SRAM GX Eagle AXS im ersten Test: Die preiswerte Funkschaltung ist da!

SRAM GX Eagle AXS im ersten Test: Die preiswerte Funkschaltung ist da!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wMy9TUkFNLmpwZw.jpg
Gut zwei Jahre nach der Vorstellung der X01 Eagle AXS lässt SRAM die Katze aus dem Sack und präsentiert die preiswertere SRAM GX Eagle AXS-Gruppe. Alle Infos zur neuen elektronischen Funkschaltung sowie einen ersten Testeindruck gibt's hier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
SRAM GX Eagle AXS im ersten Test: Die preiswerte Funkschaltung ist da!
 
Dabei seit
25. Februar 2015
Punkte Reaktionen
265
Ort
Innerschweiz
Wenn du mit dem Ding mal anständig gefahren bist, erst dann wird dir der Putz von den Augen fallen.
Du kannst tausende Bücher über Fussball lesen, dann kannst du Moderator werden, wenn du es verstanden hast, aber du wirst dennoch kein guter Fussballspieler sein.
Ich sags mal andersrum. Die Schaltung ist einfach genial und das was sie ausmacht ist, dass man so wie die schaltet, niemals mechanisch schalten kann, weils einfach nicht funktionieren würde. Der andere Schnickschnack, mit 2 oder 3 Gänge schalten bei langem Tastendruck - finde ich auch genial - aber wäre für mich kein Kaufargument. Auch diese ganze Rumstatistikerei is ganz nett, würde mich aber auch nicht unbedingt zum Kauf animieren.
Das Ding is einfach nur scheisse schnell, scheisse präzise und dementsprechend kannst du dein Fahrverhalten drauf einstellen. Ich bezweifle, dass derart Präzision und Spritzigkeit mechanisch möglich ist, dazu ist dein Finger auch zu schlabberig :D
Wenns um den Preis geht muss man halt berücksichtigen, dass sie teuer ist, aber sich nicht von den grossen Geschwistern unterscheidet.
eine x01 oder xx1 AXS tut dem Geldbeutel schon aber gewaltig weh.
Bei der GX AXS könnte man das gerade noch rechtfertigen finde ich.
Bei einer elektronischen Schaltung ist der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Da kannst du vllt sogar in Zukunft per Gedankenübertragung schalten mit Hirnstromerkennung wenns sein muss :D
Darfst dann halt nicht an eine attraktive Frau denken, dann Schaltet die hin und her und kommst nicht weit.
Was auch immer du nimmst, nimm weniger.
Ist aber nur mein Tipp...
 

theller

Too Old To Rock'n'Roll Too Young To Die
Dabei seit
22. Mai 2016
Punkte Reaktionen
16
Ort
Nähe Münster
Gestern beim biken ist mir eine coole Idee eingefallen, welche mir dann doch ein Argument pro elektronische Schaltung liefern würde... ein dritter Schaltbutton „Speedshift“ am Schalthebel. Den würde ich drücken wenn ich z.b. vom up- zum downhill wechsel und dann den passenden Gang für die erzielte Geschwindigkeit vorgelegt bekomme. Gerne auch kombiniert mit Vorgabe einer wunschkadenz.
Die Idee gefällt mir.
Kann man eigentlich die Gänge per ANT+ Protokoll schalten?
 
Dabei seit
22. September 2019
Punkte Reaktionen
208
Die Idee gefällt mir.
Kann man eigentlich die Gänge per ANT+ Protokoll schalten?
Nein. Isn SRAM eigenes Protokoll. ANT+ gibts auch, aber nur für die Anbindung an firmenfremde Geräte für den Gerätestatus zb. Also man kann aufm Garmin sich den aktuell aktiven Gang anzeigen lassen und sowas.
BT is auch drin für die Handyanbindung.
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
1.285
Ort
Augusta Vindelicorum
Heute endlich mal ne ausgiebige Trailrunde im Derchinger Forst gefahren und war von der AXS gleich nochmal begeistert. Egal wie wurzelig und steil die Trails gerade im Uphill waren, das Teil hat immer top geschaltet. Und das lag sicher nicht an der NX Kassette.
Auf die Fresse hab ich mich auch mal schaltungsseitig gelegt, hat die GX nicht gestört. Lenker musste ich aber wieder gerade machen.
Will da wirklich nicht mehr zurück.
 
