Smartphone Halterung

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. hoschi2007

    hoschi2007

    Dabei seit
    08/2007
    Sieht gut aus!
    Was sind das denn für Schatten links-oben am Display?
    Liegt die Folie dort nicht an?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Al_Borland

    Al_Borland Wotzefack?!

    Dabei seit
    12/2006
    Hehe, nö. Das ist der Schattierungslayer von Hikebikemap. Da ist ein Südhang von einem Berg. ;)
    Die Folie liegt ganz gut an, wenn auch nicht komplett flächig. Aber es reicht zum Durchsehen und Touchscreen bedienen.
    Und für 3,99 EUR kann man echt nicht meckern.
     
  4. Easy

    Easy Guest

    Hi Al Borland,

    meines habe ich nun auf einer Transswiss getestet, war echt prima.

    Abweichend von deiner Lösung habe ich noch eine kleine Polsterung zwischen Vorbau und Handy gesteckt, ein kleines Stück Rohrisolierung.

    Weiterhin hatte ich eine kleine Öffnung in den Langfingerhandschuh zum Bedienen geschnitten, aber gemerkt, dass das gar nicht nötig wäre. Handschuh etwas befeuchten (Wassertropfen aus der Flasche, Schweiß, Spucke ;)) reicht.

    Einziger Nachteil war die schlechte Sicht bei direkter Sonneneinstrahlung, daher laufe ich derzeit mit einem Sony Xperia P schwanger....
     
  5. Al_Borland

    Al_Borland Wotzefack?!

    Dabei seit
    12/2006
    Hi,
    Etwas Polster werde ich auch noch dazwischen packen. Verdreht sich sonst zu leicht. Ich denke da an ein Stück Moosgummi, das direkt unten an die Halterung kommt. Also mir taugt's bisher ganz gut. :cool:
     
  6. Gr1zzly

    Gr1zzly

    Dabei seit
    04/2012
    Huhu, hab nun seit vorgestern endlich nen Neu Handy und zwar das Galaxy Note 2, was ja recht Groß ist und nun brauch ich dafür am besten eine Fahrrad Halterung, die Wasserdicht ist, und am besten eine Öffnung zum Anschluss so das ich z.b auch während das Handy da drin ist, z.B. mit einer Powerbank Aufladen kann.

    Kann mir da jemand was Empfehlen?, hab bis jetzt leider nix gescheites gefunden.

    MFG
     
  7. bobons

    bobons Faceplant to hood

    Dabei seit
    08/2009
    Vielleicht passt das: [ame="http://www.amazon.de/Rixen-Kaul-Klickfix-Phonebag-Handytasche/dp/B0096Q78X6/ref=pd_cp_sg_3"]Rixen & Kaul Klickfix Phonebag M Handytasche incl. Quad Adapter: Amazon.de: Sport & Freizeit[/ame]
     
  8. CC.

    CC. Erstverschlimmerer

    Dabei seit
    12/2011
    Ich benutze für mein Note (1) eine Tinxi-Hülle
    Wasserdicht und Öffnung für einen Stecker schließen sich gegenseitig aus :-(
    CC.
     
  9. Birdsen

    Birdsen

    Dabei seit
    11/2012
    Moin,

    habe mir heute meine KlickFix PhoneBag für mein galaxy S2 bestellt. Man hört ja echt nur tolles von dieser Tasche.
    Hier nochmal der Link: [ame="http://www.amazon.de/Klickfix-KLICKfix-PHONE-BAG-sw/dp/B0072C5GZ8"]Klickfix KLICKfix PHONE BAG sw: Amazon.de: Sport & Freizeit[/ame]

    Jetzt möchte ich die Halterung aber nicht auf meinen Vorbau(ten) anbringen, da ich dort bei meinen Rädern (Cyclocross, MTB, RR) die fahrradtachos montiert habe.

    Da ich die Halterung nicht jederzeit montiert habe und regelmäßig wechseln möchte, hatte ich mir überlegt folgende Halterung zu kaufen um den Wechsel des PhoneBags zu erleichtern:

    "Lenker Adapter"

    http://www.biking-24.de/fahrradzubehoer/beleuchtung/lenker-adapter-alu-model-31-190322.html

    Was meint Ihr dazu? Kann man das machen oder lieber nicht? Ich möchte mir nämlich dadurch das "Gefuddel" mit dem KlickFix-Adapter-Aluband ersparen.

