Solix - Frühlingsurlaub in der Provence

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. MHeiti

    MHeiti

    Dabei seit
    05/2010
    Also ich hatte mit Patous auf meinen Trips noch keine Probleme. Die großen schauen natürlich abschreckend aus aber mit dem nötigem Respekt kann man eigentlich immer gut passieren. Habe aber selbst seit letztem Sommer so einen kleinen Knuddel zuHause.
    Die Provence steht bei mir auch auf der Liste nach dem Ligurischen Grenzkamm, meinem Lieblingsspot.
    [​IMG]
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Fubbes

    Fubbes IBC-Mitglied

    Dabei seit
    06/2001
    @stuntzi@stuntzi Kannst du dich noch an die Unterkunft in Thorame Basse mit Kettle erinnern? Ich konnte da bisher nix ausfindig machen.
     
  4. Warum nicht colle st. michel?
     
  5. Fubbes

    Fubbes IBC-Mitglied

    Dabei seit
    06/2001
    Das ist ganz woanders, würde ich sagen. Jedenfalls nicht in Thorame Basse und damit nicht auf meiner Route.

    Stuntzi hatte geschrieben, dass er in einer Gite d'Etape war, nur finde ich im Netz nix. Weder Webseite noch Tel-Nr.
     
  6. stuntzi

    stuntzi alpenzorro

    Dabei seit
    06/2003
    http://lmgtfy.com/?q=gite+etape+thorame+basse
     
  7. Fubbes

    Fubbes IBC-Mitglied

    Dabei seit
    06/2001
    Warum habe ich das nicht gleich so gemacht?

    Spaß bei Seite, so einfach isses nich. Neben verweisten Seiten und Unterkünften in wenigstens 10 km Entfernung hatte ich nichts gefunden. War ja hier nur ein Versuch, ob du dich an den exakten Namen erinnerst oder sogar einen Weblink hast. Dann such ich mal weiter.

    Einfach auf Gut Glück vorbeirollen (wie ich es sonst oft mache), scheint mir in dieser dünn besiedelten Ecke der Alpen gewagt. Oder nicht?
     
  8. bem

    bem

    Dabei seit
    11/2007
    Ich war letztes Jahr um die Zeit in der https://www.grand-gite-robines.com/en
    Da kommst eh dran vorbei, wennst von Digne über die Terres Noire Richtung Thorame Basse fährst.
    Zimmer spartanisch aber ausreichend, Essen hervorragend, Personal supernett.
     
  9. Fubbes

    Fubbes IBC-Mitglied

    Dabei seit
    06/2001
    *lol* Da will ich auch übernachten, und zwar auf dem Weg zur Terre Noire :)

    Um die Verwirrung etwas aufzulösen. Dies ist die Route:
    https://www.gps-tour.info/de/touren/detail.167194.html

    (Embrun - Col Allos - Gite des Robines - Schlenker über Terre Noire nach Thorame Basse - Castellane - Sigale - Nizza)
     
  10. wenn du über Thorame basse /montagnes maurel/St Andre les alpes , geiler trail fahren willst, liegt colle st michel natürlich etwas abseits: thorame haute/gite colle st michel ca. 10-12 km und 300 hm auf D 908.

    Wir hatten bei unserer 1. Tour in Thorame basse nur eine ganz einfache "gite de france" gefunden und sind dann zum Essen nach Thorame haute getigert. Obs Frühstück gab, weiss ich nicht mehr.

    Bei der nächsten Tour sind wir anders gefahren und die "Endurostrecke" Thorame basse/ Colle St michel hoch. Diese Gite ist recht gut, vor allem das Essen. Sinn der Aktion war, dass wir am nächsten Tag die geniale Tour hoch zu den "Lac Lignin" sind mit anschließender super Abfahrt nach Colmar les alpes. Biker haben wir keine getroffen (Super!) , aber in Reiterkreisen ist die Strecke wohl bekannt.

    Viel Spaß, egal wo es dich hinverschlägt! Die Gegend ist genial und wohltuend "untouristisch". Nur die "Patous " sind eben gewöhnungsbedürftig! Stuntzi hat es oft genug beschrieben.