X9 Shifter hakt

Dabei seit
11. Juni 2003
Punkte Reaktionen
212
Ort
Regensburg
Moin,

meiner rechter X9-Shifter ( 9-fach, 2007 ) klemmt oder hakt immer wieder beim Schalten mit dem vorderen Alu-Hebel. Oder anders ausgedrückt, der Alu-Hebel springt zwar immer in die Endstellung zurück, aber teilweise ist der Leerweg bei der Betätigung deutlich länger als normal. Wenn ich nun den Hebel öfters drücke, ohne aber wirklich zu schalten, und ihn dann zurückspringen lass, hab ich dann plötzlich wieder den normalen Leerweg.

Teilweise überspringt er auch beim schnellen Durchschalten von mehreren Gängen in einen Zug gefühlsmäßig eine Verrastung. Das "Schaltgeräusch" ist dann auch leicht anders.

Läßt sich das selber beheben, oder ist da nun irgendwas ernsthaft kaputt?
Kann man den Shifter einfach aufschrauben, oder kommen mir dann gleich alle Federn entgegen?
 
Dabei seit
25. Januar 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Amsterdam
Das kann auch passieren wann das Schaltungskabel nicht mehr gut gleit. Vielleicht brauchst du das inner Kabel zu schmieren oder zu erneueren. Wann du Rost in das inner Kabel antrefst kan man besser inner und auser Kabeln erneuern.
 
Dabei seit
6. Juli 2006
Punkte Reaktionen
441
Moin,

meiner rechter X9-Shifter ( 9-fach, 2007 ) klemmt oder hakt immer wieder beim Schalten mit dem vorderen Alu-Hebel. Oder anders ausgedrückt, der Alu-Hebel springt zwar immer in die Endstellung zurück, aber teilweise ist der Leerweg bei der Betätigung deutlich länger als normal. Wenn ich nun den Hebel öfters drücke, ohne aber wirklich zu schalten, und ihn dann zurückspringen lass, hab ich dann plötzlich wieder den normalen Leerweg.

Teilweise überspringt er auch beim schnellen Durchschalten von mehreren Gängen in einen Zug gefühlsmäßig eine Verrastung. Das "Schaltgeräusch" ist dann auch leicht anders.

Läßt sich das selber beheben, oder ist da nun irgendwas ernsthaft kaputt?
Kann man den Shifter einfach aufschrauben, oder kommen mir dann gleich alle Federn entgegen?

Hatte ich erst vor zwei Wochen ein Thread hierzu mit exakt dem selben Thema aufgemacht......

Egal, ich hab meinem vom Händler sofort auf Garantie getauscht bekommen, der wollt da sleber auch nicht dran..,,,
 
Dabei seit
11. Juni 2003
Punkte Reaktionen
212
Ort
Regensburg
Stimmt, hab ich aber über die Suche trotzdem nicht gefunden... ;)
Außerdem geht mein Hebel ja noch einwandfrei zurück, hat danach nur teilweise nen großen Leerweg.


Egal, werd das Teil die Woche mal aufschrauben. Ist zwar erst nen Jahr alt, der Händler aber 30km weg und ich habe keine Lust deswegen hinzufahren. Wenn ich dran denk, mach ich auch Bilder ;)
 
Dabei seit
6. Juli 2007
Punkte Reaktionen
12
Ort
Stuttgart
Egal, werd das Teil die Woche mal aufschrauben. Ist zwar erst nen Jahr alt, der Händler aber 30km weg und ich habe keine Lust deswegen hinzufahren. Wenn ich dran denk, mach ich auch Bilder ;)
Sei vorsichtig mit dem Aufschrauben, kann unter Umständen nicht ganz einfach sein das Teil wieder zusammenzubauen. Wenn Du noch Garantie hast, würde ich das vorziehen. Ein Trigger in Einzelteilen lässt sich eventuell schlecht einschicken;)
http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=300888&highlight=zusammenbauen+feder
 
Dabei seit
11. Juni 2003
Punkte Reaktionen
212
Ort
Regensburg
Eingeschickt wirds erst, wenns gar nicht mehr geht :p

/Edit:
Oh Mysterium: Den schwarzen Deckel zum Demontieren des Schaltzugs aufgemacht, reingeschaut, nix auffälliges gesehen, wieder zugeschraubt, und das Ding funktioniert wieder ohne Hakeln und Durchrutschen... :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten