[A] Alarma!...Nukeproof MEGA MK4 290c (MJ 2021-22) Aufbauthread

Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte Reaktionen
873
Ort
Rheinland
So langsam ist es komplett. 🙂

lenker_RF_turbine_r35.jpg

vorbau_RF_R35_50mm.jpg

griffe_odi_elite_pro.jpg

avg_handguards.jpg


Cockpit:
Lenker:
Race Face Turbine R 35 - 780mm 20mm Rise (305g) (MJ2019)
Vorbau: Race Face Turbine R 35 0° Vorbau 50mm (138g) (MJ2022)
Griffe: ODI Elite Pro Lock-On 2.1 MTB-Griffe 130mm schwarz/schwarz (101g) (MJ2018)
Handguards: AVS Basic Handschutz Schwarz – Alu (113g) (MJ2021)

Das Cockpit wird eins zu eins vom Capra ĂŒbernommen, jedoch mit einer kleinen Änderung. 🧐
Der Race Face Turbine R35 Vorbau mit 40mm wird durch das Modell mit 50mm LĂ€nge ersetzt.
Ich habe beide VorbaulÀngen im Stand gegeneinander getestet und fand den 50mm Vorbau irgendwie stimmiger. Das Serien-Mega wird hingegen im Modelljahr 2022 mit 40mm ausgeliefert, nach 50mm im Modelljahr 2021.

Beim Lenker bleibt es erstmal bei Alu und dem zum Vorbau passenden Turbine R35.
Ich wollte nach dem Wechsel auf die 38er Fox und den CF Rahmen den Flex nicht noch weiter reduzieren. Erstmal schauen was Arme und HĂ€nde nach einer Woche Alpen dazu sagen? 😁
Ein optisch zum Bike passender Carbonlenker lĂ€sst sich immer schnell mal nachrĂŒsten.

Bei den Griffen nutze ich weiter die ODI Elite Pro.
FĂŒr mich ein guter Kompromiss aus DĂ€mpfung, Griffumfang, Grip und Lenkerfeedback.

An den AVS Handguards scheiden sich natĂŒrlich hĂ€ufig die Geister und auch ich habe da ein zwei Jahre drĂŒber nachgedacht.
Allerdings waren sie in Finale bei den ganzen BĂŒschen ganz praktisch und wenn sie nicht an einem gelben MEGA gefahren werden können, an welchem Bike denn dann? 😎
Von daher bleiben sie erstmal erhalten.

Soweit alle wichtigen Teile im Überblick.

Folgt die Tage noch ein Satz an diversen Kleinteilen, wie Titanschrauben, Spacer, Problem Solvers, Sattelklemme, Mudguard, etc.

Und dann natĂŒrlich Bilder vom fertigen Aufbau, Gewicht, usw. đŸ€©
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. Juli 2006
Punkte Reaktionen
578
Beim Lenker bleibt es erstmal bei Alu und dem zum Vorbau passenden Turbine R35.
Ich wollte nach dem Wechsel auf die 38er Fox und den CF Rahmen den Flex nicht noch weiter reduzieren. Erstmal schauen was Arme und HĂ€nde nach einer Woche Alpen dazu sagen? 😁
Ein optisch zum Bike passender Carbonlenker lĂ€sst sich immer schnell mal nachrĂŒsten.

Ich fahre den Nukeproof Carbon Lenker mit dem Nukeproof Vorbau.
Kann ich empfehlen. Als 31.8 auch nicht so steif wie ein 35er Alu Lenker.

Wenn du die Augen bei Chainreaction offen hĂ€ltst, kannst du Richtung Black Friday o.Ă€. beides fĂŒr ~120€ bekommen.
Beim Letzten Angebot, habe ich mir den Lenker gleich mal als Reserve auf Lager gelegt ;)
1654074878976.png

1654074897594.png


Allerdings waren sie in Finale bei den ganzen BĂŒschen ganz praktisch und wenn sie nicht an einem gelben MEGA gefahren werden können, an welchem Bike denn dann? 😎
ich finde die Dinger ja auch irgendwie cool ... vor allem als Fahrer ohne Handschuhe.
Aber fĂŒr den alltĂ€glichen Einsatz wohl zu viel :D
 
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte Reaktionen
873
Ort
Rheinland
Hat leider etwas lĂ€nger gedauert als erwartet. 🙈

