Zustand Wege und Trails auf der Haardt - DÜW bis Landau

pfalz

mit großem Vorsprung Letzter
Dabei seit
20. Januar 2007
Punkte Reaktionen
715
Ort
zu Hause
Alsterweiler Tal auch ziemlich viel Kronenholz, für die Shuttle-Fraktion: Die Strasse ab Waldhaus Wilhelm war heute gesperrt, die Blau-weißen waren auch unterwegs dort zur Kontrolle.
 
Dabei seit
30. Mai 2015
Punkte Reaktionen
12
Ort
Wiesbaden
Ich traue mich gar nicht zu fragen ....

.... aber wie schaut es zwischen Bad Dürkheim Bismarckturm, Weinbiet, Hohe Loog, Kalmit mit Wind- und Schneebruch aus? Besteht eine realistische Chance, dort in absehbarer Zeit wieder Trails fahren zu können?

Grüße aus Wiesbaden
 
Dabei seit
12. April 2011
Punkte Reaktionen
236
Ort
Schwäbisches Outback
Ich traue mich gar nicht zu fragen ....

.... aber wie schaut es zwischen Bad Dürkheim Bismarckturm, Weinbiet, Hohe Loog, Kalmit mit Wind- und Schneebruch aus? Besteht eine realistische Chance, dort in absehbarer Zeit wieder Trails fahren zu können?

Grüße aus Wiesbaden
Das ist fast alles problemlos fahrbar, wenn noch was rum liegt dann eher auf der Forststraße als auf den Wanderwegen.
 
Dabei seit
3. Februar 2006
Punkte Reaktionen
588
Ort
Pfalz
ernüchternde Fahrt gestern im Bereich DÜW (leider wegen "Rücken" von letzter Aktion keine Säge dabei....)

  • weiss blau von Hardenburg kommend runter ins Hammelstal: viel große Bäume im mittleren Teil, da geht lange nix, nicht gesperrt
  • Blau rot runter von Lx nach Lambrecht: weitgehend frei, ein zwei kleinere Bäume noch quer
  • rund um Teufelsfels liegt vieles mittleres quer, nicht passierbar
  • Lx... gelbes Kreuz runter: mittlere/untere Sektion gesperrt, da ist wohl der Forst dran
  • ..... runter nach Saupferch: untere Sektion für Biker nicht passierbar, keine Absperrung
  • Rahnfels erreichbar , liegt aber vieles aufm Waldboden, aufpassen auf Schaltwerke..
-Bismarckturm : Hauptroute runter untere Sektion gesperrt, locals kennen Umfahrung

also in Summe aufpassen, zurück Schiebepassagen einplanen bzw. genug Akkukapazität reservieren.

Auch viele Forstwege sind weiterhin unpassierbar, das ist am steilen Haardtrand ein Problem
 

Laerry

Pälzer
Dabei seit
1. November 2013
Punkte Reaktionen
143
Ort
Palz
Eckkopf rotes Dreieck von Wachenheim aus frei fahrbar. Eckkopf/ weißer Stich runter ins Martental nach Deisem bis auf 2 oder 3 kleinere Bäume fahrbar, kommt man gut drüber.
 

Aninaj

Red Devil Rider :D
Dabei seit
17. März 2015
Punkte Reaktionen
2.736
Ort
Zwischen den Hügeln
  • rund um Teufelsfels liegt vieles mittleres quer, nicht passierbar
  • Lx... gelbes Kreuz runter: mittlere/untere Sektion gesperrt, da ist wohl der Forst dran

Waren auch heute unterwegs:
  • Von blau/rot zum Teufelsfelsen rüber war alles frei, runter war nur der "Chickenway" noch voller Äste, der Rest war frei und fahrbar.
  • gelbes Kreuz von Lambrecht hoch, war bei uns nix (mehr?) gesperrt. Liegen aber einige Bäume quer in den unteren Abschnitten und an zwei Stellen ist leider der Weg mit dem umgestürzten Baum verschwunden.
  • Kaisergarten nach Lambrecht war alles fahrbar
  • Emil Ohler war gesperrt (hat die Fußgänger aber nicht abgehalten trotzdem drauf lang zu latschen)
 

Laerry

Pälzer
Dabei seit
1. November 2013
Punkte Reaktionen
143
Ort
Palz
Eckkopf Richtung Freinstaleck: Oberes Drittel total frei. Danach kein durchkommen mehr. Ausweichen Richtung Osten und dann den 5er Trail bergab möglich. Der ist ebenfalls komplett frei.
 
Dabei seit
28. Januar 2015
Punkte Reaktionen
494
Eckkopf Richtung Freinstaleck: Oberes Drittel total frei. Danach kein durchkommen mehr. Ausweichen Richtung Osten und dann den 5er Trail bergab möglich. Der ist ebenfalls komplett frei.
WhatsApp-Image-2022-05-01-at-12.20.06.jpg
 
Dabei seit
28. Januar 2015
Punkte Reaktionen
494
Beim Weiß-blauer-Balken vom Wallberg zum Eckkopf liegen zwei Bäume quer. Falls wer die Tage mit einer Säge unterwegs ist ;).
 
Oben Unten