[Update] Bionicon 2014: Neuigkeiten zu Edison Evo, Double Agent 160 und c.guide eco

[Update] Bionicon 2014: Neuigkeiten zu Edison Evo, Double Agent 160 und c.guide eco

Nach der starken Neuheitenpräsentation auf der Eurobike hat Bionicon seine 2014er Produktpalette weiter vorangetrieben und hat uns diese Woche über den Stand der Dinge informiert.

Den vollständigen Artikel ansehen:
[Update] Bionicon 2014: Neuigkeiten zu Edison Evo, Double Agent 160 und c.guide eco
 
Dabei seit
16. November 2006
Punkte Reaktionen
4.341
Ort
München, Kulmbach
@ Merlin:
Ich glaube ich nehme mir gerad ziemlich viel Zeit, um so viel wie möglich zu beantworten: War villeicht etwas übereilig:
Aber: Spätsommer 2015 wird nicht gemeint sein und 2013 hat es den Rahmen ja noch nicht gegeben. Also wird er (tataa!!!) 2014 im Spätsommer kommen.
Aber um mir auch selbst auf den Deckel zu haun, hab ich dich mit der Dämpferlange missverstanden. Die Dämpferlänge des Bionicon Dämpfers inklusive Adapter beträgt 250mm beim 180er und der Hub 63mm. Hatte nicht gedacht, das es von Interesse wäre, welche Dämpferlänge wir bei uns mit Bionicon System verbauen. Sorry dafür. Deswegen muss man nicht gleich abtrünnig werden. Darfst ruhig weiter bei uns dranbleiben. :bier:Ich kann mir ja schon denken worauf du hinaus willst. Wie gesagt, man kann natürlich einen längeren Dämpfer selbst auf 63mm Hub Stutzen, aber dann muss man halt auch das Luftkammervolumen entsprechend anpassen, sonst rauscht einem das Dingens völlig durch, plus dass er vllei sogar ziemlich hart anschlägt, wenns denn mit den 63mm vorbei ist. Und dann wäre da noch die Länagenänderung eye to eye im Verhältnis zur Änderung des Hubes bei unterschiedlichen Einbaulängen. Die sind ja nicht gleich. Wenn ich also einen 240x76 auf 63mm Hub Stutze dann bleibt immer noch eine e2e Länge von 227 übrig. Ergo: Passt also nicht. Wenn man anständig was dem Kunden anbieten möchte, ist eine Lösung, bei der der Kunde etwas an einem Aftermarketteil verändern muss, damit er es überhaupt benutzen kann mehr als suboptimal. Kunden, die sich wirklich auskennen, denen ist es ohnehin egal, die basteln darauf los und wissen was sie machen.

Bei uns kann man am Tegernsee immer und ständig Testbiken, wir haben eine großen Testpool, der so gut als möglich mit allen G2(S) Bikes in allen Größen bestückt ist. Das neue Evo kann man im Moment nur auf Teneriffa bestaunen, da wird es durchgerüttelt und ein L in schwarz haben wir hier am Tegernsee. Wenn jemand proberollen will, ist das kein Problem, rausgeben tun wir das aber natürlich nicht. Eine Tour zusammen mit mir oder einem unserer Jungs würde dem aber Abhilfe schaffen, dann darf man das gerne auch mal kurz richtig hernehmen.
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
2.794
Ort
München
ah ok. na 250 ist wirklich lang.
Da wird dann die adapter Variante wirklich das beste sein.
Das das nichts für serie ist ist klar, ich bau meine Dämpfer auch selber auseinander ... aber 250 gibts beim vivid ja gar nicht erst. und 10mm kürzer ist ja auch mißt. flache lenkwinkel hab ich jetzt schon genug :) und beliebig weit einfedern kanns ja auch nicht.

Find den Rahmen als solches halt ganz schick, und aus der Region ist auch gut.
Die Gabeln und dämpfer die ich von euch schon gefahren bin haben mich halt nicht wirklich überzeugt.