    So bräuchte ich nur den Lenkeraluadapter via Inbus lösen und beim anderen Rad anschrauben. Klingt praktischer und schont das Aluband?


    Nur habe ich bedenken, dass durch den verlagerten Schwerpunkt und die geringere Kontaktfläche (als beim Vorbau), die ganze Kiste etwas unsicherer und wackliger wird?

    Erfahrungen? Meinungen?


    Grüße,
    Birdsen
     
  10. Maddinth

    Maddinth

    Dabei seit
    10/2006
    Mh also ich glaub das taugt nix. Wird viel zu fett alles und das Alu-Band ist schnell abgebaut ;)
     
  11. Schrommski

    Schrommski The Chosen One

    Dabei seit
    02/2002
    Ich habe diese Halterung:

    [ame="http://www.amazon.de/Ibera-Wasserdichtes-Lenkerhalterung-Smartphones-Blackberry/dp/B0063O1RB8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1353402535&sr=8-1"]Ibera Wasserdichtes Bike Case mit Lenkerhalterung für iPhone und Smartphones wie iPhone 3, 3GS, 4, Motorola DEFY, Gleam, Milestone, Sony Xperia X10 mini, Xperia Arc, Xperia X10, Xperia Play, Xperia Pro, Nokia E5, C7, N8, C6-00, Blackberry Bold, Curve, Storm, Tour, HTC Chacha, Magic, Palm Pre Plus, Wildfire S, 7 Pro, Desire, Desire S, Desire Z,7 Mozart, LG T500 Ego, P350 Optimus ME, Samsung Galaxy 551, Galaxy Mini, Galaxy Gio, Wave 533, Wave 723, Acer Stream S110, Wave, Wave II, Galaxy S, Omnia 7, Motorola Atrix, Milestone 2, LG Optimus E900, Optimus 7, P970 Optimus Black, P990 Optimus Speed, Google Nexus S: Amazon.de: Sport & Freizeit[/ame]

    Ist absolut Wasserdicht durch Faltverschluss. Lässt sich super bedienen und es gibt verschiedene Befestigungsmöglichkeiten - längs, quer, geht für beide Lenkerstärken.
    Eine Halterung für den Vorbau ist separat erhältlich und kann ich auch empfehlen, vor allem, wenn es am Lenker selbst schon eng wird durch Lampe und Tacho.

    Ich bin sehr zufrieden damit.
     
  12. Birdsen

    Birdsen

    Dabei seit
    11/2012
    Und das Aluband macht den An- und Abbau auch reibungslos mehrmals mit?

    Ich möchte ungern die 17,00 € halterung nach dem 10x Mal Anbauen sofort "ausgelutscht" haben.
     
  13. Maddinth

    Maddinth

    Dabei seit
    10/2006
    So nen aluband kriegste im zweifel auch bei jedem metallverarbeitem Betrieb. Bis jetzt machts mein teil gut mit.
     
  14. Birdsen

    Birdsen

    Dabei seit
    11/2012
    Danke :)

    Dann probiere ich es erstmal ohne diese "Verlängerung".
     
  15. Darkwing.Duck

    Darkwing.Duck

    Dabei seit
    09/2007
    Hallo zusammen,

    habe jetzt auch eine Radhalterung für mein Defy+ gebaut. Ausgangspunkt war der hier mehrfach beschriebene HR Orbit 2 Halter. Verbaut wurden: 1 Moosgummilenkergriff, 6 Kabelbinder, HR Orbit 2 Halterschale, Silikonhülle Defy+, Angelschnur, Schüsselring, Karabiner. Kosten ca. 5 EUR.

    Das Defy+ sitzt mit der Silikonhülle ummantelt schon richtig gut fest. Zusätzlich habe ich es noch mit einem Stück Angelschnur gesichert. Selbst wenn es jetzt rausfalle würde, dann hinge es immer noch an der Schnur.

    Danke Forum für die wertvollen Tipps hier. :)

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  16. CC.

