit dem Neuron vergleichbar. Es gibt die Race-Version vom Spark, das Spark RC, das eher beim Lux liegt. Das Lux ist etwas kürzer als das Spark, wodurch Du evtl. etwas mehr mit Krummrücken sitzt. Der Lenkwinkel des Spark ist flacher, wodurch es bergab ruhiger als das Lux ist und Du, auch aufgrund des längeren Reach, nicht so überm Vorderrad hängst.
Insgesamt ist das Neuron braver als das Spark.
Warum Du aber immer noch an dem ollen gebrauchten Neuron hängst, muss man nicht verstehen?
 
Dabei seit
6. April 2021
Punkte Reaktionen
80
Das Spark mit 120/130 mm Federung ist zwar sportlich mit niedrigerem Stack, aber trotzdem eher mit dem Neuron vergleichbar. Es gibt die Race-Version vom Spark, das Spark RC, das eher beim Lux liegt. Das Lux ist etwas kürzer als das Spark, wodurch Du evtl. etwas mehr mit Krummrücken sitzt. Der Lenkwinkel des Spark ist flacher, wodurch es bergab ruhiger als das Lux ist und Du, auch aufgrund des längeren Reach, nicht so überm Vorderrad hängst.
Insgesamt ist das Neuron braver als das Spark.
Warum Du aber immer noch an dem ollen gebrauchten Neuron hängst, muss man nicht verstehen?

Danke!

Es geht mir tatsächlich gar nicht mehr in erster Linie um das alte Neuron. Es ist nur so, das ich jetzt auf 2 Neurons gesessen habe, das 2019 und das aktuelle, und auf beiden habe ich mich sofort wohl gefühlt, wohingegen das Lux echt nichts für mich war. Daher der Versuch, das spark richtig einzuordnen

Also wenn ich dich richtig verstehe ist das Spark grob gesagt zwischen Neuron und Lux. Das ich weniger über dem Lenker „hänge“ wäre schon wichtig…

hab mir auch die ganzen Geometrie Daten schon nebeneinander geschrieben und versucht zu vergleichen und zu verstehen Aber als Neuling kann ich damit leider noch nicht so viel anfangen.
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.451
Ort
Albtrauf
Danke!

Es geht mir tatsächlich gar nicht mehr in erster Linie um das alte Neuron. Es ist nur so, das ich jetzt auf 2 Neurons gesessen habe, das 2019 und das aktuelle, und auf beiden habe ich mich sofort wohl gefühlt, wohingegen das Lux echt nichts für mich war. Daher der Versuch, das spark richtig einzuordnen

Also wenn ich dich richtig verstehe ist das Spark grob gesagt zwischen Neuron und Lux. Das ich weniger über dem Lenker „hänge“ wäre schon wichtig…

hab mir auch die ganzen Geometrie Daten schon nebeneinander geschrieben und versucht zu vergleichen und zu verstehen Aber als Neuling kann ich damit leider noch nicht so viel anfangen.

Es geht mir tatsächlich gar nicht mehr in erster Linie um das alte Neuron. Es ist nur so, das ich jetzt auf 2 Neurons gesessen habe, das 2019 und das aktuelle, und auf beiden habe ich mich sofort wohl gefühlt, wohingegen das Lux echt nichts für mich war. Daher der Versuch, das spark richtig einzuordnen
Das Spark ist ein Downcountry-Fully mit, trotz des "Alter" recht moderner Geometrie (vermutlich kommt im Sommer ein neues Modell). Man kann damit sehr gut Touren fahren, insbesondere durch den TwinLoc und bergab leistet es, trotz des geringen Federwegs gute Arbeit. Wenn man nicht Sprünge, Highspeed, Acrobatic und wildestes Geshredde bergab sucht, passt es sehr gut.
Das Neuron ist vom Grundsatz her ähnlich, durch den höheren Stack sitzt man etwas weniger sportlich und im Uphill ist es vermutlich dem Spark nicht ganz ebenbürtig. Bergab geht es ordentlich, ist aber eine Winzigkeit konservativer als das Spark.
Das Spark kann durch den TwinLoc auf Trails im leichten Auf und Ab seine Stärken ausspielen. Den Dämpfer kann man für den Downhill etwas weicher einstellen und den Federweg dann sehr smooth voll ausnutzen, im Trailmodus über den TwinLoc hat man dann eine kleinere Luftkammer, die straff genug ist, dass man ohne Wippen und mit guter Traktion unterwegs ist.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
8.147
Ort
Allgäu
Es ist nur so, das ich jetzt auf 2 Neurons gesessen habe, das 2019 und das aktuelle, und auf beiden habe ich mich sofort wohl gefühlt,
Dann kauf es doch wenn es dir taugt. Dir muss es taugen.

oder anders gefragt: welches Scott ähnele dem Neuron am meisten??
Keins wirklich, weil der Ansatz vom Neuron ein anderes ist als den Scott verfolgt.
Wenn dir das Neuron taugt, kaufen.
 
Dabei seit
6. April 2021
Punkte Reaktionen
80
Heute Abend wird die Entscheidung fallen

*ein erleichtertes Raunen geht durch das Forum

😝

ich habe für das alte Neuron 1200€ geboten, wenn er es dafür abgeben sollte, würde ich damit wohl nichts falsch machen.

gibt er es nicht ab wir es das spark oder das Cube Stereo 120 (hab noch ein verfügbares gefunden)

(https://www.cube.eu/2021/bikes/moun...-120/cube-stereo-120-race-29-lightgreynblack/)

für mich als Laie sieht es so aus als hätte das Cube das etwas schlechtere, aber immer noch gute Fahrwerk. Und die Geo und Einsatzbereite kommt in den Tests auch gut weg. Oder meint ihr die knapp 900€ Aufpreis zum spark zahlen sich aus?
 
Oben