Teneriffa wäre jetzt nett... aber ich komm dann einfach mal am Tegernsee vorbei...
Teststrecken gibts bei euch ja genug. Risserkogel und dann abfahrt nach süden richtung wildbadkreuth wäre da meine strecke der Wahl :)
 
Dabei seit
16. November 2006
Punkte Reaktionen
4.341
Ort
München, Kulmbach
Du bist auch die neuen Gabeln und Dämpfer noch nicht gefahren und überhaupt die kompletten 2014er G2S. ;) Gerne per PN was ausmachen, damit das hier nicht ausufert, dann kannst auch das EVO mal sehen. Ich versichere aber, dass du dir nicht mehr wünschen wirst, als das, was unsere Gabeln mittlerweile leisten. Wenn du morgen Zeit hast.... So, gut jetz damit :p
 
Dabei seit
19. April 2011
Punkte Reaktionen
167
Der Unterschied zwischen dem neuen und alten Gabelinnenleben ist wie Tag-Nacht ;)

@Sackmann Kannst du etwas zum Direct Mount Vorbau sagen? Kommt das gute Stück noch? Zur neuen Gabel wolltet ihr auch noch Kennlinien nachliefern, mit den Effekt von unterschiedlichen Drücken in den beiden Luftkammern veranschaulichen. Glaube, dass damals ein Messgerät durchgerannt ist und sich die Sache daher verzögert hat.
 
Dabei seit
16. November 2006
Punkte Reaktionen
4.341
Ort
München, Kulmbach
@ trailterror:
Was für Tech-sheets hättest du denn gerne?

@fabian
Mal ganz ehrlich gefragt. Was versteht man denn unter Bikeparkfreigabe? Unser Teamfahrer Fred Abbou hat dieses Jahr seinen 5. Weltmeistertitel als Amateur eingefahren. Sein aktuelles Bike seit 3 Jahren: ALVA 180 und es ist immer noch der erste Rahmen, wenn ich mich recht enstsinne! Mehr muss ich dazu dann wohl nicht sagen. Ob das Bike eine "Bikeparkfreigabe" bekommt, weiß ich bisher nocht nicht. Wenn es um materielle Schäden geht, weiß sich jedoch jeder Bionicon Besitzer sicher, dass er bei uns im Besten Händen ist. Wir sind eine ein wenig andere Bikefirma.
Was ist denn eine Reifenfreigabe? Was rein passt, passt rein :): Clearence ist 78mm an der kritischsten Stelle. Ich selbst fahre Magic Mary 2.35, RubberQueen 2.4 und den Hans Dampf habe ich jetz auch mal probiert (war doch erstunlich gut komischerweise). Da ist noch ne Menge Platz nach links und rechts und vorne sowieso. Mehr Reifen braucht sowieso kein Mensch, finde ich. Reifenfreigabe gibt´s noch nicht, aber unter 2.4 wirds sicherlich nicht sein.
 
Dabei seit
1. November 2010
Punkte Reaktionen
1.674
Ich finds klasse wie du dich hier einbringst :) auch wenn mal die ein oder andere frage auf der strecke bleibt....

Die geo daten würden mich primär interessieren...
 
Dabei seit
30. November 2003
Punkte Reaktionen
489
Ort
Eisenach
Hm, schon wirklich innovativ und konsequent, vor allem die SST-Lösung mit Versenkung direkt im Rahmen. Und dann gleich noch ein Dämpfungs-/Federungsdepartment im eigenen Haus. Ganz schön viel geballte Power, wie mir scheint.
 
