Specialized Stumpjumper 2021

Dabei seit
30. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
114
Ort
Dresden
Das mit den Laufrädern ist nicht so einfach.
So richtig massiv Gewicht spart man denke ich nur mit Carbonlaufrädern oder Alu-Laufrädern mit nur 25mm Innenweite. Da büßt man dann doch etwas Performance ein.

Die originalen Laufräder wiegen nur wenig über 2000g was für 30mm Innenweite wirklich o.k. ist.

Siehe Post #30: https://www.mtb-news.de/forum/t/specialized-stumpjumper-2021.938687/post-17295910
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. Februar 2015
Punkte Reaktionen
104
Mein LRS wiegt 2188g mit dem bereits montierten Tubelessband. Mit dem Carbon LRS SMCi30 (30mm) und DT350 CL Naben habe ich genau 735g gespart. Mit noch leichteren Naben wäre man auf gute 800g Ersparnis gekommen.

Ach so, der Wechsel von der SLX Kassette auf die XG 1295 hat auch nochmal 161g gespart 🙂.

Ich glaube die 12,xx KG sind realistisch.
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
250
Die originalen Laufräder wiegen nur wenig über 2000g was für 30mm Innenweite wirklich o.k. ist.
Mein LRS wiegt 2188g mit dem bereits montierten Tubelessband.
Interessant, dass die Werte so auseinander gehen. Ich hatte auch einen Wert um 2200g im Kopf. Sind die Shimano-Naben am Comp Carbon so viel schwerer als die Specialized Naben am Alloy und Comp Alloy?

Mit 600-700€ bekommt mein einen LRS um 1800g (z.B. Newmen Evolution SL A.30 oder DT Swiss XM 1700). Im Vergleich zu 2000g lohnt sich das in der Tat nicht wirklich, bei 2200g kann man drüber reden.

Für 700€ bekommt man natürlich auch einen LRS mit 25mm Innenweite und 1500g (z.B. Newmen Evolution SL X.A.25). Das halte ich aber nicht wirklich für sinnvoll.

Sonst muss man um 1000€ für einen Carbon LRS investieren und kommt auch auf +-1500g.

Bei der Kassette kann man beim Comp Alloy noch einmal 160g sparen (NX vs. GX).
 
Dabei seit
18. Februar 2015
Punkte Reaktionen
104
Bei einem hier im Forum bekannten LR Bauer bekommst du für 880€ den von mir genannten LRS. Denke da lohnt sich der Preis, falls noch wer was leichtes sucht.
 

s_works

mitGlied
Dabei seit
24. März 2005
Punkte Reaktionen
239
War das auch ein Shimano Directmount Kettenblatt von Garbaruk? Oder über einen Spider adaptiert?
Muss wohl auch auf SRAM umbauen. Nach 1800km sind die kleinen Ritzel meiner Shimano Kassette hinüber und man bekommt keine 10-51er Kassetten mehr im Handel.

Also LRS neu (aktuell Shimano Naben...), Kassette, Kette neu, den Rest des Antriebs dann wohl auch...
Hätte noch eine slx Kassette über...
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
250
Mal ein relativ umfangreiches Update von mir. Hat jetzt doch teilweise etwas gedauert bis ich alles zusammen hatte, vorerst bin ich mit meinem Umbau fertig.
Gewicht laut Kofferwaage: 12,9kg
Ich versuche mal alle Änderungen aufzuzählen.

Basis: Stumpjumper Comp Carbon S4

Lenker: Race Face Next R 35x780mm
Vorbau: Race Face Turbine R 40mm
Griffe: ESI Extra Chunky
Pedale: One Up Comp
Steckachse Gabel: Leonardi Racing
Trigger: Sram GX AXS Eagle
Schaltwerk: Sram GX AXS Eagle
Kette: Sram GX Eagle
Kassette: Sram X01 10-50 Eagle
Innenlager: Sram DUB BSA 73
Kurbel: Truvativ Stylo 32t 170mm
Laufradsatz: SMCi30 - new DT350 - XD - CL

Glaube das müsste es gewesen sein.
Sehr schöner Umbau und das Gewicht ist eine Ansage :daumen:

Ich würde nur noch die Kette gegen eine X01 oder XX1 tauschen. Die soll laufruhiger sein als die GX und passt auch konzeptionell besser zu deiner Kassette ;) Allerdings dürfte es gerade schwierig sein die zu bekommen...
 
Dabei seit
18. Februar 2015
Punkte Reaktionen
104
Sehr schöner Umbau und das Gewicht ist eine Ansage :daumen:

Ich würde nur noch die Kette gegen eine X01 oder XX1 tauschen. Die soll laufruhiger sein als die GX und passt auch konzeptionell besser zu deiner Kassette ;) Allerdings dürfte es gerade schwierig sein die zu bekommen...
Kette hab ich bei Amazon bestellt, hab aktuell noch keinen Liefertermin. Der Preis war aber top 🙂
 
Dabei seit
5. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
1.137
Ort
Wien
Das wird auch meine Konfiguration.

Shimano SLX Kurbel mit 30er Garbaruk Shimano direct mount Kettenblatt
Shimano Kette
Sram XX1 Kassette

Durch den Tausch des Kettenblatts spart man zusätzlich noch 60Gramm Gewicht :D
Diese Konfiguration funktioniert leider nicht optimal. Wieder was gelernt, bei 11fach ist das mischen kein Problem. Bei 12fach muss Trigger und Kassette vom gleichen Hersteller sein ( hätte ich mich vorher schlau machen sollen ). Scheinbar gibt es zwischen den Kassetten unterschiedliche Abstände bei den Ritzeln und somit läuft das nicht optimal.

Ich möchte ja zwei Laufradsätze auf meinem Bike nutzen, somit habe ich statt der Sram X01 Kassette eine XTR bestellt. Die SLX Teile taugen mir und somit ist das die einfachste Lösung.

Meine Konfiguration ist dann:
SLX Kurbel mit Garbaruk Kettenblatt.
SLX Kette, Trigger und Schaltwerk.
XTR Kassette.
 
Dabei seit
5. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
1.137
Ort
Wien
Zwischenzeitlich ist mein Laufradsatz angekommen und ein paar weitere Teile.

Laufradsatz Slowbuild SMCi30 mit DT240 Naben.
Trickstuff Bremsscheiben
Specialized Ground Control 2.30 Reifen vorne/hinten.

Fotos vom Komplettbike gibt es sobald ich die XTR Kassette habe. Aktuell liegt das Gesamtgewicht bei knapp unter 12,5kg.
 

Anhänge

  • B62452DB-0135-4D22-8783-1E139AA52ED7.jpeg
    B62452DB-0135-4D22-8783-1E139AA52ED7.jpeg
    280,5 KB · Aufrufe: 75
  • 104654F1-D640-40BF-8CD8-ADEF7056D966.jpeg
    104654F1-D640-40BF-8CD8-ADEF7056D966.jpeg
    306,2 KB · Aufrufe: 41
  • 2420B6AB-8ADD-42B6-A9FA-A19A82DA5261.jpeg
    2420B6AB-8ADD-42B6-A9FA-A19A82DA5261.jpeg
    330,3 KB · Aufrufe: 39
  • BC7005D5-9CF0-419F-B46C-476EE540484A.jpeg
    BC7005D5-9CF0-419F-B46C-476EE540484A.jpeg
    307,2 KB · Aufrufe: 32
  • 9BD82878-09D7-42F0-BA59-F68E6D849CDC.jpeg
    9BD82878-09D7-42F0-BA59-F68E6D849CDC.jpeg
    236,6 KB · Aufrufe: 49
  • B4E75694-3F8B-434A-BEE2-D7571E6739D4.jpeg
    B4E75694-3F8B-434A-BEE2-D7571E6739D4.jpeg
    309,8 KB · Aufrufe: 77
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
250
Fotos vom Komplettbike gibt es sobald ich die XTR Kassette habe. Aktuell liegt das Gesamtgewicht bei knapp unter 12,5kg.
Der LRS-Stapel auf der Waage ist super :D Das Gewicht ist top! Ich bin auf Bilder gespannt.

Trickstuff Bremsscheiben
Die TS Bremsscheiben sind echt schick. Die stehen auch schon auf meiner Wunschliste, aber nicht an oberster Stelle ;)

Specialized Ground Control 2.30 Reifen vorne/hinten.
Hast du die Reifen schon getestet und wie sind die im Vergleich zu Budger/Purgatory?
 
Dabei seit
16. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
189
Bei 12fach muss Trigger und Kassette vom gleichen Hersteller sein ( hätte ich mich vorher schlau machen sollen ).
Servus LemonLipstick,
ich kann das nicht bestätigen - ich fahr in meinem Last Tarvo schon seit fast einem Jahr XTR Trigger, XT Schaltwerk und X01 Kassette - funktioniert hervorragend. Vor dem XTR Trigger hatte ich X01 Gripshift Schalthebel mit XT Schaltwerk und X01 Kassette. Genauso gut. Immer mit GX oder X01 Kette (macht absolut keinen Unterschied). Alles Kombis kein Problem. Auch dauerhaft nicht.
Beim Stumpjumper hab ich jetzt halt alles auf Shimano umgestellt - auch die Kassetten, da diese einfach die bessere Übersetzung als die SRAM Kassetten haben. Schaltqualität gleich.
 