    CC. Erstverschlimmerer

    Dabei seit
    12/2011
    Servus beinander,
    heute brauche ich mal ein paar Tips von den Befestigungsspezialisten.
    Wie in Beitrag 64 zu sehen, bin ich mit einem Topeak Klick-System unterwegs. Funktioniert prima, mittlerweilen auch mit einer Silikon-Halterung fürs Galaxy Note.
    Dieses Jahr bin ich nicht allzuoft in den Regen gekommen, aber wenn, dann hab ich das Smartphone schnell wegpacken müssen und mit dem Navigieren wars dann Essig. Das ist sehr unbefriedigend.
    Als Abhilfe habe ich mir für das Note eine wasserdichte Hülle von [ame="http://www.amazon.de/DolDer-wasserdichte-Armbandtasche-GT-N7100-Motorola/dp/B00973EVSI/ref=sr_1_23?ie=UTF8&qid=1356208571&sr=8-23"]DolDer[/ame] gekauft, mit der Idee diese wieder mit dem Klick-System zu versehen. Mir ist aber bis heute nix eingefallen, wie ich den Klickschuh
    [​IMG]
    mit der Tasche verbinden könnte. (Die Silikonhülle im Bild ist aufgenäht)

    Die wasserdichte Tasche ist aus einer Art dünnem PVC und das Note sitzt relativ saugend da drin. Nähen ist deswegen nicht, weil man mit den Fingern nicht richtig hineinkommt. Schraubenköpfe würden zu sehr auftragen. Zur Verwendung eines geeigneten Klebers fehlt mir das Wissen und die Praxis.
    Mir fällt da nur noch Nieten ein. Ich habe mal irgendwo eine Nietung gesehen, wo ich den Verdacht hatte, daß im Inneren (hier: in der Tasche) kein Schlagwerkzeug sondern nur eine Auflage eingesetzt wurde. Das ergab hübsche flache Nietköpfe. Also kein Popniet-Werkzeug.
    Kennt jemand so etwas?
    Wie klein gibts eigentlich haltbare Nieten?
    Gibt es Plastiknieten, die man thermisch verschließen kann?
    Gibts Alternativen?
    Irgendwelche Vorschläge?

    Danke und einen schönen Advent,
    CC.
     
  17. oneeasy

    oneeasy

    Dabei seit
    06/2011
    :daumen: so ähnlich habe ich es auch gemacht.... ich hatte noch ein Halter von meinem HTC und nun ein Lumia Handy und das passt sehr gut mit Silikonhülle rein. Ich habe aber oben und unten das Handy mit Gummiringen gesichert. Ein Tipp hätte ich noch (falls nicht schon bekannt) ich habe bei scheiß Wetter das Handy einmal mit Frischhaltefolie eingewickelt. Aber nur eine Lage sonst geht das Touch nicht mehr so aber es ist sehr gut geschützt.
     
  18. mischuer

    mischuer

    Dabei seit
    07/2004
    so, hab nun auch mal die Stuntzi (Alpenzorro) Variante gebastelt.

    kurz und knackig - Das Grundprinzip:
    - Eckleistenstück für Holzdecken als Träger für Carbonplatte
    - Carbonplatte mit Eckleistenstück verschrauben
    - Eckleistenstück mit Klett polstern und mit Kabelbinder am Vorbau befestigen

    Der Patient:
    - HTC Desire S
    - Vorbau 90mm vom Canyon ES 6, Iridium

    Die Zutaten:
    - normale Silikon-Handyhülle. Ebay 6 eur
    - Carbonplatte 2-3mm dick 45mmx100mm (geht auch ne Kunststoffplatte)
    - Klettband (von Pollin Bestellnummer: 441 316, insgesamt 2 Paar selbstklebende ca. 100mmx50mm), ca. 3 eur, reicht für 2 Halter
    - 2x M3 Schrauben ca 30mm
    - 2x M3 Muttern
    - 2x Kabelbinder schwarz ca. 25 cm
    - 1x Stück Abschlussleiste für Holzdecke (Eckschiene, ja das Zeug ist sauteuer, aber man hat ja evtl. Reste)
    - Klettstreifen vom Discounter für Leiste (Gibts nächste Woche ab Donnerstag 10.01.13 bei Lidl wieder im Angebot für 99 Cent :D )

    Das Verbrauchsmaterial:
    - CA-Kleber (Sekundenkleber, dickfluessig), geht aber auch ohne, Muttern müssen nicht zwingend fixiert werden
    - Aktivator für den CA-Kleber
    - Faden, zum Nähen des Kletts auf die SilikonHandyHülleGülle

    Das Werkzeug:
    - Dremel, um die Kanäle für die Kabelbinder rauszudremeln, Rundfeile geht natürlich auch
    - Schleifaufsatz für den Dremel
    - Säge um die Schiene abzuschneiden, hab ne normale Metallsäge genommen
    - Bohrer und Akkuschrauber für die M3 Schrauben
    - Nadel, zum Annähen des Klettstreifens an die Handyhülle
    - Bleistift