Dabei seit
2. Februar 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
München
Großes Kompliment: Das Baukastensystem mit verschiedenen Laufradgrößen und Federwegen ist eine sehr Kundenfreundliche Lösung.
Man kann sein Bike durch tauschen verschiedener Teile seinen (steigenden) Bedürfnissen anpassen. Auch der Wechsel der Laufradgrößen finde ich ein sehr gute Lösung.
Zur "neuen" Gabel: großes Kino, wirklich. Spricht echt sahnig an und läßt sich wirklich gut einstellen. (hab das Alva 180 air mit der 2014er Gabel-Dämpfer Variante). Wirklich kein Vergleich mit den "alten" Bionicon Gabeln.
Das neue Edison wirkt in natura wirklich wertig.
Hab noch einen kleinen Wunsch: Bitte noch irgendwo die Möglichkeit für einen Flaschenhalter.
Viele Grüße aus München
Stefan
 

4mate

CIO Institut für Schädlingskunde
Dabei seit
19. November 2007
Punkte Reaktionen
48.001
Ort
im Heckengäu
Nochmal eine Frage an @Sackmann zum Verständnis (Sorry im Voraus;-)):
Die Kampfpreise der Sonderaktion betreffen ja alle 2014er G2-Bikes.
Die haben also schon die neue Federungstechnologie intus???
Das ist aber ein sehr unschönes Wort und vollkommen unangemessen :o

Bei Bionicon hat es Tradition, Anfang Jahr große Rabatte auf Mountainbikes UND
La Klamotta etc. zu gewähren:
bionicon sale.PNG
:daumen:
 

Anhänge

  • bionicon sale.PNG
    bionicon sale.PNG
    263,2 KB · Aufrufe: 25
Dabei seit
16. November 2006
Punkte Reaktionen
4.341
Ort
München, Kulmbach
Also ohne Gewähr für unsere 26" Bionicon-System Bikes mit 160mm Federweg:

(Oberrohr/Sitzrohr/Lenkwinkel/Sitzwinkel/Tretlagerhöhe/reach/stack)
Hinweis:Tretlagerhöhe mit 345mm Reifen

S(550/420/65.5/74/353/378/600)
M(570/450/65.5/74/353/398/600)
L(600/480/65.5/74/353/425/609)
XL(620/520/65.5/74/353/445/609)


Falls sich final noch was ändert, bin ich nicht Schuld...

Ach ja, natürlich haben alle Bikes der Aktion (Betrifft ALVAs und Reed in jeder Ausstattung) alle zur Eurobike vorgestellten Systemupdates schon mit drin. Sprich: Magura Dämpfer + neuer Pneumatikzylinder, Bladder Dämpfungskartusche, 2-Kammer Luftkartusche, Aluminium-Lenkerknopf) Alles schon dabei.
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
2.794
Ort
München
mir ham die technisch und optisch gar nicht gefallen.
aber mit einfachgabelbrücke schaut das optisch schon mal echt besser aus.
technisch wird sich zeigen.
 

Promontorium

Dir werd' ich helfen!
Dabei seit
20. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
798
Ort
Münchener Outback-Ost
Ich muß nochmal vermeintlich blöd fragen (vielleicht hab' ich's auch überlesen): Wo liegen die Preise?
Gibt es die "normalen Gabel- und Dämpferkombinationen" so auch zu ordern oder ist das Sache des Käufers, das nachträglich auf eigene Faust zu ändern?
 
Dabei seit
16. November 2006
Punkte Reaktionen
4.341
Ort
München, Kulmbach
@ Promontorium:
Das hängt natürlich nicht unwesentlich auch von den Reaktionen und dem Feedback von Euch ab, und von dem, was wir in den nächsten Monaten an Rückmeldung bekommen. Ich kann mir vorstellen, dass es schon eingie gibt, die an einem Komplettbike mit "normalen Komponenten" interessiert sind. Prinzipiell sollte es für uns kein Problem darstellen. Dämpfer und Gabeln müssen eben bestimmt und geordert werden, wenn wir meinen, dass genügend Nachfrage vorhanden ist. Preise gibt es noch nicht final und ich möchte jetzt auch noch nichts "Preisgeben" :lol:, was gerade so besprochen wird. Wir sind kein Liteville, wir sind aber auch kein Radon. Ziemlich sicher wird es aber auch keinen 1er Spec mit kompletter X9 Gruppe mehr für 2040€ geben, wie jetzt gerade. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben