Stumpjumper FSR 2004

Don Stefano

Northern Lights
Dabei seit
8. April 2003
Punkte Reaktionen
217
Ort
Karlsruhe
metulsky schrieb:
wer kann mir die drehmomente sagen, mit denen die wippe und die lager vom hinterbau angezogen werden sollten !?
Hier schon nachgeschaut?

metulsky schrieb:
hat jemand von euch mit dem 2004 er sj auch probleme, den umwerfer richtig einzustellen ? wenn ich das blech 1-2 mm ueber den zaehnen ausrichte (wie im manual gefordert) dann geht das garnich - schleift fast immer. nur wenn ich ca 4-5 mm darueber gehe, klappt es einigermassen. kettenlinie ist ok. hat jemand tips ? er schaltet den ganzen bereich , nur so richtig hat es noch nie "geflutscht"
Ja, meiner hatte da auch Probleme mit. Mein Händler hat den Umwerfer ein wenig mit der Zange zurecht gebogen. Seither geht es wieder. Jedenfalls ist zu hoch nix, weil dann die Kette nicht merhr so gut rüber flutscht.
 

andreas merlin

Carbonmichl
Dabei seit
9. Januar 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Stuttgart und Bad Aibling
Hallo,

habe gerade den Hinterbau meines 2004er Stumpjumper zerlegt und musste feststellen, dass sämtliche Lager defekt sind.

Woher bekomme ich diese guenstig? Ich denke bei Specialized werde ich arm.

Wie bekomme ich die Lager am besten ausgepresst?

Wenns beim Anfedern klappert: Sind am Dämpfer nur die Buchsen oder auch die Hülsen auszutauschen? Bekommtman die bei Toxoholics oder beim Specialized Händler?

Danke

AM
andreas merlin ist gerade online Beitrag bearbeiten/löschen
 

shredhead

Trailfinder
Dabei seit
9. Januar 2002
Punkte Reaktionen
0
Ort
auf'm Land
Hallo Andreas,

der Radladen Deines vertrauens ist sicher eine gute Alternative zu Speci.

Im Hinterbau sind durchweg "standard"-Industrielager verbaut, leider nicht in rostfrei und leider ohne bzw. nur mit minimal-Schmierung. meine waren nach einem Jahr total verdreckt und verrostet.
Hab dann alle Lager geöffnet (Dichtring mit Nadel abgehoben), mit Kaltreiniger und Petroleum ausgewaschen, getrocknet und mit einer Fettpackung versehen. Dichtringe wieder aufgesetzt. --> Seitdem läufts wieder wie geschmiert. :D Mein Radhändler hat gemeint, die Lager können solange drin bleiben bis der Hinterbau spiel hat.

Das klappern/Spiel beim anfedern kopmmt von der Buchse am Kolbenende des Dämpfers. diese ist innen beschichtet. Die beschichtung schafft sich ab --> Spiel--> NEUE BUCHSE EINPRESSEN LASSEN
Die Hülsen kanst Du normal weiter verwenden

Gruß

Ralf
 
Dabei seit
21. Mai 2004
Punkte Reaktionen
8
Hallo Gemeinde
ich muß euch etwas positives berichten
die roten 04er haben ordentliche lack probs, so auch bei mir
reklamiert 11.05
jetzt das gute
habe einen neuen rahmen bekommen, da 04 out eien 05er pro
da der dämpfer aber nicht passt wurde dieser gleich mit getauscht
alles auf kulanz

denne lasts gut federn
 
Dabei seit
31. August 2005
Punkte Reaktionen
5
Ort
Bad Wildungen
das bestätigt mich in meiner kaufentscheidung pro speci, denn solche kulanzberichte finde ich schon wichtig und gut. was nützt mir ein bike wenn ich es über wochen und monate in der werkstatt hab und es ewig dauert bis garantie oder kulanz angelegenheiten geregelt sind.
 
Dabei seit
17. Juni 2005
Punkte Reaktionen
0
Hallo Freunde der Specialisten. ich habe alle Beiträge des Forums gelesen und kann, was die Schwachstellen des Stumpies wie z. B. ausgeschlagene Buchsen des Dämpfers und die schlechte Lackqualität des 2004er Expert - rot angeht, nur bestätigen was Ihr schreibt.

Was die die Fahreigenschaften des Bikes angeht möchte diese als wirklich gelungen bezeichen! Ich fahre eine etwas härtere Fahrwerkseinstellung mit ca 6 cm Lenker/Sattelüberhöhung und somit hällt sich das Aufbäumen in Grenzen.

Auf Grund des fehlerhaften Lackes und eines möglichen Rahmenschadens habe ich nun auch auf Kulanz einen neuen Rahmen (Pro silber 2005) erhalten.

Das Ganze ging recht schnell und problemlos über die Bühne.

Auf Anforderung von Specialized, musste mein Händler den Rahmen einsenden, da ich wieder einen 100er statt des von Specialized angebotenen 120mm Rahmens haben wollte.