    Das Rezept:
    - Klettstreifen (die weiche Seite vom Klett) an die Handyhülle nähen, bei mir hat die Nähmaschine leider versagt, musste mit Hand nähen
    - Holzdeckenleiste zuschneiden, habe hier die Länge genommen von der Fläche des Vorbaus, auf die man die Leiste auflegen kann
    - In Leiste 2 Kanäle quer dremeln um die Kabelbinder durchziehen zu können
    - In Leiste aussen 2 Löcher bohren für die M3 schrauben
    - Unten in die Leiste 2 Aussparungen dremeln, in der grösse der M3 Muttern
    - Muttern einsetzen und prüfen, dass diese nicht mehr auf der runden Seite der Leiste die später zum Vorbau zeigt rausschauen
    - Muttern einsetzen, M3 Schrauben von der anderen Seite aufschrauben
    - Vorsichtig mit Sekundenkleber die Muttern einkleben, mit Aktivator Härtungsvorgang beschleunigen, VORSICHT! :eek: dass kein CA-Kleber ins Gewinde kommt
    - Mittellinie für Carbonplatte mit Bleistift anzeichnen
    - Schraubenabstand an der Carbonplatte anzeichnen, Bohrlöcher für Schrauben an Carbonplatte anzeichnen
    - Löcher bohren
    - Von oben Leiste mit Carbonplatte verschrauben
    - überstehende Schraubenenden unten abdremeln, sonst Vorbau Aua
    - Klettstreifen (rauhe Seite vom Klett auf Tisch legen, Carbonplatte aufdrücken, damit sich die Schraubenköpfe auf dem Klebestreifenpapier abzeichnen)
    - Abdrücke der Schrauben mit Cutter ausschneiden
    - Klettstreifen auf Carbonplatte aufkleben, VORSICHT! :eek: genau ausrichten
    - überstehenden Klett mit Cutter abschneiden
    - Klettstreifen (weiche Seite vom Klett) auf die Runde Seite der Leiste Kleben, diese Seite kommt auf den Vorbau
    - Kabelbinder einziehen
    - Halter ist fertig
    - Halter auf Vorbau mit Kabelbinder befestigen
    - freuen

    Das Fazit:
    + einfach zu basteln, günstig
    + Aufwand Nähen: 30 mins mit Hand, evtl. 5 mins mit Nähmaschine
    + Aufwand ca. 45 Mins für die Halterung
    + Hält wunderbar
    - Carbonplatte nicht einfach zu beschaffen


    Die Ecken muss ich noch abrunden, da sonst Aua-Gefahr. Und wegen Nässe usw. kann man die Leiste noch mit Sperrgrund einsuddeln.
    Schrauben noch idealerweise mit Loctide sichern.

    paar Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2013
  19. Alexspeed

    Alexspeed Master

    Dabei seit
    12/2003
    Servus,

    sieht alles schon mal schön aus hier!!! Sehr schöne Ideen dabei.
    Ich habe aber noch ein paar wichtige Fragen an die Enduristen, Freerider und die "Harten".
    Hab die schnauze voll von meinen Mini Polar C400, gibt zu viel negatives drüber...
    Da ich ja ein tolles Handy habe, wieso nicht gleich dieses nutzen.
    Es geht mir ums Samsung Ativ S (ist wie ein S3).
    Mir geht es hauptsächlich dadrum, ob solch ein Handy überhaupt die Belastungen die beim Fahren auftreten aushält??? Ich mein jetzt nicht CC oder AM, Nope... Ich hab ein Enduro-Hardtail, mache mir aber auch nix daraus unterwegs auf einem DH ein paar DH-Bikes zu überholen. Drop auch mal 2 meter oder springe ein paar doubles, step ups oder step downs...
    Kennt sich damit jemand aus? Hat jemand auch ein normales Handy und diese Belastungen?

    Danke schonmal!!! Ihr seid Spitze!!!
     
  20. IRONMANq

    IRONMANq Zugtier

    Dabei seit
    02/2008

    Hi, Ich árbeite in der Mobiltelefon Reparatur. Gerade die Displays der Galaxy S 1-3 Reihe, sowie alle hochauflösenden superscharfen Glasdisplays sind seeeehr anfällig für Brüche.

