Specialized Sammelthread - Teil 2

SH1

Dabei seit
4. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
214
Standort
Pfalz
Hallo,
ich habe eine ganz neue Rock Shox SID World Cup Brain aus einem S-Works Frame Set 2018 abzugeben.
Die Gabel ist nicht gekürzt. Der Bruttopreis liegt bei 1750.-€
Bei Interesse PN
 
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2.535
Standort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich hab den Rahmen heute bekommen und selbst gewogen . Keine Beschränkungen oder ähnliches . Das Gewicht wurde nur durch die Farbe reduziert . Sonst ist der Rahmen identisch zum aktuellen Rahmen . Verfügbarkeit , sollte sehr limitiert sein.
Er ist überhaupt nicht gelistet.
Danke!

Zumindest ist er in den USA auf der Seite schon mal gelistet, da steht auch a bisserl was dazu. Und irgendwo habe ich von einer Gewichtsersparnis von 100g gegenüber dem normalen S-Works Rahmenset gelesen.
Wie gesagt, mich spricht der optisch halt extre,m an, so sieht halt auch mein 2016er Epic aus...
 
D

Deleted292239

Guest
QUOTE="CHausK, post: 15278161, member: 309363"]Danke!

Zumindest ist er in den USA auf der Seite schon mal gelistet, da steht auch a bisserl was dazu. Und irgendwo habe ich von einer Gewichtsersparnis von 100g gegenüber dem normalen S-Works Rahmenset gelesen.
Wie gesagt, mich spricht der optisch halt extre,m an, so sieht halt auch mein 2016er Epic aus...[/QUOTE]


Nur deswegen habe ich den Rahmen gekauft . Das Gewicht interessiert mich nur zweitrangig. ich hatte schonmal dieses Design und wollte es wieder . Nur eben in neuer Technik und Geo.

https://foto-thumbnails.mtb-news.de...ThqM2xjc2p5LWltZ181NTIyLW9yaWdpbmFsLmpwZw.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
4. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
158
Hat hier noch keiner seinen Serien S-Works Rahmen entlackt, so wie der Kai sein Scott? Müsste ja dann noch leichter sein. Und die Faseroptik sieht bestimmt geil aus.
 
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2.535
Standort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Aber sowas von:
WP_20170602_13_49_21_Pro.jpg

Wobei ich meines demnächst etwas umbauen werde:
Neuer (breiterer) Lenker, die Stütze wird wieder gegen eine "normale" getauscht und die neue S-Works-Renegades kommen auch noch drauf.
Bis die für das Rad georderte Piccola kommt dauert es ja noch etwas :-(
Aber das warten lohnt sich ja immerhin und bis dahin verrichten die XTRs sicher weiterhin zuverlässig ihren Dienst...
 

Anhänge

Dabei seit
23. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
67
Witzig
ich geh grad den anderen Weg. Den Fast Track in 2.3 mach ich nach hinten. Vorne kommt der Ground Control in 2.3 drauf. Den Vorbau hab ich positiv montiert und als Sattelstütze kommt die 160 Revive zum Einsatz. Dadurch verschiebt sich der Einsatzbereich für mich enorm. Die Sitzposition ist total entspannt.
Komme ja vom S-Works Stumpjumper FSR 2017. Das Camber oder das Stumpjumper ST wäre bestimmt auch gut gewesen. Aber das Epic entsprechend für meine Bedürfnisse angepasst, ist ein Traum!!! Ich liege so bei 10,5 kg. Das SJ hatte 13kg.
 

pAn1c

Irgendwas ist immer!
Dabei seit
13. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
379
Standort
Tief im Westen
Interessante Reifenkombi. Zufrieden mit den Fahreigenschaften?
\/

Da mich jetzt schon meherere User per PN angeschrieben haben, hier meine Info zu den Reifen:

Auf meinem All Mountain fahre ich aktuell die Kombination aus Wild AM und Force AM in 2.35 (v/h) und auf dem Racebike die Kombination aus Force XC und Jet XCR in 2.1 (v/h). Alle Reifen sind aus der Michelin Competition Line. Die neuen Mischungen von Michelin haben alle extrem viel Grip, auch bei Nässe. In der Mitte sind spürbar härtere Stollen als außen, man arbeitet mit 2-3 verschiedenen Gummimischungen. Das Gewicht liegt im Mittelfeld, und stimmt mit den Werksangaben von Michelin überein. Den Rollwiderstand würde ich als durchweg gut bezeichnen und der Pannenschutz ist top. Was die Breite aller Reifen angeht, so fallen sie aus wie auf dem Reifen angegeben. Man kann die Reifen sehr gut mit wenig Druck fahren. Sie lassen sich gut montieren, sind tubeless sofort dicht und schwitzen nicht aus den Flanken. Es gibt sicher leichtere Reifen, Reifen mit noch mehr Grip oder weniger Rollwiderstand, aber die Zuverlässigkeit leidet dann oft darunter.[/QUOTE
 
