Zeigt her eure Specialized Enduros und SX Trail. - Teil 2

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte Reaktionen
2.922
Ort
CH
Hatte Samstag einen hässlichen Einschlag, muss Rahmen/Gabel auf allf. Schäden überprüfen. Darum schrieb ich leider. Funktioniert genial, will keineswegs wechseln.
 

zEpHy2k

Thank you, bicycle!
Dabei seit
6. Februar 2002
Punkte Reaktionen
537
Ort
Chiemgau
Ist vielleicht nicht das tourentauglichste Setup, aber definitiv ein cooler Aufbau!
Etwas abspecken kann man natürlich noch, was die Saint usw betrifft.
 

Mev

3 Rad Fahrer
Dabei seit
19. Juni 2008
Punkte Reaktionen
94
Ort
Niederrein / Ruhrpott
Das habe ich auch vor hab ja alles vom sx Trail übernommen da war der Einsatz Zweck auf was härter Plan ist xtr mit nem 42-11 Umbau Kurbel weis i h noch nicht genau Gabel kommt ne Pike
 

Mev

3 Rad Fahrer
Dabei seit
19. Juni 2008
Punkte Reaktionen
94
Ort
Niederrein / Ruhrpott
Wozu ne Kefü. Mit Shadow+ und Narrow Wide geht das prima ohne

da wollte ich mich auch noch schlau lesen bezüglich antrieb, würde gerne 42 er kasseten ritzel mit einem 34 er kettenblatt fahren mit einem xtr schaltwerk... aber da wollt ich mich schlau machen was da am besten verbauen kann langes oder mitleres schaltwerk welches kettenblatt welches 42 er ritzel die kettenführung wollte ich nicht mehr verbauen
 

Asrael

Gravity Pilot 268
Dabei seit
18. November 2005
Punkte Reaktionen
676
Ort
Offenbeach
@Mev ich würde dir zu 32 40 raten. Je nach Rahmen und Schaltwerk kann es zu Problemen mit 42er ritzeln kommen.
Die problemlosesten Schaltwerke sind die X9 mit mittlerem Käfig. Ich fahr aber selbst ein shimano, geht also auch.
Ritzel und Kettenblatt Absolute Black. Das Race Face KB war nach einer Saison kernschrott.
Zur Orientierung, ich fahre nicht unmenschlich viel, meist 1 bis 2 mal die Woche. Dieses Jahr sind's bisher 500km und 15000 Höhenmeter.
 

Mev

3 Rad Fahrer
Dabei seit
19. Juni 2008
Punkte Reaktionen
94
Ort
Niederrein / Ruhrpott
ok danke für die erklärung nun bin ich schon mal was schlauer aber ich befürchte das ich mit meinem 32 nicht ausreicht finde das ich mit meinem 34 er schon sehr schnell kurbeln muss wenn ich mal gas gebe
 

Mev

3 Rad Fahrer
Dabei seit
19. Juni 2008
Punkte Reaktionen
94
Ort
Niederrein / Ruhrpott
Also ich bin nun 2 Tage mit einem 32 er Kettenblatt gefahren vorne ich muss sagen es reicht.... Sollte nexte mal erstmal testen als befürchten ;)

Aber mal ne andere frage, wollte die erst stellen wenn ich mein hinterrad wieder verbaut habe zur zeit hab ich eins aus dem keller genommen was paste damit ich erstmal fahren kann, mir ist des öfteren die lezten 3 Tage das Hinterrad am hinterbau geschliffen in den kurven.......... Meine frage an euch was für reifen habt ihr verbaut ? Ist es bei euch auch so eng? oder schleift oder ist es einfach das bilige hinterrad was flext ?
 

FlamingMoe

Don Juan de los Muertos
Dabei seit
30. März 2003
Punkte Reaktionen
40
Ort
München
Ich hab das Gefühl, Specialized hat die Toleranzen nicht sonderlich gut im Griff. Sowohl bei meinem sx Trail MJ 2007 als auch bei meinem Stumpi Evo 2013 schleifen die Hinterreifen einseitig an der Kettenstrebe, während auf der anderen Seite fast ein Finger breit Platz ist.

Edit: Selbstverständlich laufen die Räder rund, der Reifen ist richtig aufgezogen und eiert nicht und die Achse ist richtig angezogen. Trotzdem schleifts.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mev

3 Rad Fahrer
Dabei seit
19. Juni 2008
Punkte Reaktionen
94
Ort
Niederrein / Ruhrpott
das mit dem offset weis ich ja, mein hinterrad ist auch mittig und kein achter denke bei mir wird es an den biligen hinterlaufrad liegen muss mir nur mal nen umrüstkit bestellen für die hope nabe hab versehenlich für die evo bestellt :\
problem beim alten sx hatte ich das nicht am neuen auch nicht.... ich werd mal abwarten bis mein hinterrad wieder fit ist
scheiss baustellen am rad und ich will doch nur fahren und das enduro ebenfals :D
 
Oben