    Da reicht oft ein Fall aus 20 cm Höhe. Die Beschleunigungskräfte die dabei auftreten dürften nicht viel größer wenn nicht geringer sein als die eines gefederten Drops aus 2 Metern. Ich schätze da wird die Größte Schwachstelle sein.
    persönliche Erfahrungen habe ich aber keine, nur entwickelt wurden die Geräte für diesen Einsatz jedenfalls nicht.

    Grüße
     
  21. Alexspeed

    Alexspeed Master

    Dabei seit
    12/2003
    Okidoki danke.

    Werde mich wohl nach einem Defy Mini oder + umschauen.
     
  22. Martina H.

    Martina H. Was guckst Du?

    Dabei seit
    11/2006
    So, ich hab' mir zum Thema Halterung auch mal was einfallen lassen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Sollte zwar eine Halterung für den Vorbau werden - die Idee ist aber noch nicht zu Ende gedacht - und auf die Schnelle ;)
     
  23. maitdee

    maitdee

    Dabei seit
    08/2013
    Echt coole Halterungen, die Ihr euch da teilweise selbst gebaut habt. Hätte da aber bei meinen rasanten Fahrten aber Angst, dass mein geliebtes Smartphone komplett verdreckt. @martina: Hast du da Erfahrungen gemacht - ob das trotz offener Halterung geht, oder machst du dein Smartphone anschließend immer sauber?

    Beste Grüße,
    Manny
     
  24. Martina H.

    Martina H. Was guckst Du?

    Dabei seit
    11/2006
    @maitdee

    Bei wirklichem Dreckwetter fahre ich nicht mit dem Handy am Lenker, ansonsten kommt halt eine Lage Frischhaltefolie drüber/drum - funktioniert hervorragend.

    Auf dem Handy ist sowieso eine Folie (entspiegelt), so dass ich mir im normalen Betrieb da keine Gedanken mache.

    Ich habe die Halterung jetzt schon ein paarmal ausprobiert, funktioniert richtig gut. Sie besteht aus einer Lupine Lampenhalterung, einer auf Mass gefertigten Plexiglasplatte und Aluprofilen aus dem Baumarkt (entsprechend gesägt und angepasst). Die Profile sind mit Epoxykleber befestigt, die Halterung geschraubt und verdrehsicher verklebt. Das S2 liegt (stossgeschütz) in der Halterung auf einer zurechtgeschnittenen " Klebematte", die alleine hält das gute Stück so gut, dass die Gummibänder nur als zusätzliche Sicherung dienen. Da rappelt und klappert nichts ;) Und ich kann das S2 bzw. die Halterung schnell und ohne grossen Umstand vom Lenker abnehmen, oder auch ohne Probleme von einem Rad auf's andere tauschen.
     
  25. Carlosma

    Carlosma

    Dabei seit
    08/2013
    ...für MTB finde ich diese "Oberrohrtaschen mit Sichtfeld für 15€" einfach am besten, denn das Smartphone ist weich gefedert gegen Schläge, geschützt vor Regen, Schmutz, Bäumen und Sträucher!
    Du hast die Navig. immer direkt vor Dir und wenn Du die Helligkeit auf Voll einstellst sieht man auch ganz gut wo es lang geht!
    Außerdem nutze ich einen Akku-Pack, dieser hat in der Tasche auch locker Platz, alles schön beisammen, kein Kabelsalat, nichts wackelt:)
     
  26. moithe175

    moithe175

    Dabei seit
    06/2010
    Hallo in die Runde,

    hat hier schon mal jemand ausprobiert, solch eine Oberarmtasche für Smartphones,
    welche eigentlich zum joggen gedacht ist, irgendwie am Vorbau zu befestigen.

    [ame="http://www.amazon.de/igadgitz-Reflektierende-Anti-Rutsch-Oberarmtasche-Smartphone/dp/B00EVT1AZK/ref=sr_1_cc_1?s=aps&ie=UTF8&qid=1379097072&sr=1-1-catcorr&keywords=smartphone+oberarmtasche+s4+mini"]igadgitz Schwarz Reflektierende Anti-Rutsch Neopren Sports Armband Oberarmtasche Tasche Schutz Hülle Etui Case für Samsung Galaxy S4 SIV Mini I9190 I9195 Android Smartphone: Amazon.de: Elektronik[/ame]


    Wenn ja, kannst du mal Bilder einstellen und nen paar Tipps und Tricks geben, bspw.
    ob der Klettverschluss gekürzt wurde oder irgendwas zwischengeklemmt, ...?