• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Valparaíso Cerro Abajo 2019: Mit Mach 2 in die Favela-Hütte - Fischi mit Glück im Unglück

Dabei seit
16. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
224
Da sieht man es mal wieder das Leben ist gefährlich sogar beim "harmlosen" rumrollen.
Gerade den die HausDH ohne issues abgerockt dann wenn man die stark befahrene Bundesstrasse überqueren will verhakt sich das Shortshosenbein in den Schalthebel. Ich habs überlebt hätte auch ganz anders ausgehen können.
 

un..inc

Noooob
Dabei seit
27. März 2012
Punkte für Reaktionen
233
Standort
Lebkoungcity
Das ich in eine Hütte fliege...ah genau
Text gelesen ?
Gibt's bei euch im Wald keine Hütten? Dann vielleicht keine Hütte, aber dass du nen Anhang runter ballerst und unten in irgendwas einschlägst, weil dir ein Tier vor die Karte läuft. Geht auch mitm Rennrad auf der Straße, besonders in den Alpen.
 

stuk

Basecamp: Campingplatz
Dabei seit
12. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
1.528
Standort
Draußen
Puh was für ein Glück, selbst das schicke shirt hat kein Blut abbekommen.
War wohl echt knapp.........

Hoffentlich passiert mal (nicht) wirklich was ernstes!
Und wie heißen seine neuen bikes nochmal?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
309
Standort
Bamberg
Cooler Typ der Fischi,
zum Glück nix schlimmeres passiert.
Wohl Teil des Berufsrisikos als Pro.

Das Bike,
ej mal ganz ehrlich so schlecht schaut des jetzt net aus.

Das "Letzte Glen" ist jetzt optisch auch keine Augenweide und wird im Forum gehypt...
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
2.437
Der Halsschnitt kommt von der Messerattacke, nicht vom Sturz in die Blechhütte. Daher verstehe ich das Bild nicht so recht...er scheint erst nach der Messerattacke in das Haus gestürzt zu sein.
 
Dabei seit
25. Dezember 2014
Punkte für Reaktionen
272
Der Halsschnitt kommt von der Messerattacke, nicht vom Sturz in die Blechhütte. Daher verstehe ich das Bild nicht so recht...er scheint erst nach der Messerattacke in das Haus gestürzt zu sein.
Jo, war wohl zum fotografieren im falschen Viertel unterwegs. Selbst schuld, wenn man sich so dämlich anstellt und sich bewusst in so ein Risiko begibt. Am besten noch mit ner richtig fetten Kamera... :spinner:
 
Oben