Hier nun die diversen Kleinteile, die zwar gemessen an Gabel, LaufrÀdern, Schaltung & Co. wenig populÀr sind, aber dennoch immer dazugehören.
Zudem sind es ja hĂ€ufig die kleinen Details, die etwas ĂŒber Bike und Fahrer verraten. 😁

Fox_mudguard.jpg

bikeyoke_sattelklemme.jpg

nukeproof_bolted_accessory_gurt.jpg

bremsscheibenschrauben_titan.jpg

vorbauschrauben_titan.jpg


Kleinteile:
Mudguard:
FOX Schutzblech Mud Guard 36/38 mm – schwarz (56g) (MJ2022)
Sattelklemme: BIKEYOKE Sattelklemme Squeezy 36.4 | 36,4 mm (8,9g) (MJ2022)
Enduro-Strap: Nukeproof Horizon Bolted Accessory Gurt (25g, mittlere GurtlÀnge) (MJ2022)
Vorbauschrauben: 6 x Titanschrauben M5 x (lÀnge muss ich noch nachschauen) (silber, blau) (11,6g) (MJ2019)
Bremsscheibenschrauben: 12 x Titan Schrauben Set M5 x 10mm - Torx T25 Linsenkopf ISO 7380 - blau (14,9g) (MJ2015)
Schaltzugendkappen: Katana Schaltzug / Bremsinnenzug Endkappen – schwarz (?g) (MJ2022)
Ahead-Kappe: 3min19sec Ahead Kappe + Schraube Alu schwarz (6,3g) (MJ2019)
Kettenschloss: KMC Kettenschloss 12-fach Missing Link 12 NR DLC | schwarz (?g) (MJ2022)
Bremssattelschrauben: Titanschrauben, 2 x M6x40mm, 2x M6x30mm, konisch, blau (?g) (MJ2018)
Unterlegscheiben Bremssattel:
Titan Unterlegscheibe M6x12 mm | schwarz (?g) (MJ2022)
SchaltzughĂŒlle: Shimano OT-SP41 SchaltzugaußenhĂŒlle – grey (?g) (MJ2022)
Problem Solver: Problem Solvers MisMatch 2.2 Adapter (13g) (MJ2018)
Spacer (Vorbau): 2 x 5mm Alu Spacer schwarz (6,6g) (MJ2018)

Nicht alle Kleinteile sind bebildert, denke ein bspw. KMC 12-fach Kettenschloss in schwarz ist auch nicht sooooo spannend. 😉

Bei ein paar Kleinteilen werde ich das Gewicht noch nachtrĂ€glich eintragen, wenn ich wiedergefunden habe, wo ich das aufgeschrieben habe. 🙈

Die Sattelklemme von Nukeproof war mir optisch zu schwer/ kantig und wurde daher durch die BIKEYOKE Squeezy ersetzt. Netter Nebeneffekt 24,56g gespart.
Wichtig: Die Sattelklemme sollte keine AusfrĂ€sungen haben und rund 1,3cm hoch sein, denn ansonsten wĂŒrde man das schwarze, matte, Carbon sehen. Der obere Rand des Sattelrohrs ist nĂ€mlich nicht lackiert.

FĂŒr die Nerds. Gewichtsersparnis bei Titan vs. Stahl:
  • Vorbau sechs Schrauben: 11,67g vs. 21,80g
  • Bremsscheibenschrauben zwölf StĂŒck: 14,90g vs. 24,38g
  • Bremsattelschrauben vier StĂŒck: Gewichte gerade nicht zur Hand, wird nachgeliefert
Die Gewichtsersparnis ist natĂŒrlich relativ egal. Hauptgrund: Kein Rost und die Farbe. 😁
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte Reaktionen
873
Ort
Rheinland
In ErgÀnzung zum vorherigen Post. Kleinteile am Bike.

bremssattel_scheiben_titan_schrauben.jpg


Das Blau der Bremssattel- und Bremsscheibenschrauben, ergĂ€nz optisch, beim Blick ĂŒber das Bike, die blauen Fox Aluteile an Gabel und DĂ€mpfer.