Dabei seit
5. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
1.137
Ort
Wien
Servus LemonLipstick,
ich kann das nicht bestätigen - ich fahr in meinem Last Tarvo schon seit fast einem Jahr XTR Trigger, XT Schaltwerk und X01 Kassette - funktioniert hervorragend. Vor dem XTR Trigger hatte ich X01 Gripshift Schalthebel mit XT Schaltwerk und X01 Kassette. Genauso gut. Immer mit GX oder X01 Kette (macht absolut keinen Unterschied). Alles Kombis kein Problem. Auch dauerhaft nicht.
Beim Stumpjumper hab ich jetzt halt alles auf Shimano umgestellt - auch die Kassetten, da diese einfach die bessere Übersetzung als die SRAM Kassetten haben. Schaltqualität gleich.
Danke für die Info. Bei mir funktioniert es sehr unsauber. Vorletzter Gang ist überhaupt nicht ruhig zu bekommen.

Glaubst liegt es an der Shimano Kette?
 
Dabei seit
5. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
1.137
Ort
Wien
Hast du die Reifen schon getestet und wie sind die im Vergleich zu Budger/Purgatory?

Der Ground Control hat im Vergleich zum Butcher wesentlich weniger Kurvengrip rollt aber um Klassen leichter.
Am Hinterreifen im Vergleich zum Purgatory kaum ein Unterschied was den Grip betrifft. Rolleigenschaften sind auch wesentlich besser obwohl ich sagen muss der Purgatory rollt auch sehr gut.

Hätte ich nur einen Laufradsatz wäre meine Wahl Purgatory vorne und Ground Control hinten. Darauf wird es mittelfristig wahrscheinlich eh rauslaufen. Der Carbonlaufradsatz ist in punkto Rolleigenschaften und Beschleunigung einfach eine andere Liga als die Original Laufräder.
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
250
Der Ground Control hat im Vergleich zum Butcher wesentlich weniger Kurvengrip rollt aber um Klassen leichter.
Am Hinterreifen im Vergleich zum Purgatory kaum ein Unterschied was den Grip betrifft. Rolleigenschaften sind auch wesentlich besser obwohl ich sagen muss der Purgatory rollt auch sehr gut.

Hätte ich nur einen Laufradsatz wäre meine Wahl Purgatory vorne und Ground Control hinten. Darauf wird es mittelfristig wahrscheinlich eh rauslaufen. Der Carbonlaufradsatz ist in punkto Rolleigenschaften und Beschleunigung einfach eine andere Liga als die Original Laufräder.
Super, danke für die Infos! Ich bin mir bei der Reifenwahl noch etwas unschlüssig. Den Grip vom Butcher finde ich schon echt toll. Manchmal rutscht er mir zwar leicht weg, das würde ich aber auf meine mangelnde Fahrtechnik schieben. Er kündigt das auch immer frühzeitig an.

Der Purgatory hat mich noch nicht 100%tig überzeugt. Mit dem seitlichen Grip habe ich keine Probleme, aber bei steilen Anstiegen rutscht er manchmal durch. Das könnte jedoch auch wieder an meiner verbesserungswürdigen Fahrtechnik liegen ;)

Was mich wiederum stört ist die hohe Rollwiederstand von der Kombination. Der schweren Originallaufräder habe sicher auch ihren Beitrag zur Trägheit des Systems. Früher oder später werden die bei mir auch getauscht. Aber Schaltung und Bremsen stehen aktuell weiter oben auf der Prioritätenliste :D

Wo ordnet sich der Eliminator zwischen diesen Reifen ein?
 