Dabei seit
29. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
382
Ort
Bodensee
Kurze Frage:
Habe seit heute ein starkes knarzen wenn ich druck auf pedal gebe, je steiler der Berg umso schlimmer.
Was kann das sein? Im Stand ist es nicht reproduzierbar, also weder Federung noch Sattel.

Zur GxAxs: Unauffällig, schnell, präzise. Beim losfahren nach dem putzen ein bisschen ungenau, zwei Mikroclicks runter und dann war da für 4 Stunden Ruhe, bis auf das knarzen oben.
 
Dabei seit
22. September 2019
Punkte Reaktionen
208
Tja, woher soll ich dein Geschlecht oder deine sexuelle Orientierung kennen, daher gab es den Vorschlag nicht. Deine Lobhudelei der ASX war aber sehr ...
Wenn ein Produkt gut ist und seinen Zweck besser erfüllt als andere Produkte, dann sollte man diese Ingenieurskunst anerkennen.
Ausserdem bin nicht nur ich ein Lobhudelnder, sondern, jeder der sie angesaftet hat. Man wird es bemerkt haben, es werden immer mehr!

Das Geschlecht wird leider immer noch überbewertet...

Ich hatte das nur im Zusammenhang mit dem Gruppenfahren in Lycra-Stretch erwähnt, weil ich nicht so der Mensch bin, der Gruppenfahrten mit dem Rennrad macht und 2h Männerhintern beim strampeln zusieht. Da fand ich das Bild mit den Strapsen ein erlösender Gedanke.
Aber zurück zum Thema... Die ASX find ich wirklich toll!
 
Dabei seit
22. September 2019
Punkte Reaktionen
208
Kurze Frage:
Habe seit heute ein starkes knarzen wenn ich druck auf pedal gebe, je steiler der Berg umso schlimmer.
Was kann das sein? Im Stand ist es nicht reproduzierbar, also weder Federung noch Sattel.

Zur GxAxs: Unauffällig, schnell, präzise. Beim losfahren nach dem putzen ein bisschen ungenau, zwei Mikroclicks runter und dann war da für 4 Stunden Ruhe, bis auf das knarzen oben.
Pedale abschrauben, Gewinde reinigen und bisschen Paste drauf. Das wäre mal mein erster Gedanke.
 
Dabei seit
25. Februar 2015
Punkte Reaktionen
265
Ort
Innerschweiz
Wenn ein Produkt gut ist und seinen Zweck besser erfüllt als andere Produkte, dann sollte man diese Ingenieurskunst anerkennen.
Ausserdem bin nicht nur ich ein Lobhudelnder, sondern, jeder der sie angesaftet hat. Man wird es bemerkt haben, es werden immer mehr!
Also ich sehe keinen Grund, warum die ASX soviel besser sein soll als eine normale Schaltung. Aber ich bin ja auch ein Skeptiker - Déformation professionnelle halt.

Das Geschlecht wird leider immer noch überbewertet...
Ja, keine Frage.
Ich hatte das nur im Zusammenhang mit dem Gruppenfahren in Lycra-Stretch erwähnt, weil ich nicht so der Mensch bin, der Gruppenfahrten mit dem Rennrad macht und 2h Männerhintern beim strampeln zusieht. Da fand ich das Bild mit den Strapsen ein erlösender Gedanke.
Tja... 😎
Aber zurück zum Thema... Die ASX find ich wirklich toll!
Wenn sie so gut ist, werde ich es in ein paar Jahren erleben, wenn nicht, dann 😎
 

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte Reaktionen
1.853
Ort
Erftstadt
Wenn sie so gut ist, werde ich es in ein paar Jahren erleben, wenn nicht
Einmal AXS (am MTB) gefahren und du wirst nie wieder etwas anderes schalten wollen. Zumindest war der Effekt bei mir so, als ich die erste Runde mit dem Teil gedreht hatte. Das Gleiche galt damals beim Wechsel von Ultegra zur Di2 am Rennrad. Wenn jetzt noch eine Rival AXS (1x12) kommt, könnte ich mir vorstellen im Sommer am Gravel aufzurüsten!
 
Zuletzt bearbeitet:

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte Reaktionen
1.853
Ort
Erftstadt
Ich glaube ich muss diesen Thread mal so langsam deabonnieren, sonst bestell ich mir die auch noch. :D
Karl Lauterbach hat gerade getwittert, dass die AXS der GAME CHANGER ist! Eine AXS schützt vor schweren Schaltfehlern und vermeidet LONG SHIFT CABLES. Wer weiterhin mit analoger Schaltung fährt wird über kurz oder lang mit einer TRAIL-QUARANTÄNE rechnen müssen. Nur wer den SRAM-AXS-TEST besteht, darf wieder auf die Straße/in den Wald!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. April 2006
Punkte Reaktionen
625
Karl Lauterbach hat gerade getwittert, dass die AXS der GAME CHANGER ist! Eine AXS schützt vor schweren Schaltfehler und vermeidet LONG SHIFT CABLES. Wer weiterhin mit analoger Schaltung fährt wird über kurz oder lang mit einer TRAIL-QUARANTÄNE rechnen müssen. Erst wer den SRAM-AXIS-TEST besteht, darf wieder auf die Straße/in den Wald!

Analogschalter werden diesen Tipp hassen!!!
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
1.285
Ort
Augusta Vindelicorum
Fürs Rennrad wurde nun auch die Rival mit AXS veröffentlicht:


Falls sich jmd. bzgl. Kompatibilität mit Polar fragt: leider (noch) nicht. Ich hab mal angefragt und auf die Konkurrenz Garmin und Wahoo verwiesen :)

Iris (Polar Care)
16.04.2021, 12:15 MESZ
Hallo Holger Wachter,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Derzeit ist leider nichts darüber bekannt, dass eine Kompatibilität mit SRAM AXS Funkschaltungen hergestellt werden soll.
Ich reiche Ihre Anregung bzw. Wunsch gern an unsere Entwicklungsabteilung weiter.

Auf folgender Seite finden Sie die Listen zu den Kompatibilitäten:
https://support.polar.com/de/grit-x?category=sensors_and_accessories


Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.
Mit freundlichen Grüßen
Polar Kundenservice/Iris
Polar Electro
 
Dabei seit
19. Mai 2018
Punkte Reaktionen
454
Fürs Rennrad wurde nun auch die Rival mit AXS veröffentlicht:


Falls sich jmd. bzgl. Kompatibilität mit Polar fragt: leider (noch) nicht. Ich hab mal angefragt und auf die Konkurrenz Garmin und Wahoo verwiesen :)

Ja als rival axs mullet wird das am gravel wieder interessant, da geht nämlich mechanisch Road Front und MTB Heck nicht.

Fahr da aktuell rival mit garbaruk Cage um etwas mehr Bandbreite zu haben
 

mohlo

Fitze Fitze Fatze
Dabei seit
5. Mai 2008
Punkte Reaktionen
1.853
Ort
Erftstadt
Auf Youtube hat Jemand einen Eagle Käfig an die Rival geschraubt und fährt damit eine 50er Kassette.

Oder den Rival-Shifter auf 12-Speed umbauen und damit ein MTB-Eagle-Schaltwerk mit einer 50er-Kassette fahren...
 
Oben