schaltzughĂŒlle_grau.jpg

schaltzughĂŒlle_grau2.jpg


Hatte ich am Capra die SchaltzughĂŒlle extra in Gelb gewĂ€hlt, um optisch die gelbe Speiche der Mavic Deemax Pro aufzugreifen, habe ich hier eine graue SchaltzughĂŒlle gewĂ€hlt. Das Grau lehnt sich dabei an das Grau des Nukeproof Schriftzugs an und bringt ein bisschen mehr Dynamik zwischen die ganzen schwarzen Leitungen am Cockpit, ohne aber zu auffĂ€llig zu wirken. 🙂

ahead_kappe.jpg


Unter dem Vorbau habe ich zwei 5mm Spacer aus Alu verbaut, das bin ich auch genauso am Capra gefahren. Den Weg den Gabelschaft etwas ĂŒber dem Vorbau stehen zu lassen und dann einen Spacer drauf zu setzen, habe ich nicht gewĂ€hlt. SpĂ€ter hochspacern entfĂ€llt somit. GefĂ€llt mir einfach nicht so gut.

problemsolver.jpg


Der Problem Solvers MisMatch 2.2 Adapter verbindet die Code RSC mit der Shimano XT. GlĂŒcklicherweise hat sich beim Trigger von 11-fach auf 12-fach nicht so viel geĂ€ndert.

Bilder vom kompletten Bike folgen morgen frĂŒh. 🙂

Bikegewicht ohne Enduro-Strap/ Halter, Schlauch und Reifenheber: 16,375Kg
Mit Enduro-Strap, Halter, Schlauch und Reifenheber: 16,650Kg
Hab das Bike auch schon durch den koblenzer Stadtwald und ein paar Hometrails bewegt. MEGA. 😍

Wobei ich mich bei den ersten beiden Fahrten noch an den Gegenhalt der 38er Fox gewöhnen musste.
Die Gabel kommt einem im Vergleich zur Lyrik mit 2019er DebonAir schon sehr straff vor.
Nach mittlerweile fĂŒnf Fahrten ist es allerdings so, als wĂ€re ich nie was anderes gefahren. 😁

Update: Bild vom MisMatch 2.2 Adapter eingefĂŒgt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. MĂ€rz 2019
Punkte Reaktionen
646
Ort
BW
In ErgÀnzung zum vorherigen Post. Kleinteile am Bike.

Anhang anzeigen 1500374

Das Blau der Bremssattel- und Bremsscheibenschrauben, ergĂ€nz optisch, beim Blick ĂŒber das Bike, die blauen Fox Aluteile an Gabel und DĂ€mpfer.

Anhang anzeigen 1500375

Hatte ich am Capra den Schaltzug extra in Gelb gewĂ€hlt, um optisch die gelbe Speiche der Mavic Deemax Pro aufzugreifen, habe ich hier eine graue SchaltzughĂŒlle gewĂ€hlt. Das Grau lehnt sich dabei an das Grau des Nukeproof Schriftzugs an und bringt ein bisschen mehr Dynamik zwischen die ganzen schwarzen ZughĂŒllen am Cockpit, ohne aber zu auffĂ€llig zu sein.

Anhang anzeigen 1500376

Unter dem Vorbau habe ich zwei 5mm Spacer aus Alu verbaut, das bin ich auch genauso am Capra gefahren. Den Weg, den Gabelschaft etwas ĂŒber den Vorbau stehen zu lassen und einen Spacer drauf zu setzen, fĂŒr den Fall, dass man mal hochspacern möchte habe ich nicht gewĂ€hlt. GefĂ€llt mir einfach nicht.

Bilder vom kompletten Bike folgen morgen frĂŒh. 🙂

Bikegewicht ohne Bikestrap/ Halter, Schlauch und Werkzeug: 16,375g
Hab das Bike auch schon durch den Koblenzer Stadtwald und ein paar Hometrails bewegt. MEGA. 😍
Super schöne Details und absolut sinnvoller Aufbau! 😍
Ich freue mich auf die Bilder vom kompletten Bike.
 
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte Reaktionen
873
Ort
Rheinland
So, da ist das Ding. đŸ€©
Gestern Abend noch schnell ein paar Bilder erstellt.

nukeproof_mega_mk4_2.jpg

nukeproof_mega_mk4_5.jpg

nukeproof_mega_mk4_4.jpg

nukeproof_mega_mk4_1.jpg

nukeproof_mega_mk4_3.jpg

FĂŒr die Fotonerds: Camera Raw 14.4 sag da ist noch Zeichnung in den hellen Bereichen. 😆

Die Kratzer in den Handguards rĂŒhren noch aus Caprazeiten.
Sehen in der RealitÀt aber nicht wirklich wild aus.