Dabei seit
19. Februar 2003
Punkte Reaktionen
225
Ort
DU
Lenker: Race Face Next R 35x780mm
Vorbau: Race Face Turbine R 40mm
Hast Du noch Detailfotos vom Cockpit? Die Turbine/Next Kombi finde ich schick

Dein Foto vom Rad hätte aus meinem Garten sein können. Gleiche Farbe beim Comp und die blaue Sandkastenmuschel hatten wir auch :D


Mein Rad hat jetzt ca. 2000km runter (ca 150h) und wird immer schwerer :D
SWAT Tool, Mallet DH Pedale und exzessives Nutzen des Kofferraums.
Bin jetzt bei ca. 15kg. Ohne Gepäck ca. 14,5kg
Macht Spaß das Rädchen!
7D553D1B-5272-4874-A089-400BA85F3916.jpeg
 

Thebike69

Pfälzer
Dabei seit
9. Januar 2014
Punkte Reaktionen
840
Ort
Karlsruhe
Guten morgen, ein Freund fährt das S-Works beim Kauf bekam er nur das Bike. Als ich unsere 2 Bikes, Mondraker und YT gekauft hatte gab es ein Zubehör-Packet mit Dämpfer Pumpe, Schaltwerk Einstelllehre , Tokken -Spacer, Mini-Tool und Diverse Aufkleber usw.
Ist das normal das bei dem S-Works kein Starter Paket dabei ist?
Zudem ist bei der vierten Ausfahrt seine Carbon Hinterrad Felge gebrochen. Auf den Beschaffungs Kosten blieb er auch alleine zurück.
Schönen Wochen Start🤙🏻
 
Dabei seit
2. Oktober 2002
Punkte Reaktionen
166
Ort
Liebenburg
Guten morgen, ein Freund fährt das S-Works beim Kauf bekam er nur das Bike. Als ich unsere 2 Bikes, Mondraker und YT gekauft hatte gab es ein Zubehör-Packet mit Dämpfer Pumpe, Schaltwerk Einstelllehre , Tokken -Spacer, Mini-Tool und Diverse Aufkleber usw.
Ist das normal das bei dem S-Works kein Starter Paket dabei ist?
Zudem ist bei der vierten Ausfahrt seine Carbon Hinterrad Felge gebrochen. Auf den Beschaffungs Kosten blieb er auch alleine zurück.
Schönen Wochen Start🤙🏻
Ein Anruf beim Händler hätte wahrscheinlich mehr Sinn als hier seinen Frust nieder zu schreiben.
 
Dabei seit
19. Februar 2003
Punkte Reaktionen
225
Ort
DU
Ich Frage ja nur, es gibt keinen Frust. Mein Freund war schon ein paar mal beim Händler.

Ich hatte jetzt drei Kompletträder von Trek und Specialized.
Bei Trek waren immer lauter Reflektoren, eine Klingel und das Garantieheftchen samt CD dabei.
Beim Specialized oben war die SWAT Tasche, eine Bedienungsanleitung/Garanite sowie Ersatzfolie für den Unterrohrschutz dabei. Das wars.
Das eine Dämpferpumpe und Minitool dabei ist kenne ich nur von Versenderrädern wie Canyon und YT.
Wars beim Mondraker genauso?
 

Thebike69

Pfälzer
Dabei seit
9. Januar 2014
Punkte Reaktionen
840
Ort
Karlsruhe
Ich hatte jetzt drei Kompletträder von Trek und Specialized.
Bei Trek waren immer lauter Reflektoren, eine Klingel und das Garantieheftchen samt CD dabei.
Beim Specialized oben war die SWAT Tasche, eine Bedienungsanleitung/Garanite sowie Ersatzfolie für den Unterrohrschutz dabei. Das wars.
Das eine Dämpferpumpe und Minitool dabei ist kenne ich nur von Versenderrädern wie Canyon und YT.
Wars beim Mondraker genauso?
Danke für die Rückmeldungen. Ja, bei Mondraker war auch ein Karton mit Ersatz-Schaltauge, Dämpfer-pumpe und Tokken/Spacer für das Fahrwerk dabei.
 
Dabei seit
30. Juni 2020
Punkte Reaktionen
84
Ich habe jetzt etwa 2 Monate und hatte inzwischen Gelegenheit ein bisschen Hometrails als auch in nem kleinen Bikepark zu fahren... Ich muss inzwischen echt sagen, dass ich total begeistert bin welche Sicherheit das Fahrrad vermittelt. Ich zähle zwar fahrerisch zur Anfängerklasse aber ich fühle mich auf dem Teil so dermaßen wohl... Trails wo ich mit meinem Nirvana am Limit war und jetzt das Gefühl habe ich fahre nen Waldweg... Das Fahrwerk schluckt einfach alles weg und das Rad liegt einfach satt.... Ich liebe es einfach
 
Dabei seit
18. Februar 2015
Punkte Reaktionen
104
Also bei meinen Comp war Multitool, Swat Tasche, Reflektoren, einige Aufkleber zum Schutz vom Rahmen und die Anleitung dabei.
Token/Spacer bin ich mir nicht mehr sicher ob da nicht auch was dabei war.
 
Oben