Ich habe in den vorhergehenden Beiträgen gelesen, dass bei einigen von Euch zum neuen Rahmen auch noch der Dämpfer getauscht wurde. Nun würde es mich interessieren, ob dies grundsätzlich vom großen S bei Euch so gehandhabt wurde oder ob es von dieser Praxis Abweichungen gab.
 

Fetz

beikt nauf ond na
Dabei seit
23. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Blaubeuren
Aquanaut schrieb:
Ich habe in den vorhergehenden Beiträgen gelesen, dass bei einigen von Euch zum neuen Rahmen auch noch der Dämpfer getauscht wurde. Nun würde es mich interessieren, ob dies grundsätzlich vom großen S bei Euch so gehandhabt wurde oder ob es von dieser Praxis Abweichungen gab.

Mein Rahmen wurde inklusive Dämpfer getauscht.
Was letzteren aber nicht daran hinderte, kurz danach wieder mit Klappern anzufangen...
 

Ralfbausa

Der Kurze...vom Land
Dabei seit
21. August 2002
Punkte Reaktionen
33
Ort
...im fränkischen Seenland
Hallo,
wie habt Ihr das gemacht mit dem Rahmentausch?
Ich habe meinen ja abgeklebt und er schaut noch gut aus...
Meint Ihr ich könnte ihn trotzdem tauschen lassen?

...ausserdem hätte ich ja vielleicht den einigen verbleiben roten SJ in Deutschland.... ;)
 

Fetz

beikt nauf ond na
Dabei seit
23. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Blaubeuren
RalfB schrieb:
Hallo,
wie habt Ihr das gemacht mit dem Rahmentausch?
Ich habe meinen ja abgeklebt und er schaut noch gut aus...
Meint Ihr ich könnte ihn trotzdem tauschen lassen?

Ich habe die Abklebungen entfernt, bin ein paar Kieswege mehr als üblich gefahren und dann war der Tausch kein Problem.

RalfB schrieb:
...ausserdem hätte ich ja vielleicht den einigen verbleiben roten SJ in Deutschland.... ;)
Ich würde trotzdem tauschen. Der rote Stumpi sah zwar klasse aus, in dem silbernen Ano ist er aber noch schöner!
 
Dabei seit
17. Juni 2005
Punkte Reaktionen
0
Fetz schrieb:
Mein Rahmen wurde inklusive Dämpfer getauscht.
Was letzteren aber nicht daran hinderte, kurz danach wieder mit Klappern anzufangen...

Hallo Fetz,

hast Du dann einen 2004 bzw. 2005 Rahmen mit Fox Triad bekommen oder den neuen mit 120 mm Federweg?

Gruss
 

Fetz

beikt nauf ond na
Dabei seit
23. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Blaubeuren
Aquanaut schrieb:
Hallo Fetz,

hast Du dann einen 2004 bzw. 2005 Rahmen mit Fox Triad bekommen oder den neuen mit 120 mm Federweg?

Gruss
Hallo Aquanaut,
das war ein 2004er Anniversary-Rahmen mit Fox Triad. Der 120er hätte wohl auch nicht ganz zu der Gabel gepasst.
 

Ralfbausa

Der Kurze...vom Land
Dabei seit
21. August 2002
Punkte Reaktionen
33
Ort
...im fränkischen Seenland
Hallo,

habe mit meinem lokalen Dealer gesprochen.
Der meinte das der Rahmen nur ausgetauscht wird bei 'grossen' lackschäden die nicht nur am Unterrohr sind.

Er bat mich mal Bilder zu machen um diesen an Spec schicken zu können.

Wie lief das bei Euch???

Danke,
Ralf
 

Fetz

beikt nauf ond na
Dabei seit
23. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Blaubeuren
RalfB schrieb:
Hallo,

habe mit meinem lokalen Dealer gesprochen.
Der meinte das der Rahmen nur ausgetauscht wird bei 'grossen' lackschäden die nicht nur am Unterrohr sind.

Er bat mich mal Bilder zu machen um diesen an Spec schicken zu können.

Wie lief das bei Euch???

Danke,
Ralf
Hallo Ralf,
da mein Dealer nicht vor Ort sitzt, habe ich ihm ebenfalls ein paar Bilder der am meisten mitgenommenen Stellen (Unterrohr, Tretlager etc.) gemailt. Ob er diese an Specialized weitergeleitet hat, weiß ich nicht, er hat mir jedenfalls beim nächsten Telefonat gleich einen neuen Rahmen angekündigt.
 
Dabei seit
17. Juni 2005
Punkte Reaktionen
0
RalfB schrieb:
Hallo,

habe mit meinem lokalen Dealer gesprochen.
Der meinte das der Rahmen nur ausgetauscht wird bei 'grossen' lackschäden die nicht nur am Unterrohr sind.

Er bat mich mal Bilder zu machen um diesen an Spec schicken zu können.

Wie lief das bei Euch???

Danke,
Ralf

Hallo Ralf,

ich hatte auch fast alles an meinem Roten abgeklebt, mir aber trotdem einige Schäden eingefangen. Ich entfernte dann im Mai letzten Jahres die Folie und konnte dann bei der Winterrevision ca 100 Einschläge zählen, die kleinen bis mittleren Ausmaßes waren. Auch entdeckte ich einen vermutlichen Rahmenschaden an der Anlenkung des Dämpfers am Oberrohr. Dieser machte sich bemerkbar durch einen von innen aufgeplatzten Lack an dieser Stelle.
Ich diskutierte dies mit meinem Händler, der dann um Bilder bat, die er an Speci weiter leitete.

Nach kurzer Zeit kam Antwort und Specialized wollte einen neuen Rahmen schicken, allerdings den 120er. Ich sollte dann noch entscheiden ob ich den Fox Septune oder den neuen Triad haben wollte, der dann allerdings 50€ extra gekostet hätte.

Da ich aber die alte Fox 100 hätte verbauen müssen, rechnete ich aus, dass sich die Winkel verändert hätten. Auch wäre mit hinten 120 mm Federweg und vorne 100mm vermutlich ein unhomogenes Federungsverhalten entstanden.

Diesen Einwand brachte mein Händler bei Specialized vor, die daraufhin den Rahmen doch zur Begutachtung eingeschickt haben wollten.

Nach weiteren 2 Wochen war dann der neue Rahmen/100mm /silber ano pro da.

Allerdings ohne Mitteilung seitens Speci ob auf Grund des Lackes oder des von mir vermuteten Rahmenschadens getauscht wurde. Es wurde mir lediglich mitgeteilt, dass dies aus Kulanzgründen geschah.

Was mich aber wunderte war, dass der Rahmen ohne neuen Dämpfer ankam, obwohl im Vorfeld ja darüber gesprochen wurde.

Deshalb noch einmal meine Frage mit bitte um Antwort an die anderen Mitglieder die einen neuen Rahmen bekamen: Wurden Eure Rahmen mit Dämpfer angeliefert oder ist der Tausch wie er bei Fetz stattfand ein Einzelfall

Viele Grüße
 
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
1
Ort
Kinzigtal / OG
shredhead schrieb:
Das klappern/Spiel beim anfedern kopmmt von der Buchse am Kolbenende des Dämpfers. diese ist innen beschichtet. Die beschichtung schafft sich ab --> Spiel--> NEUE BUCHSE EINPRESSEN LASSEN
Die Hülsen kanst Du normal weiter verwenden

Das ist es vermutlich auch bei mir ! Wenn ich am Sattel leicht anhebe spüre ich Spiel und bein fahren wenn es wippt.

Hat jemand eine Anleitung für die Demontage des Dämpfers ? Drehmomente ? Vorgehendsweise beim Hülsen einpressen ? ( Neu auf alte Hülse setzen und dann pressen ? - so kommt die alte raus und die neue rein ;) )
Kann man die Hülsen für den Triad online bestellen ?

Wie sitzen die Lager im Hinterbau ? Schiebend oder fest ?
Welche Lagerbezeichungen - Abmaße haben die ?
Drehmoment beim anziehen ?
 
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
1
Ort
Kinzigtal / OG
Aquanaut schrieb:
Ich habe in den vorhergehenden Beiträgen gelesen, dass bei einigen von Euch zum neuen Rahmen auch noch der Dämpfer getauscht wurde. Nun würde es mich interessieren, ob dies grundsätzlich vom großen S bei Euch so gehandhabt wurde oder ob es von dieser Praxis Abweichungen gab.

Einen neuen Rahmen habe ich schon 2004 bekommen.
Mit dem Dämpfer hatte ich allerdings auch Problem. Das führte dazu, dass ich diesen zweimal zur Garantiereparatur eingesendet hatte. Jetzt hält der Druck ! Aber die Buchsen lassen nach aber nach 2 Jahren ist das in Ordnung denke ich. Besser die Buchsen haben was, als das es auf den Dämpfer selbst geht !

Warum wurde der Dämpfer mit gewechselt, hat der doch einen technischen Mangel ?
 

Bruno M

Brain Specialist
Dabei seit
7. April 2006
Punkte Reaktionen
0
Irgendwo stehts bestimmt. Was heißt Custom Shimano Hollowtech, Octalink XT Spline?

Ich verstehe: Nicht wirklich XT, kein Hollowtech II, kompatibel zu XT 2003. Richtig?

Ich würde gern ein 32Z-Deore Kettenblatt (Stahl) montieren. Geht das? Welches Baujahr muss ich da nehmen?
 
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
1
Ort
Kinzigtal / OG
Das klappern/Spiel beim anfedern kopmmt von der Buchse am Kolbenende des Dämpfers. diese ist innen beschichtet. Die beschichtung schafft sich ab --> Spiel--> NEUE BUCHSE EINPRESSEN LASSEN
Die Hülsen kanst Du normal weiter verwenden

Das ist jetzt bei mir auch der Fall. Ich kann am Sattel leicht anheben und spüre das Spiel bis das Rad wirklich abhebt.
Hat jemand die Maße der Hülse ? Mein Händler ist weiter weg und er könnte mir dann sagen ob er sie auf Lager hat. Sonst fahre ich evtl. umsonst hin.
 
Oben