Der Moto-Style-Zugverlegungszwang mit der Hinterradbremse lÀsst sich gut umsetzen. FÀllt sowohl optisch als auch beim Einlenken nicht ins Gewicht. (FYI @7SidedCube)

Die Fox Transfer wird vermutlich in der Winterpause noch durch eine 200mm Version ersetzt, aktuell komme ich aber auch mit der 175mm Version sehr gut zurecht. Ist also mehr Spieltrieb als Notwendigkeit.

Bzgl. Decals auf der Gabel und dem DĂ€mpfer muss ich mal schauen wohin die Reise geht? Aktuell ist es eine Mischung aus OEM Gold auf dem DĂ€mpfer und Retail Orange auf der Gabel. Ich mag das Orange von Fox, aber irgendwie beißt sich das auch etwas mit dem Gelb.

Flaschenhalter und Flasche sind unterwegs, sollten mit GlĂŒck die Woche eintreffen.

Ggf. kommt die CO2 Kartusche wieder ans Rad. Mit Trinkflasche wirds dann allerdings deutlich ĂŒber 17Kg. 😅

Alle weiteren Updates zum Rad pflege ich hier zukĂŒnftig ein, wenn es was Neues gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

xMARTINx

Echter (Ex) NordhÀuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
19.023
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Was wiegt es ohne Trinkflasche und Werkzeug? Ist schon gut schwer dafĂŒr das du alles auf die Waage gelegt hast...
Aber schick, bis aufs kashima natĂŒrlich 😜
 
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte Reaktionen
873
Ort
Rheinland
Ist schon gut schwer dafĂŒr das du alles auf die Waage gelegt hast...
Diente auch mehr der Doku, falls sich jemand fĂŒr das Gewicht eines Einzelteils interessiert. 😉
Fand das in den Aufbauthreads immer ganz hilfreich.
Dann muss man nicht immer zu r2-bike oder in die Gewichtsdatenbank springen. 😄
Dass das mit der 38er Fox und dem X2 kein Leichtbau wird war abzusehen.

Was wiegt es ohne Trinkflasche und Werkzeug?
RahmengrĂ¶ĂŸe XL: 16,375Kg.
Mit Lyrik, RockShox Super Deluxe und Carbonlenker gehts natĂŒrlich locker unter 16Kg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. MĂ€rz 2016
Punkte Reaktionen
806
Wirklich gelungener Aufbau. GefĂ€llt mir sehr gut! Und jetzt prĂŒgel das Teil windelweich đŸ»đŸ»
 
Zuletzt bearbeitet:

xMARTINx

Echter (Ex) NordhÀuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
19.023
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Diente auch mehr der Doku, falls sich jemand fĂŒr das Gewicht eines Einzelteils interessiert. 😉
Fand das in den Aufbauthreads immer ganz hilfreich.
Dann muss man nicht immer zu r2-bike oder in die Gewichtsdatenbank springen. 😄
Dass das mit der 38er Fox und dem X2 kein Leichtbau wird war abzusehen.


RahmengrĂ¶ĂŸe XL: 16,375Kg.
Mit Lyrik, RockShox Super Deluxe und Carbonlenker gehts natĂŒrlich locker unter 16Kg.
LuftdĂ€mpfer sparst ja schon wieder zum Coil, gut die 38 ist auch Blei. Mein G1 hat ungefĂ€hr nen Kilo mehr, aber ne L( also mindestens genauso groß wenn nicht GrĂ¶ĂŸer), Coil und irgendwie nur schweres Zeug dran, mit Carbon und den deutlich leichteren Anbauteilen hĂ€tte ich grĂ¶ĂŸere Differenz erwartet.
Also ich glaube mein schwerer Rahmen mit deinen teilen wĂŒrde so aufs gleiche hinauslaufen 🙈
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. MĂ€rz 2013
Punkte Reaktionen
4.507
LuftdĂ€mpfer sparst ja schon wieder zum Coil, gut die 38 ist auch Blei. Mein G1 hat ungefĂ€hr nen Kilo mehr, aber ne L( also mindestens genauso groß wenn nicht GrĂ¶ĂŸer), Coil und irgendwie nur schweres Zeug dran, mit Carbon und den deutlich leichteren Anbauteilen hĂ€tte ich grĂ¶ĂŸere Differenz erwartet
Der X2 ist leider nicht ganz leicht, meiner wiegt in 230x65 inkl. voll gespacerter Luftkammer 699g. Das ist im Vergleich zu einem leichten Coil nicht mehr viel weniger.

Das Gewicht kommt mir ein bisschen viel vor, kann ich mir irgendwie nicht ganz vorstellen. :ka:
 
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte Reaktionen
873
Ort
Rheinland
Das Gewicht kommt mir ein bisschen viel vor, kann ich mir irgendwie nicht ganz vorstellen.
Mein Capra 27 MKII aus Alu in XXL hatte zuletzt 15,47Kg.
Den Gewichtsunterschied zum Mega merkt man jetzt beim Anheben deutlich.

Das es ĂŒber 16Kg geworden sind wundert mich mit 38er Fox und X2 nicht.

Zum Vergleich:
  • Das Mega 290c MKIII 2020 von Sam Hill lag bei RahmengrĂ¶ĂŸe M mit Carbon Hauptrahmen, Alu, Sitz- und Kettenstrebe, mit Lyrik, MegNeg und Michelin Wild Enduro RaceLine + DH22 bei 15,80Kg.
  • Das 2022er Torque 29 CF 9.0 wird von Canyon mit 15,18 kg in M angegeben, allerdings ohne Pedale, Mud-, Hand-, Bashguard, mit komplett XTR, RF Next R Carbonkurbel und EXO+ Vorderreifen. Konnte das Rad in L im direkten Vergleich zum Mega anheben, es ist schon etwas leichter.
Die Fox 38 wiegt aus dem Karton genommen mit Steckachse 2460g, -23g Abschnitt, + 10g Kralle = 2447g.
Die Lyrik vorher kam nur auf 1967g + 79g Steckachse = 2046g.
Das sind mal eben 401g Unterschied, das ballert natĂŒrlich.

Der Rockshox Super Deluxe RC3 250x75mm ohne MegNeg lag am Capra bei 452g.
Und wie du schon richtig schreibst, liegt der X2 in 230 x 62,5/65mm bei 690-700g.
Hier sind es dann nochmal mindestens 238g zusÀtzlich.

Am Mega: Assegai 29 x 2,50 DD (1333g), DHR II 29x2,40 DD (1197g) = 2530g
Am Capra: Assegai 27,5 x 2,50 DD (1228g), DHR II 29x2,40 DD (1124g) = 2352g
Wieder 178g extra.

Wenn man dann noch Hand-, Mudguard und Crankboots abzieht kann man nochmal 182g runterrechnen.

Ein ansonsten identisch ausgestattetes Mega MK4 275c mit Rock Shox Fahrwerk wĂŒrde so auf einen Schlag 999g weniger wiegen und hĂ€tte zudem noch 124g an den EX1700 gespart.
Und zack ist man nur noch bei 16,375Kg - 999g - 124g = 15,252Kg und keiner wĂŒrde mehr die HĂ€nde ĂŒber dem Kopf zusammenschlagen. đŸ€“đŸ˜„
 
Zuletzt bearbeitet:

xMARTINx

Echter (Ex) NordhÀuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
19.023
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja ist schon alles nachvollziehbar. Aber so mit meinen parts warte ja fast beim Gewicht von meinem Alubomber. Und umgedreht wÀre mein Rahmen mit deinen Teilen wohl kaum schwerer als dein jetziger Aufbau. Ist der Rahmen relativ schwer ?
 
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte Reaktionen
873
Ort
Rheinland
Ist der Rahmen relativ schwer ?
Mit X2, Schaltauge, Rahmenschutz aber ohne Steuerkopflager lag der Rahmen bei 4090g.
Ohne DĂ€mpfer mĂŒssten es also ziemlich genau 3400g sein. (hab ich so aber nicht nochmal nachgewogen)

Kenne leider deinen Aufbau nicht, hattest du nicht was von einem Kilo mehr geschrieben?