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2.535
Standort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Witzig
ich geh grad den anderen Weg. Den Fast Track in 2.3 mach ich nach hinten. Vorne kommt der Ground Control in 2.3 drauf. Den Vorbau hab ich positiv montiert und als Sattelstütze kommt die 160 Revive zum Einsatz. Dadurch verschiebt sich der Einsatzbereich für mich enorm. Die Sitzposition ist total entspannt.
Komme ja vom S-Works Stumpjumper FSR 2017. Das Camber oder das Stumpjumper ST wäre bestimmt auch gut gewesen. Aber das Epic entsprechend für meine Bedürfnisse angepasst, ist ein Traum!!! Ich liege so bei 10,5 kg. Das SJ hatte 13kg.
Dafür hat man ja mehrere Räder, damit man je nach Tour entscheiden kann :lol:
Aber das Epic ist in moderatem Gelände schon ein traumhaftes Bike, mit dem man richtig Gas geben kann und dennoch auch viel Spaß hat.
Da hatte Specialized schon verdammt viel richtig gemacht.
 
Dabei seit
1. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
898
Standort
Daheim
Ich find den schwarz/weißen S-Works Epic Rahmen genial!!!
Für mich das schönste Design im Moment.
Klassisch...
Ist ja nix besonderes, der Preis wie ein Serienrahmen. Nur eben mit weniger Farbe...
Und ohne Stütze:mad:
Design schwarz/weiss... den kann man ja auch als Komplettbike kaufen. Der Preis ist höher mit weniger Ausstattung. In der Schweiz wurde er für Fr. 4990.- angeboten. Der normale S-WORKS mit Federgabel und Sattelstütze kostet Fr. 5999.-
Als limitierte Version erwarte ich schon etwas besonderes und damit meine ich nicht im Preis.
 
D

Deleted292239

Guest
Böse Zungen behaupten, das Teil sieht aus wie ein Chinarahmen mit geplotteten S-Works Stickern. :)
Design schwarz/weiss... den kann man ja auch als Komplettbike kaufen. Der Preis ist höher mit weniger Ausstattung. In der Schweiz wurde er für Fr. 4990.- angeboten. Der normale S-WORKS mit Federgabel und Sattelstütze kostet Fr. 5999.-
Als limitierte Version erwarte ich schon etwas besonderes und damit meine ich nicht im Preis.
Satin Reflective Ultralight Monocoat Black Light Silver
 
D

Deleted292239

Guest
Wer sich diese Namen ausdenkt hat doch kurz vorher was geraucht... :dope:
Aber entgegen der bösen Zungen finde ich es minimalistisch und edel.
Anhang anzeigen 732759
Moin Moin, natürlich ist das S-Works-Logo nicht immer weiss, je nach Lichteinfall und Betrachtungswinkel ist es auch schonmal Grau-Silber.
Schriftzug ist klar und deutlich lackiert, aber selbst das ist mir egal....
Jedenfalls passt das Schwarz meiner Gabel mit dem Schwarz des Rahmens überein.
Sodass der soviel geschmähte Schriftzug alles überstrahlt:)
 
Dabei seit
13. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
501
Standort
Singapur
ich bin nachwievor ein Freund des dezenten schraffierten S-Works Schriftzugs des 2014er.

Wie zufrieden seid ihr mit den Gripton Reifen vs. Schwalbe? Ich fahre den Fastr Trak/Renegade am Camber und finde den Kurvengrip um einiges besser und berechenbarer als Schwalbe. Werde am Epic wahrscheinlich auch umbauen, wobei ich zum Verhalten bei Nässe noch nichts sagen kann. Von euch jemand?
 
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2.535
Standort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich würde mich da auch nicht ärgern lassen: Das Design ist zeitlos und schlicht und einfach wunderschön. Das kann man auch in ein paar Jahren noch problemlos sehen...
 
Oben