Glaube schwere Carbon- und leichte Alurahmen sind gar nicht so weit auseinander.
Auch in einer Bikekategorie.

Kaufgrund vom Carbonrahmen war aber nicht primĂ€r die Gewichtsersparnis, sondern Farbe, Rahmendesign und LeitungsfĂŒhrung. Dazu kommt, nach dem Kettenstrebenriss am Capra, eine leichte, temporĂ€re Skepsis gegenĂŒber Großserien-Alurahmen aus China. 😄
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. September 2020
Punkte Reaktionen
524
Sehr schickes GefĂ€hrt geworden! Danke fĂŒr den Hinweis auf meine Frage zur Leitungsverlegung :)
Mir persönlich kĂ€me es unschön vor, von Rechts eine Leitung nach links ins Steuerrohr zu fĂŒhren und eine nach rechts, aber die Hauptsache ist ja, dass du damit klar kommst und vor allem dass es sich toll fĂ€hrt. Und das scheint ja der Fall zu sein 👍
 
Dabei seit
20. April 2022
Punkte Reaktionen
16
Ort
Augsburg
So, da ist das Ding. đŸ€©
Gestern Abend noch schnell ein paar Bilder erstellt.

Anhang anzeigen 1501132
Anhang anzeigen 1501153
Anhang anzeigen 1501134
Anhang anzeigen 1501135
Anhang anzeigen 1501137
FĂŒr die Fotonerds: Camera Raw 14.4 sag da ist noch Zeichnung in den hellen Bereichen. 😆

Die Kratzer in den Handguards rĂŒhren noch aus Caprazeiten.
Sehen in der RealitÀt aber nicht wirklich wild aus.

Der Moto-Style-Zugverlegungszwang mit der Hinterradbremse lÀsst sich gut umsetzen. FÀllt sowohl optisch als auch beim Einlenken nicht ins Gewicht. (FYI @7SidedCube)

Die Fox Transfer wird vermutlich in der Winterpause noch durch eine 200mm Version ersetzt, aktuell komme ich aber auch mit der 175mm Version sehr gut zurecht. Ist also mehr Spieltrieb als Notwendigkeit.

Bzgl. Decals auf der Gabel und dem DĂ€mpfer muss ich mal schauen wohin die Reise geht? Aktuell ist es eine Mischung aus OEM Gold auf dem DĂ€mpfer und Retail Orange auf der Gabel. Ich mag das Orange von Fox, aber irgendwie beißt sich das auch etwas mit dem Gelb.

Flaschenhalter und Flasche sind unterwegs, sollten mit GlĂŒck die Woche eintreffen.

Ggf. kommt die CO2 Kartusche wieder ans Rad. Mit Trinkflasche wirds dann allerdings deutlich ĂŒber 17Kg. 😅

Alle weiteren Updates zum Rad pflege ich hier zukĂŒnftig ein, wenn es was Neues gibt.
Sieht Klasse aus :daumen:
 
Dabei seit
10. Juli 2017
Punkte Reaktionen
1.411
Ort
Regensburg
Geiles Teil, viel Spaß damit.
Ich bin weiterhin am Hadern mein Hightower V2 gegen einen „leichten“ Aufbau mit Lyrik und sl a 30 des Mega einzutauschen 😂
Was hast du eigentlich fĂŒr den Rahmen gezahlt ? Hab ich das ĂŒberlesen?
 
Dabei seit
15. Januar 2014
Punkte Reaktionen
873
Ort
Rheinland
Da wollte ich mit dem Bike nur kurz zur Eisdiele und bin vermutlich falsch abgebogen. đŸšđŸ€·â€â™‚ïž

ALARMAAAAAAAAAA!!!!! đŸ€˜

mega2022.jpg

Das ist natĂŒrlich nicht die schnellste der MEGA-Massenstartgruppen. 😉
Da stehen in der ersten Reihe fast nur EWS Fahrer, andere Pros und eine Handvoll extrem talentierter Biker.
Dennoch die gleiche Aussicht ĂŒber den Lenker und ca. 220 positiv-verrĂŒckte Enduristi im RĂŒcken. 😁

Und jetzt prĂŒgel das Teil windelweich
Siehe Spoiler.
Jetzt ist der Titel des Threads auch endlich rund. 🙂
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten